Die alte Immobilie von Martin Gabriel aus Koblenz erstrahlt in neuem Glanz

Martin Gabriels Immobilie am Friedrich Ebert-Ring in Koblenz wurde komplett saniert und renoviert.

BildMartin Gabriel hatte sich als Renovierungskonzept auf die Fahnen geschrieben, dass die traditionelle Bausubstanz dieses Gründerzeithauses unbedingt erhalten bleiben muss.
Dies wird dem Betrachter bereits beim ersten Anblick auf dieses imposante Objekt klar. Im unteren Bereich ist die gesamte Fassade mit sehr schönem cremefarbenen Ettringer Tuff verkleidet. Durch die aufwendige Sanierung und den Erhalt dieser naturfarbenen Steine wirkt das gesamte Objekt besonders, zumal es sich dadurch perfekt in die, in der Umgebung befindlichen Gebäude, Kirchen und Denkmäler einfügt.

Im Eingangsbereich empfängt den Besucher gleich marronenfarbender Marmor an den Wänden, und Solnhofer Platten auf dem Fußboden ebenso im gesamten Treppenhaus. Abgerundet wird diese perfekte Erscheinungsbild durch Bögenstrukturen in den Durchgangstüren und den traditionellen Hohlkehlen-Putz, den heute nur noch sehr wenige Handwerker in perfekter Form beherrschen.

Martin Gabriel aus Koblenz ist es gelungen, dieses schöne Anwesen mit außergewöhnlichen Kunstgegenständen und perfekter Beleuchtungen zu füllen. Besonders im Gründerzeit-Treppenhaus wird der Betrachter durch großformatige Öl und Acrylgemälde in den Bann gezogen. Alles folgt Herrn Gabriels Vorstellung von klaren Linien.
Die einzelnen Wohnungen sind liebevoll saniert, besonders das Design der einzelnen Bäder ist beachtenswert. Hierbei handelt es sich um Innenarchitektur in seiner besten Form. Sämtliche Raumeinteilungen und Einbauschränke fügen sich voller Harmonie in das Gesamtkonzept der Wohnungen ein.

Als Highlight wird am Ende die Penthouse-Wohnung betreten. Es sind zwei offene Stockwerke mit verglasten Dachelementen und einer sehr schönen Aussicht auf eine alte gotische Kirche, die auch ein Sakralbau aus dem eben erwähnten Ettringer Tuff ist. Dieser Anblick alleine erfüllt den Raum mit dem Eindruck perfekter, niemals vergehender Kunst. Alle Balken und Schrägen dieser Penthouse-Wohnung unterliegen geometischen Formen. Nichts scheint dem Zufall überlassen, denn die vielen Wände werden belebt durch den ständigen Wechsel von Licht und Schatten, hervorgerufen durch die vielen Fensterelemente.

Rundherum bleibt nur zu sagen, dass es Martin Gabriel wieder gelungen ist, ein altes Haus zu einem perfekt komponierten architektonischen Kunstwerk umzuformen.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Martin Gabriel
Herr Martin Gabriel
Grafenberger-Allee 277-287
40237 Düsseldorf
Deutschland

fon ..: 021164136900
fax ..: 021164136901
web ..: https://martingabrielkoblenz.wordpress.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Sie können diese Pressemitteilung auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage kostenlos auf Ihrer Webseite verwenden.

Pressekontakt:

Martin Gabriel
Herr Martin Gabriel
Grafenberger-Allee 277-287
40237 Düsseldorf

fon ..: 021164136900
web ..: https://martingabrielkoblenz.wordpress.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Vertragsabschluss beim Notar muss gut vorbereitet sein

Erst mit dem Einreichen aller Unterlagen kann ein Immobilien-Kaufvertrag geschlossen werden

Beim Immobilienverkauf in Deutschland ist das Mitwirken eines Notars verpflichtend. Mit seiner Unterschrift bescheinigt der Notar die Rechtsgültigkeit des Verkaufs und kümmert sich im Anschluss um die Abwicklung des Vertrags. Erst dann kann die Immobilie den Eigentümer wechseln. Für einen erfolgreichen Immobilienverkauf bereiten die Experten der Sabori Immobilien GmbH aus Hamburg ihre Kunden auf den Notartermin vor und besprechen bereits im Vorfeld alle wichtigen Vertragsklauseln und Nebenabreden mit dem künftigen Käufer.

„In Deutschland ist es üblich, dass der Käufer den Notar auswählt. Damit dieser den Kaufvertrag aufsetzen kann, muss der Verkäufer im Vorfeld eine Vielzahl von Unterlagen einreichen“, sagt Farid Sabori, Leiter Verkauf und Vermietung bei der Sabori Immobilien GmbH aus Hamburg Wandsbek. „Hat ein Verkäufer einen interessierten und passenden Käufer gefunden, ist es sinnvoll, die Verkaufsphase zügig voranzubringen und zeitnah einen Notartermin zu vereinbaren, damit der Käufer es sich durch lange Wartezeiten nicht doch noch anders überlegt. Das Aufsetzen eines Vorvertrags ist zwar möglich, aber in der Praxis nur selten der Fall, denn auch der Vorvertrag muss notariell beglaubigt werden und mit der Erstellung fallen weitere Kosten an.“

Damit ein Kaufvertrag zügig geschlossen werden kann, stellen die Experten von der Sabori Immobilien GmbH bereits im Vorfeld alle wichtigen Unterlagen für den Immobilienverkauf zusammen. Dank jahrelanger Erfahrung auf dem Immobilienmarkt weiß das Team von Farid Sabori bestens darüber Bescheid, dass für den Notartermin nicht nur ein Grundbuchauszug und eine Auskunft aus dem Baulastenverzeichnis eingeholt werden müssen. Deshalb besprechen und vereinbaren die Immobilienexperten nach Übereinkunft mit dem Käufer die wesentlichen Punkte des Kaufvertrages. Dazu gehören zum Beispiel der Kaufpreis, die Zahlungsmodalitäten und die Fälligkeit der Zahlung sowie der Termin zur Übergabe der Immobilie und die Zusammenstellung von Sachmängeln. Auch weitere Kaufvertragsdetails wie Nebenabreden und alle bisherigen Verbindlichkeiten werden von den Experten der Sabori Immobilien GmbH besprochen. So klären sie zum Beispiel, ob das Grundstück bereits mit Hypotheken oder Grundschulden belastet ist. Im Normalfall werden diese in der Regel vom Notar gelöscht. Sollte der neue Eigentümer die Immobilie mit den Darlehen des Verkäufers übernehmen wollen, muss dies vom jeweiligen Kreditinstitut genehmigt werden. Auch Nebenabreden sind ein wichtiger Bestandteil des Kaufvertrages. Dafür besprechen die Experten mit den Vertragsparteien zum Beispiel, zu welchen Konditionen Einbaumöbel und andere Wertgegenstände vom Käufer übernommen werden.

Hat der Notar alle notwendigen Unterlagen erhalten, verfasst er einen Vertragsentwurf und sendet diesen mindestens zwei Wochen vor dem Termin beiden Vertragsparteien zu. So bleibt genügend Zeit, um Unklarheiten mit den Immobilienexperten von Sabori Immobilien zu besprechen. Beim Notartermin verliest der Notar, nach Vorlage aller Personalausweise, den Vertrag Wort für Wort, erklärt noch unklare juristische Fachbegriffe und bietet beiden Vertragsparteien die Möglichkeit, letzte Fragen zu stellen oder Anmerkungen zu machen. Sind sich beide Parteien einig, wird der Vertrag vom Verkäufer, Käufer und Notar unterschrieben. „Damit sich unsere Kunden sicher und gut betreut fühlen, begleiten wir sie selbstverständlich auch zum Notartermin“, sagt Farid Sabori.

Die Sabori Immobilien GmbH verkauft und vermietet Wohnungen, Häuser und Gewerbeimmobilien in Hamburg und Umgebung. 2008 gegründet, zeichnet sie sich durch ein aussagekräftiges Partner-Netzwerk und ein großes Portfolio kapitalstarker Kaufinteressenten aus.

Mehr Informationen zu diesem Thema, zu Haus verkaufen Tipps und Tricks Hamburg, Immobilienmakler Hamburg und mehr finden Interessenten unter https://www.sabori-immobilien.de.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Sabori Immobilien GmbH
Herr Morteza Sabori
Wandsbeker Chaussee 164
22089 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040 / 231 662 300
fax ..: 040 / 231 662 311
web ..: https://www.sabori-immobilien.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Seit 2008 steht die Sabori Immobilien GmbH aus Hamburg-Wandsbek für eine schnelle und vertrauenswürdige Abwicklung von Projekten im Immobilienbereich. Mit viel Engagement und größter Leidenschaft bieten die Immobilienmakler ihren Kunden eine ganzheitliche Beratung sowie eine individuelle und persönliche Betreuung. Die Unternehmensphilosophie ist geprägt von einem hohen Qualitätsanspruch, Diskretion und der Transparenz über die einzelnen Leistungen und Kosten. Dabei hat die Zufriedenheit der Kunden und Partner für das Team von Sabori Immobilien immer oberste Priorität.

Pressekontakt:

wavepoint GmbH & Co. KG
Frau Alexandra Hajok
Josefstraße 10
51377 Leverkusen

fon ..: 0214 / 70 79 011
web ..: https://www.wavepoint.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Wohnglück auf den ersten Blick

Mit Home Staging verkaufen Immobilieneigentümer schneller und zu einem besseren Preis

Das Rennauto des Sohnes liegt auf der Treppe, in der Küche stapelt sich das zwar saubere, aber nicht weggeräumte Geschirr, im Flur riecht es nach nassem Hund – wo Menschen wohnen, ist nicht immer alles perfekt. Muss es auch gar nicht sein. Wenn das eigene Zuhause aber zu einem guten Preis verkauft werden soll, kommt es auf jedes kleine Detail an. Nicht nur aufräumen ist angesagt, Home Staging heißt das Zauberwort, wenn sich Kaufinteressenten sofort in das Haus oder die Wohnung verlieben sollen. Das Team von Rückert Immobilien aus Wiesbaden vertraut deshalb beim Verkauf seit Jahren auf das untrügliche Gespür seines langjährigen Home-Staging-Partners Humburg Interiors.

„Wer ein Auto verkauft, bringt es vorher auf Vordermann“, weiß Sascha Rückert, Geschäftsführer des gleichnamigen Wiesbadener Immobilienunternehmens. „Das gilt beim Immobilienverkauf sogar noch stärker“, so der erfahrene Immobilienexperte. Immerhin geht es für Eigentümer und Interessent um sehr viel Geld und nur, wer sich gleich auf den ersten Blick mit dem Haus oder der Wohnung identifizieren kann, wird in der Regel auch zum Käufer. Mit aufräumen, putzen und lüften ist es aber längst nicht getan, damit sich Kaufinteressenten sofort in ihr neues potenzielles Zuhause verlieben. Oft ist auch ein frischer Anstrich oder die umfassende Gartenpflege hilfreich. „Das sind überschaubare Investitionen für den Eigentümer, die sich meistens positiv auf den späteren Kaufpreis und die Verkaufsdauer auswirken“, so Sascha Rückert.

Und noch etwas sollten Verkäufer bedenken: Ihre Möbel, Dekorationen und Accessoires sind Geschmackssache und über den lässt sich bekanntlich streiten. Haben die Kaufinteressenten also einen ganz anderen Einrichtungsstil, dürfte es ihnen schwerfallen, sich bei einer Besichtigung ihr neues Zuhause inmitten der Einrichtung des Vorbesitzers vorzustellen. Hier kommt Tina Humburg, Chefin von Humburg Interiors ins Spiel. Sascha Rückert arbeitet seit vielen Jahren mit der Immobilien-Flüsterin, Buch- und Fachartikel-Autorin zusammen, wenn es darum geht, Immobilien perfekt für den Verkauf herzurichten. Beide wissen aus Erfahrung, junge Paare haben zum Beispiel andere Vorstellungen von ihrem zukünftigen neuen Zuhause, als zum Beispiel Familien mit Kindern oder auch Senioren. Sowohl Sascha Rückert als auch Tina Humburg sind mit den verschiedenen Zielgruppen für Immobilien umfassend vertraut.

Mit ihrem besonderen Spürsinn macht Tina Humburg, Initiatorin und langjährige Vorstandsvorsitzende der Deutschen Gesellschaft für Home Staging und Redesign e.V. das Besondere jeder Wohnung und jeden Hauses sichtbar. Ihre Arbeit reicht von kleinen Handgriffen und schönen Accessoires über Lichtakzente bis hin zu kompletten Musterausstattungen für unmöblierte Immobilien. Wenn Sascha Rückert bei einem Verkauf ihre Unterstützung sucht, weiß er genau: Sie setzt für jede Zielgruppe das passende Raumkonzept um und hilft dabei, dass sich potenzielle Käufer sofort in die Immobilie verlieben. Damit halten die Eigentümer alle Trümpfe in der Hand, wie Sascha Rückert weiß. „Sie verkaufen auf diese Weise schneller und zu einem besseren Preis.“

Wer mehr darüber oder über Themen wie Immobilienmakler Schlangenbad, Haus verkaufen Wiesbaden und mehr erfahren möchte, wird auf https://www.rueckert-immobilien.de fündig.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Rückert Immobilien
Herr Sascha Rückert
Stiftstraße 29
65183 Wiesbaden
Deutschland

fon ..: 0611 / 1851828
fax ..: 0611 / 1851829
web ..: https://www.rueckert-immobilien.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Bereits seit 1996 ist Rückert Immobilien in der Wiesbadener Stiftstraße ansässig. Neben Beständigkeit sind Innovationskraft und ein besonders hochwertiges Marketing wichtige Merkmale der Arbeit, um sich mittels verschiedener Alleinstellungsmerkmale von „Hobbymaklern“, aber auch manchen professionellen Mitbewerbern abzusetzen. Eigentümern bietet Rückert Immobilien ein strukturiertes und hocheffizientes Konzept, um das bestmögliche Ergebnis innerhalb eines überschaubaren Zeitraums zu erreichen.

Pressekontakt:

wavepoint GmbH & Co. KG
Frau Claudia Proske
Josefstraße 10
51377 Leverkusen

fon ..: 0214 / 70 79 011
web ..: https://www.wavepoint.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt