„KUD15 Gloria Berlin“ – eine der bekanntesten Immobilien Berlins steht kurz vor der Neueröffnung

Der neue Flexible Workspace „KUD15 Gloria Berlin“ von Satellite Office steht kurz vor der Eröffnung
Wo einst Marlene Dietrich über den Teppich flanierte, kann demnächst flexibel gearbeitet werden

BildBerlin, 24. September 2020: Die besondere Gründerzeit-Immobilie am Kurfürstendamm 15 in Berlin ist auch über die Hauptstadtgrenzen hinweg bekannt. Satellite Office wird hier in wenigen Wochen einen „Flexible Workspace“ eröffnen. „Es wird das Haus der Geschichten“, erzählt Anita Gödiker, Gründerin und Geschäftsführerin von Satellite Office, knapp vier Wochen vor der Eröffnung. Satellite Office ist die Luxusmarke unter den Flexible Workspace-Anbietern und betreibt in Deutschland und der Schweiz insgesamt elf Standorte. Vier davon in der Heimatstadt von Satellite Office, in Berlin.
Das Gebäude-Ensemble am unteren Kurfürstendamm an der Kaiser Wilhelm Gedächtniskirche erzählt im alten West-Berlin ein gutes Stück Berliner Geschichte und ist damit ein bedeutender Zeitzeuge. Von 1917-1986 befand sich die berühmte Berliner Kneipe „Mampes Gute Stube“ in den zukünftigen Räumen von Satellite Office. 1926 wurde in diesem Areal das „Gloria Berlin“ als Luxuskino eröffnet. Im April 1930 fand hier die Uraufführung von „Der blaue Engel“ mit Marlene Dietrich als Lola Lola statt.
Elegante Büros, Kaminlounge, pureSilent®-Cubes und Coworking
Satellite Office bewirtschaftet ab 15. Oktober 2020 das komplette Haus am Kurfürstendamm 15, von der halben ersten Etage bis ins Dachgeschoss. Das Gebäude wurde von 2017 bis 2020 komplett kernsaniert und mit liebevoller Detailarbeit zu einem Großteil bauzeitlich wieder hergestellt. Auf 2.300 qm entstehen 43 Luxusbüros, drei Tagungsräume, ein Kaminzimmer, diverse Silent Cubes, einige Bistro-Lounges und Open Space-Bereiche für Coworking. Insgesamt entstehen 140 hochwertige Arbeitsplätze in abgetrennten Bereichen mitten in der Hauptstadt.
Luxuriöses Interior Design mit vielen „Silent-Elementen“
Das Interior Design greift den Gründerstil des Hauses mit Ornamenten und Stuckaturen auf und verbindet sie mit den modernen „Silent-Elementen“ von Satellite Office: geschützte Sitzbereiche, schall- und transluzenter Sichtschutz, klimatisierte Telefonboxen und Cubes. Die Farbgebung des bauzeitlich originalgetreu wieder hergestellten Hauses ist so prachtvoll wie die Geschichten, die sich hier zugetragen haben. Lila und Gold treffen auf verschiedene Grautöne, auf Rot, Schwarz und Taupe. Die Intensität der Farben spiegelt den Luxus des Berlins der 20er Jahre wider. Das Innere des Hauses feiert nicht seine Zurückhaltung, sondern seine grandiose Geschichte als ehemaliges Luxuskino „Gloria Palast“ und später auch als Geburtsstätte des berühmten Bitterlikörs „Mampes Halb&Halb“. Das außergewöhnliche Interior Design trägt die typische Handschrift von Anita Gödiker, es beweist Mut und eine große Passion für Geschichte(n).

Über Satellite Office
Satellite Office schafft Raum zum ruhigen, konzentrierten Arbeiten in beeindruckenden Immobilien. Mitten in den Zentren europäischer Metropolen. Getreu dem Motto: „Casual Luxury Workspaces“.
Made in Berlin! Das Unternehmen wurde im Februar 1997 von Anita Gödiker gegründet. Damals stand die Idee des Teilens von Büroräumen – auch aus Kostengründen- im Mittelpunkt. Über den Weg des traditionellen „Business Centers“ entwickelte Anita Gödiker Satellite Office in über 20 Jahren konsequent weiter. Im Jahr 2010 wurden die Business Center um Coworking-Areas erweitert. Das zu Beginn eher traditionelle Innendesign gestaltete Gödiker mit jedem neuen Standort moderner und luxuriöser. 2019 wurde die „pureSilent-Line“® gelauncht. Die neue Ausstattungslinie kombiniert luxuriöses Design mit einem cleveren Raumsystem, das absolute Ruhe beim Arbeiten ermöglicht. Im Einzelbüro sowie im Open Space und in den Tagungsräumen.
Mittlerweile ist Satellite Office mit elf Standorten in München, Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt und Zürich die Luxusmarke in der „Flexible Workspace“-Branche. Über 4.000 Unternehmen nutzen die Leistungen von Satellite Office – vom internationalen Konzern bis zum ambitionierten Start-up.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Satellite Office
Frau Anita Gödiker
Kurfürstendamm 194
10707 Berlin
Deutschland

fon ..: 015121264044
web ..: http://www.satelliteoffice.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Pressekontakt:

The Storybuilders
Frau Annette Kissing
Warfer Landstraße 49
28357 Bremen

fon ..: 015121264044
web ..: http://www.storybuilders.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Wenn die Immobilie im Alter zur Last wird

Sabori Immobilien berät Senioren umfassend über die Optionen, die sich ihnen bieten

Es ist anstrengend geworden, die Treppenstufen hochzusteigen, der Garten bringt jede Menge Arbeit mit sich oder das Haus ist nach dem Tod des Ehepartners zu groß geworden – für einen Immobilienverkauf oder für die Vermietung aus Altersgründen kann vieles sprechen. Farid Sabori, Leiter Verkauf und Vermietung bei Sabori Immobilien aus Hamburg, berät Senioren über ihre Möglichkeiten.

„Manchen Senioren wächst die Arbeit mit ihrem großen Haus über den Kopf“, weiß Farid Sabori, „einige sehnen sich dann nach einer kleinen, gemütlichen Wohnung, in der sie ihren Lebensabend verbringen können“. Wenn dem so ist, beraten er und seine Mitarbeiter Senioren gerne über ihre Möglichkeiten. Besonders Verkauf und Vermietung sind Optionen, die in Betracht kommen. „Der Vorteil bei einem Verkauf ist, dass die Senioren auf einmal über eine große Summe Geld verfügen und sich damit ihre Wünsche – wie zum Beispiel den Kauf einer neuen, altersgerechten Immobilie oder auch eine Weltreise – finanzieren können“, weiß Farid Sabori.

Haben sich die Senioren für einen Verkauf entschieden, übernehmen die Makler von Sabori den gesamten Verkaufsprozess – angefangen von einer professionellen Wertermittlung über die maßgeschneiderte Werbung auf verschiedenen Kanälen bis hin zur Objektübergabe. „So haben unsere Kunden keinen Stress mit dem Verkauf“, sagt Farid Sabori, „außerdem erzielen wir für sie einen zufriedenstellenden Verkaufserlös und finden bei Bedarf eine neue, barrierefreie Immobilie in Hamburg und Umgebung für sie“.

Aber nicht für alle Senioren kommt der Verkauf ihrer Immobilie in Betracht, zum Beispiel, wenn sie diese später noch an ihre Kinder vererben möchten. Dann ist die Vermietung eine gute Option. Mit der monatlich festen Summe, die ihnen auf das Konto überwiesen wird, können sie sich ebenfalls Wünsche erfüllen.

Allerdings sollten Senioren, die zu Vermietern werden, wissen, dass sie sich um die kaufmännische sowie um die technische Verwaltung selbst kümmern oder diese einem Verwalter übertragen müssen.

Erfahrene Makler wie die von Sabori Immobilien übernehmen beispielsweise die Mietersuche, führen Besichtigungstermine durch und setzen einen Mietvertrag auf. So können die Senioren, die sich für diese Option entschieden haben, ganz entspannt ihren Ruhestand genießen.

Alle, die sich für den Verkauf oder die Vermietung ihrer Immobilie interessieren, finden bei den Maklern der Sabori Immobilien GmbH Unterstützung. Die Experten sind von montags bis donnerstags zwischen 9 und 18 Uhr sowie freitags von 9 bis 14 Uhr unter der Rufnummer 040 / 231 662 30 0 zu erreichen.

Mehr Informationen zum Thema sowie zu Gebäude verkaufen Hamburg, Grundstück verkaufen Hamburg und mehr erhalten Interessierte auf https://www.sabori-immobilien.de/.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Sabori Immobilien GmbH
Herr Morteza Sabori
Wandsbeker Chaussee 164
22089 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040 / 231 662 300
fax ..: 040 / 231 662 311
web ..: https://www.sabori-immobilien.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Seit 2008 steht die Sabori Immobilien GmbH aus Hamburg-Wandsbek für eine schnelle und vertrauenswürdige Abwicklung von Projekten im Immobilienbereich. Mit viel Engagement und größter Leidenschaft bieten die Immobilienmakler ihren Kunden eine ganzheitliche Beratung sowie eine individuelle und persönliche Betreuung. Die Unternehmensphilosophie ist geprägt von einem hohen Qualitätsanspruch, Diskretion und der Transparenz über die einzelnen Leistungen und Kosten. Dabei hat die Zufriedenheit der Kunden und Partner für das Team von Sabori Immobilien immer oberste Priorität.

Pressekontakt:

wavepoint GmbH & Co. KG
Frau Maren Tönisen
Josefstraße 10
51377 Leverkusen

fon ..: 0214 / 70 79 011
web ..: https://www.wavepoint.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

München, Frankfurt, Düsseldorf, Hamburg: Besitzer eines alten Doppelparkers können einem manchmal leid tun.

Abgefahren: So ein Besitzer eines alten Doppelparker kann einem fast schon leid tun. Geschätzte 700.000 solcher Stellplätze gibt es in den Großräumen von München, Frankfurt, Düsseldorf und Hamburg.

BildDoppelparker – viele kennen sie aus den Tiefgaragen: Metallene Gestelle auf denen 2 oder 4 Fahrzeuge parken und hoch und runter verfahren. Damit lässt sich die Anzahl der konventionellen Stellplätze auf einfache Weise verdoppeln.

Seit seinem Start in den 70ern Sehnsuchts-Stellplatz aber heute auch Frust vieler Autofahrer in der Innenstadt. Er trennte die Intelligenten von den Besserwissern. Damals gern brustbehaart, pilotenbebrillt und oldspice- oder pitralonumwölkt. Die Herstellernamen ehrfurchtsvoll geraunt, die 2 oder 4 Stellplätze anstelle von einem oder zwei konventionellen – legendär. 1.700 – 2.000 Kg Stellplatzbelastung, 223 cm Stellplatzbreite, dünne Trapezbleche zum Begehen und Befahren. Schwer vorstellbar für viele heutige Fahrzeuge. 150 cm Stellplatzhöhe – zu wenig für den modernen Homo sapiens um aufrecht zu gehen.

Beim alten Parkertyp wurde in der Bezeichnung oftmals das Kürzel „3“ verbaut. Manchen erinnert das an das alte Sturmgewehr der Bundeswehr, mittlerweile ausgemustert. Andere haben sie um eine Zahl ergänzt, die im Aufzugsbau gemieden und der in bestimmten Kulturen nichts Gutes nachgesagt wird. Der beigefügte Name stand für den alten Begriff Doppelstockgarage.
Die Sache war mal gut gedacht, zumindest im Ansatz, der Ärger vorprogrammiert. Ähmm, damit holst Du heute nicht mal mehr in der Tiefgarage der Berufsschule oder der Uni einen Lorbeerkranz.

So ist der doubleXParker XP 03:
Die Welt dreht sich halt weiter, auch die des ruhenden Verkehrs, die Nummer mit den tollen Namen ist um. Spätestens seit hier noch andere anlandeten, mit Zeitgeist und Charisma, ohne das Dogma, die problematischen Trapezbleche als das Non-Plus-Ultra anbieten zu müssen.

Space-X-Frame, Open-Space-Plattform, Komfortbleche, Anti-Slip-Grip, Fahrbleche Super Strong, 2.200/2800 Kg Belastung, Fahrblech-On-Top-Screwless, konstruktiver Korrosionsschutz, Stellplatzbreite bis 270 cm, Feuerververzinkung PLUS, Reifen-Protect-Seitenwange, Easy-to-clean und, und… Moderne Zahnstange statt dem ollen alten Torsionsrohr mit seinem gefetteten Gelenk auf Armhöhe – die Kleider-Reinigung lässt grüßen.

Nein, es geht hier keinesfalls um die Neuerfindung des Luftkissenbootes, des Doppelparkers oder eines „Nein, das will ich nicht hören“, sondern um die Anwendung moderner Technik für den Autofahrer, der die Dinger täglich nutzt und lange daran Freude haben soll.

Da lauern schon die hohen und schweren E-Fahrzeuge, die mit dem Kabel tanken. Und während Du Dich mit den rostigen Fahrblechen, verrosteten Längsträgern, und Deiner Freundin über schlecht begehbare Fahrbleche herumärgern musst, oder Dir Dein S-Line-, M-Paket oder die AMG Ausführung zum Verhängnis wird, da brummen schon die hohen und schweren SUV, boosten die breiten und tiefergelegten Sportlimousinen vorbei.

XP 03. Die Ziffer hat es in sich. Das schmerzt die eingesessenen Alten. Doch die XP 03-Guerilla, weiß, was sie den 3er Fans schuldig ist. Nicht nur denen, die sich seit den 70ern die Automatikticker am Handgelenk schütteln lassen, sondern auch allen, die immer noch so richtig für Fahrspass und Freude am Parken brennen.

Auf geht’s. Vorher noch ein schneller Kaffee und ab in die sanierte Tiefgarage. Klare Dampfansage an die behäbige, gealterte und düperte Konkurrenz. Namen sind Schall und Rauch, lies Goethe mitteilen, und im E-Zeitalter mehr denn je, Tesla lässt grüßen.
Glauben Sie uns, die doubleXParker Jungs ruhten nicht, bevor ihr XP 03 unter den gegebenen Bedingungen die neuen Massstäbe setzte. Grube ab 115/ 130/ 145/ 155 cm. Im Ausbau der Altanlagen.

Roberto K., Kolumnist
www.doublexparker.com

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

doubleXParker
Herr Thorsten Gmoehling
Kraichgaustraße 59
76646 Bruchsal
Deutschland

fon ..: 017634090860
web ..: http://www.doublexparker.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Doppelparker. In den Innenstädten – weit verbreitet, aber nicht immer passend für die heutigen Fahrzeuge und die Vorstellungen der Autofahrer.

Pressekontakt:

doubleXParker
Herr Thorsten Gmoehling
Kraichgaustraße 59
76646 Bruchsal

fon ..: 017634090860
web ..: http://www.doublexparker.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt