Arcadia Minerals – Vierteljährlicher Tätigkeitsbericht – Dezember Quartal 2022

Arcadia Minerals Limited (ASX:AM7, FRA:8OH) (Arcadia, AM7 oder das Unternehmen), das diversifizierte Explorationsunternehmen, das eine Reihe von Batteriemetallprojekten mit Lithium, Tantal, Nickel, Kupfer und Gold in Namibia anstrebt, freut sich, seinen vierteljährlichen Tätigkeitsbericht für den Zeitraum bis zum 31. Dezember 2022 vorzulegen.

HIGHLIGHTS DES QUARTALS

– Projekt Bitterwasser Lithium in Clays:
o Bohrprogramm mit 23 Löchern in der Madube-Pfanne abgeschlossen
o Madube Pan weist eine ähnliche Lithologie wie die Eden Pan auf, was auf das Potenzial für ähnliche Lithiumgehalte wie in der Eden Pan, wo eine Mineralressource Siehe ASX-Meldung vom 24. August 2022 „Über 500% Steigerung der Lithium-Ressource mit 287Kt LCE bei Bitterwasser gemeldet“.
mit 287Kt LCE gemeldet wurde
o Madube und Eden Pans sind zwei von vierzehn freiliegenden Tonpfannen bei Bitterwasser, mit zusätzlichem Potenzial für die Entdeckung von unterirdischen Pfannen anderswo auf dem Projekt
– Projekt Bitterwasser Lithium in Brines:
o Erste Beobachtungen einer regionalen geophysikalischen Untersuchung aus einem Hubschrauber heraus wurden mehrere geophysikalische Anomalien festgestellt, die potenziell hoch leitfähige, wässrige Solebecken
– Swanson Tantal Projekt:
o Übernahme- und Finanzierungsabsichtserklärung von der chinesischen multinationalen Gruppe erhalten HeBei Xinjian Construction CC
o Endgültige Machbarkeitsstudie soll bis Q1 2023 abgeschlossen werden
– Kum Kum Nickel PGE Projekt:
o Detaillierte geologische Kartierung des Tantalit-Tal-Komplexes abgeschlossen
o Entnahme von mineralogischen Proben zur Identifizierung von hochgradig mafischen Aufschlüssen und zur Festlegung von Bohrziele zu definieren
– Karibib-Kupfer-Gold-Projekt:
o Insgesamt 10 RC-Bohrlöcher auf dem Gamikaub-Prospekt abgeschlossen
o Bohrkerne protokolliert und Proben zur Analyse geschickt

ZUSAMMENFASSUNG DER BERGBAU-EXPLORATION FÜR DAS QUARTAL

Lithium-Ton-Projekt Bitterwasser
Wie im Berichtszeitraum Siehe ASX-Meldung vom 10. Oktober 2022 „Weitere Bohrungen deuten auf Potenzial zur Vergrößerung der Bitterwasser Lithium Ressource hin“.
angekündigt, wurden auf dem Bitterwasser-Tonprojekt Bohrungen durchgeführt in der Madube Pan, der zweiten von vierzehn freiliegenden Tonpfannen bei Bitterwasser. Diese Explorationsarbeiten waren die erste Bohrkampagne, die in der Madube-Pfanne durchgeführt wurde. Zuvor hatte Arcadia bereits Bohrungen in der Eden-Pfanne durchgeführt, die zu einer JORC1 Mineralressource von 286.909 Tonnen Lithiumkarbonat definiert wurde. Basierend auf den ersten positiven Ergebnisse bei Madube plante das Unternehmen weitere neun (9) Bohrlöcher und erhöhte damit das Programm von 15 auf 23 Bohrlöcher Siehe ASX-Meldung vom 22. November 2022 „Lithium Confirmed at Madube Pan with 44% thicker green clay unit than Eden Pan“
auf einem 500m-Raster über der Madube Pan. Die zusätzlichen Bohrungen wurden im Dezember abgeschlossen, wobei insgesamt 23 Löcher gebohrt wurden. Die Protokollierung wurde abgeschlossen und die Proben wurden zur Analyse an Scientific Services in Südafrika geschickt.

In der Madube Pan wurde eine ähnliche Lithologie von grünen Toneinheiten durchteuft wie in der Eden Pfanne2. Die visuelle Analyse der Bohrkerne ergab, dass die in der Mitte der Pfanne gebohrten Löcher die die grüne Toneinheit durchschnitten, wie dies auch in der Eden Pan der Fall war.

Die Untersuchungsergebnisse des ersten in der Madube-Pfanne gebohrten Lochs (MDB01) zeigten, dass die Gehalte innerhalb der grünen Toneinheiten, die bei Madube durchteuft wurden, den Gehalten der grünen Toneinheiten in der Eden Pan. Frühere Bohrungen in der Eden Pan führten zu einer abgeleiteten JORC1-Mineralressource für die grünen Tone von 85,2 Millionen Tonnen mit 633 ppm Li für 286.909 Tonnen Lithium Karbonat unter Verwendung eines Cutoff-Gehalts von 500 ppm Li. Bei Anwendung eines ähnlichen Cutoff-Gehalts in der Madube Pan lieferte das Bohrloch MDB01 einen mineralisierten Abschnitt von 9,6 m mit einem Durchschnittsgehalt von 605 ppm Li.

Lithium-Sole-Projekt Bitterwasser
Am 11. Oktober 2022 wurde mit einer luftgestützten Hubschrauberuntersuchung begonnen, die aus 52 Linien in einem 1 km Raster. Diese wurde über dem südlichen und zentralen Teil des Bitterwasser Lithium Soleprojekts innerhalb des Bitterwasserbeckens in Zentralnamibia Siehe ASX Ankündigung vom 9. November 2022 „42km x 9km geophysikalische Anomalie deutet auf Lithium in Solen bei Bitterwasser“
durchgeführt. Insgesamt wurden 2.122 elektromagnetische Linienkilometer wurden mit geophysikalischen Instrumenten geflogen. Erste der uninterpretierten Rohdaten zeigten große geophysikalische Anomalien geophysikalischen Anomalien, die hochleitfähige wässrige Solen darstellen Pools darstellen. Eine hohe Leitfähigkeit wird als Hinweis auf Solen mit einem hohen Gehalt an gelöster Feststoffe.

Historische Wasserbohrungen, die von Farmern durchgeführt und vom namibischen Wasserministerium in den 1980er Jahren getestet wurden, wiesen auf geothermische Aktivität und eine enge Beziehung zwischen der Wasserqualität, dem Gesamtgehalt an gelösten Stoffen (TDS) und der EM-Anomalie. Dies könnte darauf hindeuten, dass die Anomalie ein tief liegendes Solevorkommen innerhalb des Bitterwasser-Lithium-Sole-Projekts darstellen könnte.

Swanson Tantal-Projekt

Absichtserklärung
Wie im Laufe des Quartals angekündigt, erhielt das Unternehmen eine Absichtserklärung (LOI) von HeBei Xinjian Construction CC (HeBei) eine Absichtserklärung (LOI) erhalten, um mit Arcadia zu verhandeln und möglicherweise eine Vereinbarung zu Arcadia zu verhandeln und möglicherweise einen Vertrag abzuschließen, der Siehe ASX-Meldung vom 28. November 2022 „Absichtserklärung zur Übernahme und Finanzierung des Swanson Tantal/Lithium-Projekts“.
:
a) eine Abnahme von Tantalpentoxidkonzentrat mit einem Metallgehalt von mindestens 25% und Li2O mit einem Metallgehalt von mindestens 1% Li2O an HeBei gewährt werden kann, und
b) in dessen Rahmen HeBei die Finanzierung für den Bau und die Inbetriebnahme einer Tantal-Konzentratanlage (Multi-Gravity-Separation) und einer Lithium-Konzentratanlage (durch Dense Media Separation oder Flotation) zur Verfügung stellt und im Gegenzug am Gewinn der Anlagen beteiligt wird.

Swanson DFS
Die Fertigstellung der endgültigen Machbarkeitsstudie (DFS) für das Projekt Swanson wurde
Oktober 2022 auf ein Datum in Q1/2023 verschoben, um angesichts steigender Lithium-Credits angesichts steigender Spodumen-Preise durch die Aufbereitung von Lithiumerz aus dem D-Pegmatit zu ermöglichen. Eine mögliche Transaktion mit HeBei dürfte die potenziellen Finanzkennzahlen des Swanson-Projekts erheblich verbessern5.

Nickel- und PGE-Projekt Kum-Kum
Ein anschließendes detailliertes Kartierungsprogramm durch Arcadias Geologen und Mitarbeiter der Universität Stellenbosch wurde ein detailliertes Kartierungsprogramm im Tantalit-Tal-Komplex durchgeführt, mit dem Ziel ultra-mafische Aufschlüsse zu identifizieren. Die Proben wurden für die mineralogische Untersuchung an der Stellenbosch Universität entnommen. Die Ergebnisse werden bis März 2023 erwartet, was es Arcadia ermöglichen wird Arcadia in die Lage versetzt, ein Bohrprogramm zu planen.

Karibib-Kupfer-Gold-Projekt
Im vergangenen Quartal wurden auf dem Projekt Gamikaub insgesamt 10 Reverse-Circulation (RC)-Bohrungen über insgesamt 551 Meter im letzten Quartal niedergebracht . Alle Löcher wurden protokolliert, beprobt und zur Analyse nach Südafrika zur Analyse geschickt8. Das Unternehmen geht davon aus, dass es eine Ankündigung zu folgenden Themen veröffentlichen wird Exploration, einschließlich einer detaillierten geologischen Kartierung und der Bohrergebnisse, bis Februar 2023 veröffentlichen wird.

UNTERNEHMEN & FINANZEN
Während des Quartals wurden insgesamt 772 T$ für Aktivitäten im Zusammenhang mit der Exploration und Erschließung der Projekte des Unternehmens. Das Unternehmen hat im Quartal keine Ausgaben für Bergbauproduktionsaktivitäten während des Quartals getätigt.

Zahlungen in Höhe von insgesamt etwa 129 T$, die sich aus der Summe von Executive Consulting Fees in Höhe von 102 T$ und Honorare für nicht geschäftsführende Direktoren in Höhe von 27 T$ an verbundene Parteien des (siehe Abschnitt 6.1 und 6.2 des beiliegenden Dokuments 5B).

Das Unternehmen hielt während des Quartals seine Jahreshauptversammlung ab. Auf dieser Versammlung wurde den Aktionären die Verabschiedung eines Mitarbeiterbeteiligungsplans zur Genehmigung vorgelegt. Alle Beschlüsse der Jahreshauptversammlung wurden angenommen.

KAPITALSTRUKTUR ZUM 31. DEZEMBER 2022
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/69097/IRW_2023-01-31ArcadiaMineralsTatigkeitsberichtDez22.001.png

VERWENDUNG VON FINANZMITTELN
Arcadia Minerals legt die folgenden, von ASX Listing Rule 5.3.4 geforderten Angaben vor
einen Vergleich der bisherigen tatsächlichen Ausgaben seit der Notierung am 25. Juni 2021 mit der Mittelverwendung‘ in seinem Ersatzprospekt vom 15. April 2021.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/69097/IRW_2023-01-31ArcadiaMineralsTatigkeitsberichtDez22.002.png

Diese Mitteilung wurde vom Vorstand von Arcadia Minerals Limited zur Veröffentlichung freigegeben.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
ARCADIA MINERALS LIMITED
ISIN: AU0000145815
Jurie H. Wessels
Executive Chairman
E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Diese Übersetzung der englischen Originalmeldung: QUARTERLY ACTIVITIES REPORT – DECEMBER QUARTER 2022 stellt nur einen Auszug aus der 18-seitigen Meldung dar. Die Originalmeldung umfasst viele weitere Informationen über die Projekte, sowie Tabellen und Schaubilder und ist hier einzusehen: www.arcadiaminerals.global/wp-content/uploads/2023/01/61133976.pdf

Wollen Sie mehr deutschsprachige Informationen zu Arcadie Minerals? Oder sind Sie daran interessiert, auf den Verteiler für spannende Nebenwerte eingetragen zu werden? Dann schicken Sie einfach eine Email mit dem Stichwort Arcadia und/oder Nebenwerte an Eva Reuter: E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt und Sie werden in den jeweiligen Verteiler eingetragen.

HINTERGRUND ZU ARCADIA
Arcadia ist ein auf Namibia fokussiertes, diversifiziertes Metallexplorationsunternehmen mit Sitz in Guernsey. Das Unternehmen exploriert nach einer Reihe von Gold- und neuzeitlichen Metallen (Lithium, Tantal, Palladium, Nickel und Kupfer). Die Strategie des Unternehmens besteht darin, das fortgeschrittene Swanson-Tantal-Projekt in Produktion zu bringen und dann die (möglicherweise erwirtschafteten) Cashflows zu nutzen, um die Exploration und Entwicklung der potenziell unternehmensumwandelnden Explorationsanlagen voranzutreiben. Die ersten beiden Säulen der Entwicklungsstrategie von Arcadia (potenzieller Cash-Generator und unternehmenswirksame Explorationsanlagen) werden durch eine dritte Säule ergänzt, die darin besteht, das Humankapital des Unternehmens zu nutzen, das aus branchenspezifischer Erfahrung besteht, verbunden mit einer Geschichte der Projektgenerierung und der Erzielung von Projektergebnissen, um so Werte für das Unternehmen und seine Aktionäre zu schaffen.

Die meisten Projekte des Unternehmens befinden sich in der Nähe von etablierten Bergbaubetrieben und bedeutenden Entdeckungen. Die Mineralexplorationsprojekte umfassen.
1. Das Bitterwasser-Projekt, das für Lithium-in-Sole in Frage kommt und eine potenziell expandierende JORC-Mineralressource aus Lithium-in-Ton enthält.
2. Kum-Kum-Projekt – aussichtsreich für Nickel, Kupfer und Platingruppenelemente.
3. Karibib-Projekt – aussichtsreich für Kupfer und Gold.
4. Das Swanson-Projekt – ein fortgeschrittenes Tantalprojekt, für das eine Machbarkeitsstudie durchgeführt wird und das eine potenziell expandierende JORC-Mineralressource innerhalb des Swanson-Projektgebiets und der benachbarten Grundstücke des Unternehmens enthält.

Als Explorationsunternehmen stehen derzeit alle Projekte des Unternehmens im Mittelpunkt. Derzeit können jedoch das Swanson-Projekt und das Bitterwasser-Lithium-Projekt aufgrund ihres Potenzials, den Wert des Unternehmens zu steigern, als Arcadias Hauptprojekte betrachtet werden.
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.arcadiaminerals.global.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS
Einige der Aussagen in dieser Bekanntmachung können zukunftsgerichtete Aussagen sein. Sie sollten sich darüber im Klaren sein, dass solche Aussagen nur Vorhersagen sind und inhärenten Risiken und Ungewissheiten unterliegen. Zu diesen Risiken und Ungewissheiten gehören unter anderem Faktoren und Risiken, die für die Branchen spezifisch sind, in denen Arcadia tätig ist und tätig zu werden gedenkt, sowie die allgemeine Wirtschaftslage, die vorherrschenden Wechselkurse und Zinssätze und die Bedingungen auf den Finanzmärkten. Tatsächliche Ereignisse oder Ergebnisse können erheblich von den Ereignissen oder Ergebnissen abweichen, die in zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückt oder impliziert werden. Zukunftsgerichtete Aussagen sind keine Garantien oder Zusicherungen hinsichtlich zukünftiger Leistungen oder anderer zukünftiger Angelegenheiten, die von einer Reihe von Faktoren beeinflusst werden und verschiedenen Unsicherheiten und Unwägbarkeiten unterliegen, von denen viele außerhalb der Kontrolle von Arcadia liegen.

Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder zu veröffentlichen, um Ereignisse oder Umstände nach dem heutigen Datum oder das Eintreten unvorhergesehener Ereignisse zu berücksichtigen. Es wird keine ausdrückliche oder stillschweigende Zusicherung oder Gewährleistung hinsichtlich der Fairness, Genauigkeit, Vollständigkeit oder Korrektheit der in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen, Meinungen oder Schlussfolgerungen gegeben. Soweit dies gesetzlich zulässig ist, übernehmen weder Arcadia, seine Direktoren, Mitarbeiter, Berater oder Vertreter noch irgendeine andere Person eine Haftung für Verluste, die aus der Verwendung der in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie sich nicht in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen sollten. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Bekanntmachung spiegeln lediglich die Ansichten zum Zeitpunkt dieser Bekanntmachung wider.

Diese Mitteilung stellt kein Angebot, keine Aufforderung oder Empfehlung zur Zeichnung oder zum Kauf von Wertpapieren durch das Unternehmen dar. Diese Mitteilung stellt auch keine Anlage- oder Finanzproduktberatung (auch keine Steuer-, Buchhaltungs- oder Rechtsberatung) dar und soll nicht als Grundlage für eine Anlageentscheidung verwendet werden. Anleger sollten sich selbst beraten lassen, bevor sie eine Anlageentscheidung treffen.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Arcadia Minerals Ltd.
Jurie Wessels
Suite 7, 63 Shepperton Road
6100 Victoria Park, WA
Australien

email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Pressekontakt:

Arcadia Minerals Ltd.
Jurie Wessels
Suite 7, 63 Shepperton Road
6100 Victoria Park, WA

email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Wassersilos: Unverzichtbar in der Landwirtschaft

Landwirte, die im vergangenen Sommer von den Dürreperioden betroffen waren, wissen, dass nun Vorsorge angebracht ist. Mit einem Wassersilo zum Beispiel, der hunderttausende Liter Wasser speichert.

BildFür viele Landwirte und Landwirtinnen ist ein Wassersilo von wassertank.de bereits selbstverständlich. Der Wassertank in Leichtbauweise ist extrem kostengünstig, einfach aufzustellen und fasst mehrere hunderttausend Liter Wasser. Ein Wassertank in dieser Größe ist die beste Vorsorge für lang anhaltende Trockenperioden.

Somit wird der Wassersilo zu einem unverzichtbaren Gerät für jeden Landwirt, der effizient und nachhaltig arbeiten möchte. Die Vorteile eines Wassersilos liegen auf der Hand:

1. Verfügbarkeit: Ein Wassersilo stellt immer ausreichend Wasser bereit, auch während längerer Trockenperioden. Der Silo kann aufgestellt werden, wo das Wasser benötigt wird, egal, ob am Hof, auf Feldern, die weit entfernt vom nächsten Wasseranschluss sind oder als Löschwasserreserve am Waldrand.
2. Effizienz: Das Befüllen und Entleeren des Silos geht einfach und rasch von der Hand.
3. Nachhaltigkeit: Im Wassersilo kann Regenwasser gesammelt werden, wenn es reichlich zur Verfügung steht und für den späteren Einsatz gespeichert werden. So werden wertvolle Ressourcen gespart.
4. Schutz: Im Silo ist das Wasser perfekt vor Verschmutzung und Verunreinigung geschützt. Entsprechende Planen können auch die Algenbildung eindämmen und verhindern.
5. Kosteneinsparung: Durch den Einsatz eines Wassersilos können Kosten für den Kauf von Wasser gespart werden, genauso wie Energie für den Transport.
Wer jetzt in einen Wassersilo investiert, profitiert bereits wenige Monate später davon. Auf wassertank.de gibt es verschiedenste Größen, die passenden Planen und Abdeckungen sowie die genauen Anleitungen für den Aufbau: wassertank.de.

Worauf also noch warten? Jetzt gleich den passenden Wassertank für den nächsten Sommer sichern.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Zieglmeier Tankstellen GmbH
Herr Nico Zieglmeier
Gerolsbacher Straße 9
86529 Schrobenhausen
Deutschland

fon ..: 08252-90962-0
fax ..: 08252-90962-29
web ..: https://wassertanks.pro
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Wir haben uns auf das zukunftsweisende Thema Wassertanks spezialisiert und bieten intensive Beratung und geballtes Know How für den professionellen Einsatz an.

Vom Löschwassertank für die Feuerwehr, über Wassersilos zur Speicherung von großen Wassermengen bis hin zu Transporttanks für den mobilen Einsatz von Wasser auf Baustellen oder in der Landwirtschaft: Mit unserem hauseigenen Lieferservice und Montageteam bringen wir Ihr Projekt sicher an den Start!

Viele Wassertanks aus unserem Angebot haben wir auf Lager und können sie auch entsprechend Ihren Spezifikationen kurzfristig ausrüsten.

Pressekontakt:

Zieglmeier Tankstellen GmbH
Herr Nico Zieglmeier
Gerolsbacher Straße 9
86529 Schrobenhausen

fon ..: 08252-90962-0
web ..: https://wassertanks.pro
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Hardware-Boost für Datenströme

Individuelle Prozess- und Leistungsoptimierung mit robusten und mobilen IT-Systemen.

Bild40 Jahre Erfahrung bringt TL Electronic in der Entwicklung von IT-Systemen für anforderungsintensive Branchen mit. Das Unternehmen hat seine Zentrale in Bergkirchen bei München und begleitet die stetige Automatisierung der Prozesse, die System- und Datenvernetzung sowie das optimale Handling der Datenströme mit innovativen Hardware-Lösungen. Sie stehen für Langlebigkeit, Zuverlässigkeit und Kosteneffizienz. Kunden profitieren außerdem von einer hochkompetenten Beratungs- und Service-Kombination.

Auch auf der LogiMAT 2023 in Stuttgart wird TL Electronic in Halle 8, Stand B81, vom 25. bis 27. April unter dem Motto EASY GOING 4.0 aktuellste Produkt-Highlights vorstellen.

Zum einen effiziente Vehicle Mounted Computer. Zusätzlich zu den Mobile-Connectivity-Fähigkeiten steht hier die Montage in Fahrzeugen wie Staplern, Lkws, Einsatzfahrzeugen oder Bus und Bahn im Fokus. Dies stellt nicht nur besondere Anforderungen an die Robustheit der Geräte, sondern auch an deren Anschluss-Peripherie. Hier hat TL Electronic nun zwei Serien parat: mit einer zugehörigen On-Board-Docking-Einheit koppelbare Geräte und ganz neu auch kompakte und günstige All-in-one Produkte, die ohne Docking-Station per Vesa-Montage im Fahrzeug angebracht werden können. Für das Gehäuse gilt hohe Widerstandsfähigkeit als oberste Prämisse. Es ist gemäß IP65 gegen das Eindringen von Staub und Wasser geschützt. Die Schock- und Vibrationsresistenz definiert der Militärstandard MIL-STD 810G. Ausgewählte Modelle sind zudem E-Mark zertifiziert. Mehr und mehr Geräteserien werden bereits standardmäßig mit PCAP Touch, der projiziert-kapazitiven Berührungserkennung, produziert.

Insbesondere für Lager, Logistik und Field Service bietet der Bereich Mobile Computing von TL Electronic und Partner Winmate eine breite Modellrange bei Rugged Handhelds und Tablets von 4,3“ bis 13,3“ mit neuesten Android TM oder Windows® Betriebssystemen. Wie leistungsstark die Produkte sind, zeigt sich auch in der Tatsache, dass ein Winmate 7“ Android Tablet nun Basisgerät in der Konsole eines weltweit führenden Gabelstapler-Herstellers ist. Im letzten Jahr sorgte eine Marktinnovation, ein Heavy Duty Laptop und Rugged Tablet in einem Gerät, für Aufsehen. Das 2-in-1 Modell stieß auf starken Zuspruch in den Branchen und wird 2023 bereits in mehreren Display-Größen und Prozessor-Varianten angeboten.

Weitere Themenschwerpunkte auf dem TL Electronic Messestand der LogiMAT 2023 in Stuttgart werden Heavy Duty Multi-Touch-Displays und -Interfaces sein. Als HMI-Einheit in der Intralogistik müssen die Systeme selbst unter widrigsten Bedingungen zuverlässig ihren Dienst verrichten. Staub, Spritzwasser, Stöße und Vibrationen dürfen ihre Funktion in keiner Weise beeinträchtigen. Mit der GS-Geräteserie hebt das deutsche Unternehmen TL Electronic die industrielle PPC- und Display-Technologie konsequent auf das nächste Level. Auch die alternative GC-Geräteserie bietet mit ihrer Heavy Duty Fähigkeit alle Möglichkeiten und ist zudem durch das Konzept eines perfekten Materialeinsatzes enorm kosteneffizient.

Die TL Electronic GmbH entwickelt, fertigt und vertreibt industrielle Computer-Systeme. Individuelle Lösungen, passgenau für den Bedarf, liefern den entscheidenden Mehrwert. TL Electronic steht dafür, am Puls der Zeit zu sein, die Chancen der Digitalisierung und Globalisierung zu nutzen, und dennoch den persönlichen Kundenkontakt außergewöhnlich intensiv zu pflegen. Das Unternehmen agiert europaweit – mit Hauptsitz in Deutschland und Niederlassungen in Österreich und Italien.

Website TL Electronic

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

TL Electronic GmbH
Herr Stefan Götz
Bgm.-Gradl-Straße 1
85232 Bergkirchen – Feldgeding
Deutschland

fon ..: +49 (0)8131 33204-0
fax ..: +49 (0)8131 33204-150
web ..: https://www.tl-electronic.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Weitere Fotos können bei Bedarf gerne zugesandt werden.

Bei Veröffentlichung bitten wir um die Zusendung eines Belegexemplars / Links. Vielen Dank!

Pressekontakt:

TL Electronic GmbH
Frau Sandra Linke
Bgm.-Gradl-Straße 1
85232 Bergkirchen – Feldgeding

fon ..: +49 (0)8131 33204-0
web ..: https://www.tl-electronic.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt