Kath Gruppe nimmt SEAT ins Portfolio auf

Die norddeutsche Autohausgruppe erweitert zum 1. Juli 2016 ihr Fahrzeugangebot an den Standorten Husum, Kiel und Rendsburg um die spanische Marke SEAT.

BildNach Abschluss der umfangreichen Umbaumaßnahmen eröffnen bereits im Sommer die modernen und markenexklusiven SEAT-Showrooms in Husum, Kiel und Rendsburg. “Aktuell befinden wir uns in den letzten Phasen der Umbaumaßnahmen. Durch die Aufnahme der sportlichen spanischen Marke SEAT runden wir unser Produktportfolio ideal ab und können unseren Kunden somit eine noch vielfältigere Auswahl von Fahrzeugen anbieten”, so Christopher Grab, Geschäftsführer der Kath Gruppe.

Lars Hundhausen, Verkaufsleiter Kiel, ergänzt: “SEAT steht für innovative, designorientierte und dynamische Autos. Die Marke hat sich in den vergangenen Jahren sehr gut entwickelt und bietet qualitativ hochwertige Fahrzeuge zu einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis an. SEAT hat großes Potenzial und wir freuen uns auf die erfolgsversprechende Zusammenarbeit mit dem Importeur.”

Am zweiten Juli dieses Jahres präsentieren die Autohäuser der Kath Gruppe im Rahmen einer Kundenveranstaltung den mit Spannung erwarteten SEAT Ateca, das erste SUV-Modell des Importeurs.
SEAT wurde ursprünglich im Jahr 1950 in Spanien gegründet. Heute ist der Fahrzeugimporteur in den Volkswagenkonzern integriert.

Verbrauchswerte SEAT Ateca: Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 6,2-4,4, CO2-Emissionen kombiniert in g/km: 143-114.

Über:

Autohaus Kath GmbH
Herr Stefan Hofmann
Schleswiger Chaussee 26
24768 Rendsburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)4331 / 701 – 0
web ..: http://www.kath-gruppe.de
email : info@kath-gruppe.de

Das Unternehmen wurde im Jahr 1848 durch Wilhelm Siegfried Kath in Sorgbrück als Huf- und Waffenschmied ins Leben gerufen. Im Jahr 1934 folgte nicht nur der Wechsel zu den Automobilen sondern auch der Abschluss eines DKW-Händlervertrages.
In den weiteren Jahren kamen neue Standorte und neue Marken hinzu. Die Kath Gruppe verfügt im Norden Deutschlands aktuell über zehn Autohäuser in Rendsburg, Kiel, Hamburg Flensburg, Husum, Preetz, Bordesholm, Heide, Kaltenkirchen sowie in Henstedt-Ulzburg. Rund 700 Mitarbeiter und Auszubildende beschäftigt die Kath Gruppe derzeit. Das Kerngeschäft der Unternehmensgruppe ist der Verkauf der Marken Volkswagen, Skoda und Volkswagen Nutzfahrzeuge.
Die Kath Gruppe ist ein Unternehmen der Emil Frey Gruppe Deutschland.

http://www.kath-gruppe.de

Pressekontakt:

l&t communications – PR for lifestyle & travel
Herr Wolf-Thomas Karl
Erich-Kästner-Strasse 19a
60388 Frankfurt am Main

fon ..: +49 (0)6109 – 50 65 35
web ..: http://www.lt-communications.com
email : tk@karl-karl.com

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • email

Vertriebsteams zum Erfolg führen

Mitarbeiterstärken fördern – Vertriebsziele erreichen – Umsätze steigern

BildUnser Seminar schult Sie u.a. in den Bereichen Führungsstärken, Verkaufserfolg sowie Prüfungs- und Motivation im Team.

> Dynamische Vertriebsteams erfordern besondere Führungsstärken!

> Führungsstile und ihre Wirkung auf den Verkaufserfolg

> Welche Führungsinstrumente haben sich im Verkaufsalltag bewährt?

> Wie baut man ein schlagkräftiges Vertriebsteam auf?

> Strategien für mehr Erfolg und höherer Motivation im Team

Unsere aktuellen Termine zum Seminar:

30.08.2016 Hannover
29.09.2016 Frankfurt am Main
16.11.2016 Stuttgart

Ihr Nutzen:

Stark als Führungskraft im Vertrieb

Die “schlagkräftige” Vertriebsmannschaft als Erfolgsfaktor

Motivation im Vertrieb – Der Schlüssel zum Verkaufserfolg

Ihr Vorsprung

Jeder Teilnehmer erhält:

+ S&P Checkliste: Führungskompetenz und gelebtes Führungsverhalten

+ S&P Leitfaden: Führen von dynamischen Vertriebsteams

+ S&P Checkliste: Ziele SMART formulieren

+ S&P Checkliste: Führungsstärken und Vertriebserfahrung optimal einsetzen

+ S&P Test: Mitarbeitertypen sicher bestimmen und richtig motivieren

+ S&P Handbuch Motivations- Kompass: 10 Schritte für mehr Mitarbeiter-Motivation

Das S&P Unternehmerforum ist zertifiziert nach AZAV, Ö-Cert sowie DIN 9001:2008.
Eine Förderung vom europäischen ESF sowie von den regionalen Förderstellen ist möglich. Gerne informieren wir Sie zu den Fördervoraussetzungen.

Sie haben Interesse am Seminar? Schreiben Sie uns eine E-Mail oder melden Sie sich direkt mit dem Anmeldeformular per Fax zum Seminar an.
Weitere Informationen sowie Ansprechpartner erhalten Sie im Bereich Weiterbildungsförderung.

Büro München
Tel. +49 89 452 429 70 – 100
E-Mail: service@sp-unternehmerforum.de

Wir beraten Sie gerne!

Über:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München
Deutschland

fon ..: 089 4524 2970 100
fax ..: 089 4524 2970 299
web ..: http://www.sp-unternehmerforum.de
email : service@sp-unternehmerforum.de

Vorsprung in der Praxis

Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

Gemeinsam Lösungen erarbeiten
Ohne Umwege Chancen sichern
Erfahrungen austauschen

Das S&P Unternehmerforum bietet für Unternehmen aus dem Mittelstand und der Finanzwirtschaft zertifizierte Seminare und Inhouse-Trainings zu folgenden Fachbereichen an:

Strategie & Management, Planung & Entwicklung, Führung & Personalentwicklung,
Vertrieb & Marketing, Unternehmenssteuerung, Rating & Bankgespräch, Unternehmensbewertung & Nachfolge, Compliance & Beauftragtenwesen sowie Risikomanagement.

Pressekontakt:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Graf-zu-Castell-Str. 1
81829 München

fon ..: 089 4524 2970 100
web ..: http://www.sp-unternehmerforum.de
email : service@sp-unternehmerforum.de

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • email

Green Foundry stößt auf Regierungsinteresse in Malaysia

StrikoWestofen überzeugt auf der “Metaltech 2016″

BildWachsende Märkte in Südostasien: Die Fachmesse “Metaltech” in Kuala Lumpur (Malaysia) ist ein wichtiger Türöffner für Unternehmen der internationalen Metallverarbeitungs-Industrie. Unter den diesjährigen Ausstellern befand sich daher auch die weltweit agierende StrikoWestofen Group mit Hauptsitz in Gummersbach. Der Hersteller von Schmelz- und Dosieröfen für Aluminium-Gießereien stand dem interessierten Fach-Publikum über vier Messetage hinweg Rede und Antwort. Die Chance zum aufgeschlossenen Dialog über zukunftsweisende Technologien nutzte auch der stellvertretende malaysische Minister für internationalen Handel und Industrie, Lee Chee Leong.

Die Fachmesse der metallverarbeitenden Industrie “Metaltech” zog dieses Jahr ein zunehmend internationales Publikum an: 300 Aussteller lockten täglich bis zu 5.000 Fachbesucher zu den Messehallen in Kuala Lumpur. Auch Industrieofenhersteller StrikoWestofen war mit einem 36 Quadratmeter großen Messestand vertreten. Vor Ort ausgestellt wurde der Dosier- und Warmhalteofen “Westomat”. “Der Austausch mit Fachmessen-Publikum ist immer fruchtbar für die Fortentwicklung unseres Unternehmens. Eine besondere Ehre war aber der persönliche Besuch unseres Standes vom stellvertretenden Minister Lee Chee Leong”, erklärt Noppakan Manowat, Sales Director für den südostasiatischen Raum bei StrikoWestofen Thailand.

Rosige Zukunft für grüne Technologie

Der stellvertretende malaysische Minister für internationalen Handel und Industrie besuchte am zweiten Messetag nur eine Handvoll Aussteller. Am Stand von StrikoWestofen zeigte er besonderes Interesse an der “Green Foundry”-Philosophie des Unternehmens. Diese bezeichnet das erklärte Ziel, Aluminiumgießereien mithilfe effizienter Technologien “grüner” zu machen. Im Zuge dessen wurden auch die Vorzüge des ausgestellten Westomat-Dosierofens thematisiert. Hier überzeugen geringer Energieverbrauch und minimaler Metallverlust gleichermaßen: Der Westomat benötigt nur ein Drittel der Energie gängiger Schöpföfen und verliert lediglich 0,06 Prozent Metall. “Wir nennen ihn unseren Effizienzmeister”, verrät Isabella Greguol, Marketing Managerin für StrikoWestofen in Asien. “Zudem erfüllt das geschlossene System die wachsenden Ansprüche der hiesigen Gießereien an besonders reine Schmelze.”

Auch die Automobilindustrie in Malaysia wächst kontinuierlich – und damit die Attraktivität der Region für Unternehmen aus der ganzen Welt. Die StrikoWestofen Group hat das Potenzial des asiatischen Marktes lange erkannt: Erst kürzlich eröffnete das Unternehmen einen neuen Standort in Bangkok, ein weiterer in Japan soll noch dieses Jahr folgen. Weitere Informationen zu Dosier- und Schmelzöfen sowie dem internationalen Serviceangebot von StrikoWestofen sind telefonisch (+49 2261-70910) oder per Mail (sales@strikowestofen.com) abrufbar.

Die vollständige Pressemitteilung inklusive printfähiger Bilder ist abrufbar unter: dako pr

Über:

StrikoWestofen Group
Frau Katharina Seidler
Hohe Straße 14
51643 Gummersbach
Deutschland

fon ..: 02261-7091108
web ..: http://www.stikowestofen.com
email : kse@strikowestofen.com

StrikoWestofen ist ein global agierender Hersteller thermischer Prozesstechnik für die Leichtmetall-Gussindustrie und liefert Lösungen für den Druckguss, Schwerkraftguss, Sandguss, Niederdruckguss und Strangguss. Im Mittelpunkt stehen maßgeschneiderte Gesamtlösungen, welche die Produktionsprozesse in den Gießereien nachhaltig positiv gestalten und unterstützen. StrikoWestofen verfügt über Niederlassungen, Service- und Vertriebspartner in den Zentren der Leichtmetallgießereiindustrie in 25 Ländern und deckt dabei die Kontinente Europa, Asien und Amerika ab.

Pressekontakt:

dako pr corporate communications
Frau Sina Thiemicke
Manforter Straße 133
51373 Leverkusen

fon ..: 0214-206910
web ..: http://www.dako-pr.de
email : s.thiemicke@dako-pr.de

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • email