Die Spezialisten für Zahnprothetik im Saarland

Schöne Zähne und ein strahlendes Lächeln spielen in der heutigen Zeit eine immer größere Rolle, sowohl bei der Darstellung in den diversen Social-Media-Kanälen, als auch im beruflichen Umfeld.

BildSaarlouis, 25.05.2022 – Brücken, Kronen, Prothesen – das alles gehört zur Zahnprothetik

Die Optimierung der eigenen Gesundheit und Ästhetik prägt unsere Zeit und ist gesellschaftliche Realität. Unabhängig davon, ob es um den Auftritt in den diversen Social-Media-Kanälen geht, um den weiteren Verlauf der eigenen Karriere, um das Wohlbefinden und die Gesundheit, oder um das Thema Flirten, Dating, neue Liebe – immer ist ein selbstbewusster Auftritt mit entsprechender Ausstrahlung wichtig. Unverzichtbar dafür ist ein strahlendes, gewinnbringendes Lächeln.

Spätestens an dieser Stelle kommt das Thema Mundgesundheit ins Spiel. Zahnvorsorge durch regelmäßige Kontrollen beim Zahnarzt von Kindesbeinen an, und die professionelle Zahnreinigung beim Zahnarzt sind für die meisten eine Selbstverständlichkeit geworden. Was aber, wenn das Lächeln durch eine Zahnlücke, eine Beschädigung, oder einen anderen Mangel beeinträchtigt wird?

Die wichtige Rolle der Zahnprothetik

Im Rahmen der prothetischen Versorgung gibt es zahlreiche Möglichkeiten, die je nach Grad der Beeinträchtigung zum Einsatz kommen, immer mit dem Ziel die Gesundheit der Zähne und des gesamten Kiefers zu erhalten und ästhetische Gesichtspunkte zu berücksichtigen. Ist nicht mehr genügend Substanz für eine Füllung oder ein Inlay vorhanden, kann dem Zahn eine „Kappe“ verpasst werden, besser bekannt unter der Bezeichnung Zahnkrone.

Je nach verwendetem Material können Zahnkronen so angepasst werden, dass der Unterschied zu den benachbarten, natürlichen Zähnen unsichtbar ist. Hergestellt werden solche Zahnkronen aus Keramik, welche der Substanz des natürlichen Zahnes am nächsten kommt. Es gibt auch Kronen aus Kunststoff oder Metalllegierungen. Zudem wird bei der Herstellung von Zahnkronen manchmal eine Metallbasis mit Kunststoff oder Keramik überzogen.

Zahnbrücken, der einfache Weg eine Zahnlücke zu „überbrücken“

Fehlen Zähne können durch Zahnbrücken ersetzt werden. Hierbei werden die beiden benachbarten Zähne überkront und dienen somit als Brückenpfeiler, zwischen denen eine Zahnnachbildung befestigt ist, die nicht im Kiefer verankert wird. Ist nur ein Nachbarzahn vorhanden, so kann auch ein mit einer Zahnkrone versorgtes Implantat als Brückenpfeiler dienen.

Der Vorteil einer Brücke zu einer Prothese ist die problemlose Annahme durch die Patienten. Sowohl Kronen als auch Brücken sind nicht herausnehmbar, sondern fest eingebracht, und werden damit von den meisten Patienten im Laufe der Zeit als „natürlicher“ Bestandteil akzeptiert. Es besteht auch nicht die Gefahr, dass etwas falsch eingesetzt oder vergessen wird.
Zahnkronen und Zahnbrücken sind eine ästhetische Alternative zu Zahnprothesen und können natürlich auch mehrere Zähne überbrücken. Zahnprothesen hingegen kommen oft zum Einsatz, wenn ein halber oder der komplette Zahnbogen zu ersetzen ist oder Patienten Angst vor größeren Eingriffen haben. Darüber hinaus spielen die Größe und der Ort des Defektes eine entscheidende Rolle. Ist im sichtbaren Bereich eine Zahnlücke entstanden, wird man eher eine Prothese oder ein Implantat wählen.

Egal welche Lösung – das Ziel ist immer der Erhalt der Gesundheit

Der Einsatz der verschiedenen Möglichkeiten der Zahnprothetik dient der Gesundheit und Zahnvorsorge, da so die Mundgesundheit sowie die Funktionalität des Kiefers wiederhergestellt und erhalten wird. Auch werden Beeinträchtigungen und Fehlentwicklungen vermieden, die sonst durch einen veränderten Biss und falsche Belastung der verbliebenen Zähne zu veränderten Zahnpositionen führen könnten. Die Folge wären Beschwerden beispielsweise im Bereich der Kiefergelenke, die wiederum zu Verspannungen des Nackens führen können.

Der Anspruch an einen gesunden schönen Körper ist heutzutage sehr hoch. Kompetente Beratung und Behandlung aus einer Hand von der Zahnvorsorge, über Zahnkronen und Zahnbrücken bis hin zu Implantaten, erhalten Sie im Saarland beim Praxisteam der Zahnärzte ZA. Jankowski & Kollegen in Saarlouis.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Praxis für ästhetische Zahnmedizin
Herr Julian Jankowski
Schulstraße 22
66740 Saarlouis
Deutschland

fon ..: 06831-98614-0
web ..: https://www.zahnaerztesaarland.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Ein Team aus mehreren Ärzten mit langjähriger Erfahrung, die sich auf Parodontologie, ästhetische Zahnmedizin und Implantologie spezialisiert haben, steht Ihnen mit Rat und Tat aktiv zur Seite und bietet Ihnen durch ständige Weiterbildung, neueste Techniken und kompetente Betreuung die bestmöglichen Behandlungen.

Qualität und Vertrauen haben unser Erfolgskonzept über die Jahre geprägt und im Zusammenspiel mit unserer angenehmen Praxisatmosphäre gewährleisten wir Ihnen einen auf Sie individuell abgestimmten Besuch in unserer Praxis.

Pressekontakt:

Praxis für ästhetische Zahnmedizin
Herr Julian Jankowski
Schulstraße 22
66740 Saarlouis

fon ..: 06831-98614-0
web ..: https://www.zahnaerztesaarland.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Neuwahlen bei der Pro Retina Regionalgruppe Berlin-Brandenburg

Eine Tagung voller Erfolg

Berlin, 21. Mai 2022
Die Regionalgruppe Berlin-Brandenburg von Pro Retina Deutschland hatte an diesem Samstag ihr Frühjahrestreffen mit Neuwahlen des Vorstandes.
Dazu kamen noch zwei sehr interessante Vorträge über Seniorensicherheit der Polizei und ein Vortrag der Rechtsberatungsgesellschaft RBM/ Rechte Behinderter Menschen.
Die Pro Retina ist ein Selbsthilfeverein von Netzhaut erkrankten Menschen. Also Leute, die eine Augenerkrankung haben, im Zusammenhang mit der Netzhaut. Deshalb gibt es in diesen Verein nicht nur blinde und sehbehinderte Menschen.
Der Vorstand wird alle vier Jahre neu gewählt und es war wieder soweit. Der Wahlleiter sammelte die Bewerbungen und sorgte dann für die Wahl des Leitungsgremiums. Hier wurde dann im Block über den Vorstand abgestimmt. Elke Unger-Robra wurde als alte Chefin wieder zur neuen Chefin/ Vorsitzenden gewählt. Ihr Mann Jochen Robra darf wieder 4 Jahre lang seine Frau als Stellvertreter zur Seite stehen. Neu als Kassiererin wurde Bärbel Ott gewählt. Harry Bartschat und Ute Schmidt komplettieren den Vorstand als Beisitzer.
Alle Mitglieder wurden einstimmig gewählt.

Einen regen Vortrag über Seniorensicherheit hielt Kriminalkommissar Michael Kühl vom LKA Berlin. Es ging um die Tricks der Betrüger, wie sie Senioren um ihr Geld und Wertsachen bringen. So wurde der Enkeltrick, Polizeitrick und Schockanruf genau vorgestellt und davor gewarnt. Die Besucher stellten dann ausgiebig Fragen und berichteten von eigenen Erlebnissen.
Fazit und Rat:
Niemals fremde Menschen in die Wohnung lassen. Handwerker kündigen sich immer vorher an.
Keinen unbekannten Leuten Geld oder Wertsachen aushändigen.
Die Polizei ruft niemals an, um auf bevorstehende Verbrechen aufmerksam zu machen.
Angeblichen Polizeibeamten nie Geld oder Wertgegenstände mitgeben.

Herr Brinker von der Rechtsberatungsgesellschaft RBM/ Rechte behinderter Menschen berichtete über die Beratungsarbeit. Sie beraten Mitglieder von verschiedenen blinden- und Selbsthilfevereine, wie Pro Retina, DBSV und ABSV. Die Beratung betrifft das Sozial- und Verwaltungsrecht. Denn hier dürfen Beratungsfirmen laut Gesetz tätig werden. Hier können die Anwälte der RBM ihre Klienten dann auch bei Widerspruchsverfahren oder sogar Verhandlungen vor Gericht vertreten. Kleine Beratungen sind da auch für Nicht-Mitglieder möglich. Wer Probleme als Blinder oder Sehbehinderter in den anderen Rechtsgebieten hat, kann sich auch an die RBM wenden und wird dann an kompetente Rechtsanwälte weitervermittelt.
Die Gesetze sind für alle Menschen gleich, doch kann ihre Auslegung und Anwendung wegen Blindheit oder Behinderungen vom Normalfall doch manchmal abweichen. Dafür sind die Rechtsberater dann die Spezialisten.

Noch zur Pro Retina:
Dieser Selbsthilfeverein ist mit bundesweit mehr als 6.000 Mitgliedern in rund 60 Regionalgruppen die größte und älteste Selbsthilfevereinigung von und für Menschen mit Netzhautdegenerationen und deren Angehörige.
Unser Motto: Forschung fördern – Krankheit bewältigen – selbstbestimmt leben
Durch umfassende und unabhängige Information und Beratung, Vernetzung, Interessenvertretung und Öffentlichkeitsarbeit setzen wir uns dafür ein, dass blinde und sehbehinderte Menschen ihre Krankheit (gemeinsam) bewältigen und ein selbstbestimmtes Leben führen. Wir fördern die Forschung, um Therapien zu entwickeln, die fortschreitenden Sehverlust aufhalten oder gar ganz verhindern, und verfügen über ein breites Netzwerk in Forschung und Augenheilkunde.

Die Regionalgruppe Berlin-Brandenburg der PRO RETINA hat derzeit ca. 300 Mitglieder, die sich zu verschiedenen Aktivitäten treffen.
Dazu gehören:
o Monatlich ein offener Gesprächskreis (Stammtisch): Hier können Betroffene und Angehörige offen über alle Fragen und Gedanken sprechen und von anderen Betroffenen erfahren, wie diese mit ihrer Krankheit umgehen.
Der Stammtisch findet jeden dritten Freitag im Monat statt – Anmeldung bei der Gruppenleiterin Elke Unger-Robra

o Regelmäßige Outdooraktivitäten: Gemeinsame Unternehmungen sind im Verein sehr wichtig, um positive Erlebnisse für Menschen mit Sehbehinderungen und deren Angehörige zu schaffen. Dies ist zum Beispiel bei Wanderungen im Spreewald möglich.

o Alle zwei Wochen gibt es Patientensprechstunden im Klinikum Neukölln: Hier können Erkrankte sich konkrete Hilfe unter anderem zu ihren Krankheitsbildern und Therapiemöglichkeiten holen. Selbst betroffene PRO RETINA Mitglieder der Regionalgruppe beraten ehrenamtlich.

o Telefonische und persönliche Beratungen durch geschulte Berater der PRO RETINA zu unterschiedlichen Krankheitsbildern.
In Planung befindet sich ein Schulprojekt. Betroffene besuchen Schulklassen der verschiedenen Schulformen, um Kinder und Jugendliche für die Themen Sehbehinderung, Blindheit, Barrierefreiheit zu sensibilisieren.
Die Angebote richten sich natürlich hauptsächlich an Betroffene und Angehörige, aber auch Menschen, die sich unabhängig davon für Themen rund um Netzhauterkrankungen interessieren sind herzlich eingeladen.
Die PRO RETINA lebt von und mit Aktiven, die den Verein und seine Angebote gestalten. Auch auf der Ebene des Bundesverbandes gibt es viele Möglichkeiten der Mitarbeit.
Dann gibt es jedes Jahr zwei große Veranstaltungen mit Referenten zu unterschiedlichen Themen.

Website:
https://www.pro-retina.de/regionalgruppen/berlin-und-brandenburg
Kontakt: Elke Unger-Robra, Regionalgruppenleiterin, Telefon 030 5622915,
Mail: E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt
Hans Peter HP Sperber, Pressereferent, Telefon 030 65911004?, Mail: E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt
Bericht: Hans Peter Sperber

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Sperbys Musikplantage
Herr Hans Peter Sperber
Weisestrasse 55
12049 Berlin
Deutschland

fon ..: 030 659 11 004
web ..: http://sperbys-musikplantage.over-blog.com/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

HPS Entertainment und Sperbys Musikplantage ist der Spezialist für Künstlerpromotion im Internet. Wir bewerben Ihre neue CD, Album oder Lied breitflächig im Web auf Musik- und Presseportalen, sowie auf Facebook.
Wir machen Mailbemusterung bei Webradios und lokale UKW-Radios, sowie unseren DJ-Pool. Außerdem bemustern wir Ihr neues Lied, Album oder CD bei allen großen Radiostationen in Deutschland, Österreich, Schweiz, Südtirol, Niederlande und Belgien per Mail oder CD. Angebote senden wir Ihnen gerne zu
Jeden ersten Samstag im Monat gibt es jetzt auf HarbourTown Radio um 13 Uhr Sperbys Musikplantage als Radioshow. Die Wiederholungen erfolgen dann jeden weiteren Samstag.
Wir sind auch bei Facebook, Linkedin, Xing und Twitter.

Pressekontakt:

Sperbys Musikplantage
Herr Hans Peter Sperber
Weisestrasse 55
12049 Berlin

fon ..: 030 659 11 004
web ..: http://www.sperbys-musikplantage.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Weltuntergang durch simulierten Leopardenbiss und Affenpocken – absurde Idiotie entlarvt

Rote Linien überschritten: Menschen fordern geschlossenen Abgang sämtlicher Welt-Polit-Figuren, die unseren schönen Planeten versklavt und schwerste Verbrechen gegen die Menschheit begangen haben.

BildDa haben sich die Welt-Psychopathen aber was Feines ausgedacht: Affenpocken durch simulierte Leopardenbisse. Der allseits wertgeschätzte Gesundheits-Psychopath der Firma BRD warnte eindringlich in einer ernst gemeinten Ansprache die gutgläubige Weltbevölkerung vor dieser neuartigen Pandemie-Simulation, bei der vorranging junge Menschen über Leopardenbisse mit den höchst gefährlichen Affenpocken infiziert werden. Damit schießen die Corona-Idioten wahrlich den berühmten Vogel ab und überschreiten damit ihre Roten Linien und zeigen, dass dies im gesamten Universum an Lächerlichkeit nicht mehr zu überbieten ist. Mögen sich alle HerzMenschen, vor allem die jüngeren, vor Leoparden hüten, die ja überall auf der Welt frei herum laufen. Ob im Supermarkt, auf Bahnhöfen oder auf der eigenen Toilette – Leoparden sind überall! Jetzt ist es ENDLICH an der Zeit, das alle HerzMenschen erwachen und diesem Polit-Theater die Pseudo-Macht entziehen, indem sie die Welt-Polit-Schauspieler von ihrem falschen Thron stoßen. Der Dreck muss weg! Jetzt. Sofort. Und für immer. Für unsere schöne Neue Welt.
„Die Wahrheit ist oft sehr schmerzhaft. Aber sie heilt jedes Unheil!“ – Queen Vanea

Die Wahrheit kommt endlich ans Licht
Die Bestseller-Autorin Vanessa Halen hat mit ihren zahlreichen Ratgebern schon immer über die Wahrheit geschrieben: über die wahre Medizin, Gesundheit, Schönheit und Ernährung. In all diesen Bereichen wurde die gesamte Weltbevölkerung schon immer belogen und betrogen. Mit einer falschen Medizin, mit giftigen Kosmetika und verseuchten Lebensmitteln wurden Menschen massiv geschädigt oder sogar getötet. In ihrem aktuellen Bestseller DIE OXY WUNDER MEDIZIN stellt die Autorin die wahre Frequenz-Medizin nach Nikola Tesla vor. Ein HF-Stab erzeugt über spezielle Elektroden hoch wirksame Heil-Frequenzen, die kranke Zellen, und damit erkrankte Organe, heilen. Mit einem preiswerten HF-Stab, der einfach über diverse Internet-Shops erhältlich ist, kann jeder seine Krankheiten ganz einfach und schnell selbst behandeln und heilen.

Hier kann man DIE OXY WUNDER MEDIZIN kostenlos probelesen und bestellen:
https://www.bod.de/buchshop/die-oxy-wunder-medizin-vanessa-halen-9783735778093

MedBetten kommen – der Artikel von Vanessa Halen gehört zu den meist gelesenen auf openPR in Gesundheit & Medizin:
https://www.openpr.de/news/1218473/MedBetten-kommen-Neue-Frequenz-Medizin-heilt-alle-Krankheiten.html

Weitere Informationen über die wundervolle HF-Therapie, das neue YOUniverse Project sowie kostenlose Leseproben und Gratis eBooks, außergewöhnliche Tipps und Rezepte rund um die Themen Gesundheit, Schönheit und Wohlbefinden stellt die Autorin Vanessa Halen auf ihrer Homepage zur Verfügung:
http://www.wellness-infoseite.de

Die OXY WUNDER MEDIZIN – Anwendungen von A-Z in Gesundheit, Schönheit und Wellness
Der BoD-Bestseller von Vanessa Halen
ISBN 978-3-7357-7809-3
96 Seiten – 12,90 Euro

Verlag:
Books on Demand
In de Tarpen 42
22848 Norderstedt
Telefon: 040-534335-0
Rezensionsexemplar: E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt
Kontakt und Presseanfragen: E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Vanessa Halen ist passionierte Expertin in Sachen Gesundheit, Schönheit und Wellness. In den vergangenen 30 Jahren lernte sie zahlreiche Heilmethoden aus der Medizin und Naturheilkunde kennen. In ihren Ratgebern erklärt sie die besten und erfolgreichsten Methoden, die sie persönlich ausführlich getestet und für besonders wirksam befunden hat. Ihre aktuellen Bücher und Bestseller bei BoD:
Ein neues Leben (ISBN 3-89811-731-6)
BioAging (ISBN 3-8311-4572-5)
Die neuen Schlank-Pusher (ISBN 3-8334-1473-1)
CyberBeauty (ISBN 3-8334-5295-1)
Die neuen Schönmacher (ISBN 978-3-8370-5406-4)
Die Jungmacher (ISBN 978-3-8391-8644-2)
Vorsicht, Arzt! (ISBN 978-3-8448-1910-6)
Die Oxy Wunder Medizin (ISBN 978-3-7357-7809-3)
Die total verrückte Entführung in das Jahr 2256 (ISBN 978-3-7386-2591-2)
Schlank Mixer (ISBN 978-3-7412-2820-9)
Hautsache schön (ISBN 978-3-7528-4299-9)

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

PR-Info
Frau Vanessa Halen
c/o In de Tarpen 42
22848 Norderstedt
Deutschland

fon ..: 040-534335-0
web ..: https://www.bod.de/buchshop/hautsache-schoen-vanessa-halen-9783752842999
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Vanessa Halen ist passionierte Expertin in Sachen Gesundheit, Schönheit und Wellness. In den vergangenen 30 Jahren lernte sie zahlreiche Heilmethoden aus der Medizin und Naturheilkunde kennen. In ihren Ratgebern erklärt sie die besten und erfolgreichsten Methoden, die sie persönlich ausführlich getestet und für besonders wirksam befunden hat. Ihre aktuellen Bücher bei BoD:
Ein neues Leben (ISBN 3-89811-731-6)
BioAging (ISBN 3-8311-4572-5)
Die neuen Schlank-Pusher (ISBN 3-8334-1473-1)
CyberBeauty (ISBN 3-8334-5295-1)
Die neuen Schönmacher (ISBN 978-3-8370-5406-4)
Die Jungmacher (ISBN 978-3-8391-8644-2)
Vorsicht, Arzt! (ISBN 978-3-8448-1910-6)
Die Oxy Wunder Medizin (ISBN 978-3-7357-7809-3)
Die total verrückte Entführung in das Jahr 2256 (ISBN 978-3-7386-2591-2)
Schlank Mixer (ISBN 978-3-7412-2820-9)
Hautsache schön (ISBN 978-3-7528-4299-9)

Pressekontakt:

PR-Info
Frau Vanessa Halen
c/o In de Tarpen 42
22848 Norderstedt

fon ..: 040-534335-0
web ..: https://www.bod.de/buchshop/hautsache-schoen-vanessa-halen-9783752842999
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt