Zertifizierter Smart Home Living-Partner bietet KNX Schulungen an.

Smart Home Living ist das Zauberwort für künftiges, modernes Wohnen in einem “mitdenkenden” Haus. Möglich macht dies der KNX Standard zu dem das Unternehmen E-Necker entsprechende Schulungen anbietet.

BildDank Smart Home Living wird die Steuerung der Geräte im Haus zum Kinderspiel und kann über Smartphone, Tablet, Laptop oder Home-Computer erfolgen, wobei die Einsatzmöglichkeiten vielfältig sind.

Der Endverbraucher profitiert von erstklassigem Kundenservice und der umfassenden Beratung in Bezug auf die KNX-Installation, die KNX-Programmierung und die Visualisierung. Wir setzen Ihre ganz persönlichen Smart Home Living Vorstellungen um- Von der Bedarfsanalyse bis zur Fertigstellung Ihres neuen Wohntraums!

Was ist Smart Home Living eigentlich?

Das Smart Home ist ein Haus, das mitdenkt und bietet im Alltag zahlreiche Vorteile. Möchten Sie nach dem Winterurlaub in ein warmes und gemütliches zu Hause kommen, ohne dass die Heizung tagelang in Betrieb genommen werden musste? Mit dem innovativen Smart Home Living Konzept gehören die Zeiten, in denen sich um solche Faktoren Gedanken gemacht werden musste der Vergangenheit an. Das Smart Home läutet eine neue Ära des Wohnens ein.

Haben Sie Ihr Haus verlassen und sind nicht sicher, ob die Klimaanlage oder das Licht in der Küche ausgeschaltet wurde? Dank der neuen Art zu wohnen kann Smart Home Living auch in diesen Fällen Abhilfe schaffen und es geht noch weiter: Auch die genaue Aufstellung über den Stromverbrauch kann mit einem Tastendruck per App auf dem Handy abgerufen werden. und sämtliche Geräte ganz einfach ein- oder ausgeschaltet werden. Moderner kann man nicht wohnen. Smart Home bedeutet die Vernetzung der Haustechnik sowie der Haushaltsgeräte. Das alles macht der KNX Standard möglich, auf dem die Technik basiert.

Im Smart Home Haushalt sind sämtliche verwendete Geräte wie u.a. Leuchten oder Taster miteinander vernetzt. Die Daten können gespeichert und individuell visualisiert werden, ganz nach Ihren Wünschen. Im Außenbereich besteht die Möglichkeit, unter Berücksichtigung der Witterungsverhältnisse und der Bodenfeuchtigkeit eine automatisierte Bewässerung zu programmieren. Die dazu benötigten Daten werden über eine Wetterstation oder durch Online-Wettervorhersagen analysiert und ausgewertet Hausbesitzer können mit diesem Verfahren nicht nur Zeit, sondern auch Geld sparen, da der Wasserverbrauch auf diese Weise reduziert wird. Auch in puncto Energie-Effizienz hat das Smart Home Living Konzept die Nase vorn. Dank der intelligenten Technologie bietet Smart Home Living ein großes Potential zur Energie-Einsparung. Die Kontrolle und die Steuerung der hausinternen Technik kann vollständig mit den individuellen Bedürfnissen abgestimmt werden.

KNX Schulung vom zertifizierten Partner

Als eines von vier KNX-Schulungszentren in Österreich bietet E-Necker die umfangreiche KNX Schulung, die nicht nur über die funktionalen Aspekte, sondern auch über allgemeine Fakten zum modernen Smart Home Living informiert. Die Schulungsteilnehmer werden detailliert beraten, geschult und auf den neuesten Wissenstand der Technik gebracht. Die Besonderheit bei E-Necker – die Schulung ist nicht nur theoretisch sondern vor allem praktisch orientiert, da das Unternehmen selbst die Technik anbietet und entsprechend gut beherrscht. KNX Schulungen aus der Praxis für die Praxis.

Haben Sie Interesse an der KNX Schulung oder möchten sich Ihre Mitarbeiter schulen lassen? Wir sind Ihr idealer Ansprechpartner in Österreich.

Über:

E-Necker
Herr Mario Pascal Necker
Brigittenauer Lände 156-158/5/
1200 Wien
Österreich

fon ..: 0043-12531767
web ..: http://www.e-necker.at
email : mpn@e-necker.at

Der Wiener Spezialist für Elektrotechnik und Kommunikationselektronik E-Necker verfügt über langjährige Erfahrung in der Projektleitung und Bauherrnvertretung und ist ein mit dem Qualitätszeichen der Elektrotechniker, der E-Marke, zertifizierter Betrieb. Die mit dem neuen KNX-Gütesiegel ausgestatteten Kurse will E-Necker nicht nur in Österreich anbieten, sondern im gesamten deutschsprachigen Raum. Auf seinem Blog erklärt Geschäftsführer Mario Pascal Necker einfach verständlich die neuesten Technologien auf dem Gebiet des Smart Home Living.

Pressekontakt:

E-Necker
Herr Mario Pascal Necker
Brigittenauer Lände 156-158/5/
1200 Wien

fon ..: 0043-12531767
web ..: http://www.e-necker.at
email : mpn@e-necker.at

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • email

Wandlungsfähige Fabriken – Whitepaper mit Methoden und Praxisbeispielen zum Download

Das Whitepaper zu Gestaltungsprinzipien der Veränderungsfähigkeit in Produktionsunternehmen wurde im Auftrag des Fachbeirats des Deutschen Fabrikplanungskongresses von der agiplan GmbH herausgegeben.

BildProduktionsunternehmen müssen heute mehr denn je rasch und aufwandsarm auf interne und externe Impulse reagieren. Häufig ist die Fähigkeit dazu aber nicht genügend entwickelt, weil kein praxisgerechter Ansatz gefunden wird.

Im Whitepaper von agiplan erhalten Sie praxiserprobte Gestaltungsprinzipien, mit denen sich wandlungsfähige Fabriken realisieren lassen.

Kostenloser Download und weitere Informationen

Veränderungsfähigkeit wird selten “gelebt”

Die relevanten Begriffe wie Flexibilität, Wandlungsfähigkeit oder Anpassungsfähigkeit sind von der Wissenschaft längst hinterleuchtet. Dennoch werden in viel zu wenigen Unternehmen die Prinzipien der Veränderungsfähigkeit konsequent angewendet und umgesetzt.

5 Gestaltungsprinzipien und 10 Praxisbeispiele

Die vom Fachbeirat des Deutschen Fachkongresses für Fabrikplanung und agiplan entwickelte Broschüre bietet Ihnen eine methodisch begründete und praktisch erprobte Hilfestellung. Der Nutzen, die Vorteile und die fünf wesentlichen Gestaltungsprinzipien einer nachhaltigen Veränderungsfähigkeit werden vorgestellt und ihre Anwendung durch Praxisbeispiele veranschaulicht.

Kostenfreier Download

Die Broschüre wurde beim deutschen Fachkongress für Fabrikplanung 2016 in Ludwigsburg erstmalig vorgestellt und wird nun von agiplan unter Angabe von Namen und E-Mail Adresse zum Download angeboten.

Über:

agiplan GmbH
Herr Frederik Betsch
Kölner Straße 80-82
45481 Mülheim an der Ruhr
Deutschland

fon ..: +49 208 9925-337
web ..: http://www.agiplan.de
email : fbetsch@agiplan.de

Die agiplan GmbH ist ein Beratungsunternehmen für Industrie und öffentlichen Sektor aus Mülheim an der Ruhr. Es bietet Lösungen für Produktion und Logistik, Industriearchitektur, managt Cluster für die öffentliche Hand und begleitet Regional- und Stadtentwicklungsprojekte. Die Auftraggeber von agiplan reichen vom Mittelstand bis zum internationalen Konzern, von der kommunalen Verwaltung bis zur Regierungsinstitution.

Pressekontakt:

agiplan GmbH
Herr Frederik Betsch
Kölner Straße 80-82
45481 Mülheim an der Ruhr

fon ..: +49 208 9925-337
web ..: http://www.agiplan.de
email : fbetsch@agiplan.de

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • email

Der KAMAT Ship Hull Crawler: Ferngesteuerte Hochdruckreinigung von Schiffs- und Tankwänden

Mit dem “Ship Hull Crawler” hat KAMAT ein System entwickelt, das die automatisierte Reinigung und Entlackung von Schiffsrümpfen, Tanks und anderen Stahloberflächen ermöglicht. Der “Crawler” hält sich

BildWenn der Rumpf eines Schiffes von Rückständen wie Muschelbewuchs befreit wurde, verbraucht es bis zu 40% weniger Energie. Allein dieser Aspekt ist Grund genug zum Beispiel für die Reedereien von Tankern und Containerschiffen, regelmäßig solche Reinigungsarbeiten vorzunehmen. Ganz ähnlich sind die Arbeitsabläufe beim Entlacken als Vorbereitungsschritt für das Auftragen neuer Beschichtungen. Beides geschieht halbautomatisch mit Hochdruckreinigern bei Arbeitsdrücken bis 2500 bar – eine ausgesprochen anstrengende und zeitraubende Arbeit, für die zudem ein Gerüst oder eine Hubarbeitsbühne erforderlich ist.

Als Spezialist für Hochdruckpumpen hat KAMAT viele Schiffswerften weltweit mit entsprechenden Reinigungsanlagen ausgestattet und auf der Basis des dabei gesammelten Know-how nun ein System für die Reinigung bzw. das Entlacken großer Stahlflächen entwickelt, das einen deutlich höheren Automationsgrad ermöglicht: den “Ship Hull Crawler” – kurz SHC 3000.

Der Ship Hull Crawler verfährt über pneumatisch gesteuerte Raupenantriebe. Starke Naturmagnete im Fahrwerk gewährleisten die Haftung der Einheit an der Stahlwand. Ein 300 – 480 mm-Düsenrotor mit regelbarer Rotationsgeschwindigkeit übernimmt die Reinigung bei Wasserdrücken bis 3000 bar.

Gesteuert wird der SHC per Fernbedienung. Der Bediener befindet sich also in sicherem Abstand außerhalb des Spritzwasserbereichs und kann alle Arbeitsfunktionen des Hochdrucksystems sowie alle Antriebsfunktionen in einem weiten Regelbereich komfortabel steuern – wobei die Reinigung mit wesentlich höherer Fahrgeschwindigkeit erfolgt als das Entlacken.

Die Kombination von pneumatischem Antriebssystem und stabiler Haftung an der Schiffs- oder Behälterwand erlaubt eine präzise Bewegung des Ship Hull Crawler an glatten Wänden und mit unterschiedlichen Geschwindigkeiten. Aber auch das Überfahren von Unebenheiten, Öffnungen und Rändern der Stahlflächen sowie von engen Radien ist problemlos möglich, ebenso “Überkopfarbeit” an Schiffsrümpfen und Behältern.

Mit dem Ship Hull Crawler kann die klassische Pistolenarbeit zur Reinigung zum Beispiel von Schiffs- und Tankoberflächen weitestgehend durch ein Verfahren mit höherem Automationsgrad ersetzt werden. Das spart Zeit und verkürzt Stillstands- oder Liegezeiten, zumal man auf Gerüste und Hubarbeitsbühnen verzichten kann. Als Pumpenaggregat steht zum Beispiel der mobile KAMAT KAMJET zur Verfügung, der unter anderem für derartige Einsatzfälle entwickelt wurde.

Über:

KAMAT GmbH
Herr Andreas Wahl
Salinger Feld 10
58454 Witten
Deutschland

fon ..: +49-2302-8903-0
web ..: http://www.kamat.de
email : info@kamat.de

Die KAMAT GmbH wurde 1974 als europäische Tochtergesellschaft eines großen amerikanischen Pumpenherstellers gegründet und 1979 an den damaligen Geschäftsführer, Dipl.-Ing. Karl Sprakel, verkauft. Heute beschäftigt die KAMAT GmbH unter der Leitung von Dipl.-Ing. Jan Sprakel und Dr.-Ing. Andreas Wahl in Witten mehr als 100 Mitarbeiter. Mit Partnern in über fünfzig Ländern auf allen Kontinenten gewährleistet das Familienunternehmen herausragenden Kundenservice auf der ganzen Welt. Bis zu 85% des Umsatzes werden im Ausland erzielt. Hauptkunden sind Dienstleistungsunternehmen in allen Industriezweigen, aber auch Direktkunden in den Bereichen Chemie, Petrochemie, Stahlindustrie, Schiffbau, Verfahrenstechnik, Energie sowie Hoch- und Tiefbau. KAMAT ist außerdem Weltmarktführer mit Spezialpumpen für den untertägigen Kohlebergbau. Weitere Informationen unter www.kamat.de

Pressekontakt:

amedes gbr
Frau Gina Wilbertz
Untere Hardt 7
53773 Hennef

fon ..: 02242-90166-13
web ..: http://www.amedes.de
email : presse@amedes.de

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • email