Klimaschonend zu kühlen Rechenzentren mit neuen Uniflair-Chillern von Schneider Electric

Energieeffizientes Klimatisieren mit moderner Technologie und klimaschonenden Kühlmitteln

Uniflair by Schneider Electric erweitert das Cooling-Portfolio für Rechenzentren. Die neuen Kaltwassersätze für die Außenaufstellung ermöglichen eine hocheffiziente und zuverlässige Kühlung. Geeignet für Leistungsbereiche zwischen 300-2200 kW sind die neuen Geräte der XRAC- und der XRAF-Baureihe den aktuellen und künftigen Herausforderungen moderner Rechenzentren gewachsen. Beide Modellreihen verfügen über eine Bandbreite an Features: etwa Evaporatoren für adiabatische Kühlung, nachhaltige Kühlmittel und diverse Zusatzspezifikationen wie beispielsweise Schallemissionsreduzierte Lüfter und gekapselte Kompressoren. Der zusätzliche Einsatz von intelligenten Monitoring-Lösungen wie Schneider Electric EcoStruxure IT Expert bietet den Betreibern von Rechenzentren einen detaillierten Einblick in die wichtigsten Leistungsdaten ihres Cooling-Systems.

Eine weitere Besonderheit ist, dass die Uniflair XRAC und XRAF Kaltwassersätze als eine der ersten mit Schraubenkompressoren ausgestatteten Chillern den Betrieb mit klimaschonenden Kühlmitteln, wie R1234ze und R1234yf unterstützen. Herkömmliche Kühlmittel, wie etwa R134a, haben im Vergleich mehr als das 200-fache GWP (Global Warming Potential). Das Verhältnis von Kühlleistung zu GWP rechnet sich auch klimatechnisch, denn die XRAC- und XRAF-Modelle sind EUROVENT-zertifiziert und bieten somit zuverlässige Produktleistungsdaten für energieeffizientes Klimatisieren. Ergänzend arbeitet das integrierte Free-Cooling-System (indirekte Außenluftkühlung) mit moderner Inverter-Technologie mit Frequenzregulation sowie teilastgeregelten EC-Ventilatoren. Durch eine bedarfsgerechte, intelligente Kälteerzeugung minimiert sich so der jährliche Energieverbrauch.

Schneider Electric ist führend in den Bereichen Energiemanagement, Automatisierung, Digitalisierung und Industrie 4.0. Mit speziellen Angeboten für Installateure, Schaltanlagenbauer oder Architekten ermöglichen die Lösungen für Digitalisierung und Industrie 4.0 der Impact Company Schneider Electric eine ausfallsichere Energieversorgung und hohe elektrische Sicherheit für Unternehmen, Datacenters oder das Stromnetz. Wo immer vernetzte Geräte von Schneider Electric installiert sind, bilden sie die Basis für energieeffiziente Gebäude und intelligente Automatisierung.

Impact Company Schneider Electric

Nachhaltigkeit ist bei Schneider Electric fest in der Unternehmens-DNA verankert. Seit mehr als 15 Jahren leistet das Unternehmen mit innovativen Lösungen seinen Beitrag zu einer wirtschaftlich und sozial verträglichen Klimawende. Schneider Electric versteht sich in diesem Sinne als Impact Company, die ihre Kunden und Partner zu einem nachhaltig erfolgreichen Wirtschaften befähigt. Gleichzeitig geht es auch um das Eintreten für Werte: Unternehmenskultur und Ecosystem sind eng an modernen ESG-Kriterien orientiert. Schneider Electric wurde 2021 mit dem unabhängigen Deutschen Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet und mehrfach von Corporate Knights zu einem der nachhaltigsten Unternehmen der Welt gekürt.

Über Schneider Electric

Wir von Schneider Electric möchten die optimale Nutzung von Energie und Ressourcen für alle ermöglichen und damit den Weg zu Fortschritt und Nachhaltigkeit ebnen. Wir nennen das Life Is On.

Wir sind Ihr digitaler Partner für Nachhaltigkeit und Effizienz.

Wir fördern die digitale Transformation durch die Integration weltweit führender Prozess- und Energietechnologien, durch die Vernetzung von Produkten mit der Cloud, durch Steuerungskomponenten sowie mit Software und Services über den gesamten Lebenszyklus hinweg. So ermöglichen wir ein integriertes Management für private Wohnhäuser, Gewerbegebäude, Rechenzentren, Infrastruktur und Industrien.

Die tiefe Verankerung in den weltweiten lokalen Märkten macht uns zu einem nachhaltigen globalen Unternehmen. Wir setzen uns für offene Standards und für offene partnerschaftliche Eco-Systeme ein, die sich mit unserer richtungsweisenden Aufgabe und unseren Werten Inklusion und Empowerment identifizieren.

www.se.com/de

Entdecken Sie die neuesten Ansätze und Erkenntnisse zum Thema Nachhaltigkeit
Hashtags: #SchneiderElectric #LifeIsOn #InnovationAtEveryLevel #EcoStruxure

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Schneider Electric GmbH
Frau Christine Beck-Sablonski
Gothaer Strasse 29
40880 Ratingen
Deutschland

fon ..: + 49 171 172 4176
web ..: https://www.schneider-electric.de/de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Wir von Schneider Electric möchten die optimale Nutzung von Energie und Ressourcen für alle ermöglichen und damit den Weg zu Fortschritt und Nachhaltigkeit ebnen. Wir nennen das Life Is On.

Wir sind Ihr digitaler Partner für Nachhaltigkeit und Effizienz.

Wir fördern die digitale Transformation durch die Integration weltweit führender Prozess-und Energietechnologien, durch die Vernetzung von Produkten mit der Cloud, durch Steuerungskomponenten sowie mit Software und Services über den gesamten Lebenszyklus hinweg. So ermöglichen wir ein integriertes Management für private Wohnhäuser, Gewerbegebäude, Rechenzentren, Infrastruktur und Industrien.

Die tiefe Verankerung in den weltweiten lokalen Märkten macht uns zu einem nachhaltigen globalen Unternehmen. Wir setzen uns für offene Standards und für offene partnerschaftliche Eco-Systeme ein, die sich mit unserer richtungsweisenden Aufgabe und unseren Werten Inklusion und Empowerment identifizieren.

Pressekontakt:

Schneider Electric GmbH
Frau Christine Beck-Sablonski
Gothaer Strasse 29
40880 Ratingen

fon ..: + 49 171 172 4176
web ..: https://www.schneider-electric.de/de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

PI Berlin tritt der Kiwa Germany Group bei

Kiwa ist ein unabhängiger und unparteiischer Weltmarktführer in den Bereichen Prüfen, Inspizieren und Zertifizieren (TIC)

BildPI Berlin freut sich nun eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Kiwa Deutschland Gruppe zu sein. Die Vereinbarung zwischen der Kiwa Deutschland GmbH und PI Berlin wurde letzte Woche in Berlin von Sven Lehmann und Steven Xuereb, Vorstandsmitglieder von PI Berlin, sowie Prof. Dr. Roland Hüttl und Dr. Gero Schönwaßer, beide Geschäftsführer der Kiwa Deutschland GmbH, unterzeichnet.

„Wir freuen uns, dem wachsenden Sektor der erneuerbaren Energien der Kiwa Group beizutreten und sehen Chancen, durch die enge Zusammenarbeit mit den anderen Unternehmen der Kiwa Group, die kostenlose Dienstleistungen anbieten, weiteres Wachstum in unserem Geschäft zu erschließen“, sagt Sven Lehmann, CEO und Mitgründer von PI Berlin. „Wir haben nach einem starken Partner gesucht, der sich auch auf Nachhaltigkeit und technisches Know-how konzentriert, um unsere Mission zu unterstützen, die Energiewende weltweit zu beschleunigen.“

„Im US-Markt hat sich PI Berlin nach der Übernahme von SolarBuyer im Jahr 2018 als großer Dienstleister in der Solarbranche stark positioniert. PI Berlin kann sein Angebot nun weiter ausbauen, indem es seine Fabrik-Dienstleistungen mit einem anderen wichtigen Mitglied der KIWA Group – PV Evolution Labs (PVEL), einem führenden Anbieter von Labor- und Feldtestdiensten für Solaranlagen, integriert“, sagt Ian Gregory, Managing Director von PI Berlin North America.

„Diese Akquisition stellt einen starken Schub für PI Berlin dar, der zweifellos sowohl zu einer Verstärkung der bereits in Iberien und Lateinamerika angebotenen Dienstleistungen als auch zur Aufnahme neuer Fähigkeiten dank der bereits zur Kiwa-Gruppe gehörenden Infrastruktur führen wird. Die Verbesserung wird sich in den Bereichen Fabrik, Labor und Feld niederschlagen, was unseren Kunden bei der Entwicklung von neuen Projekten sowie der Repowering und Modernisierung bestehender Anlagen zugute kommen wird, die für den spanischen Markt zunehmend an Bedeutung gewinnen“, sagt Asier Ukar, Geschäftsführer der spanischen Tochtergesellschaft PI Berlin SL.

„Wir freuen uns sehr, PI Berlin mit seinen hochqualifizierten Experten und den bewährten technischen Diligence- und Qualitätssicherungsleistungen für Solarphotovoltaik für die Kiwa Group gewinnen zu können“, sagt Dr. Gero Schoenwasser und ergänzt: „Dies ist ein weiterer Meilenstein in der konsequenten Ausrichtung der Kiwa Group auf moderne TIC-Dienstleistungen (Prüfung, Inspektion, Zertifizierung) im Bereich Nachhaltigkeit.“

Kiwa ist ein unabhängiger und unparteiischer Weltmarktführer in den Bereichen Prüfen, Inspizieren und Zertifizieren (TIC). Das Unternehmen bietet Labor-, (gesetzlich vorgeschriebene) Inspektions-, Audit- und Versicherungstätigkeiten an, die durch (streng getrennte) Schulungs-, Beratungs- und Datendienste unterstützt und verstärkt werden. Die Kundinnen und Kunden von Kiwa sind in praktisch allen Märkten und sowohl im privaten als auch im öffentlichen Sektor tätig. Sie werden mit mehr als 10.000 Mitarbeitern unterstützt, die in über 35 Ländern in Europa, Asien, Nord- und Lateinamerika sowie Ozeanien arbeiten. Der Hauptsitz von Kiwa befindet sich in Rijswijk in den Niederlanden. Kiwa ist ein Mitglied der globalen SHV-Familie von Unternehmen. Im Bereich der erneuerbaren Energien bieten Kiwa-Unternehmen bereits Dienstleistungen zur Prüfung und Zertifizierung von PV-Modulen, Wechselrichtern und Batterien sowie technische Beratung für PV-Kraftwerke an.

Weiterhin werden Sven Lehmann und Steven Xuereb erfolgreich das Geschäft der PI Berlin als Vorstände vorantreiben. Dr. Schönwaßer von Kiwa Deutschland GmbH wird zusätzlich in dieses Gremium aufgenommen.

Weitere Informationen unter: https://www.pi-berlin.com

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

PI Photovoltaik-Institut Berlin AG.
Herr Benjamin Lippke
Wrangelstr. 100
10997 Berlin
Deutschland

fon ..: +49 30 / 8145264 – 117
web ..: https://www.pi-berlin.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Über PI Berlin:
PI Berlin wurde 2006 gegründet und ist einer der führenden Anbieter von technischer Beratung, Risikomanagement und Qualitätssicherung für Solar- und Speichergeräte und -Systeme. Mit einem internationalen Team von über 100 Experten bietet das Unternehmen Dienstleistungen in den Bereichen Wirtschaftsprüfung, Prüfung, Inspektion und Engineering für eine Vielzahl von Investoren, Energieversorgern, Entwicklern, EPCs und Behörden der Branche an. Die Hauptstandorte von PI Berlin sind Deutschland (Berlin), Spanien (Bilbao), die USA (Boston) und China (Shanghai und Suzhou). PI Berlin hat außerdem eine Lizenzkooperation für PV-Modultests mit Mitsui Chemicals in Japan und Indien.

Pressekontakt:

PI Photovoltaik-Institut Berlin AG
Herr Benjamin Lippke
Wrangelstr. 100
10997 Berlin

fon ..: +49 30 / 8145264 – 117
web ..: https://www.pi-berlin.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Power Circle 2022: Schneider Electric präsentiert nachhaltige Neuheiten für Wohn- und Zweckbau

Vom 18.-19.05.2022 werden in Salzburg Innovationen für eine nachhaltige Lebens- und Arbeitswelt gezeigt

Die Impact Company Schneider Electric präsentiert auf der diesjährigen Power Circle Messe im österreichischen Salzburg eine Vielzahl an Innovationen. Darunter unter anderem Produkte von Merten by Schneider Electric wie Schalter und Steckdosen aus Ocean Plastic, USB-Ladestationen sowie EVlink-Ladestationen für die Elektromobilität.

Eines der Highlights sind die Ocean Plastic Schalter und Steckdosen von Merten by Schneider Electric. Für Wohn und Nutzgebäude geeignet, erlauben die schwarz-matten Komponenten Hausbesitzern sowie Gewerbetreibenden eine Raumausstattung mit guten Gewissen. Der Rohstoff der Schalter und Steckdosen besteht anteilig aus recycelten Fischernetzen. Diese – auch „Geisternetze“ genannt – stellen eine tödliche Falle für Meerestiere dar und sind eine Gefahr für sensible Ökosysteme. Die Wiederverwertung dieses Rohstoffs unterstreicht den an kreislaufwirtschaftlichen Gesichtspunkten orientierten Ansatz von Schneider Electric.

Eine weitere Merten-Neuheit sind die USB-Ladestationen, an denen Geräte mit Power-Delivery über USB-C mit bis zu 65W aufladen können. Das spart Platz, Energie und Zeit in Home Office, Küche, Büro oder Wartesaal. Ums Aufladen geht es auch beim Thema Elektromobilität: hier zeigt Schneider Electric das dynamische Lastmanagement der EVlink-Ladestationen, das bis zu 1.000 Ladestationen und Wallboxen verknüpft und dafür sorgt, dass die Ladeinfrastruktur dynamisch gesteuert wird. So kommt es nicht zur Überlastung am Netzanschlusspunkt. Zusätzliche Funktionen umfassen Reporting, Dashboards, Zeitsteuerung, Zonensteuerung, Benutzersteuerung, Fehlermeldungen und flexible Nachrüstung. Das System fungiert als ein lokales Backend.

Schneider Electric ist führend in den Bereichen Energiemanagement, Automatisierung, Digitalisierung und Industrie 4.0. Mit speziellen Angeboten für Installateure, Schaltanlagenbauer oder Architekten ermöglichen die Lösungen für Digitalisierung und Industrie 4.0 der Impact Company Schneider Electric eine ausfallsichere Energieversorgung und hohe elektrische Sicherheit für Unternehmen, Datacenters oder das Stromnetz. Wo immer vernetzte Geräte von Schneider Electric installiert sind, bilden sie die Basis für energieeffiziente Gebäude und intelligente Automatisierung.

Impact Company Schneider Electric

Nachhaltigkeit ist bei Schneider Electric fest in der Unternehmens-DNA verankert. Seit mehr als 15 Jahren leistet das Unternehmen mit innovativen Lösungen seinen Beitrag zu einer wirtschaftlich und sozial verträglichen Klimawende. Schneider Electric versteht sich in diesem Sinne als Impact Company, die ihre Kunden und Partner zu einem nachhaltig erfolgreichen Wirtschaften befähigt. Gleichzeitig geht es auch um das Eintreten für Werte: Unternehmenskultur und Ecosystem sind eng an modernen ESG-Kriterien orientiert. Schneider Electric wurde 2021 mit dem unabhängigen Deutschen Nachhaltigkeitspreis ausgezeichnet und mehrfach von Corporate Knights zu einem der nachhaltigsten Unternehmen der Welt gekürt.

Über Schneider Electric

Wir von Schneider Electric möchten die optimale Nutzung von Energie und Ressourcen für alle ermöglichen und damit den Weg zu Fortschritt und Nachhaltigkeit ebnen. Wir nennen das Life Is On.

Wir sind Ihr digitaler Partner für Nachhaltigkeit und Effizienz.

Wir fördern die digitale Transformation durch die Integration weltweit führender Prozess- und Energietechnologien, durch die Vernetzung von Produkten mit der Cloud, durch Steuerungskomponenten sowie mit Software und Services über den gesamten Lebenszyklus hinweg. So ermöglichen wir ein integriertes Management für private Wohnhäuser, Gewerbegebäude, Rechenzentren, Infrastruktur und Industrien.

Die tiefe Verankerung in den weltweiten lokalen Märkten macht uns zu einem nachhaltigen globalen Unternehmen. Wir setzen uns für offene Standards und für offene partnerschaftliche Eco-Systeme ein, die sich mit unserer richtungsweisenden Aufgabe und unseren Werten Inklusion und Empowerment identifizieren.

www.se.com/de

Entdecken Sie die neuesten Ansätze und Erkenntnisse zum Thema Nachhaltigkeit
Hashtags: #SchneiderElectric #LifeIsOn #InnovationAtEveryLevel #EcoStruxure

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Schneider Electric GmbH
Frau Christine Beck-Sablonski
Gothaer Strasse 29
40880 Ratingen
Deutschland

fon ..: + 49 171 172 4176
web ..: https://www.schneider-electric.de/de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Wir von Schneider Electric möchten die optimale Nutzung von Energie und Ressourcen für alle ermöglichen und damit den Weg zu Fortschritt und Nachhaltigkeit ebnen. Wir nennen das Life Is On.

Wir sind Ihr digitaler Partner für Nachhaltigkeit und Effizienz.

Wir fördern die digitale Transformation durch die Integration weltweit führender Prozess-und Energietechnologien, durch die Vernetzung von Produkten mit der Cloud, durch Steuerungskomponenten sowie mit Software und Services über den gesamten Lebenszyklus hinweg. So ermöglichen wir ein integriertes Management für private Wohnhäuser, Gewerbegebäude, Rechenzentren, Infrastruktur und Industrien.

Die tiefe Verankerung in den weltweiten lokalen Märkten macht uns zu einem nachhaltigen globalen Unternehmen. Wir setzen uns für offene Standards und für offene partnerschaftliche Eco-Systeme ein, die sich mit unserer richtungsweisenden Aufgabe und unseren Werten Inklusion und Empowerment identifizieren.

Pressekontakt:

Schneider Electric GmbH
Frau Christine Beck-Sablonski
Gothaer Strasse 29
40880 Ratingen

fon ..: + 49 171 172 4176
web ..: https://www.schneider-electric.de/de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt