Pressemitteilung: Joe Nimble präsentiert Schuhinnovation: Regenerationssandale ‚recoverToes‘

Joe Nimble präsentiert eine Innovation auf dem Schuhmarkt: Die Regenerationssandalen „recoverToes“ sollen Form und Struktur von sportlich beanspruchten oder bereits geschädigten Füßen verbessern.

BildBietigheim-Bissingen, 05. Mai 2021 – Es ist eine Innovation auf dem Schuhmarkt: Der Functional-Footwear-Spezialist Joe Nimble hat in Kooperation mit der Footwear Innovation Lab GmbH und dem globalen Chemieunternehmen Huntsman in nur einem halben Jahr Entwicklungszeit die erste Regenerationssandale für Läufer entwickelt. 
Die „recoverToes“ aus Polyurethan, die komplett in Deutschlands ehemaligen Zentrum der deutschen Schuhindustrie Pirmasens gefertigt wurden, sollen müde Füße nach dem Sport rehabilitieren. 

Das Konzept hinter den „recoverToes“ ist einfach: Bei körperlichen Aktivitäten wie Laufen, Wandern, einem intensiven Training oder einfach einem langen Tag auf den Beinen ermüden die Muskeln im Fuß, werden gereizt und verkrampfen. Die Recovery Sandale „recoverToes“ wurde nach biomechanischen Prinzipien entwickelt, um diese Symptome zu lindern und das Risiko laufbedingter Schmerzen und Verletzungen zu verringern. Wie eine Zahnspange optimieren die Sandalen die Ausrichtung der großen Zehen mit einem speziellen Fußbett, das die Zehen spreizt, um die Form und Struktur der Füße signifikant zu verbessern. Darüber hinaus verringern die „recoverToes“ den Druck auf die Fußsohle und stimulieren die Fußnervenenden, um die Durchblutung zu steigern. Mithilfe eines verstellbaren ToeRite®“-Zehenabstandshalter, der auf Joe Nimbles TOEFREEDOM®-Technologie basiert, lässt sich der große Zeh sukzessive gerade ausrichten. Auf diese Weise kann auch eine Hallux-Valgus-Fehlstellung konservativ verbessert werden.

Polyurethan von Huntsman als Basismaterial
Der Schuh besteht aus kompaktem sowie expandierendem Polyurethan. Das Material für die „recoverToes“-Sandalen liefert das Chemieunternehmen Huntsman: DALTOPED® Aqua PUR, ein Polyurethan mit geringer Dichte, wurde für die Herstellung des weichen Innenteils der Sandale verwendet. Für die äußere Oberfläche, die ein komplexes Design aufweist, adaptierten Huntsman und das Footwear Innovation Lab eine griffige Variante von DALTOPED® PUR, die mit dem Stemma RPU-Sprühkonzept arbeitet. „Mit diesem einzigartigen System lassen sich komplexe Bodendesigns realisieren, ohne dass man sich um mögliche Luftblasen sorgen muss, erklärt Johan Van Dyck, Global Polyurethanes Elastomers Applications Manager bei Huntsman. 

Empfohlen wurde das Material von der Footwear Innovation Lab GmbH, die zusammen mit Joe-Nimble-Geschäftsführer Sebastian Bär das Konzept für die „recoverToes“ in Rekordzeit verwirklichte. 

„Polyurethane werden häufig in Schuhen verwendet und sind dafür bekannt, leicht, flexibel, komfortabel und langlebig zu sein“, erklärt Joe-Nimble-Geschäftsführer Sebastian Bär. „Nachdem wir einen ersten Prototyp mit Footwear Innovation Lab hergestellt hatten, diskutierten wir ausführlich über die Eigenschaften, die die Sandalen haben sollten, und wie wir die Produktion am besten skalieren konnten. Da wir bereits in der Vergangenheit zusammengearbeitet hatten, empfahlen Footwear-Innovation-Lab CEO Jens Schmidt und sein Team Huntsman als unseren Materialpartner.“

Die „recoverToes“-Sandalen von Joe Nimble sind seit Mitte April in drei Farben online und in den Filialen von Bär in Deutschland zum Preis von 79 Euro erhältlich. Internationale Großhandelspartner – unter anderem in Skandinavien, USA und Tschechien – starten ihre Verkaufsaktionen im Mai. Die erste Charge der „recoverToes“-Sandalen wurde im ersten Quartal 2021 an Kunden ausgeliefert, nachdem eine Crowdfunding-Kampagne das Verbraucherinteresse getestet hatte. Die Kampagne sammelte innerhalb von vier Wochen 60.000 Euro ein und generierte mehr als 1.000 Vorbestellungen.

Mehr dazu auch auf Youtube: https://www.youtube.com/watch?v=uYJv_C2YhiU sowie
unter https://www.joe-nimble.com/de/presse.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Joe Nimble
Herr Sebastian Bär
Pleidelsheimer Straße 15
74321 Bietigheim-Bissingen
Deutschland

fon ..: 01783421567
web ..: http://joe-nimble.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Über Joe Nimble

Joe Nimble ist Pionier auf dem Gebiet „Toefreedom“ und „Functional Footwear“. Seit rund zehn Jahren verfolgt Firmengründer Sebastian Bär dabei eine Mission: Läufer sollen ihren Sport dauerhaft schmerzfrei ausüben können.
Zusammen mit Lee Saxby und weiteren weltweit anerkannten Experten für Lauftechnik und Biomechanik hat Sebastian Bär ein revolutionäres Schuhdesign für natürliche Zehenfreiheit und maximale Stabilität entwickelt. Das Sortiment umfasst aktuell Schuhe aus dem Bereich Performance (Road, Trail, Gym und Recovery), Lifestyle und Kids. Für sein Engagement in Sachen Fußgesundheit wurde Joe Nimble unter anderem mit dem Red Dot Award, dem German Design Award Special Mention sowie als Top Innovator ausgezeichnet.
Hinter Joe Nimble steht das Traditionsunternehmen BÄR GmbH, seit 40 Jahren eine der weltweit führenden Manufakturen für Schuhe, die gesundes und bequemes Gehen unterstützen. Der in zweiter Generation geführte Familienbetrieb setzt auf hochwertige Materialien, innovatives Design, handwerkliche Spitzenqualität und Nachhaltigkeit. Unter der Geschäftsführung der Gründersöhne Christof und Sebastian Bär sowie Werner Ruf beschäftigt die BÄR GmbH / Joe Nimble an Standorten Ludwigsburg und in Indien über 500 Mitarbeiter.

Mehr zu Joe Nimble:

Joe Nimble im Netz: https://www.joe-nimble.com/de/presse 
Joe Nimble auf Facebook: www.facebook.com/joenimbleDE 
Joe Nimble auf Instagram: www.instagram.com/joenimble 
Joe Nimble auf YouTube: https://bit.ly/2Q1EJVV 
Joe Nimble Blog: www.benimble.info

recoverToes, ToeRite® und TOEFREEDOM® sind Marken von Joe Nimble International

DALTOPED® ist eine eingetragene Marke der Huntsman Corporation oder einer ihrer Tochtergesellschaften in einem oder mehreren, jedoch nicht allen Ländern.

Zukunftsgerichtete Aussagen: 
Bestimmte Informationen in dieser Mitteilung stellen zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne von Abschnitt 27A des Securities Act von 1933 und Abschnitt 21E des Securities Exchange Act von 1934 dar. Diese Aussagen beruhen auf den gegenwärtigen Einschätzungen und Erwartungen der Geschäftsleitung. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Mitteilung unterliegen Ungewissheiten und Änderungen der Umstände und beinhalten Risiken und Ungewissheiten, die sich auf die Geschäftstätigkeit, die Märkte, die Produkte, die Dienstleistungen, die Preise und andere Faktoren des Unternehmens auswirken können, wie sie unter der Überschrift „Risikofaktoren“ in den von den Huntsman-Unternehmen bei der U.S. Securities and Exchange Commission eingereichten Unterlagen beschrieben sind. Wesentliche Risiken und Ungewissheiten können sich unter anderem auf volatile weltwirtschaftliche Bedingungen, zyklische und volatile Produktmärkte, Produktionsunterbrechungen in den Produktionsstätten, Reorganisation oder Restrukturierung der Huntsman-Geschäftsbereiche, einschließlich Verzögerungen oder anderer negativer Entwicklungen, die die Fähigkeit zur Umsetzung von Kostensenkungen, die zeitliche Planung geplanter Transaktionen und Verbesserungen bei der Produktionsoptimierung in den Huntsman-Geschäftsbereichen und die Realisierung erwarteter Kosteneinsparungen beeinträchtigen, sowie andere finanzielle, wirtschaftliche, wettbewerbsbezogene, umweltbezogene, politische, rechtliche, regulatorische und technologische Faktoren beziehen. Das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung, bei veränderten Umständen Korrekturen an den zukunftsgerichteten Aussagen vorzunehmen, es sei denn, dies wird von den geltenden Gesetzen gefordert.

Pressekontakt:

Saskia Müller PR, Events & Coaching
Frau Saskia Müller
Behringstraße 111a
80999 München

fon ..: 01783421567
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Zum Start von Kai Lüftners Ninja Academy: migo ruft die ganze Familie zur BE A NINJA-Challenge auf!

BE A NINJA-Challenge zum Start der Ninja-Academy-Buchserie von Kai Lüftner / Training & Blick hinter die Kulissen von Ninja Warrior Germany mit Finalist Daniel Schmidt

BildMehr Spaß, Bewegung und Spannung für zu Hause: Deine Chance … deine Challenge zum Start der Ninja-Buchserie Ninja Academy von Kai Lüftner / Besondere Gewinne und Blick hinter die Kulissen von Ninja Warrior Germany mit Teilnehmer und Deutschem Meister im Trampolinturnen Daniel Schmidt

05. Mai 2021. Millionen Ninja-Fans in Deutschland, Österreich und der Schweiz: Wenn sie wieder dürfen, trainieren sie in Vereinen, in Trampolin-Parks und schalten derzeit bei Ninja Warrior Germany Allstars ein. Zum Start von Kai Lüftners Buchserie Ninja Academy fordern migo (Verlagsgruppe Oetinger) und Ninja Warrior Germany Allstars-Teilnehmer Daniel Schmidt alle Ninja-, Lese- und Sportfans zur Ninja-Challenge heraus: Zu Hause oder Outdoor Ninja Moves trainieren, aufnehmen, posten und u. a. eine Anime-Sprecherrolle mit Schauspieler (Das Boot etc.) und Sprecher-Ikone Martin May gewinnen.

Mit der bei migo erscheinenden Buchserie „Ninja Academy“ heizt Kultautor Kai Lüftner die Ninja Mania bei jungen und jung gebliebenen Fans weiter an. Die Story könnte wahr werden: Die Ninja Academy ist eine Ausbildungsstätte für die weltweit immer größer werdende Szene der Ninja Warriors. Doch der Weg, die Prüfung zu bestehen, ist alles andere als leicht … und nichts ist so, wie es scheint!

BE A NINJA: mit Ninja Warrior Daniel Schmidt trainieren
Der 23-fache Deutsche Meister legt zusammen mit migo zehn Trainings vor. Jeden zweiten Tag eine neue Challenge: Das Ninja-Training ist bei migo Verlag auf Instagram und TikTok zu sehen. Einfach nachmachen, mit #ninjaacademychallenge posten sowie @migoverlag und @ninja_academy_international markieren. Alle Teilnehmer:innen (Challenge-Infos und Teilnahmebedingungen unter www.ninja-international.com) haben die Chance auf Ninja-starke Gewinne: U. a. eine Anime-Sprecher-Rolle mit Schauspieler Martin May (www.synchronkartei.de/sprecher/2774/2), ein Ninja Academy Skateboard Deck von Mantis (www.mantisshop.de), Ninja Academy Buchpakete und Gutscheine u. a. für die Ninja Area bei JUMP House (www.jumphouse.de).

Carmen Udina, Programmleiterin migo: „Wir wollen mit der Challenge für Ninja-, Lese- und Sportfans Deutschland, Österreich und die Schweiz bewegen und unter www.migo-fun-zone.de u. a. eine Ninja zone für kleine und große Ninjas aufbauen. Jeder kann mitmachen, wenn er seine individuellen Fähigkeiten einsetzt.“

Ninja Academy 1 bis 3 unter www.migo-fun.de – alle Bände als auch eBook und Hörbuch
Verlag Friedrich Oetinger GmbH / migo Verlag
Autor: Kai Lüftner I Illustrator: matzilla.de I Broschur

Bd.1: Der Auftrag I 192 S. inkl. ScoreCard I 15,- EUR
Bd.2: Das Tesuto I 176 S. inkl. Patch I 15,- EUR
Bd.3: Die Goemonen I 176 S. I 15,- EUR (ET Herbst 2021)

Interviews mit Kai Lüftner, Daniel Schmidt, Bilder und vieles mehr
Boris Udina I E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt I +49 174 326 11 16
Melanie Moschinsky I E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt I +49 531 28181 254

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Migo Trendverlag- ein Unternehmen der Verlagsgruppe Oetinger
Herr Boris Udina (HUP GmbH wahn&sinnig)
Max-Brauer-Allee 34
22765 Hamburg
Deutschland

fon ..: 0174 326 11 16
web ..: https://www.oetinger.de/verlagsgruppe/migo
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Pressekontakt:

HUP GmbH wahn&sinnig
Frau Melanie Moschinsky
Am Alten Bahnhof 4B
38122 Braunschweig

fon ..: 053128181254
web ..: http://www.hup.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Dritte Veranstaltung von THE GROW mit hochkarätigem Panel

Wolfgang Grupp sen. und Wolfgang Grupp jun., FDP-Vorsitzender Christian Lindner, Ratepay und Banxware CEO Miriam Wohlfarth, TRIVAGO-Gründer Rolf Schrömgens u.a.

BildTHE GROW möchte Startups und Mittelstand zusammenbringen und den DACH-Raum als Wirtschaftsstandort stärken. Der zentrale Programm-Punkt für die dritte Veranstaltung von THE GROW ist eine hochkarätig besetzte Diskussion. Mit dabei sind Wolfgang Grupp Senior und Wolfgang Grupp Junior von TRIGEMA, TRIVAGO-Gründer Rolf Schrömgens, Ratepay und Banxware CEO Miriam Wohlfarth, Fabian Tausch, Inhaber des Jungunternehmer-Podcasts, sowie der FDP-Vorsitzende Christian Lindner.

Thematisch wird über Innovationsmanagement im Spannungsfeld von Werten und Traditionen vs. Innovation diskutiert. Vorherige Stationen der hybriden Veranstaltung waren München und Wien – der Großteil der Speaker wird per Video live hinzugeschaltet.

Im Anschluss wird die etwa 45-minütige Diskussion von Experten und THE GROW „Stammgästen“ bewertet. Dazu zählen: Unternehmerin Sina Trinkwalder, CDU-Urgestein Wolfang Bosbach, Lehrstuhlinhaber und AutoScout24-Founder Prof. Dr. Tobias Kollmann und WHU Lehrstuhlinhaberin Prof. Dr. Nadine Kammerlander. Letztere unterstützt die Eventreihe zudem mit einer wissenschaftlichen Studie zum Thema „Kooperationen zwischen Mittelstand und Startups“. Erste Einblicke in die Ergebnisse werden im Laufe der nächsten Veranstaltungen gegeben, die Gesamt-Auswertung erfolgt nach dem THE GROW Roadshow Finale in Landshut/Ergolding am 21.10.2021.

Neben der Diskussion wird es wie die letzten Male weitere Panels mit u.a. Tilo Bonow (PIABO CEO) und Anna Alex (Co-Founder Planetly), einen Startup-Pitch mit Live-Voting, eine Online-Expo mit einer Vielzahl an Ausstellern und vertiefende Themen-Sessions zum Ende der Veranstaltung geben. Moderiert wird das hybride Event von Brutkasten und StartingUp CEO Dejan Jovicevic sowie den beiden Chairman der THE GROW Initiative: Bernhard Schindler (CEO & Founder SalsUp GmbH sowie Serial Entrepreneur) und Gerold Wolfarth (CEO & Founder der bk Group). Nach den beiden ersten erfolgreichen Veranstaltungen wird mit einer Anmeldezahl von mehr als 2300 Teilnehmern gerechnet.

Weitere Informationen und kostenfreie Tickets: www.the-grow.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

The Grow by SalsUp GmbH
Frau Sabrina Kaindl
Alte Regensburger Str. 26
84030 Ergolding
Deutschland

fon ..: 089 205 008 553 8
web ..: https://the-grow.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

THE GROW ist eine Initiative für mehr Innovation. Wir möchten die Wirtschaft, unsere Unternehmen und Gründer aktiv unterstützen. Deswegen haben wir eine ganze Reihe von Aktionen ins Leben gerufen, um dem gerecht zu werden: von unserer inhaltgeladenen Roadshow für Mittelstand und Startups, über unseren Entrepreneurs Club mit vielen Highlights für Top-Unternehmer bis hin zu sämtlichen Talk-, Podcast- und Medienformaten. Wir möchten Sie mitnehmen auf eine Reise voller Spiel, Spaß, Spannung rund um innovative Ideen und echten Fortschritt.

Pressekontakt:

The Grow by SalsUp GmbH
Frau Sabrina Kaindl
Alte Regensburger Str. 26
84030 Ergolding

fon ..: 089 205 008 553 8
web ..: https://the-grow.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt