„Football for Friendship“ startet Bewerbungsprozess zur Teilnahme an seiner neunten Saison

Das soziale Kinderprojekt „Football for Friendship“ (F4F) von Gazprom ruft Kinder aus der ganzen Welt auf, sich um die Teilnahme am diesjährigen Programm zu bewerben.

Bild(Moskau/Berlin, 20. April 2021): Nationale Fußballakademien sind eingeladen, bis 1. Mai Kinder im Alter 12-16 Jahren zur Teilnahme an der neunten Saison von F4F vorzuschlagen. Gesucht werden junge Spieler, junge Trainer und Kindereporter. Das Projekt findet vom 13. bis 29. Mai im Online-Format statt. Auf diese Weise können die jungen Leute auf der ganzen Welt neue Freunde finden, ohne das Haus zu verlassen. Die Teilnahme ist kostenlos. Den Gewinnern winken attraktive Preise.

Aus jedem der 211 Teilnehmerländer werden entweder Spieler (männlich oder weiblich) im Alter von zwölf Jahren, Trainer (bis 16 Jahre) oder Kinderreporter (12-14 Jahre) gesucht. Voraussetzung sind Interesse für Fußball und eine gute Beherrschung der englischen Sprache. Alle Teilnehmer müssen über einen PC oder Smartphone verfügen. Die Bewerbungen sollen bis zum 1.Mai 2020 an die E-Mail E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt geschickt werden.

Höhepunkte sind die öffentliche Auslosung der Mannschaften am 14. Mai, das „Online International Friendship Camp“ vom 15. bis 23. Mai und die „2021 Football for Friendship eWorld Championship“ vom 27.-29. Mai.

Die nationalen Fußballakademien der Spieler der Siegermannschaften erhalten Geldprämien (die Siegprämie beträgt 25.000 Euro) zur Verbreitung der neun Werte von F4F. Diese sind Freundschaft, Gleichheit, Fairness, Gesundheit, Frieden, Hingabe, Erfolg, Traditionen und Ehre.
Danilo Pejovic, 13, Montenegro: „Als Spieler hatte ich 2020 die Gelegenheit, viele neue Menschen kennenzulernen, es war alles sehr motivierend und emotional. F4F brachte in Zeiten von COVID-19 viel Abwechslung in meinen Alltag. In diesem Jahr bin ich als Kindereporter dabei.“

Über „Football for Friendship“
F4F besteht seit 2013. Es wird von Gazprom organisiert und von UEFF, FIFA und UNO unterstützt. In den vergangenen acht Spielzeiten haben etwa 15 000 Kinder und Jugendliche aus 211 Ländern und Regionen an dem Programm teilgenommen. Im Jahr 2020 fand Fußball für Freundschaft erstmals im Online-Format auf einer eigens entwickelten digitalen Plattform statt.

Mehr Informationen:
Fotos und Videos für die Medien: http://media.footballforfriendship.com
Webseite: https://www.gazprom-football.com/football-for-friendship/
Instagram: www.instagram.com/footballforfriendship
Facebook: https://www.facebook.com/FootballForFriendship/
Wikipedia: en.wikipedia.org/wiki/Football_for_Friendship
Twitter: https://twitter.com/f4fprogramme

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

AGT Communications Agency
Frau International Press Center
Maroseyka str. 3/13
101990 Moscow
Rußland

fon ..: +7 (495) 624 03 01
fax ..: +7 (495) 621 00 60
web ..: http://www.gazprom-football.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Football for Friendship ist ein jährlich stattfindendes internationales Sozialprojekt für Kinder, das von dem Unternehmen Gazprom organisiert wird. Ziel des Programms ist es, Kindern und Jugendlichen die grundlegenden Werte zu vermitteln, für die der Fußball steht. Das Projekt wurde 2016 vom IABC (Internationaler Verband für Geschäftskommunikation) in der Kategorie soziale Unternehmensverantwortung mit dem Gold-Quill-Award gewürdigt. Der globale Betreiber des Programms ist die AGT Communications Group (Russland).

Pressekontakt:

KaiserCommunication GmbH
Frau Global Communication Europe
PSF 610365
10926 Berlin

fon ..: +49 (0) 30 845 20 00 0
web ..: http://www.kaisercommunication.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Der 5. RHY ART SALON BASEL findet im Juni 2022 statt.

Der internationale Kunstsalon zeigt vom 16. bis 19. Juni 2022 in Basel zeitgenössische Kunst. Die Ausgabe im Juni 2021 findet nicht statt, sie wurde wegen der aktuellen Pandemie auf 2022 verschoben.

BildDer Rhypark wird im Juni 2022 ein Treffpunkt für Kunstliebhaber sein. RHY ART schafft mit Einzelausstellungen eine Plattform für die Entdeckung junger wie auch etablierter Künstler.

RHY ART SALON BASEL
5. Internationaler Kunstsalon mit Positionen zeitgenössischer Künstler
Rhypark Basel
16. – 19. Juni 2022

Info:
E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt
https://rhy-art.com/besuchen
https://rhy-art.com/presse

Eine besondere Ausstellung:
RHY ART ist in seiner 5. Ausgabe wieder einzelnen Künstlerinnen und Künstlern gewidmet. RHY ART wurde aus der Vision geboren, unabhängigen Künstlerinnen und Künstlern eine Präsentationsfläche zu geben. Gründungsziel dieser Ausstellung ist es, Kunstschaffende wieder in den Mittelpunkt des Kunstmarktes zu stellen; junge Künstler*innen zu entdecken und die Leistungen bereits etablierter Künstler*innen zu präsentieren. Seit der Gründung 2015 haben bereits Künstlerinnen und Künstler aus 25 Ländern ihre Werke an der RHY ART präsentiert.
Die Künstlerinnen und Künstler sind während der Veranstaltung anwesend und präsentieren persönlich ihre Werke, die mit Leidenschaft und Präzision kreiert wurden. Rhy Art dient der Kommunikation, dem Handel und Kontakt mit der Öffentlichkeit, der Kauf von Kunstwerken ist möglich.

Eine Plattform für Begegnung und Austausch:
RHY ART präsentiert vom 16. bis 19. Juni 2022 nahe der Innenstadt zeitgenössische Kunst. Für leidenschaftliche Kunstsammler und Kunstinteressierte bildet RHY ART durch die Fokussierung auf einzelne Künstlerpräsentationen (sogenannte Solo Shows oder One-Person-Shows) eine Ergänzung zu den sonst üblichen Galeriemessen.
Präsentiert werden auf überschaubarer Fläche Kunstwerke aller zeitgenössischen Kunststile mit innovativen Sujets und in handwerklicher Perfektion: Fotografie, Digitale Kunst, Grafik, Malerei, Skulptur und Installationen. Aktuelle und internationale Positionen zeitgenössischer Kunst werden hier stilvoll präsentiert.
Angeboten werden Bilder, Skulpturen, künstlerische Fotografie, limitierte Drucke, digitale Kunst und Objektkunst von Newcomern und etablierten Künstlerinnen und Künstlern. Es gibt an der Ausstellung Kunstwerke für mittlere und auch schon kleine Budgets. RHY ART ist der ideale Ort, um die eigene Kunstsammlung zu starten oder aufzufrischen.

Veranstaltungsort:
Die Halle des Rhypark Basel ist eine säulenfreie Halle mit viel Tageslicht und einer grossen Fensterfront direkt zum Rheinufer.
Mit schöner Aussicht und in entspannter Atmosphäre nehmen die Künstler und Galerien von RHY ART die Besucher mit auf eine Entdeckungsreise. Bei persönlichen Gesprächen am Ausstellungsstand oder in der hervorragenden Gastronomie des Rhyparks lassen sich die Eindrücke vertiefen.

Basel – Kulturhauptstadt der Schweiz:
Schweizer Qualität trifft in Basel auf eine multikulturelle Bevölkerung im Grenzgebiet zu Frankreich und Deutschland. Das macht die Stadt unverwechselbar weltoffen, international und innovativ. Basel ist mit seiner vielfältigen Kulturszene und den alljährlichen hochkarätigen Veranstaltungen ein kultureller Hotspot der Schweiz.

https://rhy-art.com/de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

BB International Fine Arts GmbH
Frau Monika Stern
Churerstrasse 160a
8808 Pfäffikon
Schweiz

fon ..: 0041555258437
web ..: http://www.bbifa.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Pressekontakt:

BB International Fine Arts GmbH
Frau Monika Stern
Churerstrasse 160a
8808 Pfäffikon

fon ..: 0041555258437
web ..: http://www.bbifa.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die Kunstmesse ART INTERNATIONAL ZURICH 2021 zeigt aktuelle Positionen der zeitgenössischen Kunst

Die internationale Messe für Kunst in Zürich vom 30. September bis 3. Oktober 2021

BildART INTERNATIONAL ZURICH ist eine öffentliche Verkaufs- und Fachmesse, gegründet 1999. Die jährlich stattfindende Kunstmesse bietet einen breiten Überblick über die zeitgenössische Kunst. Dabei ist ART INTERNATIONAL ZURICH nicht nur ein Kunstmarktplatz, sondern auch ein Forum für regen Austausch.

ART INTERNATIONAL ZURICH
23. Messe für zeitgenössische Kunst
30. Sept. “ 3. Okt. 2021
Puls 5, Zürich / Schweiz

Infos:
E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt
https://art-zurich.com/besuchen
https://art-zurich.com/presse

Eine internationale Kunstmesse für Zürich:
Seit ihrer Gründung 1999 als Kunstmesse, bei der die persönliche Begegnung im Vordergrund steht, hat sich die ART INTERNATIONAL ZURICH zu einem der wichtigsten Schweizer Marktplätze für neue und zeitgenössische Kunst entwickelt.
ART INTERNATIONAL ZURICH ist nicht nur ein Kunstmarktplatz, sondern auch ein Forum für individuellen Austausch und Kommunikation in einem anspruchsvollen Ambiente. Die Messe ist ein Treffpunkt für Galeristen, Sammler, Künstler und ein kunstinteressiertes Publikum.
Die Faszination der ART INTERNATIONAL ZURICH liegt vor allem in der Vielfalt der Exponate – von klassischen Ausdrucksformen wie Malerei und Skulptur bis hin zu Multimedia, Fotografie und Installationen. Es werden figurative und abstrakte, konzeptionelle und impulsive Arbeiten in kleinen bis grossen Formaten präsentiert.
Die Besucherinnen und Besucher erwartet ein breites Spektrum an Exponaten, das von den klassischen Ausdrucksformen der Malerei und Skulptur bis hin zu Multimedia, Fotografie und Installationen reicht.
Figurative und abstrakte, konzeptionelle und spontane Arbeiten werden in kleinen bis grossen Formaten, von neuen oder etablierten Künstlern, zu niedrigen bis hohen Preisen präsentiert.
Mit ihrem innovativen Ausstellungskonzept wird die ART INTERNATIONAL ZURICH zur Entdeckermesse. Moderne und junge Kunst wird hier auf erfrischend entspannte Art und Weise präsentiert.

Kunststadt Zürich:
Zürich ist die Kultur- und Wirtschaftshauptstadt der Schweiz – im Herzen Europas und im Zentrum der Schweiz. Auch für Kunsthändler gehört Zürich zu den beliebtesten Städten der Welt. Typisch für Zürich ist die Dichte an Galerien. Zürich beherbergt mehr als 100 Galerien und dazu zahlreiche Auktionshäuser. Zürich war Ausgangspunkt, Basis und Zwischenstation für avantgardistische Schriftsteller und Künstler.
ART INTERNATIONAL ZURICH 2021 findet in der Eventarena PULS 5 statt – einer umgebauten und denkmalgeschützten Giessereihalle inmitten des lebhaften Trendquartiers Zürich West. Die historische Messehalle mit dem angrenzenden Turbinenplatz steht für das Herz von Zürich-West. Die Halle hat ihre historische Ausstrahlung und Atmosphäre beibehalten. Spannende Industriearchitektur in einer grossen Halle mit viel Tageslicht wird auch 2021 den modernen und stimmungsvollen Rahmen für die ART INTERNATIONAL ZURICH bilden.

Pandemie-Situation:
Ein an die aktuelle gesundheitliche und rechtliche Situation angepasstes und im Jahr 2020 erfolgreich erprobtes Schutzkonzept wird auf der Veranstaltung in 2021 umgesetzt.
Auch in der Corona-Pandemie wurde die Schweizer Kunstmesse ART INTERNATIONAL ZURICH – dieses Jahr zum 22. Mal – erfolgreich in der historischen Giessereihalle Puls 5 präsentiert. Die ART INTERNATIONAL ZURICH ermöglichte so den Ausstellern, den notwendigen und inspirierenden Kontakt zum Publikum zu pflegen. Die Besucher freuten sich, im Jahr 2020 eine Kunstmesse „live“ erleben und Kunstwerke direkt erwerben zu können. Die Messe ART INTERNATIONAL war einmal mehr ein gesellschaftliches Highlight im Zürcher Event- und Kulturkalender. Wie wichtig solche Plattformen für kreative Menschen sind, wurde in vielen Gesprächen deutlich. Nach einem langen Jahr ohne Kunstmessen und sehr wenigen Ausstellungen war diese Kunstmesse ein mutiges und gelungenes Statement für die sichere Durchführung von Veranstaltungen.
Die Veranstalter gehen aus dieser Krise erfahren und motiviert hervor und blicken mit Zuversicht auf 2021 und 2022.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

BB International Fine Arts GmbH
Frau Monika Stern
Churerstrasse 160a
8808 Pfäffikon
Schweiz

fon ..: 0041555258437
web ..: http://www.bbifa.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Pressekontakt:

BB International Fine Arts GmbH
Frau Monika Stern
Churerstrasse 160a
8808 Pfäffikon

fon ..: 0041555258437
web ..: http://www.bbifa.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt