Tiaras Abenteuer im Zauberwald – Anregendes Bilderbuch für Menschenkinder jeden Alters

Elfriede Neuholds charmante Protagonistin geht in „Tiaras Abenteuer im Zauberwald“ auf eine magische Reise.

BildDas Mädchen Tiara spielt eines Tages am Rande eines zauberhaften Waldes – und betritt diesen gedankenverloren. Da in diesem Wald alles magisch erscheint, begibt sich Tiara ohne Angst immer tiefer in den Wald hinein, bis in der Ferne auf einmal ein großes Etwas auf einem Felsen auftaucht. Tiara kann ihren Augen kaum glauben: Es ist ein Einhorn! Allerdings sieht es so aus, als hätte dieses große Sorgen. Als Tiara sich dem Einhorn nähert, verschwindet es im Wald. Das mutige und neugierige Mädchen folgt ihm. Tiara will herausfinden, was mit dem Einhorn geschehen ist und diesem helfen. Doch sie gerät dabei tiefer und tiefer in den Wald hinein. Sie trifft dort auf andere magische Wesen – und auf große Herausforderungen.

Das Buch „Tiaras Abenteuer im Zauberwald“ von Elfriede Neuhold verzaubert die Leser, Vorleser und Zuhörer nicht nur durch die magisch-märchenhafte Geschichte, sondern auch durch die liebevoll gestalteten Illustrationen von Bernhard Graf. Diese hauchen der Geschichte noch mehr Leben ein und erlauben den Lesern und Zuhörern das Eintauchen in die Welt von Tiara. Das Buch enthält zudem viele psychologische und philosophische Erläuterungen für Vorlesende.

Elfriede Neuhold weist mit ihrem Bilderbuch für Menschenkinder jeden Alters auf die Kräfte des menschlichen Bewusstseins hin, durch die Menschen ihr Leben aktiv gestalten können. Die Geschichte vermittelt zudem auch die Botschaft, dass die Liebe eine der stärksten Kräfte auf der Welt ist und dass unsere Gedanken große Kraft haben.

„Tiaras Abenteuer im Zauberwald“ von Elfriede Neuhold ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-20646-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing, wie kreative Freiheit, individuelle Buchgestaltung nach Wunsch oder freie Verkaufspreisbestimmung, mit der Service- und Vermarktungsstärke eines Verlages. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und E-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für den Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Tredition vertreibt Bücher im gesamten Buchhandel national und international und setzt dafür auch eigene Außendienstmitarbeiter ein. Unter den führenden Self-Publishing-Dienstleistern ist tredition ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit über 40.000 veröffentlichten Büchern.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

High Tide stärkt durch Übernahme von führendem E-Commerce-Händler Smoke Cartel weiterhin Präsenz auf US-Markt

Preisgekrönte E-Commerce-Plattform und Drop-Shipping-Unternehmen erweitert E-Commerce-Präsenz von High Tide in den USA und im Ausland

Calgary (Alberta), CNW, 25. Januar 2021. High Tide Inc. (TSX-V: HITI, OTCQB: HITIF, FRA: 2LY) (High Tide oder das Unternehmen), ein auf den Einzelhandel ausgerichtetes Cannabisunternehmen, das auf die Herstellung und den Vertrieb von Konsumzubehör spezialisiert ist, freut sich bekannt zu geben, dass es einen weiteren Schritt setzt, um sich als führender Akteur auf dem US-amerikanischen E-Commerce-Markt für Konsumzubehör und CBD-Produkte auf Hanfbasis zu etablieren, indem es ein Abkommen hinsichtlich der Übernahme von Smoke Cartel Inc. (Smoke Cartel) (OTCQB: SMKC) unterzeichnet. Nach dem Abschluss der Übernahme von Smoke Cartel wird High Tide sowohl die größte als auch die zweitgrößte E-Commerce-Plattform für Konsumzubehör der Welt Stand 22. Januar 2021, basierend auf Verkehrsanalysedaten von SEMrush Inc.
betreiben und ist davon überzeugt, sich in einer günstigen Lage zu befinden, um mit dem Online-Verkauf von Cannabis zu beginnen, sollten sich die USA in Richtung einer bundesweiten Legalisierung bewegen.

SmokeCartel.com wurde 2013 gegründet und ist mit sieben Millionen Seitenaufrufen und über 110.000 Bestellungen im Vorjahr zu einer der meistgesuchten Websites ihrer Art avanciert. Nach dem Abschluss der Übernahme rechnet High Tide damit, dass die Übernahme direkte Synergien schaffen und die Profitabilität von High Tide erhöhen wird, und zwar durch Folgendes:

– Schaffung der erforderlichen Skalierung, um vom anhaltenden Trend in Richtung E-Commerce zu profitieren, der laut Daten von Salesforce in den ersten beiden Dezemberwochen weltweit zu einer Steigerung der digitalen Umsätze von 45 % gegenüber dem Vorjahr führte
– Zugang zur eigenen Streckengeschäftstechnologie von Smoke Cartel, die neue Möglichkeiten zur Umsatzgenerierung auf allen E-Commerce-Plattformen von High Tide bietet
– Ermöglichung der Marken und dem bestehenden Inventar von High Tide, die 550.000 Kunden von Smoke Cartel in den USA, Kanada, dem Vereinigten Königreich, Australien, Deutschland und Mexiko zu erreichen, was zu mehr Umsatzmöglichkeiten und einer höheren Marge führt
– Zugriff für High Tide auf die Datenbank von Smoke Cartel mit über 1 Mio. E-Mail-Adressen und sozialen Kontakten

Für das Jahr 2020 erwartet Smoke Cartel einen Umsatz von etwa 7,4 Millionen US-Dollar Basierend auf untestierten Ergebnissen, einschließlich der Ergebnisse für das 4. Quartal 2020, die nach dem Abschluss des Audits durch Smoke Cartel veröffentlicht werden
sowie eine EBITDA-Marge Basierend auf Ergebnissen von Smoke Cartel für das aufgelaufene Jahr, einschließlich des 4. Quartals 2020, die nach dem Abschluss des Audits durch Smoke Cartel veröffentlicht werden Das Ergebnis vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen auf Sachanlagen und Abschreibungen auf immaterielle Vermögensgegenstände (EBITDA) hat keine gemäß den IFRS vorgeschriebene standardisierte Bedeutung und ist daher wahrscheinlich nicht mit ähnlichen Kennzahlen anderer Emittenten vergleichbar. Kennzahlen, die nicht den Bestimmungen der IFRS entsprechen, bieten Investoren eine zusätzliche Kennzahl für die Betriebsleistung des Unternehmens und verdeutlichen daher Trends im Kerngeschäft des Unternehmens, die bei ausschließlicher Verwendung von IFRS-Kennzahlen möglicherweise nicht ersichtlich wären. Das Management verwendet zur Messung der finanziellen Performance des Unternehmens keine Kennzahlen gemäß den IFRS.
von über 16 Prozent, bei einem aktuellen Kassenbestand von etwa 1,0 Millionen US-Dollar1.

High Tide hat ein endgültiges Abkommen (das Übernahmeabkommen) unterzeichnet, dem zufolge High Tide alle emittierten und ausstehenden Aktien von Smoke Cartel (die SC-Aktien) für 8,0 Millionen US-Dollar erwerben wird (die Transaktion), was einem ungefähren Wert von 0,309 US-Dollar pro SC-Aktie entspricht – ein Bonus von 33 Prozent gegenüber dem letzten Schlusskurs von Smoke Cartel von 0,232 US-Dollar am 22. Januar 2021. Die Vergütung wird aus Folgendem bestehen: (i) 6,0 Millionen US-Dollar in Form von Stammaktien von High Tide (die HT-Aktien) unter Annahme eines Preises pro HT-Aktie, der dem volumengewichteten Durchschnittspreis pro HT-Aktie an der TSX Venture Exchange an den letzten zehn aufeinanderfolgenden Handelstagen vor dem Abschluss der Transaktion (der Abschluss) entspricht (die Aktienvergütung) sowie (ii) 2,0 Millionen US-Dollar in bar. Aufgrund wertpapierrechtlicher Erwägungen in den USA haben bedeutsame Aktionäre von Smoke Cartel zugestimmt, dass die Barzahlung zuerst den Aktionären von Smoke Cartel im Allgemeinen zugewiesen wird, die dann vollständig in bar ausbezahlt werden, wobei die gesamte Barzahlung oder ein Teil davon verwendet wird.

Gemäß dem Übernahmeabkommen werden 25 Prozent der Vergütung in Form von Aktien für einen Zeitraum von zwölf Monaten nach dem Abschluss der Transaktion treuhänderisch verwaltet werden.

Die Übernahme von Smoke Cartel ist eine großartige Möglichkeit, unser Zubehörgeschäft weiter vertikal zu integrieren und unsere Präsenz in den USA zu erweitern, insbesondere parallel zu unserem aktuellen Antrag auf eine Notierung an der NASDAQ. Wir gehen davon aus, dass die eigene lizenzierbare Drop-Shipping-Technologie von Smoke Cartel unser E-Commerce-Geschäft zusammen mit der Zweitnotierung von Beständen zwischen seiner Website und unseren Plattformen Grasscity und CBDcity unmittelbar verbessern wird, sagte Raj Grover, President und Chief Executive Officer von High Tide. Die Übernahme erweitert auch den umfassenden Zugang von High Tide zu Cannabiskonsumenten im Internet und bringt das Unternehmen außerdem in eine günstige Lage, um den Cannabis-E-Commerce-Markt zu betreten, sollten sich die USA in Richtung einer bundesweiten Legalisierung bewegen, fügte Herr Grover hinzu.

In Zusammenhang mit der Transaktion freut sich High Tide bekannt zu geben, dass Sean Geng, Founder und CTO von Smoke Cartel, nach dem Abschluss dem Team von High Tide als Chief Technology Officer angehören wird, um alle IT- und E-Commerce-Initiativen für High Tide weltweit zu leiten.

Ich freue mich, ein Teil des Teams von High Tide zu werden und die technologische Infrastruktur sowie die weltweiten E-Commerce-Initiativen von High Tide zu leiten, sagte Sean Geng. Die Verbindung der aktuellen E-Commerce- und Produktionskapazitäten von High Tide mit der eigenen Streckengeschäftstechnologie von Smoke Cartel schafft die Voraussetzungen dafür, dass das Unternehmen der weltweit dominierende E-Commerce-Händler für Konsumzubehör und CBD-Produkte wird, fügte Herr Geng hinzu.

Die Transaktion wurde sowohl vom Board of Directors von High Tide als auch von jenem von Smoke Cartel einstimmig genehmigt. Bestimmte Directors, Officers und andere bedeutsame Aktionäre von Smoke Cartel haben Stimmrechts- und Unterstützungsabkommen unterzeichnet, um für die Transaktion zu stimmen, ebenso wie Leak-out-Abkommen, die ihre Möglichkeiten hinsichtlich des Verkaufs der erhaltenen HT-Aktien aufgrund unterschiedlicher Zeit- und Volumenbeschränkungen einschränken werden.

Bei der Transaktion handelt es sich um eine unabhängige Transaktion gemäß den geltenden behördlichen Bestimmungen.

Die Transaktion unterliegt unter anderem der Genehmigung der Aktionäre von Smoke Cartel, dem Erhalt der erforderlichen behördlichen Genehmigungen sowie anderen üblichen Abschlussbedingungen. Eine Genehmigung der Aktionäre von High Tide ist nicht erforderlich. Zurzeit ist davon auszugehen, dass die Transaktion, vorbehaltlich des Erhalts sämtlicher Genehmigungen der Behörden, der Aktionäre und anderer Parteien, im März 2021 abgeschlossen werden wird.

ÜBER SMOKE CARTEL

Smoke Cartel Inc. (OTCQB: SMKC) ist einer der führenden Online-Händler für Konsumzubehör, einschließlich Glaswasserpfeifen und Vaporizer, sowie für CBD-Produkte auf Hanfbasis. Das Unternehmen bietet einen Marktplatz mit einer umfassenden Auswahl an qualitativ hochwertigen Produkten, Abonnement-Boxen, zuverlässigem Kundenservice und schnellem, sicherem Versand. Smoke Cartel nutzt seine eigene Marktplatztechnologie, um Marken und Anbieter nahtlos mit seinem wachsenden Kundenstamm zu verbinden, den es in den vergangenen sieben Jahren aufgebaut hat. Die Website des Unternehmens unter www.smokecartel.com bietet kurze Ladezeiten und Optimierungen, die das Kundenerlebnis schnell, nahtlos und ansprechend gestalten.

Über High Tide Inc.
High Tide ist ein auf den Einzelhandel fokussiertes Cannabisunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf die Herstellung und den Vertrieb von Konsumzubehör gerichtet ist. Das Unternehmen ist – gemessen am Umsatz – der größte kanadische Cannabiseinzelhändler für Genusszwecke; es betreibt derzeit 69 Standorte in ganz Ontario, Alberta, Manitoba und Saskatchewan. Das Einzelhandelssegment von High Tide umfasst die folgenden Ketten: Canna Cabana, KushBar, Meta Cannabis Co., Meta Cannabis Supply Co. und NewLeaf Cannabis. Derzeit werden zusätzliche Standorte im ganzen Land entwickelt. High Tide beliefert Verbraucher seit über einem Jahrzehnt durch seine zahlreichen Konsumzubehör-Unternehmen, einschließlich der E-Commerce-Plattformen Grasscity.com und CBDcity.com, und seine Vertriebsabteilung Valiant Distribution, einschließlich des lizenzierten Unterhaltungsmarkenherstellers Famous Brandz. Die Strategie von High Tide als Muttergesellschaft besteht darin, seine ganzheitliche Wertschöpfungskette zu erweitern und zu stärken und gleichzeitig ein vollständiges Kundenerlebnis zu bieten sowie den Aktionärswert zu maximieren. Zu den wichtigsten Investoren von High Tide in dieser Branche zählen Aphria Inc. (TSX: APHA) (NYSE: APHA) und Aurora Cannabis Inc. (NYSE: ACB) (TSX: ACB).

Die TSX und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSXV als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

VORSORGLICHER HINWEIS BEZÜGLICH ZUKUNFTSGERICHTETER AUSSAGEN
Bestimmte Informationen in dieser Pressemitteilung stellen zukunftsgerichtete Aussagen gemäß den geltenden Wertpapiergesetzen dar. Alle in dieser Pressemeldung enthaltenen Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind als zukunftsgerichtete Aussagen zu werten. Zukunftsgerichtete Aussagen sind oft durch Begriffe wie können, sollten, erwarten, rechnen mit, Potenzial, glauben, beabsichtigen oder die Verneinung dieser Begriffe bzw. ähnliche Ausdrücke gekennzeichnet Zukunftsgerichtete Aussagen in dieser Pressemitteilung beinhalten Aussagen in Bezug auf die Absicht und Fähigkeit von High Tide, die Transaktion zu den in der Übernahmevereinbarung festgelegten Bedingungen abzuschließen; die potenziellen Auswirkungen der Transaktion auf das Geschäft von High Tide, einschließlich der Erwartung, dass High Tide die größte und zweitgrößte E-Commerce-Plattform für Konsumzubehör in der Welt betreiben wird und die Transaktion High Tide in die Lage versetzt, mit dem Online-Verkauf von Cannabis in den Vereinigten Staaten zu beginnen, sollte es zu einer bundesstaatlichen Legalisierung in den Vereinigten Staaten kommen; Sean Geng, der High Tide als Chief Technology Officer beitritt; und die Fähigkeit von High Tide, die Zustimmung der Aufsichtsbehörden und der Aktionäre für die Transaktion zu erhalten. Obwohl High Tide aufgrund aktueller Informationen der Meinung ist, dass es sich hier um vernünftige Annahmen handelt, könnten sich diese Annahmen auch als falsch erweisen. Den Lesern wird empfohlen, sich nicht vorbehaltslos auf diese zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen.

Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten notwendigerweise auch bekannte und unbekannte Risiken, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Risiken im Zusammenhang mit der allgemeinen Wirtschaftslage; nachteiligen Branchenereignissen; Marketingkosten; Marktverlusten; zukünftigen legislativen und regulatorischen Entwicklungen, die die Einzelhandels-Cannabismärkte betreffen; die Unfähigkeit, ausreichendes Kapital aus internen und externen Quellen zu erhalten, und/oder die Unfähigkeit, ausreichendes Kapital zu günstigen Bedingungen zu erhalten; den Cannabiseinzelhandel im Allgemeinen; steuerliche und regulatorische Angelegenheiten; die Fähigkeit von High Tide, seine Geschäftsstrategie umzusetzen; Wettbewerb; Währungs- und Zinsschwankungen; die COVID-19-Pandemie auf nationaler und globaler Ebene und die Reaktion der Regierungen auf die COVID-19-Pandemie in Bezug auf den Betrieb von Einzelhandelsgeschäften und andere Risiken. Die Leser werden darauf hingewiesen, sich nicht auf zukunftsgerichtete Aussagen zu verlassen, da nicht gewährleistet werden kann, dass die Pläne, Absichten oder Erwartungen, auf denen sie beruhen, eintreten werden. Die Leser werden ferner darauf hingewiesen, dass die Annahmen, die bei der Erstellung solcher zukunftsgerichteten Aussagen verwendet wurden (einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Annahme, dass (i) High Tide die Transaktion erfolgreich zu den von High Tide erwarteten Bedingungen und innerhalb des von High Tide erwarteten Zeitrahmens abschließen (und alle erforderlichen Genehmigungen erhalten) wird, (ii) sich die finanzielle Lage und die Entwicklungspläne von High Tide nicht aufgrund unvorhergesehener Ereignisse ändern, (iii) es weiterhin eine Nachfrage und Marktchancen für die Produktangebote von High Tide geben wird, (iv) Sean Geng sich entscheidet, dem Team von High Tide als Chief Technology Officer beizutreten; (v) die gegenwärtigen und zukünftigen wirtschaftlichen Bedingungen weder das Geschäft und den Betrieb von High Tide noch die Fähigkeit von High Tide, die erwarteten Geschäftschancen zu nutzen, beeinträchtigen werden), obwohl sie von der Geschäftsleitung von High Tide zum Zeitpunkt der Erstellung als vernünftig erachtet wurden, können sich als ungenau erweisen und dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den erwarteten abweichen, und daher sollte kein unangemessenes Vertrauen in zukunftsorientierte Aussagen gesetzt werden.

Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen sind durch diesen vorsorglichen Hinweis ausdrücklich eingeschränkt und spiegeln unsere Erwartungen zum Zeitpunkt der Veröffentlichung wider und sind daher späteren Änderungen vorbehalten. High Tide hat weder die Absicht noch die Verpflichtung, solche zukunftsgerichteten Aussagen zu korrigieren bzw. zu aktualisieren, weder aufgrund neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse noch aus sonstigen Gründen, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben. Die Faktoren, die eine wesentliche Abweichung der erwarteten Chancen und tatsächlichen Ergebnisse bewirken können, beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf die Angelegenheiten, die oben oder an anderer Stelle in den öffentlichen Unterlagen bzw. Berichten über wesentliche Änderungen von High Tide beschrieben sind. Diese Unterlagen sind jetzt oder in Zukunft auf SEDAR verfügbar.

Diese Pressemeldung stellt kein Verkaufsangebot bzw. kein Vermittlungsangebot zum Kauf der Wertpapiere in den Vereinigten Staaten dar. Die Wertpapiere wurden bzw. werden weder nach dem United States Securities Act von 1933 in der geltenden Fassung (das Gesetz von 1933) noch nach den einzelstaatlichen Wertpapiergesetzen registriert und dürfen weder in den Vereinigten Staaten noch an US-Personen (im Gesetz von 1933 als U.S. Persons bezeichnet) abgegeben bzw. verkauft werden, sofern keine Registrierung nach dem Gesetz von 1933 bzw. den geltenden einzelstaatlichen Wertpapiergesetzen erfolgt und keine entsprechende Ausnahmegenehmigung von dieser Registrierungsverpflichtung besteht.

KONTAKTDATEN

High Tide Inc.
Vahan Ajamian
Vice President, Capital Markets
E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt
Tel. 1 (403) 770-9435; DW 116

Smoke Cartel, Inc.
Jayme Tinti
Investor Relations Koordinator
Tel.. (912) 704 – 2939
E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

High Tide Inc.
#111-113, 11127 15th Street NE
T3K 2M4 Calgary, AB
Kanada

Pressekontakt:

High Tide Inc.
#111-113, 11127 15th Street NE
T3K 2M4 Calgary, AB

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Amex gibt die Entdeckung einer neuen hochgradigen Goldstruktur mit einem Ertrag von 31,87 g/t Au über 5,10 m in Perron bekannt

MONTREAL, QC 25. Januar 2021 / Amex Exploration Inc. (Amex oder das Unternehmen) (TSXV:AMX)(FRA:MX0)(OTCQX:AMXEF) freut sich, die Entdeckung einer neuen hochgradigen Goldstruktur durch Bohrung eines Abschnitts mit 31,87 g/t Au über 5,10 Meter in einem neuen Zielgebiet seiner Vorzeigekonzession Perron bekanntzugeben (Tabelle 1). Der Bohrabschnitt liegt etwa 650 Meter nordwestlich der hochgradigen Zone (HGZ) and 500 Meter nordöstlich der Grey Cat Zone (GCZ), die ein neues goldhaltiges Gebiet in der Konzession kennzeichnet, wie in Abbildungen 1 und 2 dargestellt.

Jacques Trottier, PhD Executive Chairman von Amex kommentierte: Dieses neue Gebiet mit hochgradigem Goldgehalt ist bahnbrechend für das Perron-Projekt. Diese Entdeckung zeigt den ungemeinen Vorteil der Perron-Konzession, die in einem Gebiet liegt, von dem wir hochgradige Förderung erwarteten, das aber bisher ungeprüft war. Es gibt noch viele derartige Zielgebiete in der Perron-Konzession.

Trottier führte weiterhin aus: Diese Entdeckung zeigt auch deutlich, dass die Hauptstrukturen des Beaupré Rhyolite Bloc (BRB) (nämlich der Normetal-Graben im Norden und der Perron-Graben im Süden) goldmineralisierte Strukturen sind, und auch, dass andere große Strukturen innerhalb von BRB ebenfalls Gold enthalten könnten. Dies an sich ist ein bedeutender Meilenstein mit positiven Auswirkungen auf das Perron-Projekt.

Die Goldmineralisierung im Diamantenbohrloch ist mit Quarzadern, Quarz-Karbonat-Brekzien, Kieselerddurchsetzung und starken Chlorit-Karbonat-Biotit-Alterationen verbunden, wie in Abbildung 3 dargestellt. Sphalerit, Pyrit und Spuren von Chalkopyrit mit bedeutenden Mengen sichtbarer Goldkörner in den goldhaltigen Strukturen sind zu beobachten. Die Adern und verkieselten Abschnitte zeigen mehrere Änderungen in den Kernachsen auf, was darauf hindeutet, dass der Bereich möglicherweise gefaltet ist. Mit Bezug auf die HGZ und CGZ, liegt dieser neue im Bohrloch PEX-21-041 durchschnittene Bereich am Rande einer im Beaupré Rhyolite eingeschlossenen mafischen Struktur. Die Ausrichtung der durchschnittenen goldhaltigen Strukturen ist unbekannt, da nur ein einzelner Durschlagpunkt vorliegt.

Loch PEX-21-041 wurde zur Prüfung einer ost-westlichen magnetischen Lineaments, das für entmagnetisiertes mafisches Intrusivgestein im Beaupré Block gehalten wurde, gebohrt (Figure 2). Beratende Geologen von Amex planen ein aggressives Follow-up-Bohrprogramm in der Umgebung von PEX-21-04, um nach der Ausdehnung zu suchen und ein besseres Verständnis der Geometrie dieser neuen mineralisierten Goldstruktur zu erhalten.

Zur Erinnerung, Amex führt derzeit ein vollfinanziertes 300.000 Meter-Bohrprogramm mit 10 in Betrieb befindlichen Bohranlagen in der Perron-Konzession durch. Der Schwerpunkt liegt auf der östlichen Goldzone, die die High Grade Zone und die Denise Zone umfasst. Zwei dieser 10 Bohranlagen sind jetzt der Follow-up-Exploration dieses neu entdeckten Zielgebiets zugewiesen.

Tabelle 1: Testergebnisse aus DDH PEX-21-041

Loch ID Von (m)Bis (m)Länge(mAu Zone Vertika
) (g/t) le
Tiefe
PEX-21-04288,60 295,90 7,30 22,44 Neu 200m
1

Einschlie288,60 293,70 5,10 31,87
ßlich

Einschlie290,70 293,70 3,00 53,09
ßlich

Einschlie288,60 289,10 0,50 6,28
ßlich

Einschlie290,70 291,20 0,50 9,05
ßlich

Einschlie291,20 291,70 0,50 19,25
ßlich

Einschlie291,70 292,20 0,50 12,64
ßlich

einschlie292,20 292,70 0,50 239,91
ßlich

einschlie292,70 293,20 0,50 5,96
ßlich

einschlie293,20 293,70 0,50 31,75
ßlich
* Bitte beachten: Bohrergebnisse sind nicht begrenzt und Längen stellen Kernlängen dar. Die wirkliche Länge kann mit nur einem Schnittpunkt nicht geschätzt werden.,

Abbildung 1: Geologie des Perron-Projekts und Lage der Goldzone und des neu entdeckten Gebiets.

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/55271/AMEXPR21-02-01AMEXANNOUNCETHEDISVERYOFNEWGOLDINTERSECTION-FINAL-Translation_DE_PRCOM.001.jpeg

Abbildung 2: Geneigtes Derivat der Drohnen MAG-Vermessung von 2019 und Lage des neu entdeckten Gebiets aus dem Diamantenbohrloch PEX-21-041,

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/55271/AMEXPR21-02-01AMEXANNOUNCETHEDISVERYOFNEWGOLDINTERSECTION-FINAL-Translation_DE_PRCOM.002.jpeg

Abbildung 3: Foto des Bohrkerns von PEX-21-041; A) Allgemeine Ansicht des Bohrabschnitts mit Gehaltverteilung und Lithologie; B) Quarz-Karbonat-Brekzie mit Sphalerit, Pyrit und sichtbarem Gold (Visible Gold (VG)); C) Sichtbares Gold in Verbindung mit Sphalerit; D) Sichtbares Gold in Verbindung mit Pyrit; E) Sichtbares Gold in Verbindung mit Sphalerit.

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/55271/AMEXPR21-02-01AMEXANNOUNCETHEDISVERYOFNEWGOLDINTERSECTION-FINAL-Translation_DE_PRCOM.003.jpeg

Qualifizierter Sachverständiger

Maxime Bouchard, P.Geo., M.Sc.A. (OGQ 1752), und Jérôme Augustin, P.Geo., Ph.D. (OGQ 2134), beide unabhängige qualifizierte Sachverständige (Qualified Persons) gemäß den Bestimmungen von National Instrument 43-101, haben die in dieser Pressemitteilung angegebenen geologischen Informationen geprüft und genehmigt. Das Bohrprogramm und das Qualitätskontrollprogramm wurden von Maxime Bouchard und Jérôme Augustin geplant und geleitet. Die Kernaufzeichnungen und -probenahmen wurden von Laurentia Exploration durchgeführt. Das Qualitätssicherungs- und -kontrollprotokoll beinhaltet das Hinzufügen einer Leer- oder Standardprobe zu durchschnittlich jeder zehnten Probe sowie das regelmäßige Hinzufügen von Leer-, Doppel- und Standardproben, die von Laboratoire Expert während des Analyseverfahrens zertifiziert wurden. Die Goldwerte werden mittels einer Brandprobe mit Atomabsorptionsabschluss geschätzt und Werte über drei Teilen Gold pro Million werden mittels einer Brandprobe mit gravimetrischem Abschluss von Laboratoire Expert Inc. aus Rouyn-Noranda erneut analysiert. Proben mit sichtbarer Goldmineralisierung werden mittels Metallsiebanalyse analysiert. Zur zusätzlichen Qualitätssicherung und -kontrolle wurden alle Proben vor der Pulverisierung auf 90 Prozent (weniger als zwei Millimeter) gebrochen, um Proben, die grobkörniges Gold enthalten können, zu homogenisieren. Die Kernaufzeichnungen und -probenahmen wurden von Laurentia Exploration durchgeführt.

Die qualifizierten Sachverständigen haben keine ausreichenden Arbeiten durchgeführt, um die historischen Informationen über das Konzessionsgebiet, insbesondere in Bezug auf historische Bohrergebnisse, zu verifizieren. Die qualifizierten Sachverständigen sind jedoch der Ansicht, dass die Bohrungen und Analysen gemäß den branchenüblichen Verfahren durchgeführt wurden. Die Informationen bieten einen Hinweis auf das Explorationspotenzial des Konzessionsgebiets, sind aber nicht unbedingt repräsentativ für die erwarteten Ergebnisse.

Über Amex

Amex Exploration Inc. ist ein Junior-Bergbau- und Explorationsunternehmen, dessen Hauptziel darin besteht, realisierbare Goldprojekte in der bergbaufreundlichen Rechtsprechungen Quebec zu erwerben, zu erkunden und zu erschließen. Das Hauptaugenmerk von Amex ist auf das zu 100 Prozent unternehmenseigene Goldprojekt Perron gerichtet, das 110 Kilometer nördlich von Rouyn Noranda (Quebec) liegt und aus 116 aneinandergrenzenden Schürfrechten mit einer Größe von 4.518 Hektar besteht. Bei Perron wurden eine Reihe bedeutender Goldentdeckungen gemacht, darunter die Eastern Gold Zone, die Gratien Gold Zone, die Grey Cat Zone und die Central Polymetallic Zone. In jeder dieser Zonen wurde eine hochgradige Goldmineralisierung ermittelt. Ein bedeutender Teil des Projekts ist weiterhin nur unzureichend erkundet. Zusätzlich zum Projekt Perron hält das Unternehmen ein Portfolio mit drei anderen Gold- und Basismetallkonzessionsgebieten in der Region Abitibi in Quebec und anderenorts in dieser kanadischen Provinz.

Zusätzliche Informationen erhalten Sie über:
Victor Cantore
President & Chief Executive Officer
Amex Exploration: 514-866-8209

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Zukunftsgerichtete Aussagen:

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen. Alle Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen und sich auf Aktivitäten, Ereignisse oder Entwicklungen beziehen, von denen das Unternehmen annimmt, erwartet oder ausgeht, dass sie in Zukunft eintreten werden oder eintreten könnten, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf das geplante Explorationsprogramm in der HGZ und der Denise Zone, die erwarteten positiven Explorationsergebnisse, die Erweiterung der mineralisierten Zonen, den Zeitpunkt der Explorationsergebnisse, die Fähigkeit des Unternehmens, das Explorationsprogramm fortzusetzen, die Verfügbarkeit der erforderlichen Gelder für die Fortsetzung der Explorationen sowie auf die potenzielle Mineralisierung oder die potenziellen Mineralressourcen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen können im Allgemeinen anhand der Verwendung von Begriffen wie werden, sollte, weiterhin, erwarten, schätzen, glauben, beabsichtigen, erwerben, planen oder prognostizieren oder der verneinten Form oder anderen Variationen dieser Begriffe oder einer vergleichbaren Terminologie identifiziert werden. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten, von denen das Unternehmen viele nicht beeinflussen oder vorhersehen kann und die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse des Unternehmens erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck gebracht wurden. Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse oder Ereignisse erheblich von den aktuellen Erwartungen unterscheiden, beinhalten unter anderem, dass erwartete, geschätzte oder geplante Explorationsausgaben nicht getätigt werden; dass geschätzte Mineralressourcen nicht verzeichnet werden; die Möglichkeit, dass zukünftige Explorationsergebnisse nicht mit den Erwartungen des Unternehmens übereinstimmen; die allgemeine Geschäfts- und Wirtschaftslage, Veränderungen auf den globalen Goldmärkten; die Verfügbarkeit ausreichender Arbeitskräfte und Equipment; Änderung von Gesetzen und Genehmigungsanforderungen; unerwartete Änderungen der Witterungsbedingungen; Rechtsstreitigkeiten und Ansprüche, Umweltrisiken sowie die im Lagebericht (Managements Discussion and Analysis) des Unternehmens identifizierten Risiken. Sollte eines oder mehrere dieser Risiken oder Ungewissheiten Realität werden oder sollten sich Annahmen, die den zukunftsgerichteten Aussagen zugrunde liegen, als inkorrekt herausstellen, könnten sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den beschriebenen unterscheiden. Die Leser sollten sich daher nicht auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen. Obwohl das Unternehmen versuchte, die wichtigsten Risiken, Ungewissheiten und Faktoren, die zu einer erheblichen Abweichung der Ergebnisse führen könnten, zu identifizieren, könnte es auch andere Gründe geben, die dazu führen, dass die Ergebnisse nicht wie erwartet, geschätzt oder beabsichtigt eintreten. Das Unternehmen beabsichtigt nicht und ist nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Amex Exploration Inc.
Pierre Carrier
410 St-Nicolas 410 St-Nicolas
H2Y 2P5 Montréal, Québec
Kanada

email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Pressekontakt:

Amex Exploration Inc.
Pierre Carrier
410 St-Nicolas 410 St-Nicolas
H2Y 2P5 Montréal, Québec

email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt