Megastar Development absolviert zusätzliche Arbeiten in seinen epithermalen Gold-Silber-Projekten in Oaxaca (Mexiko)

Vancouver, BC, Kanada, 30. September 2020 – Megastar Development Corp. (Megastar oder das Unternehmen) (TSX-V: MDV; FWB: M5QN; OTC: MSTXF) freut sich, mitteilen zu können, dass sein Geologenteam nun wieder in Oaxaca vor Ort ist, nachdem der Zugang zu seinen Konzessionsgebieten infolge der Covid-19-Pandemie eingeschränkt war. Das Team wird dort seinen vielsprechenden ersten Explorationsarbeiten seit Wiedereröffnung der Region nachgehen. Überdies erkundet das Team zusätzliche aussichtsreiche Gebiete in der Nähe des Trends der bestehenden Projekte des Unternehmens im epithermalen Gold-Silber-Gürtel Oaxaca. Erste Arbeiten haben neue Zielgebiete aufgezeigt, die günstige geologische Eigenschaften aufweisen, die jenen in seinen Hauptprojekten sowie aktiven Minen entlang des Trends ähneln. Aus diesen Gebieten wurden Proben für eine geochemische Untersuchung entnommen und zur Analyse an das Labor überstellt.

Unsere Expansion in neue Gebiete hat mehrere höchst aussichtsreiche geologische Funde ergeben, die jenen entsprechen, die in Regionen mit Produktionsstätten entlang dieses aufstrebenden Gold-Silber-Mineralgürtels zu beobachten sind, meint David Jones, Explorationsleiter und Director von Megastar. Durch die systematische Anwendung unseres Explorationsmodells erweitern wir fortlaufend Zielgebiete innerhalb unserer bestehenden Projekte und finden bislang unerkannte Mineralgebiete mit zusätzlichem Explorationspotenzial.

Zusätzlich zur erneuten Einbindung der Gemeinschaft bei den Projekten Yautepec und Magdalena hat Megastar die Gelegenheit genutzt, die laufenden Explorationsarbeiten auf den südlichen Teil seines Projekts Yautepec auszudehnen. Auf Grundlage des Caldera-Strukturmodells des Unternehmens, das von den zuvor bekannt gegebenen Ergebnissen weiter unterstützt wird, hatte Megastar gemutmaßt, dass sich das bekannte epithermale System möglicherweise nach Süden fortsetzt. Erste Feldarbeiten haben diese These vor Kurzem mit der Entdeckung von äußerst aussichtsreichen eisenhaltigen Carbonat-Sinter und verwerfungsgebundenen Quarzerzgängen und -brekzien in nicht durchgängigen Erosionsfenstern unterhalb von postmineralischen Vulkangesteinen über Strecken von mehreren hundert Metern bestätigt. Ähnlich wie der primäre Sinter-Erzgang-Komplex bei Yautepec (siehe vorherige Pressemeldungen vom 16. Juli 2019 und 22. August 2019) stellen diese neuen Gebiete die obersten Ebenen eines starken epithermalen Systems mit Potenzial für polymetallische Bonanza-Gold- und Silbergehalte dar, die in der Tiefe vollständig erhalten sind. Diese Funde ergänzen die bereits beträchtliche Liste von Zielgebieten für Erkundungsbohrungen, die Megastar bis dato ermittelt hat.

ÜBER MEGASTAR DEVELOPMENT CORP.

Megastar Development Corp. beschäftigt sich mit der Bewertung, dem Erwerb und der Exploration von Mineralkonzessionsgebieten in Mexiko und Kanada. Megastar hat eine Option auf den Erwerb einer 100-Prozent-Beteiligung an drei epithermalen Gold-Silber-Mineralkonzessionsgebieten in Oaxaca (Mexiko). Megastar besitzt auch eine 100-Prozent-Beteiligung an Ralleau, einer VMS/Lode Gold-Mineralkonzession im Urban Barry District, Lebel-sur-Quévillon Gebiet (Quebec), auf das DeepRock Minerals (CSE: DEEP) zurzeit eine 50-Prozent-Option hat. Für weitere Informationen werden Investoren und Aktionäre ersucht, die Website des Unternehmens unter www.megastardevelopment.com zu besuchen oder im Büro unter 604-681-1568 bzw. gebührenfrei unter 1-877-377-6222 anzurufen.

FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS:

DUSAN BERKA
Dusan Berka, P. Eng.
President & CEO

MEGASTAR DEVELOPMENT CORP.
#1450 – 789 W. Pender Street, Vancouver, BC, Kanada V6C 1H2
Tel.: (604) 681-1568, Fax: (604) 681-8240
Tel: 1-877-377-6222 (gebührenfrei)
www.megastardevelopment.com

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

Zukunftsgerichtete Aussagen:

Die in dieser Meldung enthaltenen Aussagen, zu denen auch Aussagen zu unseren Plänen, Absichten und Erwartungen, die nicht ausschließlich historischer Natur sind, zählen, gelten als zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind anhand von Begriffen wie prognostiziert, glaubt, beabsichtigt, schätzt, erwartet und ähnlichen Ausdrücken zu erkennen. Das Unternehmen weist die Leser darauf hin, dass zukunftsgerichtete Aussagen – unter anderem auch jene, die sich auf die zukünftige Betriebstätigkeit und die Geschäftsprognosen des Unternehmens beziehen – bestimmten Risiken und Unsicherheiten unterliegen, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Aussagen beschrieben werden.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Megastar Development Corp.
#1450 – 789 West Pender Street
V6C 1H2 Vancouver, BC
Kanada

Megastar Development Corp. ist ein aufstrebendes Ressourcenunternehmen, das sich mit der Bewertung, dem Erwerb und der Exploration von Mineralkonzessionsgebieten in Kanada und Mexiko beschäftigt.

Pressekontakt:

Megastar Development Corp.
#1450 – 789 West Pender Street
V6C 1H2 Vancouver, BC

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Workplace Living – das neue Wohlfühlbüro. Ab sofort im Buchhandel.

WORKPLACE LIVING ist das neue umfangreiche Referenzwerk für künftige Bürogestaltung. Es geht in diesem Buch um das, was uns an unserem Arbeitsplatz glücklich macht.

BildWie sollen wir uns im Büro oder an unserem Arbeitsplatz wohl fühlen? Otto Kasper hat als Fotograf, Erfinder, Querdenker, Unternehmer und Produktdesigner mit „Workplace Living“ eine ganz eigene visuelle Handschrift zur künftigen Gestaltung des Arbeitsplatzes entwickelt und einfach und nachvollziehbar erklärt. Der Mensch steht in den Themenwelten Design, Fotografie, Akustik und Licht im Vordergrund. Für eine erfolgreiche Zukunft brauchen Unternehmen die besten Mitarbeiter für alle Fachbereiche. Diese Mitarbeiter bekommt man neben monetären Anreizen durch Wertschätzung ihrer Persönlichkeit. Diese Wertschätzung misst sich auch in der Gestaltung des künftigen Arbeitsplatzes.
Workplace Living ist Referenzwerk und Ideenfundus für Gestalter, Architekten, Einrichter und Menschen die Inspiration suchen. In großformatigen Bildern zeigt Otto Kasper bemerkenswerte Inszenierungen für die Arbeitswelt. Neue Sichtweisen für künftige Arbeitsräume hat er exklusiv für dieses Buch entworfen und in real gebauten Räumen eingerichtet und fotografiert. Mit seinen Interiorwelten, die ihren Ursprung im Country- und Ethnostyle finden, gestaltet Otto Kasper den künftigen „Workplace“. Der Leser erfährt Hintergründe zu dem was die Generation Y antreibt und wo die Gestaltung von Licht und Akustik am Arbeitsplatz hingeht. „In Wirklichkeit ist die junge Generation der Millenials auf der Suche nach neuen Zielen. Sie will sich nicht den überalterten Missionen der Babyboomer anschließen. Ich kann das persönlich nachvollziehen.“ so Otto Kasper. Es geht in diesem Buch um das, was wir an unserem Arbeitsplatz empfinden. Was uns glücklich macht, warum wir täglich gerne dorthin kommen und warum wir dort kreativer und produktiver sein können als an irgendeinem anderen Ort.

WORKPLACE LIVING.
Erhältlich im Deutschen Buchhandel. ISBN 978-3-947572-66-3. 276 Seiten. 74,00 EUR [D]
Informationen unter www.workplace-living.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

KASPER GmbH
Frau Christine Neu
Rudolf-Diesel-Str. 2
78239 Rielasingen
Deutschland

fon ..: 07731-93030
web ..: http://www.workplace-living.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

KASPER GmbH
Frau Christine Neu
Rudolf-Diesel-Str. 2
78239 Rielasingen

fon ..: 07731-93030
web ..: http://www.workplace-living.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Zuverlässige Heimvernetzung mit Wiser von Schneider Electric

Innovative Technologien gestalten das Leben einfacher

Auf Grund der hohen Anpassungsfähigkeit der Smart-Home-Technologie an die individuellen Bedürfnisse der Bewohner, können intelligente Anlagen die Lebensqualität enorm verbessern. Mit der Gebäudetechnologie Wiser von Schneider Electric können Hausbesitzer ganz einfach alle Geräte in einem Heimnetz miteinander verbinden – von der Beleuchtung und den Rollläden bis hin zu Heizung und Energiemanagement.

Wiser von Schneider Electric

Mit dem Ziel, das Leben zu Hause möglichst unkompliziert zu gestalten, entwickelte Schneider Electric Wiser. Das System ermöglicht die leistungsstarke, zentralisierte Haussteuerung und damit umfassende Flexibilität. Alle intelligenten Produkte von Wiser werden durch einen zentralen Knotenpunkt, den so genannten Home Touch, vereint. Neben der einfachen Verwaltung der Geräte über die App, bietet Wiser Nutzern komfortable Steuerung von Beleuchtung, Rollläden und Heizung und – bislang einzigartig bei Smart-Home Lösungen – detaillierte Einblicke die Energieversorgung ihres Heims. Dadurch können Ineffizienzen schnell erkannt und Optimierungsmaßnahmen einfach getroffen werden. Darüber hinaus behalten die Sensoren von Wiser – wie beispielsweise Tür- und Fensterkontakte, Feuchtigkeit und Temperatut – das Zuhause im Auge und benachrichtigen Hausbesitzer beim Auftreten von Anomalien unverzüglich über die Wiser App. Die einfache Installation der Gebäudetechnologie erlaubt es den Benutzern, zuerst die Dinge miteinander zu vernetzen, die sie benötigen; später kann das System beliebig erweitert werden. Alle Wiser-Funktionen lassen sich zudem leicht in beliebte Sprachassistenten wie Amazon Alexa, Google Home und Apple HomeKit integrieren.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Schneider Electric GmbH
Herr Thomas Hammermeister
Gothaer Straße 29
40880 Ratingen
Deutschland

fon ..: 02102 404 – 94 59
web ..: https://www.schneider-electric.de/de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Wir bei Schneider glauben, dass der Zugang zu Energie und digitaler Technologie ein grundlegendes Menschenrecht ist. Wir befähigen alle, ihre Energie und Ressourcen optimal zu nutzen, und sorgen dafür, dass das Motto „Life Is On“ gilt – überall, für jeden, jederzeit.

Wir bieten digitale Energie- und Automatisierungslösungen für Effizienz und Nachhaltigkeit. Wir kombinieren weltweit führende Energietechnologien, Automatisierung in Echtzeit, Software und Services zu integrierten Lösungen für Häuser, Gebäude, Datacenter, Infrastrukturen und Industrie.

Unser Ziel ist es, uns die unendlichen Möglichkeiten einer offenen, globalen und innovativen Gemeinschaft zunutze zu machen, die sich mit unserer richtungsweisenden Aufgabe und unseren Werten der Inklusion und Förderung identifiziert.

Pressekontakt:

Schneider Electric GmbH
Herr Thomas Hammermeister
Gothaer Straße 29
40880 Ratingen

fon ..: 02102 404 – 94 59
web ..: https://www.schneider-electric.de/de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt