Warum wir Neher Insekten- und Pollenschutzgitter verwenden

Insektenschutz Klumpp verwendet Neher Insekten- und Pollenschutzgitter.

Bei der Fa. Klumpp ist es uns bewusst, dass unsere Kunden hohe Ansprüche an ihr
Zuhause stellen. Daher bieten wir Ihnen besonders unauffällige Lösungen für den
Insektenschutz an. Alle unsere Insektenschutzgitter sind dank des Marktführers Neher und
dem Transpatec-Gewebe beinahe unsichtbar, ohne dass der Luftdurchlass dadurch
eingeschränkt wird. Diese hochwertigen Produkte sind natürlich nicht im Baumarkt um die
Ecke erhältlich.
Die Zeiten der klapprigen Gitterrahmen sind vorbei – bei Klumpp erhalten Sie stattdessen
innovative Lösungen, die auch optisch höchsten Ansprüchen genügen. Selbst die Reinigung
ist kinderleicht. Sie können einfach abgesaugt oder mit einem fusselfreien Tuch abgewischt
werden. Da heißt es: nach Hause kommen, entspannen, wohlfühlen. Und das ganz ohne
lästige Plagegeister.
Die Insekten- und Pollenschutzgitter erhalten sie nicht von der Stange, sie werden
passgenau für sie hergestellt.
Klein aber fein ist unsere Devise. Seit vielen Jahren kümmern wir uns professionell und
erfolgreich um Insekten- und den immer wichtigeren Pollenschutz. Bei uns bekommen Sie
keine Billigvariante, sondern eine der besten und zuverlässigsten Schutzmaßnahmen.
Größten Wert legen wir auf erstklassige Beratung und dem wichtigen Aufmaß vor Ort. Wo
andere aufgeben beginnt für uns die Herausforderung.
Deshalb haben wir bewusst auf einen Kalkulator auf unserer Seite verzichtet, da bauliche
Besonderheiten und individuelle Montagen einen falschen Preis ergeben würde.
Wir verstehen uns als kompetenter Dienstleister und begleiten Sie erfolgreich zur
bestmöglichen Lösung. Bei uns erwartet Sie ein hoch motiviertes Team das gewohnt ist,
Kundenwünsche zu verstehen und auch zu erfüllen. Freuen Sie sich auf eine zuverlässige
Funktionalität und das für viele Jahre.
https://insektenschutz-klumpp.de/

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

KLUMPP Insektenschutz
Herr Werner Klumpp
Suebenstraße 4
72149 Neustetten
Deutschland

fon ..: 0747225106
web ..: http://insektenschutz-klumpp.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Pressekontakt:

KLUMPP Insektenschutz
Herr Werner Klumpp
Suebenstraße 4
72149 Neustetten

fon ..: 0747225106
web ..: http://insektenschutz-klumpp.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Frühlingserwachen im Garten

Der Frühling hat offiziell am 21. März begonnen, doch das bedeutet nicht, dass nun kein Frost mehr ansteht. Fünf wichtige Tipps für den Frühlingsbeginn!

BildWenn nördlich der Alpen der Frühling beginnt, darf der mutige Gartenheld erst einmal vorsichtig sein. Noch können Kälte und Frost anstehen und junge Pflanzen dürfen besonders geschützt werden. Auch die Gartenmöbel, Spielgeräte und Gartengeräte werden nicht einfach so in Betrieb genommen, sondern erst einmal ordentlich gepflegt.

1. Gartenmöbel: Erst mal auspacken, aus dem Winterquartier. Und dann prüfen. Ist das Holz in Ordnung, darf Farbe erneuert werden, wurden die Möbel vor dem Winter schon gereinigt und gepflegt oder ist das jetzt dran?
2. Spielgeräte: Spielturm & Co darf man gleich behandeln wie die Gartenmöbel. Bei Spielgeräten ist es besonders wichtig, das Holz, die Verschraubungen und Verankerungen zu überprüfen, denn immerhin möchte man die Kleinen sicher in den Sommer schicken!
3. Bevor man Kübelpflanzen und vorgezogene Pflanzen aus der sicheren Wärme holt, sollte man sicher gehen, dass es keinen Nachfrost mehr gibt. Das ist von Region zu Region verschieden!
4. Werkzeug prüfen und warten. Wenn erst einmal der Frühling losstartet, dann brauchen wir die Helfer: Schaufel, Rechen, Harke und Rasenmäher. Bevor man wieder voll an die Arbeit geht, dürfen diese Geräte noch einmal ordentlich geprüft werden. Für alle Besitzer und Besitzerinnen von benzinbetriebenen Rasenmähern: Unbedingt auch Ölstand prüfen!
5. Hochbeet und andere Beete werden vor dem Bepflanzen ordentlich geharkt und gedüngt. Super Tipp: Biodünger verwenden!

Diese ersten Frühlingstipps für den Garten widmet ISIDOR, der Experte für Spieltürme. Die Auswahl zu den neuen IDISOR Modellen und weitere Tipps finden Interessierte unter spielturm.isidor.de.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Isidor GmbH und Co KG
Frau Siegrid Westphal
Münstersche Straße 11
14772 Brandenburg an der Havel
Deutschland

fon ..: 0049-800-5474367
web ..: https://www.isidor.de/de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die Isidor GmbH & Co. KG hat Ihren Hauptsitz am Rande Berlins in der schönen Stadt Brandenburg an der Havel. 59 Mitarbeiter arbeiten in unserer Holzproduktions,- Holzbearbeitungsstätte, in unserer Lager- und Versandstätte mit einem eigenen Fuhrpark, in unserem Premium-Kundenservice oder in der Produktentwicklung.

Auf insgesamt 19.220 m² entstehen ausgehend von ungehobeltem Brett- und Balkenholz versandfertig unsere exklusiven und ganz besonderen Naturprodukte für Sie.

Wir sind Ihr Spezialst für ganz besondere Outdoorartikel aus dem Naturbaustoff Holz und hier speziell für die Bereiche Spieltürme/Spielhäuser, Grillkotas, Fasssaunen und Badezuber.
Hauptziel ist eine ständige Weiterentwicklung unserer Premiumartikel. Dies geschieht in engem Kontakt zu Ihnen, zu unseren besonderen Kunden.

Wir bieten unsere Artikel europaweit an und erzielten dabei 2014 ca. 40% unseres Umsatzes in Österreich, der Schweiz, Polen und Großbritannien.

Pressekontakt:

Isidor GmbH und Co KG
Frau Siegrid Westphal
Münstersche Straße 11
14772 Brandenburg an der Havel

fon ..: 0049-800-5474367
web ..: https://www.isidor.de/de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Umweltschutz – Was wir falsch machen – Eine Analyse und Bewertung der Methodiken deutscher Umweltpolitik

Maximilian Ziegler erklärt in „Umweltschutz – Was wir falsch machen“, warum Menschen dem Planeten oft nichts Gutes tun, wenn sie sich dem Umweltschutz widmen.

BildLaut Maximilian Ziegler, Autor dieses neuen gesellschaftskritischen Buches, sorgen umweltbewusste Menschen unbewusst dafür, dass ethnische Minderheiten versklavt und misshandelt werden. Er macht dies am Beispiel der Kindersklaven deutlich, die Cobalt fördern, einen Rohstoff, aus dem Lithium-Ionen-Akkus hauptsächlich bestehen. Lithium-Ionen-Akkus werden als umweltfreundlich angesehen, doch haben einen hohen Preis, der sich hinter den Kulissen versteckt und von dem viele Menschen nichts wissen (wollen).

Der Autor widmet sich in seinem neuen Buch „Umweltschutz – Was wir falsch machen“ der Fokussierung auf den Umweltschutz, dem dadurch entstehenden limitierten Blickfeld der Menschen und den daraus entstehenden Ethiksünden.

Das Buch „Umweltschutz – Was wir falsch machen“ von Maximilian Ziegler ist eine Analyse und Bewertung der Methodiken deutscher Umweltpolitik. Es enthält Expertenmeinungen, Fremdansichten und effektive Lösungen, die in der Zukunft einen Unterschied machen könnten. Das Buch ist vor allem für die Menschen gedacht, die sich sowohl um die Umwelt als auch das Wohl der gesamten Menschen Sorgen machen, eine interessante Lektüre, die so manchen Irrtum in Sachen Umweltschutz aufdeckt und zum Nachdenken anregt.

„Umweltschutz – Was wir falsch machen“ von Maximilian Ziegler ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-21597-9 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online“Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt