Die Wertentwicklung des Goldes

In den vergangenen 50 Jahren ist Gold durchschnittlich um acht Prozent jährlich im Wert gestiegen.

Dieses Jahr ist es 50 Jahre her, dass der Goldstandard abgeschafft wurde. Es war im August 1971, als der damalige Präsident Richard Nixon den US-Dollar offiziell vom Gold loslöste. Der US-Dollar war eine freie Währung, vergleichbar nur mit anderen Währungen. Als es den Goldstandard noch gab, konnten nicht mehr Schulden gemacht werden, als Gold vorhanden war, heute ist dies anders. Es kann Geld ohne Ende gedruckt werden.

Die Schulden werden weiter nach oben gehen, nicht zuletzt durch das Hilfspaket in Höhe von 1,9 Billionen US-Dollar in den USA. Eine Rückkehr zum Goldstandard wird immer wieder diskutiert, aber dies wäre schon schwierig, weil zu wenig Gold vorhanden wäre. Und würde ein Land allein zum Goldstandard zurückkehren, dann würde das die Währung des betreffenden Landes aufwerten. Das würde der Exportwirtschaft schaden. Auch müssten dann Schulden in Form von Gold zurückgeführt werden, was schon durch die extrem großen Schuldenmengen nicht möglich ist.

Die Geldvermehrung geht also weiter und macht das Gold umso wertvoller. Ob die Zukunft auf digitalen Zentralbankwährungen beruhen wird, ist ungewiss. Sicher ist in diesem ganzen Zusammenhang nur, dass einzig Gold Garant für Werterhaltung war und ist.

Ob physisches Gold oder Aktien von Goldunternehmen, man sollte auch in Gold investiert sein. Für Letzteres eignen sich beispielsweise die Gesellschaften Vizsla Resources oder Victoria Gold.

Mit guten Bohrergebnissen geht es voran auf dem Panuco-Silber-Gold-Projekt von Vizsla Resources – https://www.youtube.com/watch?v=IiLxvAaykA4 – in Mexiko. Panuco liegt im südlichen Sinaloa nahe der Stadt Mazatlán.

Victoria Gold – https://www.youtube.com/watch?v=VnKfKu9ho9A -, bereits ein Goldproduzent, konnte im vierten Quartal 2020 mehr als 42.000 Unzen Gold aus dem Boden holen. Die Eagle Goldmine im Yukon produzierte im zweiten Halbjahr 2020 fast 78.000 Unzen Gold, damit sogar mehr als erwartet.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Vizsla Resources (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/vizsla-resources-corp/ -) und Victoria Gold (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/victoria-gold-corp/ -).

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

JS Research UG (haftungsbeschränkt)
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg
Deutschland

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Pressekontakt:

JS Research UG (haftungsbeschränkt)
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt


Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

No Comments yet

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Sorry, the comment form is closed at this time.