Die Sternschnuppe – Roman setzt sich mit Ehrlichkeit, Familienglück und Wunscherfüllung auseinander

Ein Junge lernt in Bernd Pichlkostners „Die Sternschnuppe“, dass es nicht die materiellen Dinge sind, auf die es im Leben wirklich ankommt.

BildBen freut sich in diesem Jahr ganz besonders auf seine Sommerferien. Denn er darf für ganze fünf Wochen mit dem Zug zu seiner Oma fahren. Dort hatte er sich das letzte Mal mit dem Nachbarjungen angefreundet und auch die anderen Menschen im Umfeld der Großmutter sind allesamt sehr sympathisch. Was Ben nicht ahnt, ist, dass dieser Sommer noch mehr für in petto hält. Denn Ben sieht bei seiner Großmutter eine Sternschnuppe. Dabei gehen ihm viele Wünsche durch den Kopf. Im ersten Moment erscheinen ihm viele materielle Dinge vor dem geistigen Auge, weil seine Mutter mit ihrem Einkommen als alleinerziehende Mutter immer Probleme hat und er gern einmal in einem anderen Land Urlaub machen möchte – wie so viele seiner Klassenkameraden. Doch dann erkennt der Junge, dass ihm etwas anderes viel wichtiger ist.

Der nachdenkliche Roman „Die Sternschnuppe“ von Bernd Pichlkostner zeigt, dass ein Mensch, wenn er einmal genau nachdenkt, erkennt, dass es weitaus wichtigere und oft tieferliegende Dinge gibt, wenn es um die Erfüllung wahrer Wünsche geht. Zwei der Hauptthemen der Geschichte sind die Bedeutung von Familienglück und Ehrlichkeit. Der junge Held wird den Lesern schnell ans Herzen wachsen und ihnen durch seine Geschichte viele interessante Einblicke in die menschliche Seele geben.

„Die Sternschnuppe“ von Bernd Pichlkostner ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-0959-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Cidre, Boeuf und Tubéreuse – ein kulinarischer Familienkrimi entführt in die Normandie

Die leicht chaotischen Protagonisten kommen in Birte Egloffs und Anne Wincklers „Cidre, Boeuf und Tubéreuse“ kochend, essend und streitend einem Familiengeheimnis auf die Spur.

BildKochen und Essen spielen in den meisten Familien eine wichtige Rolle. Oft verbringen Familienmitglieder nur bei gemeinsamen Mahlzeiten Zeit miteinander. Die Mahlzeiten der Familie Segon werden nun jedoch durch eine Reihe von Ereignisse noch chaotischer als zuvor. Zuerst stellt Babette ihrer Familie eines Abends einen um einige Jahre jüngeren Liebhaber vor. Dann tauchen auch noch Feriengästen aus Paris auf und bringen Aufruhr in das bisher so wohlgeordnete Chaos der Familie Segon aus dem kleinen Dörfchen Marolles in der Normandie. Das ist jedoch noch nicht genug. Zu allem Überfluss geschieht auch noch ein Mord! Bei der Leiche wird ein altes Foto, auf dem Babettes Schwiegermutter Hélène als junges Mädchen abgebildet ist, gefunden. Hat sie etwas mit dem Mord zu tun?

Kochend, essend und streitend kommen die Segons in Anne Wincklers und Birte Egloffs kulinarisch spritzigem Kriminalroman „Cidre, Boeuf und Tubéreuse“ langsam aber sicher einem skandalösen Familiengeheimnis auf die Spur. Doch wird dieses ihnen dabei helfen, den Mörder ausfindig und dingfest zu machen? Wir platzen in der humorvollen Lektüre nicht nur in eine chaotische Familie und einen Mordfall hinein, sondern lernen auch noch jede Menge Familienrezepte kennen, die „Cidre, Boeuf und Tubéreuse“ zu einem literarisch, kulinarischen Festmahl machen.

„Cidre, Boeuf und Tubéreuse“ von Anne Winckler und Birte Egloff ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-8538-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Gesellschaft ohne Ideologie – was Naturwissenschaft für die Gesellschaftsentwicklung bedeuten kann

Günter Dediés „Gesellschaft ohne Ideologie – eine Utopie?“ enthält eine Fülle von bemerkenswerten Überlegungen rund um Ethik, Gesellschaft und die Zukunft der Demokratie.

BildIn seinem neuen Werk fragt Physiker und Autor Günter Dedié, ob eine Gesellschaft ohne Ideologie möglich oder eine reine Utopie bleiben muss. Eine Gesellschaft ist eine Struktur, die aus einzelnen Menschen und deren Ideen, Regeln und ihrer Kultur besteht. Gesellschaften bilden Staaten – doch wie sieht die Zukunft dieser Staaten und der Gesellschaften, die in ihnen leben, aus? Günter Dedié berücksichtigt in seinem neuen Buch „Gesellschaft ohne Ideologie – eine Utopie? den Stand der aktuellen westlichen Gesellschaft und diskutiert folgende Probleme: den Einfluss von Ideologien auf die Soziodynamik, die Rolle der Parteien, die Rolle der Medien und der Desinformation, die Defekte der Demokratie, der Nutzen des Kapitalismus, die begrenzte Anwendbarkeit des freien Marktes, der Missbrauch der Finanzsysteme, der Missbrauch der Globalisierung, der Schwund der Verantwortung und die schleichende Entmündigung der Bürger. Dedié gibt in seinem fundierten Werk nicht nur einen umfassenden Überblick über diese Probleme, sondern zeigt auch Schlussfolgerungen und Lösungsansätze auf, um Missstände zu verbessern und zu heilen.

Günter Dedié beschäftigt sich in seinem neuen Buch nach „Die Kraft der Naturgesetze“ mit den Möglichkeiten, welche die Naturwissenschaft von heute bietet, um zur Gesellschaftsordnung von morgen beizutragen. Mit der naturwissenschaftlichen Arbeitsweise, die Dedié in „Gesellschaft ohne Ideologie – eine Utopie?“ vorstellt, ist es möglich, Modelle und Konstruktionsregeln für die Gesellschaft zu entwickeln, die nicht der Beliebigkeit der Politik und der Geisteswissenschaften unterworfen sind. Der Autor entwickelt auf intelligente Weise einen neuen Ansatz zum Verständnis der Strukturen und Prozesse der menschlichen Gesellschaft. Dedié bietet damit einen interdisziplinären Ansatz, der wertvolle Gedanken und Schlussfolgerungen für die gesellschaftliche Entwicklung bereithält.

„Gesellschaft ohne Ideologie – eine Utopie?“ von Günter Dedié ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-2759-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt