Eine kleine Modifizierung der speziellen Relativitätstheorie – neues Buch fragt, ob Einstein sich geirrt hat

Mada Albis schlägt in „Eine kleine Modifizierung der speziellen Relativitätstheorie“ Ideen vor, die für andere Physiker tabu sind.

BildDie Messungen des OPERA-Projektes von CERN im Jahr 2011 lieferten nicht die Ergebnisse, die von den meisten erwartet wurden. Es blieben danach zwei Möglichkeiten: entweder waren die Messungen fehlerhaft oder die spezielle Relativitätstheorie war ungültig oder nicht ganz korrekt. Mada Albis geht diese Unstimmigkeiten, mit denen die Physikwelt in den letzten Jahren konfrontiert wurde, an und versucht, diese zu beseitigen. Sie schlägt in ihrem Buch Ideen vor, die für etablierte Physiker tabu sind (etwa das Überschreiten oder die Variabilität der Lichtgeschwindigkeit oder die kalte Fusion).

Mada Albis hofft, mit ihrem Beitrag „Eine kleine Modifizierung der speziellen Relativitätstheorie“ Lösungen anzubieten, die sich als hilfreich erweisen. Es geht in ihrem Fachbuch nicht darum, die spezielle Relativitätstheorie für ungültig zu erklären. Im Gegenteil, es geht darum, sie zu retten. Der Text ist umgangssprachlich verfasst. Für das mathematische Verständnis genügt ein Mittelstufen-Niveau. Nicht nur Ingenieure oder Informatiker, die sich für diese Thematik interessieren, werden von dem packenden Werk profitieren, sondern Mada Albis Werk ist auch für Abiturienten verständlich. Albis arbeitet bereits am 2. Teil zu diesem Buch. Die Veröffentlichung erfolgt in Kürze.

„Eine kleine Modifizierung der speziellen Relativitätstheorie“ von Mada Albis ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-4931-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040.41 42 778.00
fax ..: 040.41 42 778.01
web ..: http://www.tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040.41 42 778.00
web ..: http://www.tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Führerschein für das Office Management – S&P Seminar

MS-Office Kenntnisse und Assistenz Fachwissen erweitern

BildUnser Seminar schult Sie u.a. in den Bereichen Selbst- und Zeitmanagement, Büroorganisation, Kommunikation, MS Office und Effizienz.

> Geschäftsbriefe ansprechend gestalten mit Word
> Schnell und einfach arbeiten mit Excel & Outlook
> Perfekte Zusammenarbeit mit dem Chef
> Den Chef durch BWL-Basis-Wissen unterstützen

Unsere aktuellen Termine zum Seminar:

21.11. – 24.11.2017 in Stuttgart & Hannover
29.01. – 01.02.2018 in Stuttgart
07.03. – 10.03.2018 in Leipzig
05.06. – 08.06.2018 in Köln
19.06. – 22.06.2018 in München
17.07. – 20.07.2018 in Stuttgart

Ihr Nutzen:

Tag 1:

> Büroorganisation & Selbstmanagement
> Erfolgreich kommunizieren und selbstbewusst auftreten
> Das Team of Two – perfekte Zusammenarbeit mit dem Chef

Tag 2:

> Word – Geschäftsbriefe und Angebote ansprechend gestalten
> Excel – Zahlen kompakt und verständlich aufbereiten

Tag 3:

> PowerPoint – Spannende Präsentationen gestalten
> Outlook – Kommunikation und Zeitmanagement optimal organisieren

Tag 4:

> BWL Basis-Wissen
> Licht ins Dunkel der Zahlen: Budget, Controlling, Bilanz, GuV und Liquidität
> Projekte erfolgreich managen

Ihr Vorsprung

Nach Teilnahme an diesem Seminar können Sie sich mit unserer Prüfung zertifizieren lassen!

Das S&P Unternehmerforum ist zertifiziert nach AZAV, Ö-Cert sowie DIN 9001:2008.
Eine Förderung vom europäischen ESF sowie von den regionalen Förderstellen ist möglich. Gerne informieren wir Sie zu den Fördervoraussetzungen.

Sie haben Interesse am Seminar? Schreiben Sie uns eine E-Mail oder melden Sie sich direkt mit dem Anmeldeformular online oder per E-Mail zum Seminar an. Weitere Informationen sowie Ansprechpartner erhalten Sie im Bereich Weiterbildungsförderung.

Informieren Sie sich jetzt über unsere Seminare zum Thema Office Management & Assistenz!

Büro München
Tel. +49 89 452 429 70 – 100
E-Mail: E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Wir beraten Sie gerne!

Über:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München
Deutschland

fon ..: 089 4524 2970 100
fax ..: 089 4524 2970 299
web ..: http://www.sp-unternehmerforum.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Vorsprung in der Praxis

Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

> Gemeinsam Lösungen erarbeiten
> Ohne Umwege Chancen sichern
> Erfahrungen austauschen

100 Seminarthemen, 13 Zertifizierungs-Lehrgänge, Inhouse Schulungen, 500 Seminartermine, 20 erfahrene Referenten aus der Praxis.

Sichern Sie sich Ihren Vorsprung in der Praxis. Buchen Sie direkt bei S&P!

Sie finden unter www.sp-unternehmerforum.de folgende Seminarthemen:

> Strategie & Management
> Geschäftsführer & Prokuristen
> Planung & Entwicklung
> Führung & Personalentwicklung
> Vertrieb & Marketing
> Rechnungswesen & Controlling
> Unternehmenssteuerung
> Planung & Liquidität
> Rating & Bankgespräch
> Einkauf
> Personal
> Assistenz & Office Management
> Projektmanagement
> Unternehmensbewertung & Nachfolge
> Compliance
> Anti-Geldwäsche
> Depot A-Management
> Solvency II
> MaRisk
> Risikomanagement

Das S&P Unternehmerforum ist zertifiziert nach AZAV, DIN EN ISO 9001:2008 sowie Ö-Cert.

13 Zertifizierungs-Lehrgänge für Ihre berufliche Weiterbildungsqualifikation:

> Zertifizierter GmbH-Geschäftsführer (S&P)
> Zertifizierter Prokurist (S&P)
> Zertifizierter Geldwäsche-Beauftragter (S&P)
> Zertifizierter Compliance-Officer (S&P)
> Zertifizierung Kommunikation & Führung (S&P)
> Zertifizierter Risikocontroller & Treasurer (S&P)
> Zertifizierter HR-Manager (S&P)
> Zertifizierte Management Assistenz (S&P)
> Zertifizierter Projektleiter (S&P)
> Zertifizierter Verkaufsleiter (S&P)
> Zertifizierter Risikomanager (S&P)
> Zertifizierter kaufmännischer Leiter (S&P)
> Zertifizierter Einkaufsleiter (S&P)

Pressekontakt:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München

fon ..: 089 4524 2970 100
web ..: https://www.sp-unternehmerforum.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Über dem Auge des Sturms – EUMETSAT erläutert die Rolle von Satelliten bei der Überwachung der Ozeane

EUMETSAT startet zum zweiten Mal EU-finanziertes MOOC

BildDarmstadt, 11. Oktober 2017 – Auf den ersten Blick scheint es, als bestünde kein Zusammenhang zwischen den kürzlich verursachten Hurrikan-Schäden, den Schwankungen des maritimen Phytoplanktons und den Einflüssen der Meeresoberflächentemperatur im Pazifik auf unser europäisches Wetter.

Tatsächlich sind diese Faktoren jedoch durch eine Gemeinsamkeit verbunden – unsere Weltmeere, die 70% der Erdoberfläche bedecken. Die Ozeane sind eine grundlegende Voraussetzung für das Leben auf der Erde sowie den Fortbestand ihrer Ökosysteme und Bewohner. Sie sind der Antrieb für die Wettersysteme in der Atmosphäre und prägen so unser globales Klima. Außerdem wirken sie wie ein Atmungsorgan für unseren Planeten: Mit der Hälfte aller photosynthetischen Aktivitäten auf der Erde ist Phytoplankton maßgeblich an der Produktion von lebensnotwendigem Sauerstoff beteiligt.

Woher all diese Erkenntnisse stammen? Dank einer wachsenden Anzahl von Erdbeobachtungssatelliten in unserer Umlaufbahn lassen sich immer mehr Rückschlüsse auf Zusammenhänge zwischen verschiedensten Naturphänomenen weltweit ziehen.

Seit Jahren beobachten diese Satelliten nun schon unsere Meere. Jedoch konnte erst kürzlich, nach Inbetriebnahme des Copernicus Sentinel-3-Satelliten im Jahr 2016, die Datenerfassung zur Erdbeobachtung massiv gesteigert werden. Eine Vielzahl neuer Anwendungsmöglichkeiten trägt seitdem dazu bei, das Zusammenspiel von Weltmeeren, Wettersystemen und Klima besser zu verstehen.

Und das Gute daran ist: Alle Daten sind frei für jeden verfügbar.

Am 16. Oktober wird EUMETSAT, die europäische Organisation für die Nutzung meteorologischer Satelliten, ein Upgrade seines von der EU finanzierten Online-Kurses „Monitoring the Oceans from Space“ präsentieren. Teilnehmen kann jeder, der genauer wissen möchte, wie Satelliten zu einem besseren Verständnis unserer Ozeane beitragen können.

„Die Datenerfassung durch Erdbeobachtungssatelliten ist entscheidend für die Bemühungen, die Gesundheit unserer Ozeane besser nachvollziehen zu können, denn nur Satelliten liefern eine wirklich globale Perspektive“, so EUMETSATs Training Manager Dr. Mark Higgins.

Der Copernicus Sentinel-3-Satellit ist Teil des EU-Flaggschiff-Umweltprogramms Copernicus. EUMETSAT verantwortet hierbei den alltäglichen Betrieb von Sentinel-3 sowie die Verarbeitung und Verbreitung der Meeresdaten. Hauptnutzer ist unter anderem der Copernicus Marine Environment Service, wo Experten die Daten in vier Kernanwendungsgebieten analysieren und aufbereiten: Meeresressourcen, Seeverkehrssicherheit, Küsten- und Meeresumwelt sowie Klimaüberwachung.

Die Anmeldung für den Kurs ist ab sofort möglich. Weitere Informationen finden Sie unter:

www.futurelearn.com/courses/oceans-from-space

www.eumetsat.int/website/home/index.html

Über:

EUMETSAT
Frau Claudia Ritsert-Clark
— —
— —
Deutschland

fon ..: —
web ..: https://www.eumetsat.int/website/home/index.html
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die europäische Organisation für die Nutzung meteorologischer Satelliten ist eine zwischenstaatliche Organisation mit Sitz in Darmstadt, Deutschland, mit derzeit 30 europäischen Mitgliedsstaaten und einem Kooperationsstaat. EUMETSAT betreibt gegenwärtig die geostationären Satelliten Meteosat-9, -10 und -11 über Europa und Afrika sowie Meteosat-7/-8 über dem Indischen Ozean. EUMETSAT betreibt zwei polarumlaufende Metop-Satelliten als Bestandteil des Initial Joint Polar System (IJPS) mit der US National Oceanic and Atmospheric Administration (NOAA). EUMETSAT ist auch Partner in den von Europa und den USA gemeinschaftlich durchgeführten Jason-Missionen zur hochpräzisen Meeresspiegelmessung (Jason-2, Jason-3 und Jason-CS/Sentinel-6). Die Daten und Produkte der operationellen EUMETSAT-Satelliten leisten einen bedeutenden Beitrag zur Wettervorhersage und zur Überwachung der Umwelt und des Klimawandels. EUMETSAT arbeitet mit Betreibern von Erdbeobachtungssatelliten aus Europa sowie China, Indien, Japan, Russland und den Vereinigten Staaten zusammen.

Pressekontakt:

FleishmanHillard Germany GmbH
Frau Isabelle Hoyer
Friedrichstraße 200
10117 Berlin

fon ..: +4930 590 04 3315
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt