Dieter Hallervorden Pflegebotschafter der Allianz Pflegeversicherung | Beratung: Tel. 0421-83673100

Die Allianz Versicherung rückt das Thema Pflegevorsorge in den Mittelpunkt / Allianz Hauptvertretung Jens Schmidt in Bremen berät zum Thema Pflegeversicherung / private Vorsorge als Vermögensschutz

BildDie Allianz Hauptvertretung von Jens Schmidt (Kontakt: 0421-83673100) bereit sich auf eine große Nachfrage vor, wenn es um die Pflegeversicherung der Allianz geht. Das Versicherungsunternehmen fokussiert in diesem Jahr das Thema Pflege. In Kooperation mit der BILD-Zeitung und zahlreichen anderen Medien wird eine besondere Aufmerksamkeit geschaffen.

Dieter Hallervorden ist neuer Botschafter für die private Pflegevorsorge der Allianz. Er zeigt, dass das Leben im Alter alles andere als eintönig ist. Mit seinen über 80 Jahren leitet er immer noch zwei Theater in Berlin, nimmt Filmrollen an – aber nur, wenn sie ihm hundertprozentig zusagen.

Damit verkörpert Herr Hallervorden das, was für viele Ältere ebenfalls wichtig ist: eigenständig bleiben, aktiv sein, das Leben mit Humor nehmen und auch bei Schicksalsschlägen möglichst selbstbestimmt leben. Die Brücke zur Pflege schlägt Herr Hallervorden auch mit seinen Kinohits, wie zuletzt „Honig im Kopf“, bei dem er als dementer Großvater seine Familie zuerst aus den Fugen und dann wieder zusammen bringt. Der Film verpackt das eigentlich ernste Thema Alzheimer auf humorvolle Art und erreicht so ein Publikum, das sich ansonsten vielleicht keine Gedanken dazu machen würde.

Fakt ist: Viele Bundesbürger beschleicht beim Thema Pflegevorsorge ein mulmigies Gefühl. Was passiert, wenn ich selbst mal zum Pflegefall werde? Wer bezahlt für mich die Kosten meiner Pflege, vielleicht den täglichen Pflegedienst, der mehrmals am Tag zu mir nach Hause kommt oder sogar den Platz im Pflegeheim? Mit der Pflegeversicherung der Allianz lässt sich für diesen Fall mit kleinen Beiträgen vorsorgen.

Mit zunehmendem Alter steigt die Wahrscheinlichkeit, irgendwann pflegebedürftig zu werden. Jeder Zweite wird im Laufe seines Lebens pflegebedürftig – Tendenz steigend. Die Allianz rückt 2019 das Thema Pflege in den Mittelpunkt. In Bremen hat die Allianz Hauptvertretung von Jens Schmidt deshalb ihren Schwerpunkt auf die Beratung von Pflegeabsicherungen gelegt. Das Agenturteam berät Kunden in den modernen Geschäftsräumen in Bremen-Kattenturm (nahe des Krankenhauses Links der Weser / „LdW“) und bietet auch Hausbesuche zur Beratung an.

Unter dem Motto „Besser vorsorgen, als später dumm dastehen“ will die Allianz auf die drohende Versorgungslücke beim Thema Pflege aufmerksam machen. Die Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung reichen im Alter oft nicht aus – eine große Versorgungslücke tut sich auf. Sie zerrt Ersparnisse, soweit sie vorhanden sind, auf. Insofern ist die private Pflegeversicherung der Allianz gleichzeitig auch ein Vermögensschutz.

Das Pflegetagegeld Best, so der Name des Versicherungstarifes, ist sehr flexibel. Je nach Höhe des Pflegegrades können hier monatliche Auszahlungen von zum Beispiel 600, 1200 oder sogar 1800 Euro gewählt werden. Die Leistung wird von der Allianz weltweit und lebenslang erbracht, die Höhe ist abhängig vom Pflegegrad der versicherten Person.

Die Pflegeversicherung der Allianz ist eine private Zusatzversicherung, die bereits mehrfach als Testsieger ausgezeichnet wurde. Im Pflegefall erfolgt nicht nur eine monatliche Geldzahlung. Die Allianz erbringt außerdem umfangreiche Beratungsleistungen für den Versicherungskunden und dessen Angehörige.

„Bei den Pflegekosten hört der Spaß auf“ ist denn auch das Motto, mit dem Dieter Hallervorden für die Allianz auftritt. Das Thema Pflege ist sensibel. Viele Bürgerinnen und Bürger machen sich oft keine Gedanken, wer die Kosten der Pflege im Alter stemmt. Denn der größte Teil der monatlichen Kosten für Pflege und Betreuung muss privat erbracht werden. Wer sich dafür rechtzeitig absichert, hat im Pflegefall gut lachen. Das Pflegetagegeld Best der Allianz ist dafür das Mittel der Wahl.

Kunden können die Zusatzservices der Allianz Pflegeversicherung übrigens auch dann schon nutzen, wenn sie selbst noch gar keine Pflege brauchen, aber ein Familienmitglied. Dann leisten die Mitarbeiter der Allianz Pflege-Assistance von WDS Care tatkräftige Unterstützung. Sie kommen nach Hause, schulen vor Ort, organisieren Hilfe beim Einkauf, im Haushalt und psychologische Unterstützung. Bei Bedarf vermitteln sie auch einen Platz in der Tagespflege – oder, wenn die Beteiligten das wünschen, in einem Pflegeheim. Dabei garantiert die Allianz einen Pflegeheimplatz innerhalb von 24 Stunden.

Bei Stiftung Warentest belegt der Tarif Pflegetagegeld Best der Allianz seit mehreren Jahren den ersten Platz – aus gutem Grund: Die Versicherung ist äußerst flexibel und leistungsstark, denn der Kunde legt die Summe, die er gern monatlich ausbezahlt hätte, selbst fest und bestimmt so seinen Versicherungsbeitrag mit.

Im Pflegefall steht das Geld aus der Allianz Pflegeversicherung übrigens zur freien Verfügung. Es kann also für Dinge eingesetzt werden, die dem Versicherungskunden selbst persönlich wichtig sind, wie zum Beispiel den barrierefreien Umbau seiner Wohnung oder die Einstellung einer privaten Haushaltshilfe. Die Verwendung der Mittel muss dabei nicht nachgewiesen werden.

Mit der Pflegeversicherung der Allianz ist ein Pflegetagegeld bis zur Höhe des versicherten Tagessatzes bei häuslicher, teil- oder vollstationärer Pflege versichert. Die Leistungen können bei häuslicher Pflege auch durch Familienangehörige, Freunde, Nachbarn oder sonstige ehrenamtliche Helfer erbracht werden. Der Versicherungskunde hat bei der Allianz das Recht auf eine regelmäßige Erhöhung des versicherten Tagessatzes.

Angeboten wird außerdem ein Haus-Notruf-System innerhalb Deutschlands sowie eine Beitragsbefreiung bei Pflegegrad 5. Ergänzt wird die Leistung durch eine individuelle Pflegebegleitung ergänzend zur Pflegeberatung. Weitere Informationen bietet die Allianz Hauptvertretung Jens Schmidt (Kontakt: Tel. 0421-83673100).

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Allianz Hauptvertretung Jens Schmidt
Herr Jens Schmidt
Alfred-Faust-Str. 17 c
28277 Bremen
Deutschland

fon ..: 0421-83673100
web ..: http://www.allianz-jens-schmidt.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die Allianz Hauptvertretung Jens Schmidt berät Kunden unverbindlich im Büro oder zu Hause in den Bremer Ortsteilen Huckelriede Kattenesch Fähr-Lobbendorf Lehesterdeich Bremen St.-Magnus Aumund Hammersbeck Burg Grambke Steintor Ostertor Rekum Riensberg Findorff Burgdamm Grolland Gartenstadt Werdersee Arsten Rablinghausen Oslebshausen Überseestadt Neustadt Peterswerder Tenever Hemelingen Walle Burglesum Hohentorshafen Kattenturm Osterholz Habenhausen Mahndorf Rönnebeck Schönebeck Blockdiek Strom Sebaldsbrück Fesenfeld Borgfeld Schwachhausen Horn-Lehe Hohentor Utbremen Buntentor Huchting Neue Vahr Woltmershausen Hastedt Schwachhausen Blumenthal Lesum Obervieland Lüssum Bockhorn Gröpelingen Bremen-Neustadt Blockland Oberneuland Farge Vegesack Findorff Kirchhuchting und im Umland, etwa in Schwanewede Weyhe Syke Bassum Stuhr Brinkum Lilienthal Ritterhude.

Pressekontakt:

Allianz Hauptvertretung Jens Schmidt
Herr Jens Schmidt
Alfred-Faust-Str. 17 c
28277 Bremen

fon ..: 0421-83673100
web ..: http://www.allianz-jens-schmidt.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt


Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

No Comments yet

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Sorry, the comment form is closed at this time.