Das verborgene Leben der Sprachen – Hinter den Kulissen der sprachlichen Entwicklung

Mit ihrem neuen Buch „Das verborgene Leben der Sprachen“ veröffentlicht die Autorin Petra-Alexa Prantl eine sprachgeschichtliche Abhandlung über die Entstehung der modernen europäischen Sprachen.

BildUnsere Ursprache, das Indogermanisch, entstand vor circa 4.000 Jahren. Die Autorin erklärt auf dieser Basis die Entstehung der modernen Sprachen. Dabei sind lateinische Einflüsse in neun Sprachen vom Süden Italiens bis ins nördliche Island vorhanden. Die Autorin analysiert in ihrem Buch die Geschichte jeder dieser Sprachen in kurzer Form. Zudem findet der interessierte Leser im Buch einen Stammbaum der indogermanischen Sprachen, Textproben aus dem Altertum sowie eine Grafik, die Prozesse zur Sprachverarbeitung im Gehirn veranschaulicht. Auf etymologischer Grundlage werden Fremdwörter von Alien über Gravitation leicht verständlich entschlüsselt. Seine Lebendigkeit erhält das Werk durch zahlreiche Farbfotos von alten Büchern und Schriften, auf denen Runen- sowie Keilschrift zu sehen ist.

Die Autorin Petra-Alexa Prantl wurde 1953 in Nürnberg geboren und studierte Pädagogik an der Universität Erlangen-Nürnberg. Sie arbeitete als Lehrerin für romanische Sprachen. Schon immer hatte Prantl eine große Vorliebe für Musik, Literatur, Philosophie aber auch für das Reisen. Diese Leidenschaft führte sie bereits in viele Teile der Erde, unter anderem in die USA, nach Grönland und Neuseeland.

„Das verborgene Leben der Sprachen“ von Petra-Alexa Prantl ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-2611-0 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing, wie kreative Freiheit, individuelle Buchgestaltung nach Wunsch oder freie Verkaufspreisbestimmung, mit der Service- und Vermarktungsstärke eines Verlages. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und E-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für den Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Tredition vertreibt Bücher im gesamten Buchhandel national und international und setzt dafür auch eigene Außendienstmitarbeiter ein. Unter den führenden Self-Publishing-Dienstleistern ist tredition ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit über 40.000 veröffentlichten Büchern.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Provokante Buchwerbung adressiert E-Auto-Entwicklungsingenieure/innen

Aktuell macht eine provokante Außenwerbung für den Techno-Thriller ULTIMATUM E https://www.ultimatum-e.de von Max Gro auf sich aufmerksam.

BildAuf gezielt, in der Nähe von großen Automobil-Forschungszentren in München und im Großraum Stuttgart, platzierten Großflächen-Plakaten, bittet der Autor die Ingenieure und Ingenieurinnen darum, „Lasst es nicht soweit kommen!“ Die Aufforderung bezieht sich auf den Anfang der Geschichte im Buch. China hat darin einen überlegenen Akku entwickelt und schließt seinen Markt. Die deutsche Autoindustrie gerät in eine schwere Krise. Die Wirtschaft gerät ins Trudeln. Radikale politische Kräfte gewinnen die Oberhand. Unruhen breiten sich aus.
„Das Szenario ist natürlich zugespitzt“, sagt Gro. „Aber wenn wir aktuell sehen, wie schnell durch ein anderes externes Ereignis wie dem Corona-Virus unser gesamtes Wirtschaftssystem unter massiven Druck gerät und wenn man dann weiß, dass es in China mehr als 300(!) E-Auto-Startups gibt, dann wird klar, dass wir größte Anstrengungen unternehmen müssen, um beim E-Auto wettbewerbsfähig zu werden. Es ist schon 5 nach 12! Wenn nichts passiert, wird auch diese Schlüsselindustrie von anderen Ländern dominiert und wird hier verschwinden. Nicht umsonst warnte Thomas Sattelberger, Ex-Telekom-Vorstand schon vor über einem Jahr davor, dass der deutschen Autoindustrie das gleich Schicksal blüht wie dem Steinkohlebergbau: Sie verschwindet mitsamt den Arbeitsplätzen. Wir müssen beim Antriebspaket, vor allem beim Akku und bei der Software, massiv aufholen, um ein alltagstaugliches E-Auto auf den Markt zu bringen. Mit alltagstauglich meine ich ein Elektro-Auto, dass auch im Winter 800 Kilometer Reichweite im Realbetrieb hat und in 5 Minuten an jeder Steckdose geladen ist.“ Eine Idee, wie eine Lösung aussehen könnte, ist im Thriller beschrieben. „Wer weiß?“, führt Gro aus. „Wenn ich den Akku- und Antriebsforschern in den Innovationszentren der Autokonzerne einen Impuls für eine spätere Lösung geben kann, dann hat sich die Aktion schon gelohnt.“ Schmunzelnd fügt er hinzu: „Träumen ist ja erlaubt!“

E-Book bestellbar u.a. bei amazon: https://www.amazon.de/dp/B081TQ8BZ7

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Herr Max Gro
Schmidschneiderstraße 4
82211 Herrsching
Deutschland

fon ..: +4915751967577
web ..: https://www.ultimatum-e.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

MAX GRO ist ein in München lebender Autor, Manager und Berater. Seine Themenschwerpunkte sind Disruption, Transformation, Innovation, Agilität, Internationalisierung, IT und Startups. Immer wieder arbeitete er für die Autoindustrie. Vor der Veröffentlichung seines Debütromans ULTIMATUM E – China-Akku macht UNS arm! publizierte er vor allem zu Fachthemen. Seine Artikel und Bücher erschienen online wie offline, unter anderem in der Computerwoche und der FAZ.

Pressekontakt:

Elke Singler
Frau Elke Singler
Schmidschneiderstraße 4
82211 Herrsching

fon ..: +4915751967577
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Der Mensch – Das Duale System – Ein Buch zum Nachdenken

W.K. Surek beschäftigt sich in „Der Mensch – Das Duale System“ auf analytische Weise mit den großen Fragen der Menschheit.

BildJeder Mensch stellt sich im Verlauf seines Lebens mindestens einmal, normalerweise mehrmals die Fragen: Wer bin ich? Woher komme ich? Wohin gehe ich? Was ist der Sinn meines Lebens? Man kann die Antworten auf diese Fragen auf unterschiedliche Weise finden. Manche Menschen richten sich an ihre Religion, andere suchen ihre Antworten auf spirituelle oder wissenschaftliche Weise. Der Autor dieses Buches ist ein Informatiker und ist diesen Fragen mit Analyse und Logik nachgegangen. Er hat dadurch erschreckende, aber auch sehr positive Erkenntnisse gewonnen, die er nun mit den interessierten Lesern teilt, um diese zu inspirieren, aber auch um sie zum eigenen Nachdenken anzuregen.

Das anregende Buch „Der Mensch – Das Duale Prinzip“ von W.K. Surek richtet sich in erster Linie an die sogenannten Nicht-Gläubigen (Atheisten) und die vielen Menschen, die an ihrer Religion einfach zweifeln und nach neuen Erkenntnissen suchen. Für den Autor sind die Naturgesetze die Grundlage allen Lebens und er zeigt, warum diese auch dann Sinn machen, wenn man sie auf philosophische Fragen übertragen möchte.

„Der Mensch – Das Duale Prinzip“ von W.K. Surek ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-01388-9 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing, wie kreative Freiheit, individuelle Buchgestaltung nach Wunsch oder freie Verkaufspreisbestimmung, mit der Service- und Vermarktungsstärke eines Verlages. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und E-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für den Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Tredition vertreibt Bücher im gesamten Buchhandel national und international und setzt dafür auch eigene Außendienstmitarbeiter ein. Unter den führenden Self-Publishing-Dienstleistern ist tredition ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit über 40.000 veröffentlichten Büchern.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt