Moodrink(TM) erreicht bemerkenswerten Erfolg und gute Annahme bei kanadaweiter Einführung und Ausverkauf in ausgewählten Geschäften; bettermoo(d) plant daher einen zweiten Produktionslauf

Vancouver, British Columbia, Kanada – 23. Februar 2024 / IRW-Press / bettermoo(d) Food Corporation (CSE: MOOO), (OTCQB: MOOOF), (Frankfurt: 0I5A, WKN: A3D8PP) (das Unternehmen oder bettermoo(d)) freut sich, die erfolgreiche landesweite Einführung von Moodrink (das Produkt) (siehe Pressemitteilung vom 2. Februar 2024) bekannt zu geben; das Produkt wurde bemerkenswert gut angenommen und von den Konsumenten stark nachgefragt, sodass es in ausgewählten Einzelhandelsgeschäften in Kanada rasch ausverkauft war (siehe Pressemitteilungen vom 16. Februar und 20. Februar 2024). Daher rüstet sich das Unternehmen für einen zweiten kommerziellen Produktionslauf, um die zunehmende Nachfrage in Kanada zu befriedigen. Dieser Schritt stellt sicher, dass große Einzelhändler ihre Moodrink-Bestände rasch wieder auffüllen können, wenn diese erschöpft sind, und dass eine stetige Belieferung der Konsumenten aufrechterhalten werden kann.

Das Unternehmen beabsichtigt im Rahmen des bevorstehenden Produktionslaufs die Produktion von 96.000 Einheiten (Liter) Moodrink und ist auch für weitere Produktionsläufe gerüstet, sofern das Konsumenteninteresse und die Einzelhandelsnachfrage in den kommenden Monaten so stark ausfallen werden wie vom Unternehmen erwartet. Dieser proaktive Ansatz zielt darauf ab, die Expansion von Moodrink in den Schlüsselmärkten weiter voranzutreiben, und bestärkt bettermoo(d) in seinem Bestreben, die Markterwartungen nicht nur zu erfüllen, sondern zu übertreffen.

Während bettermoo(d) seine Präsenz in ganz Kanada ausbaut, arbeitet das Unternehmen rund um die Uhr daran sicherzustellen, dass die Erhältlichkeit von Moodrink aufrechterhalten wird und die steigende Nachfrage durch seinen zweiten Produktionslauf befriedigt werden kann. Das Unternehmen und das gesamte Team sehen dies als positives Zeichen für die Akzeptanz unseres Produkts und das Wachstumspotenzial unseres Unternehmens. Unser Team sieht der Zukunft mit Spannung entgegen und hofft auf eine Steigerung der Produktionskapazität, während wir bestrebt sind, Partnerschaften mit weiteren Einzelhändlern im gesamten Land und darüber hinaus zu sichern, erklärte Nima Bahrami, CEO von bettermoo(d).

Moodrink bietet ein einzigartiges Geschmackserlebnis, imitiert die cremige Textur traditioneller Milchgetränke aus den Alpenregionen der Schweiz, Frankreichs und Österreichs und bietet bemerkenswerte ernährungsbezogene Vorteile. Es ist eine ausgezeichnete Wahl für Menschen, die sowohl Nährstoffreichtum als auch Geschmack suchen, und enthält acht Gramm pflanzliches Protein pro Portion, was es zu einem Getränk ohnegleichen macht. Ernährungsphysiologisch ist Moodrink mit 2 %-iger Milch vergleichbar oder sogar besser; es verbessert mit seiner großen Menge an Ballaststoffen die Verdauung, enthält mehr Calcium, weniger Zucker und Natrium, kein Cholesterin und weniger Fett. Dies macht Moodrink zur idealen Option für Menschen, die Wert auf eine gesunde und ausgewogene Lebensweise legen, und vereint ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis mit signifikanten ernährungsbezogenen Vorzügen.

ÜBER BETTERMOO(D) FOOD CORPORATION

bettermoo(d) Food Corporation ist ein innovatives Unternehmen für pflanzliche Milchalternativen im Bereich Lebensmittel und Getränke mit Sitz in Vancouver, British Columbia, Kanada, das mit MoodrinkTM ein nahrhaftes Milchalternativgetränk mit einem revolutionären Geschmack auf den Markt bringt. MoodrinkTM enthält eine Mischung von Kräutern und Blumen, ähnlich dessen, was Kühe vor der Zeit der Massentierhaltung gefressen haben. Ähnlich wie bei reichhaltigen Milchprodukten werden MoodrinkTM pflanzliche Fette und Vitamine hinzugesetzt, sodass die Verbraucher in keiner Weise auf Geschmack verzichten müssen. Der MoodrinkTM ist erst der Anfang der Revolution für bettermoo(d), das in Vancouver ansässige Unternehmen für Milchalternativen.

Getreu dem Motto What A Cow Eats and A Human Needs (Was die Kuh frisst und der Mensch braucht) hat sich bettermoo(d) zum Ziel gesetzt, milchfreie Produkte zu produzieren, die sowohl für den Menschen als auch für den Planeten gut sind, wobei sichergestellt wird, dass alle Produkte nährstoffreich sind und aus nachhaltigen Quellen stammen und dass sie zudem den großartigen Geschmack traditioneller Milch aus den Alpenregionen der Schweiz, Frankreichs und Österreichs nachbilden. In Zusammenarbeit mit Lebensmittelwissenschaftlern verfolgt das Unternehmen das Ziel, kontinuierliche Forschungs- und Entwicklungsprogramme für Lebensmittel durchzuführen, um eine vollständige Produktlinie von Milchalternativen, einschließlich Moogurt und Buetter, sowie viele andere Produkte auf den Markt zu bringen, die besser für SIE und für den Planeten sind.

FÜR DAS BOARD of DIRECTORS

Nima Bahrami
Chief Executive Officer und Direktor
bettermoo(d) Food Corporation

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

E-Mail: investors@bettermoodfoodcorporation.com
Webseite: www.bettermoo.com
Tel: 1-855-715-1865

Die CSE übernimmt keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Mitteilung.

Diese Pressemitteilung kann bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen und zukunftsgerichtete Informationen (zusammen zukunftsgerichtete Aussagen) im Sinne der geltenden kanadischen und US-amerikanischen Wertpapiergesetze, einschließlich des United States Private Securities Litigation Reform Act von 1995, enthalten. Alle hierin enthaltenen Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Aussagen in Bezug auf die erwartete kommerzielle Produktion von Moodrink, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Wenn in dieser Pressemitteilung die Wörter antizipieren, glauben, schätzen, erwarten, anvisieren, planen, prognostizieren, können, sollten und ähnliche Wörter oder Ausdrücke verwendet werden, kennzeichnen sie zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen. Solche Aussagen geben die gegenwärtige Auffassung des Unternehmens in Bezug auf zukünftige Ereignisse wieder und beruhen notwendigerweise auf einer Reihe von Annahmen und Schätzungen, die zwar vom Unternehmen als angemessen erachtet werden, jedoch von Natur aus erheblichen geschäftlichen, wirtschaftlichen, wettbewerblichen, politischen und sozialen Risiken, Unwägbarkeiten und Unsicherheiten unterliegen. Viele bekannte und unbekannte Faktoren können dazu führen, dass die Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften wesentlich von den Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden können. Das Unternehmen beabsichtigt nicht und übernimmt keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen oder Informationen zu aktualisieren, um Änderungen in den Annahmen oder Änderungen in den Umständen oder anderen Ereignissen, die diese Aussagen und Informationen beeinflussen, widerzuspiegeln, es sei denn, dies wird von den geltenden Gesetzen, Regeln und Vorschriften verlangt.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

bettermood Food Corporation
Geoff Balderson
1199 West Hastings Street
V6E 3T5 Vancouver, British Columbia
Kanada

email : gb@winchesteradvisory.com

Pressekontakt:

bettermood Food Corporation
Geoff Balderson
1199 West Hastings Street
V6E 3T5 Vancouver, British Columbia

email : gb@winchesteradvisory.com

Gold Royalty veröffentlicht die Ergebnisse für das Jahr 2023 am 28. März 2024

Vancouver, British Columbia – 23. Februar 2024 – Gold Royalty Corp. („Gold Royalty“ oder das „Unternehmen“) (NYSE American: GROY) – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/gold-royalty-corp/ – wird am Donnerstag, den 28. März 2024, seine Finanz- und Betriebsergebnisse für das gesamte Jahr und das Quartal, das am 31. Dezember 2023 endete, veröffentlichen.

Am Donnerstag, dem 28. März 2024, wird ab 11:00 Uhr ET (8:00 Uhr PT) ein Webcast für Investoren abgehalten, um diese Ergebnisse zu diskutieren. Das Management wird interessierten Stakeholdern ein Update zu den Ergebnissen des Unternehmens für das Jahr 2023 geben, einschließlich der wichtigsten Katalysatoren, die vor kurzem für die Vermögenswerte, die den Lizenzgebühren des Unternehmens zugrunde liegen, bekannt gegeben wurden. Im Anschluss an die Präsentation findet eine Frage- und Antwortrunde statt, in der die Teilnehmer Fragen an das Management stellen können.

Um sich für den Webcast für Investoren zu registrieren, verwenden Sie bitte den folgenden Link: www.bigmarker.com/vid-conferences/Gold-Royalty-Corp-Town-Hall-Forum-Q4

Erinnerung an den Verfall von Optionsscheinen

Das Unternehmen erinnerte heute die Inhaber der ausstehenden Warrants auf den Erwerb von Stammaktien von Gold Royalty daran, dass die Warrants am Montag, dem 11. März 2024, ablaufen werden.

Die NYSE hat das Unternehmen benachrichtigt, dass sie den Handel mit den Optionsscheinen nach Handelsschluss am Mittwoch, dem 6. März 2024, aussetzen wird, damit alle Geschäfte bis Montag, dem 11. März 2024, abgewickelt werden können. Zum 31. Dezember 2023 befanden sich etwa 10,35 Millionen Optionsscheine im Umlauf. Die Optionsscheine haben einen Ausübungspreis von 7,50 $ pro Aktie.

Über Gold Royalty Corp.

Gold Royalty Corp. ist eine auf Gold ausgerichtete Royalty-Gesellschaft, die kreative Finanzierungslösungen für die Metall- und Bergbauindustrie anbietet. Das Unternehmen erwirbt Lizenzgebühren, Streams und ähnliche Beteiligungen in verschiedenen Phasen des Minenlebenszyklus, um ein ausgewogenes Portfolio aufzubauen, das kurz-, mittel- und längerfristig attraktive Renditen für seine Investoren bietet. Das diversifizierte Portfolio von Gold Royalty besteht derzeit in erster Linie aus Net Smelter Return Royalties auf Goldgrundstücken in Nord- und Südamerika.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Gold Royalty Corp.
Telefon: (833) 396-3066
E-Mail: info@goldroyalty.com

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger & Marc Ollinger
info@resource-capital.ch
www.resource-capital.ch

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Gold Royalty Corp.
Josephine Man
1030 West Georgia Street
V6E 2Y3 Vancouver, BC
Kanada

email : jman@goldroyalty.com

Pressekontakt:

Gold Royalty Corp.
Josephine Man
1030 West Georgia Street
V6E 2Y3 Vancouver, BC

email : jman@goldroyalty.com

Kali – das Gold für die Ernte

Zu den Kernressourcen gehört Kali. Das Düngemittel sorgt für bessere Erträge und die sind bei der wachsenden Weltbevölkerung nötig.

Nicht nur die Energiewende oder die nachhaltige Wirtschaftsentwicklung stehen im Blickpunkt, sondern auch die Verbesserung des Lebensstandards. Kein Wunder, dass das Schwergewicht im Bergbau, BHP sich auch im Bereich Kali engagieren will. So investiert BHP viele Milliarden in die Entwicklung der Kali-Mine in Saskatchewan. Der Produktionsstart ist für 2026 angedacht. Weltweit wurden 2022 rund 67 Millionen Tonnen Kali produziert. In den fünf Jahren davor waren es jeweils mehr als 70 Millionen Tonnen. Der Rückgang geht auf das Konto der Beschränkungen der russischen Exporte und der Sanktionen gegen Belarus. Laut Schätzungen sind die weißrussischen Kali-Exporte im letzten Jahr um etwa 70 Prozent nach unten gegangen.

Und so planen einige Kali-Produzenten ihre Produktion zu steigern. Kali wirkt sich positiv auf die Pflanzenqualität und die Krankheitsresistenz aus. Und Kali muss dem Ackerboden zugeführt werden, denn es ist nicht ersetzbar. Auch spielt Kali, worauf auch BHP hinweist, eine Rolle in einer klimabewussten Welt. Die Ausdehnung der Ackerflächen wird sich vermutlich verringern, so dass das Bestmöglichste aus den Ackerflächen herausgeholt werden muss. Für BHP ist Kali ebenso zukunftsträchtig wie Kupfer oder Nickel für die Elektrifizierung.

Eine aussichtsreiche Kaligesellschaft ist beispielsweise Millennial Potash – https://www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/millennial-potash-corp/ – im für Bergbaugesellschaften attraktiven Gabun in Afrika. Denn die Unterstützung durch die Regierung ist ebenso gegeben wie eine gute Infrastruktur. Beim Thema Klimawandel und Elektrifizierung ist natürlich Lithium für die Lithium-Ionen-Batterien der Rohstoff, der für Anleger von Interesse ist.

Im Lithium-Bereich ist in den USA Century Lithium – https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/century-lithium-corp/ – beachtenswert. Das Clayton Valley-Lithiumprojekt des Unternehmens befindet sich nämlich bereits in der Testphase.

Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Century Lithium (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/century-lithium-corp/ -) und Millennial Potash (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/millennial-potash-corp/ -).

Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

JS Research
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg
Deutschland

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : info@js-research.de

Pressekontakt:

JS Research GmbH
Herr Jörg Schulte
Bergmannsweg 7a
59939 Olsberg

fon ..: 015155515639
web ..: http://www.js-research.de
email : info@js-research.de