TAAT® meldet Ergebnisse des zweiten Geschäftsquartals 2022, wobei Nachbestellungen über 54 % des Bruttoumsatzes ausmachen

Der Bruttoumsatz des Unternehmens stieg von Q1/2022 bis Q2/2022 um 9,7 %, wobei über 54 % des Bruttoumsatzes von Q2/2022 aus Nachbestellungen stammen. Die verbesserte Effizienz und Geschwindigkeit der Produktion des Beyond Tobacco- Basismaterials von TAAT® unter Verwendung der fortschrittlichen V3-Formulierung trug teilweise zu einer Verbesserung der Bruttomarge des Unternehmens von 28,09 % im Q1/2022 auf 46,1 % im Q2/2022 bei.

Las Vegas und Vancouver, 29. Juni 2022 – TAAT® Global Alternatives Inc. (CSE: TAAT) (OTCQX: TOBAF) (FWB: 2TP) (das Unternehmen oder TAAT®) freut sich, mehrere Unternehmensentwicklungen bekannt zu geben, die sich in seinem Zwischenabschluss für das zweite Quartal 2022 (für den Dreimonatszeitraum endend am 30. April 2022, Q2/2022) widerspiegeln. TAAT®, das Hauptprodukt des Unternehmens, wird derzeit in über 2.700 US-Geschäften verkauft, darunter an Standorten bedeutender nationaler und globaler Ketten in den Kategorien Convenience und Tankstelle. Da eine größere Menge von TAAT® im Einzelhandel nun mit der Version III (V3)-Formulierung seines zum Patent angemeldeten Beyond Tobacco- Basismaterials hergestellt wird, konnten das Unternehmen und seine Großhandels-/Einzelhandelspartner allgemein eine Verbesserung der Konversionsraten von erwachsenen Rauchern, die sich für TAAT® statt ihrer bevorzugten Tabakzigarettenmarke entschieden, verzeichnen. Im Folgenden finden Sie einen Überblick über die wichtigsten Ergebnisse des Zwischenabschlusses des Unternehmens für das Q2/2022. Sofern nicht anders angegeben, sind alle Angaben in kanadischen Dollar.

Wichtigste Ergebnisse von TAAT® für Q2/2022

– Sequenzielles Umsatzwachstum von 9,7 % des Bruttoumsatzes von $469.782 im Q1/2022 auf $515.464 im Q2/2022;
– Die Umsatzkosten des Unternehmens sanken von $337.817 im Q1/2022 auf $277.846 im Q2/2022, was einer Verbesserung der Bruttomarge von 28,09 % im Q1/2022 auf 46,1 % im Q2/2022 entspricht;
– Die Senkung der Umsatzkosten und die Erhöhung der Bruttomarge des Unternehmens können teilweise auf die Produktionseffizienz zurückgeführt werden, die ein inhärentes Ergebnis des Herstellungsprozesses für die V3-Formulierung von Beyond Tobacco ist;
– Folgeaufträge (Nachbestellungen) bestehender TAAT®-Konten machten im Q2/2022 $279.875 oder 54,29 % des Bruttoumsatzes des Unternehmens in Höhe von $515.464 aus;
– Einmalige Ausgaben für Rückwärtslogistik beeinträchtigten die Bruttomarge des Unternehmens im Q2/2022, in erster Linie um frühere TAAT®-Lieferungen durch TAAT® zu ersetzen, die unter Verwendung der V3-Formulierung von Beyond Tobacco hergestellt wurden;
– Das Unternehmen hat eine Vereinbarung zur Übernahme von ADCO Distributors, Inc. (ADCO), einem Tabakhändler aus Ohio, unterzeichnet, dessen Nettoumsatz im Jahr 2021 bei über CAD $87 Millionen lag (wie in einer Pressemitteilung vom 25. Februar 2022 gemeldet); und
– Der Markenname TAAT® wurde zu einer eingetragenen Marke in acht globalen Märkten, einschließlich der USA und der Europäischen Union (wie in einer Pressemitteilung vom 25. März 2022 gemeldet).

Weitere Angaben und Offenlegungen entnehmen Sie bitte dem Abschluss des Unternehmens für Q2/2022 auf SEDAR (sedar.com).
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/66492/TAATRevenueJune2022PRDraft_DEPRcom.001.jpeg

Das 18.000 Quadratmeter große Lager von ADCO ist oben abgebildet (Canton, Ohio), in dem 28 Mitarbeiter den Full-Service-Vertrieb von TAAT® sowie herkömmlichen Tabakprodukten und einer ganzen Reihe von Waren der Convenience-Kategorie abwickeln. Wie im Zwischenabschluss des Unternehmens für Q2/2022 gemeldet, hat TAAT® eine Vereinbarung zum Erwerb von ADCO abgeschlossen, die im Mai 2022 finalisiert wurde.

Leser, die Nachrichtenportale nutzen, können die obenstehenden Medien möglicherweise nicht abrufen. Bitte besuchen Sie SEDAR oder die Rubrik Investor Relations auf der Website des Unternehmens; dort können Sie eine Version dieser Pressemitteilung mit allen eingebundenen Medien abrufen.

Joe Deighan, Gründer von TAAT®, sagte: Unser zweites Quartal 2022 war ein entscheidender Zeitpunkt für das Unternehmen, da wir zwei wichtige Veränderungen vorgenommen haben. Die erste war die Übernahme von ADCO, die unser Geschäftsmodell um die integrierte Distribution ergänzt und eine zusätzliche stetige Einnahmequelle in Höhe von über CAD $87 Millionen (basierend auf den Finanzergebnissen des Jahres 2021) eröffnet, um unsere bestehende Vertriebspipeline von TAAT® in den USA zu ergänzen. Der zweite war die Rotation des TAAT®-Bestands bei unseren Groß- und Einzelhandelspartnern, um sicherzustellen, dass TAAT® mit der V3-Formulierung von Beyond Tobacco bei unseren Verkaufsstellen im ganzen Land so verfügbar wie möglich ist. Es ist schwierig auszudrücken, wie bedeutend V3 im Vergleich zu unseren vorherigen Formulierungen ist. Das Feedback von erwachsenen Rauchern, die V3 ausprobiert haben, spiegelt unsere Mission wider, ein Erlebnis zu schaffen, das wirklich besser ist als ihre bevorzugte Tabakzigarettenmarke. Dies hat unsere Konversionsraten am Verkaufsort grundlegend beeinflusst, weshalb wir uns entschieden haben, freiwillig den bestehenden Lagerbestand durch Produkte zu ersetzen, die mit V3 hergestellt wurden. Mit der zusätzlichen Vertriebsbandbreite, die sich aus der Übernahme von ADCO ergibt, freuen wir uns, nun als integrierter Akteur in der globalen Tabakkategorie im Wert von USD $812 Milliarden weiter voranzuschreiten, und sind unserer loyalen Investorenbasis für ihre anhaltende Unterstützung dankbar.

Für das Board of Directors des Unternehmens:

TAAT® Global Alternatives Inc.

Joe Deighan

Joe Deighan, COO und Director

Weitere Informationen erhalten Sie über:

TAAT® Investor Relations
1-833-TAAT-USA (1-833-822-8872)
E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

DIE CANADIAN SECURITIES EXCHANGE (CSE) UND DEREN REGULIERUNGSORGANE ÜBERNEHMEN KEINE VERANTWORTUNG FÜR DIE GENAUIGKEIT UND ANGEMESSENHEIT DIESER MELDUNG.

Über TAAT® Global Alternatives Inc.

TAAT® entwickelt, produziert und vertreibt alternative Produkte in Kategorien wie Tabak, Hanf, Kratom und anderen aufstrebenden Segmenten der CPG-Industrie. Das Hauptprodukt ist eine nikotin- und tabakfreie Zigarette mit einer zum Patent angemeldeten Grundstoffformulierung, die in über 2.700 US-Geschäften verkauft wird. Mit einem Nettoumsatz von über CAD $80 Millionen im Jahr 2021 zählen zu den TAAT®-Anlagen ein Produktionswerk in Nevada sowie ein Distributionszentrum und mehrere Bedarfsartikelgeschäfte in Ohio.

Nähere Informationen erhalten Sie unter taatglobal.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze. Häufig, aber nicht immer, können zukunftsgerichtete Informationen und Aussagen durch die Verwendung von Wörtern wie plant, erwartet oder erwartet nicht, wird erwartet, schätzt, beabsichtigt, nimmt an oder nimmt nicht an oder glaubt oder Variationen solcher Wörter und Ausdrücke identifiziert werden, oder durch Aussagen, dass bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse eintreten oder erreicht werden können, könnten, würden, oder werden. Die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung beinhalten Aussagen über die erwartete Leistung von TAAT® in der Tabakindustrie, zusätzlich zu den folgenden: mögliche Ergebnisse der Übernahme von ADCO durch das Unternehmen und des Austauschs früherer Lieferungen mit Bestand, der mit V3 von Beyond Tobacco hergestellt wurde sowie die weitere Leistung von TAAT®, wie in dieser Pressemeldung erörtert. Die zukunftsgerichteten Informationen spiegeln die aktuellen Erwartungen des Managements auf der Grundlage der derzeit verfügbaren Informationen wider und unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten, die dazu führen können, dass die Ergebnisse wesentlich von den in den zukunftsgerichteten Informationen genannten abweichen. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die Annahmen und Faktoren, die bei der Erstellung der zukunftsgerichteten Informationen verwendet wurden, angemessen sind, sollte kein übermäßiges Vertrauen in solche Informationen gesetzt werden. Es kann nicht versichert werden, dass solche Ereignisse in den angegebenen Zeiträumen oder überhaupt eintreten werden. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse oder Ereignisse wesentlich von den aktuellen Erwartungen abweichen, gehören (i) ungünstige Marktbedingungen; (ii) Veränderungen des Wachstums und der Größe der Tabak- und CBD-Märkte; (iii) Änderungen im regulatorischen Umfeld, das die Geschäftstätigkeit des Unternehmens betrifft, und (iv) andere Faktoren, die außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen. Das Unternehmen ist in einem sich rasch entwickelnden Umfeld tätig. Von Zeit zu Zeit treten neue Risikofaktoren auf: weder ist es der Unternehmensleitung möglich alle Risikofaktoren vorherzusagen, noch kann das Unternehmen die Auswirkungen aller Faktoren auf das Geschäft des Unternehmens oder das Ausmaß, in dem ein Faktor oder eine Kombination von Faktoren dazu führen kann, dass die tatsächlichen Ergebnisse von den in zukunftsgerichteten Informationen enthaltenen abweichen, einschätzen. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen gelten ab dem Datum dieser Pressemitteilung, und das Unternehmen lehnt ausdrücklich jede Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren oder zu korrigieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Die Aussagen in dieser Pressemitteilung wurden weder von Health Canada noch von der U.S. Food and Drug Administration überprüft. Da jeder Mensch anders ist, werden die positiven Auswirkungen, die sich aus der Einnahme der Produkte des Unternehmens ergeben, wenn überhaupt, von Person zu Person unterschiedlich sein. Bezüglich der Auswirkungen der Produkte des Unternehmens auf die Gesundheit und das Wohlbefinden einer Person können keine Ansprüche oder Garantien geltend gemacht werden. Die Produkte des Unternehmens sind nicht dazu bestimmt, Krankheiten zu diagnostizieren, zu behandeln, zu heilen oder zu verhindern.

Diese Pressemitteilung kann markenrechtlich geschützte Namen von Drittunternehmen (oder ihre jeweiligen Angebote mit markenrechtlich geschützten Namen) enthalten, die sich typischerweise auf (i) Beziehungen des Unternehmens mit solchen Drittunternehmen beziehen, die in dieser Pressemitteilung erwähnt werden, und/oder (ii) Kunden-/Lieferanten-/Service-Provider-Parteien, deren Beziehung zum Unternehmen in dieser Pressemitteilung erwähnt wird/werden. Alle Rechte an solchen Marken sind den jeweiligen Eigentümern oder Lizenznehmern vorbehalten.

Erklärung in Bezug auf unabhängige Investor-Relations-Firmen

Bekanntmachungen in Bezug auf die von TAAT® Global Alternatives Inc. beauftragten Investor-Relations-Firmen erhalten Sie unter dem Profil des Unternehmens auf SEDAR (sedar.com).

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

TAAT Global Alternatives Inc.
Partum Advisory Services Corp.
Suite 810 – 789 West Pender Street
V6C1H2 Vancouver, BC
Kanada

email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Pressekontakt:

TAAT Global Alternatives Inc.
Partum Advisory Services Corp.
Suite 810 – 789 West Pender Street
V6C1H2 Vancouver, BC

email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Consolidated Uranium gibt die Ergebnisse der Jahreshaupt- und Sonderversammlung bekannt

Toronto, Ontario, 29. Juni 2022 – Consolidated Uranium Inc. (CUR, das Unternehmen, Consolidated Uranium – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/consolidated-uranium-inc/) (TSXV: CUR) (OTCQB: CURUF) freut sich, die Abstimmungsergebnisse seiner Jahreshaupt- und Sonderversammlung der Aktionäre bekannt zu geben, die heute virtuell abgehalten wurde.

Jeder der nominierten Direktoren, nämlich Philip Williams, Anthony Milewski, Mark Raguz, John Jentz und Mark Chalmers, wurde bis zur nächsten Jahreshauptversammlung der Aktionäre bzw. bis zur Wahl oder Ernennung eines Nachfolgers als Direktor des Unternehmens wiedergewählt.

Darüber hinaus wurden alle anderen Angelegenheiten, die auf der Versammlung zur Genehmigung vorgelegt wurden, ordnungsgemäß genehmigt und verabschiedet, darunter:

– Ernennung von McGovern Hurley LLP, Chartered Professional Accountants als Wirtschaftsprüfer des Unternehmens; und
– Genehmigung des geänderten und neu gefassten langfristigen Sammelbonusplans des Unternehmens.

Über Consolidated Uranium

Consolidated Uranium Inc. (TSXV: CUR) (OTCQB: CURUF) wurde Anfang 2020 gegründet, um von einer erwarteten Wiederbelebung des Uranmarktes zu profitieren und dabei das bewährte Modell einer diversifizierten Projektkonsolidierung anzuwenden. Bis heute hat das Unternehmen Uranprojekte in Australien, Kanada, Argentinien und den Vereinigten Staaten erworben oder hat das Recht, dort Uranprojekte zu erwerben. Jedes dieser Projekte sah erhebliche Aufwendungen in der Vergangenheit und besitzt attraktive Merkmale für die Entwicklung. Vor kurzem schloss das Unternehmen eine transformative strategische Akquisition und Allianz mit Energy Fuels Inc. ab, einem führenden Uranbergbauunternehmen in den USA, und erwarb ein Portfolio von genehmigten, früher produzierenden konventionellen Uran- und Vanadiumminen in Utah und Colorado. Diese Minen sind derzeit in Bereitschaft und können schnell wieder in Betrieb genommen werden, sobald die Marktbedingungen dies zulassen, wodurch sich CUR als kurzfristiger Uranproduzent positioniert.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

Philip Williams
Chairman & CEO
E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Twitter: @ConsolidatedUr
www.consolidateduranium.com

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt
www.resource-capital.ch

Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

Warnhinweis in Bezug auf „zukunftsgerichtete“ Informationen

Diese Pressemitteilung enthält „zukunftsgerichtete Informationen“ im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze. „Zukunftsgerichtete Informationen“ umfassen unter anderem Aussagen in Bezug auf Aktivitäten, Ereignisse oder Entwicklungen, von denen das Unternehmen erwartet oder voraussieht, dass sie in der Zukunft eintreten werden oder können, einschließlich, aber nicht beschränkt auf den laufenden Geschäftsplan des Unternehmens, die Explorations- und Arbeitsprogramme. Im Allgemeinen, aber nicht immer, sind zukunftsgerichtete Informationen und Aussagen an der Verwendung von Wörtern wie „plant“, „erwartet“, „wird erwartet“, „budgetiert“, „geplant“, „schätzt“, „prognostiziert“, „beabsichtigt“, „sieht voraus“ oder „glaubt“ oder der negativen Konnotation solcher Wörter und Phrasen zu erkennen oder besagen, dass bestimmte Aktionen, Ereignisse oder Ergebnisse „können“, „könnten“, „würden“, „könnten“ oder „werden“, „eintreten“ oder „erreicht werden“ oder der negativen Konnotation davon. Solche zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen beruhen auf zahlreichen Annahmen, einschließlich der Annahme, dass sich die allgemeinen geschäftlichen und wirtschaftlichen Bedingungen nicht wesentlich nachteilig verändern werden, dass Finanzmittel bei Bedarf und zu angemessenen Bedingungen zur Verfügung stehen werden und dass Drittanbieter, Ausrüstung und Zubehör sowie behördliche und andere Genehmigungen, die für die Durchführung der geplanten Explorationsaktivitäten des Unternehmens erforderlich sind, zu angemessenen Bedingungen und rechtzeitig zur Verfügung stehen werden. Obwohl die Annahmen, die das Unternehmen bei der Bereitstellung von zukunftsgerichteten Informationen oder bei der Abgabe von zukunftsgerichteten Aussagen getroffen hat, von der Unternehmensleitung zum gegebenen Zeitpunkt als angemessen erachtet werden, kann nicht garantiert werden, dass sich diese Annahmen als richtig erweisen werden.

Zukunftsgerichtete Informationen und Aussagen beinhalten auch bekannte und unbekannte Risiken und Ungewissheiten sowie andere Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse in zukünftigen Zeiträumen erheblich von den Prognosen zukünftiger Ereignisse oder Ergebnisse abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Informationen oder Aussagen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden, einschließlich u.a.: negativer operativer Cashflow und Abhängigkeit von der Finanzierung durch Dritte, Ungewissheit über zusätzliche Finanzierungen, keine bekannten Mineralreserven oder -ressourcen, Abhängigkeit vom Management und anderem Personal in Schlüsselpositionen, potenzieller Abschwung der wirtschaftlichen Bedingungen, tatsächliche Ergebnisse der Explorationsaktivitäten, die von den Erwartungen abweichen, Änderungen der Explorationsprogramme auf Grundlage der Ergebnisse und Risiken, die allgemein mit der Mineralexplorationsbranche verbunden sind, Umweltrisiken, Änderungen von Gesetzen und Vorschriften, Beziehungen zu den Gemeinden und Verzögerungen bei der Erlangung von behördlichen oder sonstigen Genehmigungen sowie die Risikofaktoren in Bezug auf Consolidated Uranium, die im jährlichen Informationsformular von CUR für das am 31. Dezember 2020 zu Ende gegangene Geschäftsjahr aufgeführt sind, das bei den kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörden eingereicht wurde und unter dem Profil von CUR auf SEDAR unter www.sedar.com.

Obwohl das Unternehmen versucht hat, wichtige Faktoren zu identifizieren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von denen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen enthalten sind oder durch zukunftsgerichtete Informationen impliziert werden, kann es andere Faktoren geben, die dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt ausfallen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Informationen und Aussagen als richtig erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von den erwarteten, geschätzten oder beabsichtigten abweichen können. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Aussagen oder Informationen verlassen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen aufgrund neuer Informationen oder Ereignisse zu aktualisieren oder neu herauszugeben, es sei denn, dies ist nach den geltenden Wertpapiergesetzen erforderlich.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Consolidated Uranium Inc.
Wes Short
960 – 1055 West Hastings Street
V6E 2E9 Vancouver, BC
Kanada

email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Pressekontakt:

Consolidated Uranium Inc.
Wes Short
960 – 1055 West Hastings Street
V6E 2E9 Vancouver, BC

email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Asante Gold nimmt Handel an der Börse von Ghana auf

Vancouver, British Columbia, 29. Juni 2022 – Asante Gold Corporation (CSE:ASE | GSE:ASG | FRANKFURT:1A9 | U.S.OTC:ASGOF) (Asante oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass das Unternehmen im Nachgang zu seinem Antrag auf ein Zweitlistung durch Einführung auf dem Main Market der Ghana Stock Exchange (die GSE) die endgültige Genehmigung der Ghana Securities and Exchange Commission und der Ghana Stock Exchange für die Aufnahme des Handels erhalten hat.

Der Handel startet am 29. Juni 2022 bei Handelsbeginn unter dem Symbol ASG.

Ein Exemplar des *Prospekts SECONDARY LISTING BY INTRODUCTION ON THE GHANA STOCK EXCHANGE OF EXISTING 315,007,462 COMMON SHARES OF ASANTE GOLD CORPORATION (ZWEITLISTUNG DURCH EINFÜHRUNG VON 315.007.462 BESTEHENDEN STAMMAKTIEN DER ASANTE GOLD CORPORATION AN DER GHANA STOCK EXCHANGE) ist auf der Website des Unternehmens abrufbar, die unten aufgeführt ist.

Statistische Daten der Börsennotierung
Kurs an der CSE (Stand: Tag der Börsennotierung) CAD $ 1,58
Kurs bei Erstnotierung an der GSE1 GHS 8,87
Anzahl der Stammaktien, die durch Einführung notiert werden2 315.007.462
Marktkapitalisierung zum Notierungskurs (CAD $) 497.711.780
Marktkapitalisierung zum Notierungskurs (GHS) 2.793.158.565
Anmerkungen:
1. Auf der Basis des Wechselkurses für den Kurs an der CSE, d. h. CAD $ 1,00 = GHS 5,6120 mit Stand vom 28. Juni 2022 (Bank of Ghana).
2. Anzahl der zum 31. Mai 2022 (Datum des Prospekts) im Umlauf befindlichen Aktien.

Douglas MacQuarrie, der Non-Executive Chairman, äußerte sich dazu wie folgt: Die Börsennotierung von Asante an der angesehensten Börse von Ghana, einer der afrikanischen Börsen mit der besten Performance im Jahr 2021, erfüllt uns mit dem großartigen Gefühl, angekommen zu sein. Diese Notierung ergänzt unsere Notierungen in Kanada und in Deutschland und bietet unseren Aktionären in Ghana sowie potenziellen Neuinvestoren die Möglichkeit, lokal in Ghana zu investieren und ihre Aktien dort zu handeln.

Dave Anthony, der CEO von Asante, erklärte ergänzend: Asante hat wichtige Investoren in Ghana, sowohl Privatpersonen als auch Institutionen, sodass das Unternehmen außerordentlich erfreut ist, dass es der Investment-Community in Ghana und allen interessierten Investoren die Möglichkeit bieten kann, an unserem Wachstum teilzuhaben, während wir weiter an unserer Vision arbeiten, uns zu einem der bedeutendsten Goldproduzenten in Westafrika zu entwickeln.

Im Hinblick auf die Notierung an der Ghana Stock Exchange fungierten Black Star Advisors Limited und Black Star Brokerage Limited als Arrangeur bzw. als Sponsoring Broker.

Über Asante Gold Corporation

Asante ist ein Goldexplorations-, Erschließungs- und Produktionsunternehmen mit einem hochwertigen Projektportfolio in Ghana. Asante konzentriert sich derzeit auf den Abschluss der Übernahme der Goldmine Chirano von Kinross Gold Corporation und die Erschließung seiner Goldminen Bibiani und Kubi, die sich auf den ertragreichen Goldgürteln Bibiani und Ashanti befinden, um diese in Produktion zu bringen. Asante verfügt über ein erfahrenes und kompetentes Team von Minensuchern, -errichtern und -betreibern, die über umfangreiche Erfahrung in Ghana verfügen.

Asante ist an der Canadian Securities Exchange, der Börse in Ghana und an der Börse Frankfurt notiert. Asante ist außerdem in seinen Projekten Keyhole, Fahiakoba und Betenase um Neuentdeckungen bemüht; sämtliche dieser Projekte befinden sich angrenzend an wichtige Goldminen in der Nähe des Zentrums des Goldenen Dreiecks von Ghana oder in deren Streichrichtung. Weitere Informationen sind über die Website des Unternehmens abrufbar unter: www.asantegold.com.

Über die Goldmine Bibiani

Die Goldmine Bibiani ist eine historisch bedeutsame Goldmine in Ghana, die sich im Westen der nördlichen Region von Ghana befindet, mit einer früheren Goldproduktion von über 4 Mio. Unzen. Bibiani ist vollständig genehmigt und besitzt eine verfügbare Bergbau- und Aufbereitungsinfrastruktur vor Ort, die eine Mühle und Aufbereitungsanlage mit einer Kapazität von 3 Mio. Tonnen pro Jahr umfasst.

Die aktuelle Mineralressourcenschätzung für Bibiani mit Stand vom 7. November 2021, die im technischen Bericht mit dem Titel Technical Report on the Bibiani Gold Mine, Ghana“ enthalten ist, der von Ian M. Glacken (FAusIMM (CP), FAIG, CEng) von Optiro Pty Limited mit Unterstützung von Dan Bansah (MSc, MAusIMM (CP), FWAIMM, MGIG) von Minecon Resources and Services Ltd. als qualifizierte Person durchgeführt und auf SEDAR veröffentlicht wurde, ist für die Hauptgrube Bibiani und die Satellitengruben nachgewiesen und angedeutet mit 20,8 Millionen Tonnen zu 2,71 Gramm Gold pro Tonne (1,81 Moz Gold) und vermutet mit 8,41 Millionen Tonnen zu 2,78 Gramm Gold pro Tonne (0,753 Moz Gold). Die Mineralressource wurde oberhalb eines Cut-off-Gehalts von 0,65 g/t Gold gemeldet und wurde sowohl im historischen Tagebau als auch in der Untertageerschließung zum 31. August 2017 leergefördert. Der Technische Report wurde unter Anwendung anerkannter Branchenpraktiken erstellt und in Übereinstimmung mit dem JORC-Code (JORC, 2012). Es gibt keine wesentlichen Unterschiede zwischen den Definitionen von gemessenen, angezeigten und abgeleiteten Mineralressourcen gemäß den CIM-Definitionsstandards und den entsprechenden Definitionen im JORC-Code. Bei der Grubenressource Satellite handelt es sich um eine Aktualisierung, die 2018 von Resolute Mining Limited, dem vorherigen Besitzer der Goldmine Bibiani, abgeschlossen wurde. Die Grubenressource Satellite wird ebenfalls oberhalb eines Cutoff-Gehalts von 0,65 g/t Gold innerhalb einer Grubenhülle gemeldet, die bei einem Goldpreis von 1.950 US$ definiert wurde. Mineralressourcen, die keine Mineralreserven sind, haben keine nachgewiesene wirtschaftliche Machbarkeit.

Über die Goldmine Chirano
Chirano ist ein aktiver Tagebau- und Untertagebaubetrieb im Südwesten Ghanas, der sich unmittelbar südlich der unternehmenseigenen Goldmine Bibiani befindet. Die Goldmine Chirano wurde erstmals im Jahr 1996 exploriert und erschlossen und ging im Oktober 2005 in Produktion. Die Mine Chirano umfasst die im Tagebau betriebenen Gruben Akwaaba, Suraw, Akoti South, Akoti North, Akoti Extended, Paboase, Tano, Obra South, Obra, Sariehu und Mamnao sowie die Untertagebaubetriebe Akwaaba und Paboase. Die Goldäquivalentproduktion im Jahr 2021 betrug auf 100%iger Basis 154.668 Unzen (Quelle: Kinross Gold Corporation).

Nähere Informationen erhalten Sie über:

Dave Anthony, President & CEO: +1 647 382 4215 (Kanada) oder +233 558 799 3309 (Ghana) oder E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt
Malik Easah, Executive Director – E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt
Frederick Attakumah, Executive Vice President: E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt
Alec Rowlands, Capital Markets Consultant – E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt
Valentina Gvozdeva, Manager IR – E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt
Kirsti Mattson, Media Relations – E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Warnhinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind mit Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren verbunden, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen, Aussichten und Chancen wesentlich von den in solchen zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebrachten oder implizierten Ergebnissen abweichen, einschließlich Aussagen über die Struktur und die Bedingungen der Übernahme von Chirano, den Zeitplan für den Abschluss der Übernahme von Chirano, die Fähigkeit des Unternehmens, die Übernahme von Chirano zu den angekündigten Bedingungen abzuschließen, die Fähigkeit der Parteien, alle für den Vollzug der Chirano-Übernahme erforderlichen Verwaltungsangelegenheiten zu erledigen, erwartete Synergien, sowie Aussagen zu den Ressourcen, Reserven, Explorationsergebnissen und dem Erschließungsprogramm bei Bibiani und Kubi, einschließlich des Zeitplans für die künftige Minenerschließung und den Beginn der Produktion. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von diesen zukunftsgerichteten Aussagen abweichen, zählen unter anderem die Unfähigkeit des Unternehmens, die für den Abschluss der Chirano-Akquisition erforderlichen Bedingungen zu erfüllen, die Beendigung des Aktienkaufvertrags, Schwankungen in Bezug auf die Art, Qualität und Quantität von Mineralvorkommen, die möglicherweise gefunden werden, die Unfähigkeit des Unternehmens, die für seine geplanten Aktivitäten erforderlichen Genehmigungen, Zustimmungen oder Zulassungen zu erhalten, sowie die Unfähigkeit des Unternehmens, das erforderliche Kapital aufzubringen oder seine Geschäftsstrategien vollständig umsetzen zu können. Der Leser wird auf die öffentlichen Offenlegungsunterlagen des Unternehmens verwiesen, die auf SEDAR (www.sedar.com) verfügbar sind. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die Annahmen und Faktoren, die bei der Erstellung der zukunftsgerichteten Aussagen verwendet wurden, angemessen sind, sollte man sich nicht auf diese Aussagen verlassen, da sie nur zum Datum dieser Pressemitteilung gelten und keine Garantie dafür gegeben werden kann, dass diese Ereignisse in den angegebenen Zeiträumen oder überhaupt eintreten werden. Das Unternehmen lehnt jede Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies ist gemäß den Wertpapiergesetzen und den Richtlinien der Canadian Securities Exchange erforderlich.

LEI-Nummer: 529900F9PV1G9S5YD446
Weder IIROC noch eine Börse oder andere Wertpapierregulierungsbehörde übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert, Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Asante Gold Corp.
Douglas MacQuarrie
Suite 206-595 Howe Street
V6C 2T5 Vancouver, BC
Kanada

email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Asante Gold Corporation (TSX.V : ASE/FRANKFURT: 1A9) ist ein in Vancouver ansässiges Goldunternehmen, das Explorationsarbeiten auf dem Konzessionsgebiet Fahiakoba im Zentrum von Ghanas Goldenem Dreieck durchführt.

Pressekontakt:

Asante Gold Corp.
Douglas MacQuarrie
Suite 206-595 Howe Street
V6C 2T5 Vancouver, BC

email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt