Sieben Stockwerke, ein Mitarbeiterrestaurant

Feierlicher Spatenstich für neues FEV-Gebäude in Aachen / FEV führt internationalen Wachstumskurs fort

BildAachen – Der globale Wachstumskurs des Entwicklungsdienstleisters FEV hält an: Am Hauptsitz in Aachen erfolgte daher Mitte Oktober im Beisein von Vertretern aus Politik und Wirtschaft der feierliche Spatenstich für ein neues Unternehmensgebäude.

Mit dem Neubau mache die FEV einen weiteren Schritt, um der ständig steigenden Mitarbeiterzahl gerecht zu werden, sagte Professor Stefan Pischinger, President und CEO der FEV Group. Allein in den letzten 12 Monaten sei die Belegschaft an den deutschen Standorten um mehr als 250 qualifizierte Fachkräfte gewachsen. Dies und die weiter steigendende Nachfrage nach fortschrittlichen Entwicklungsdienstleistungen mache die räumliche Erweiterung auch am Aachener Standort an der Neuenhofstraße erforderlich. Der siebenstöckige Komplex mit Büroflächen über fünf Etagen wird zukünftig der Hauptsitz der FEV Group sein und zudem ein Mitarbeiterrestaurant mit 250 Sitzplätzen bieten.

Bereits zu Beginn des Jahres hatte die FEV die Organisationsstrukturen strategisch neu ausgerichtet. “Mit der Umstrukturierung statten wir unsere zentralen Geschäftsbereiche mit einer größeren operativen Verantwortung aus und ermöglichen ihnen zeitgleich eine stärkere Konzentration auf das jeweilige Aufgabengebiet”, so Pischinger. “Dadurch können wir unsere weltweiten Kunden noch effizienter und bedarfsgerechter bedienen.” Die strategische Neuausrichtung geht dabei Hand in Hand mit sukzessiven Erweiterungsschritten – sowohl auf personeller Ebene als auch durch Erweiterungen der Firmenpräsenzen. Erst im Juni war der Startschuss zum Ausbau des FEV-Dauerlaufprüfzentrums in Brehna gefallen, weitere Ausbauprojekte der internationalen FEV-Standorte sind geplant.

Über:

FEV GmbH
Herr Andreas Albers
Neuenhofstraße 181
52078 Aachen
Deutschland

fon ..: 0241 5689 9610
web ..: http://www.fev.com
email : marketing@fev.com

Über die FEV
Die FEV-Gruppe mit Hauptsitz in Aachen, Deutschland, ist ein international anerkannter Entwicklungsdienstleister für Antriebs- und Fahrzeugtechnologien. Das Unternehmen bietet seinen weltweiten Kunden aus der Transportbranche das gesamte Engineering-Spektrum bei der Konstruktion, Berechnung und dem Prototyping in der Motoren- und Getriebeentwicklung, der Fahrzeugintegration, der Kalibrierung und Homologation moderner Otto- und Dieselmotoren sowie für alternative Kraftstoffe. Das Kompetenzspektrum der FEV-Gruppe umfasst auch die Entwicklung, Konstruktion und das Prototyping innovativer Fahrzeugkonzepte, die elektronische Steuerung sowie Hybridantriebe im Hinblick auf zukünftige Emissions- und Kraftstoffverbrauchsstandards. Der Geschäftsbereich Test Systems ist ein weltweiter Anbieter moderner Prüfstandeinrichtungen und Messtechnik. Die FEV Gruppe beschäftigt über 3.000 hochqualifizierte Spezialisten in modernen Entwicklungszentren auf drei Kontinenten.

Pressekontakt:

FEV GmbH
Herr Patrick Gälweiler
Neuenhofstraße 181
52078 Aachen

fon ..: 0241-5689 6452
web ..: http://www.fev.com
email : gaelweiler@fev.com

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • email

Bundesverband für das Taxigewerbe und Arbeitskreis der Blindenführhundhalter beschließen Partnerschaft

Taxigewerbe und Blindenführhundhalter wollen gemeinsam Servive verbessern!

BildBad Meinberg (mi)

Anlässlich des Wochenendseminars des Arbeitskreises “Führhundhalter” im
Blinden- und Sehbehindertenverband Niedersachsen e.V.
und Blinden- und Sehbehindertenverein Bremen e.V. beschlossen beide Seiten eine Partnerschaft. Der Bundesvorsitzende, Michael Müller, war extra nach Bad Meinberg gereist, um mit Führhundhaltern aus insgesamt 10 Bundesländern über die problematische Situation im Miteinander zwischen Taxigewerbe und Führhundwesen zu diskutieren. In seiner Begrüßungsrede stellte er klar, dass es keinerlei Zweifel an der Beföderungspflicht von Blindenführhunden im Taxi gäbe. Aber er wisse eben auch, dass es in der Praxis nicht immer so optimal laufe. Die Tagungsteilnehmer erfuhren vieles über die Hintergründe im Taxigewerbe. So zeigten sie sich z.B. erstaunt darüber, dass es in Deutschland über 800 Taxitarife gibt, die auch noch größtenteils unterschiedlich sind. Die Seminarteilnehmer nutzten die Gelegenheit, um mit Herrn Müller über Probleme zu sprechen. Eines der größten Probleme sei u.a.
das Finden eines geeigneten Taxis an den Taxiständen (Bahnhof, Flughafen etc.). Hier kommt es immer wieder für beide Seiten zu unschönen Situationen.
Dagegen gibt es fast keine Probleme, wenn das Taxi telefonisch über die Taxizentralen geordert wird. Die dort beschäftigten Mitarbeiter schicken meist umgehend ein passendes Taxi, Sagte die Leiterin des Arbeitskreises “Führhundhalter”, Gerda Mittag. Auch gibt es teilweise Probleme mit Blindenführhundhaltern, die ihre HUnde statt im Laderaum eines Kombis oder im Fußraum umbedingt auf der Rückbank befödern lassen möchten. Dort hat ein Führhund natürlich überhaupt nichts zu suchen! Allein schon aufgrund der StVO (Stichwort Ladungssicherung).

Im Rahmen der Partnerschaft will der Bundesverband gemeinsam mit dem Arbeitskreis ein Informationsblatt für die Taxifahrer erstellen, in dem ausführlich auf den Transport von blinden und sehbehinderten Menschen und ihren evtl. vorhanden Führhunden ein- und umgegangen werden soll.

Gleichzeitig soll ein Informationsblatt für blinde und sehbehidnerte Menschen erstellt werden, wo ihre rechte vermerkt sind und auch Ansprechpartner bei Problemen genannt werden. “Nur Probleme, die wir als Bundesverband kennen”, so Herr Müller, “können beseitigt werden”. Er will u.a. eine E-Mail-Adresse extra für diese Beschwerden einrichten.

Unterstützt wird die Partnerschaft auch vom Bundesarbeitskrei der Führhundhalter, dessen Sprecher, Robert Böhm, ebenfalls an der Tagung teilnahm.

Über:

Arbeitskreis der Führhundhalter Nds. / HB
Herr Ralf Mittag
Gölenkamp 9
30539 Hannover
Deutschland

fon ..: 0511514534
web ..: http://www.bfh-niedersachsen.de
email : r.mittag@bfh-niedersachsen.de

Pressekontakt:

Arbeitskreis der Führhundhalter Nds. / HB
Herr Ralf Mittag
Gölenkamp 9
30539 Hannover

fon ..: 0511514534
web ..: http://www.bfh-niedersachsen.de
email : r.mittag@bfh-niedersachsen.de

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • email

Preiswerte Versicherung für Pferdetransporter

Pferdetransporterversicherungen kosten meist mehr als 1.000 EUR pro Jahr, doch es geht auch anders…

Bei der Suche nach einer günstigen Versicherung für einen Pferdetransporter kommt man schnell zu Preisunterschieden von teilweise mehr als 1.000 Euro pro Jahr.
Als Spezialmakler haben wir Sondertarife mit Gesellschaften, die einen Pferdetransporter nicht als klassischen LKW im Werkverkehr (wie z.B. den Bauhandwerker oder Elektriker) einstufen. Hier finden Sie sogar Angebote, die unabhängig von den Schadenfreiheitsklassen für LKWs sind, sogenannte Stückpreismodelle. Diese sind gerade für den Einsteiger sehr günstig und daher ernorm attraktiv. Im Pferdetransporter Stückpreismodell können wir die Haftpflicht bereits ab 347.26 Euro pro Jahr anbieten. Mit hohen Schadensfreiheitsklassen ist sogar ein Preis ab 219,72 Euro pro Jahr möglich.Auf der Webseite www.pferd-spezial.de/ finden Sie einen Vergleich verschiedener Pferde LKW Versicherung und ausführliche Informationen zu diesem Thema. Auch andere spannende Beiträge für Tierliebhaber rund um das Thema Pferd lassen sich dort finden. Bis zum 31.12.2014 gibt es eine Rabattaktion auf Pferdetransporter Versicherung, bei der Sie 5% auf ausgewähle Versicherungsgesellschaften erhalten. Also worauf warten Sie, schauen Sie jetzt gleich bei www.pferd-spezial.de/ vorbei.

Über:

Die Illtal-Makler UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG
Herr Ruth Bachmann
Mühlenstr. 10
66557 Illingen
Deutschland

fon ..: 068254999610
web ..: http://www.pferd-spezial.de
email : info@pferd-spezial.de

Pressekontakt:

Die Illtal-Makler UG (haftungsbeschränkt) & Co. KG
Herr Ruth Bachmann
Mühlenstr. 10
66557 Illingen

fon ..: 068254999610
web ..: http://www.pferd-spezial.de
email : info@pferd-spezial.de

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • email