Was schenke ich meinem Mann oder Freund zu Weihnachten?

Jedes Jahr das gleiche Problem…was soll ich meinem Mann, Freund oder Papa zu Weihnachten schenken?

Unseren Autopflege Gutschein, hat Ihr Liebster so garantiert noch nicht bekommen!

BildGeschenk für Männer zu Weihnachten – Der Autopflege Gutschein von PB Fahrzeugpflege Saarlouis ist das perfekte Weihnachtsgeschenk für jedermann!

Es ist mal wieder so weit: Weihnachten steht vor der Tür und damit auch das alljährliche Problem der Auswahl der Geschenke. Denn je älter man wird, desto weniger wirklich gute Geschenke gibt es noch, die dem Partner ehrliche Freude bereiten und „mal was anderes“ sind – schließlich hat man irgendwie doch schon alles. Gerade Männer wünschen sich oft einfach nichts und machen der Partnerin das Leben so unnötig schwer. Dabei ist es gar nicht so schwierig, voll ins Schwarze zu treffen. Denn mit den Gutscheinen für eine professionelle Fahrzeugpflege von PB Fahrzeugpflege Saarlouis können Sie sicher sein, dass richtige Geschenk gefunden zu haben.

Auch das perfekte Geschenk zu Weihnachten für den Freund

Schon ab 50 Euro können Sie einen Gutschein bestellen und natürlich auch sofort ausdrucken – vorbei sind die Zeiten selbst gebastelter Gutscheine und die ganze Rennerei kurz vor Weihnachten. Natürlich handelt es sich bei diesem Service nicht um eine langweilige Autoreinigung, wie man sie in jeder Waschanlage bekommt.

Diese Dienstleistungen sind professionelle Reinigungen auf höchsten Niveau, die jedes Auto fast wie einen Neuwagen wirken lassen. Gerade im Winter wird das Auto sehr schnell dreckig, verliert seinen schönen Zauber und lässt Männeraugen traurig gucken.

Auch das ideale Geschenk zu Weihnachten für Frauen

Gerade für Männer ist die eine professionelle Pflege des Fahrzeuges das richtige Geschenk, denn diese lieben ihr Auto oft sehr und möchten es in einem möglichst perfekten Zustand halten. Dies heißt aber natürlich nicht, dass nicht auch Frauen sich über den Gutschein freuen würden, die Liebe zum Auto entdecken nämlich auch immer mehr Frauen!

Unsere Dienstleistungen als preislicher Anhaltspunkt im Überblick:

Kleines Innen & Außenpaket für ca. 100 EUR
Großes Innen oder Außenpaket ca. 250-350 EUR
Großes Komplettpaket innen und außen ca. 400-600 EUR
Lackversiegelung Neufahrzeug mit Nanoversiegelung ca. 400-600 EUR
Lackversiegelung Neufahrzeug mit 9H Keramikversiegelung ca. 900-1600 EUR
Smart Repair (Lackdoktor) ab ca. 250 EUR
Beulendoktor ab 100 EUR

Auch als Last Minute Geschenk zu Weihnachten – Ganz einfach und schnell Motiv und Betrag wählen, direkt zuhause ausdrucken!

Wählen Sie einfach frei ab 50 Euro den gewünschten Betrag aus, suchen Sie sich ein Motiv aus und bezahlen Sie per Paypal, Lastschrift oder Kreditkarte. Sie erhalten umgehend Ihren Gutschein mit Wunschmotiv per E-Mail und müssen nichts weiter unternehmen, als diesen auszudrucken und für strahlende Augen zu sorgen.

Übrigens: Natürlich verfällt ein möglicher Restbetrag nicht einfach, sondern kann jederzeit wieder eingelöst werden.

Das tolle Geschenk nicht nur zu Weihnachten – die Geschenkidee Auto im Saarland!

Unser Gutschein ist das ideale Geschenk für Männer und Frauen, die schon alles haben und ihr Auto lieben. Durch unsere transparente Preisstruktur können Sie frei wählen, welchen Betrag Sie ausgeben möchten. Damit ist vom kleinen Geschenk „für einfach mal so“ bis hin zu einer luxuriösen High End Keramikversiegelung alles drin.
Und mal ehrlich: Wer hat schon Zeit und Lust sein Auto so zu putzen, wie es eine professionelle Fachkraft kann? Ganz genau, niemand.

Daher vertrauen Sie dem Fachmann und machen Sie Ihrem Partner ein ganz besonderes Geschenk. Unsere Gutscheine sind natürlich nicht nur zu Weihnachten erhältlich sondern können auch für Geburtstag, Vatertag oder für jedes andere Jubiläum verschenkt werden!

Jetzt unseren Geschenkgutschein Online kaufen

Nach oben

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

PB Fahrzeugpflege Saarlouis
Herr Thomas Paul
Provinzialstraße 243
66806 Ensdorf
Deutschland

fon ..: 06831461229
web ..: https://www.pb-fahrzeugpflege.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Seit 22 Jahren ihr Profi im Saarland in Sachen Fahrzeugaufbereitung – Keramikversiegelung – Nanoversiegelung – Smart Repair & Beulendoktor

Zahlreiche Auszeichnungen sowie Auftritte in Funk und Fernsehen sprechen für sich! Machen Sie sich selbst ein Bild und besuchen Sie unsere Website unter: www.pb-fahrzeugpflege.de

„Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

Pressekontakt:

PB Fahrzeugpflege Saarlouis
Herr Thomas Paul
Provinzialstraße 243
66806 Ensdorf

fon ..: 06831461229
web ..: http://www.pb-fahrzeugpflege.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

90 Jahre KRAMER – bei Isolierung, Kühlraum und Ladenbau immer eine Idee voraus

Heute ist die KRAMER GmbH als mittelständisches Unternehmen in ganz Europa vertreten.

BildAlles begann mit der Isolierung. 1929 erfüllte sich Fritz Kramer einen lang gehegten Traum und gründete in Grenzach das Unternehmen Fritz Kramer Isolierungen. Mit nur drei Mitarbeitern stürzte er sich in das Abenteuer, vergrößerte die Firma Stück für Stück, durchlebte wirtschaftliche Krisen und Aufschwünge und legte den Grundstein für das, was die KRAMER GmbH heute ist: ein starkes, mittelständisches Familienunternehmen mit knapp 280 Mitarbeitern und acht Niederlassungen in Europa.

Von Anfang an war Fritz Kramer eine familiäre Atmosphäre unter den Kollegen wichtig. Was in den Anfangsjahren mit Kameradschaftsabenden und dem sonntäglichen Isolierer-Frühschoppen startete, zog sich durch die Unternehmensgeschichte und gehört heute in Form von diversen Sportveranstaltungen oder Weinverkostungen, Festen und Ausflügen zu den Kramer-Traditionen. Im Unternehmen kennt jeder jeden und alle pflegen eine kameradschaftliche Beziehung zueinander.

Unter einfachsten Bedingungen startete Fritz Kramer in den Anfangsjahren. 1936 entschied er sich aus strategischen Gründen dazu, die Firma ins benachbarte Rheinfelden umzusiedeln. 1950 entstand die erste Niederlassung in Freiburg. Diese entwickelt sich in den folgenden Jahren prächtig, sodass in regelmäßigen Abständen neue Lagerhallen dazugekauft und der Standort erweitert werden konnte. 1955 zog sich Fritz Kramer aus der Firma zurück und sein Neffe, Heinz Gass, übernahm das Unternehmen als neuer Geschäftsführer. 1963 wurde die Tochter schließlich zur Mutter und der Hauptsitz der Firma nach Freiburg verlegt.

Auf den großen Hunger der Nachkriegszeit folgte eine regelrechte Fresswelle, die das Streben nach einer perfekt eingehaltenen Kühlkette der nun üppig vorhandenen, frischen Lebensmittel forderte. Der Kühlraumbau, damals noch vorrangig in Metzgereien, wurde zum zweiten Standbein von Kramer. Die Idee, stets unabhängiger von Lieferanten zu werden und so viel wie möglich selbst zu produzieren, zieht sich wie ein roter Faden durch die Firmengeschichte. So beschloss man, den Lieferengpässen von externen Partnern entgegenzuwirken, indem man beispielsweise die Kühlraumtüren selbst fertigte. Ebenso schaffte man es, das Wissen um die Kühlräume im Verkaufsraum der Metzgereien anzuwenden – die erste Kramer-eigene Kühltheke entsteht. Als das Verlangen nach hochwertigen Waren wuchs und Ästhetik und Genuss eine immer größere Rolle spielten, stieg Kramer auch in den Bereich Ladenbau ein. Nun konnte Kramer damit werben, den „Laden und Kühlraum komplett aus einer Hand“ zu liefern. Ebenso setzte ein Umdenken über die Arbeitsbedingungen der Verkäuferinnen im Handel ein. Sie sollten so ergonomisch wie möglich arbeiten können, schließlich macht das einen großen Teil ihres Tages aus. Mit dieser Denkweise positionierte sich Kramer in der Lücke zwischen Handwerk und Industrie. Man war in einem Bereich tätig, der die Vorzüge der Technisierung braucht und trotzdem maßgeschneiderte Problemlösungen aus einer Hand bieten kann.

Die Entwicklung von kleinen Fachgeschäften hin zum großen Supermarkt prägte die Lebensmittelindustrie nachhaltig. In den 1990er Jahren tauchten im Zuge der Lebensmitteldiscounter auch die ersten großen Distributionszentren auf. Auch diesen Sprung vom kleinen Kühlraum hin zur riesigen Kühlhalle und später auch zu Tiefkühllagern mit beeindruckenden Ausmaßen schaffte Kramer. 2015 konnte Kramer ein bis heute anhaltendes Projekt an Land ziehen: die Abdeckung des Kühlzellenbedarfs eines bedeutenden deutschen Discounterkonzerns in 17 europäischen Ländern. Auch im Ladenbau wird mit dem Rückgang der traditionellen Metzgereien und Bäckereien der Bereich des Lebensmitteleinzelhandels besonders interessant für Kramer. Mit dem Bau des Hamberger C+C-Marktes in Berlin gelang 2015 endgültig der Einstieg in die Großfläche.

Sowohl die Weltwirtschaftskrise in den 1990er Jahren, als auch die Tierseuche BSE im Jahr 2000 erschütterten die Wirtschaft und im Besonderen die Fleischindustrie schwer. In dieser herausfordernden Zeit wurde ein Strukturwandel in Kramers Führungsebene vollzogen. Matthias Weckesser, Heinz Gass“ Schwiegersohn, wurde 1998 neuer Geschäftsführer. Wenige Jahre später stiegen Unternehmensberater Franz Willi und Controller Alexander Butsch in die Firma ein und wurden 2003 bzw. 2014 Teil der Geschäftsführung. Mit viel Mut, Querdenkergeist und frischem Wind wurden auch diese schweren Jahre gemeistert. 2010 bezog Kramer ein neues, zukunftsweisendes Gebäude in Umkirch samt großer Produktionshalle, die bereits 2017 wegen guter Auftragslage um 1.500 m² vergrößert werden musste.

Matthias Weckessers Philosophie: „Schau über den Tellerrand hinaus, sei aufmerksam und beobachte, was um dich herum geschieht“, prägt das Unternehmen bis heute maßgeblich. Seit 2013 gibt es eine hausinterne Forschungs- und Entwicklungsabteilung, mit deren Hilfe man stetig innovative Projekte umsetzt. Aus der Idee, mit der Kraft der Sonne zu kühlen, entstand das Tochterunternehmen suncooling GmbH. Diese hat sich besonders im südostasiatischen Raum einen Namen gemacht. Der Einsatz einer autarken Kühlzelle in afrikanischen Ländern ist derzeit konkret in Arbeit. Aus der Frage, ob man die Sandwichpaneele des Kühlraums auch anderweitig einsetzen könne, entstand die flexible Modulbauweise von addhome. Über die Jahre hat sich addhome auf modulare Erweiterungen von gewerblichen Flächen spezialisiert und ist mit Leuchtturmprojekten wie dem Bau des Rothaus Chalets auf dem Feldberg 2017 oder der Erlebnis-WC-Anlage in Titisee 2019 über die Region hinaus bekannt geworden. Know-how zu bündeln und Neues zu entwickeln war schon immer und bleibt auch zukünftig eines der Merkmale, welches Kramer als Familienunternehmen erfolgreicher macht.

Heute ist die KRAMER GmbH als mittelständisches Unternehmen neben ihrem Hauptsitz in Umkirch mit acht Niederlassungen, der Niederberger Kramer Ladenbau GmbH, der suncooling GmbH sowie der Kramer Schweiz AG in ganz Europa vertreten. Mit ihren drei Kerngeschäftsbereichen Dämmtechnik, Kühlraumbau und Ladenbau deckt die Kramer GmbH das komplette Leistungsspektrum, von der Planung über die Produktion bis hin zur Montage und Projektfertigstellung, ab. In 90 Jahren hat sich das Leitmotto „Alles aus einer Hand“ mehr und mehr gefestigt, sodass das Unternehmen heute aus der jahrzehntelangen Erfahrung in den Branchen und aus den Synergieeffekten der Geschäftsbereiche schöpfen kann. So ist die Kramer GmbH bis heute „Immer eine Idee voraus“. 2020 wird mit dem 31-jährigen Daniel Weckesser die nächste Generation in die Firma einsteigen. Damit ist klar: die Familientradition der Kramer GmbH wird in vierter Generation fortgesetzt.

Anlässlich des 90-jährigen Jubiläums veranstaltete Kramer am 20.11.2019 einen Presse- und Medientag. Zahlreiche Vertreter aus der Fach- und regionalen Presse sowie der Bürgermeister der Gemeinde Umkirch kamen zum Firmensitz nach Umkirch. Eine Pressekonferenz inklusive Lesung aus der Firmenchronik, Reden der Geschäftsführung und Besichtigungen der Produktion gaben exklusive Einblicke in die Firmengeschichte. Gerade diese stießen bei allen Anwesenden auf großes Interesse, denn den Gästen wurde die einmalige Gelegenheit geboten, das Unternehmen und seine Geschichte hautnah kennenzulernen.

Videos:

– Rothaus Chalet am Feldberg (2017): www.youtube.com/watch?v=nVLCFzpXJHQ

– WC-Anlage in Titisee (2019): www.youtube.com/watch?v=0zBmbmdzQuw

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

KRAMER GmbH
Frau Presse Team
Stöckmatten 2 – 10
79224 Umkirch/Freiburg
Deutschland

fon ..: +49 7665 9359-0
web ..: https://www.kramer-freiburg.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

..

Pressekontakt:

KRAMER GmbH
Frau Presse Team
Stöckmatten 2 – 10
79224 Umkirch/Freiburg

fon ..: +49 7665 9359-0
web ..: https://www.kramer-freiburg.com

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

8. Aftersales Forum für Wachstum 21.05.2020 Ratingen über Euro 73.489,- p.a. mehr Ertrag machen im After Sales

Über Euro 73.489,- p.a.* mehr Erträge machen im After Sales bei KFZ und NFZ.
Profitiere von garantiert bewährten Erfolgsformeln aus der Praxis der Experten.
Mit vielen Praxisbeispielen.

BildWuppertal, 05.12.2019

Am 26.05.2020 veranstaltet Marco Paffenholz, Inhaber der NEWEST – Lösungen für Wachstum, das erfolgreiche bereits 8. AFTERSALES FORUM FÜR WACHSTUM im 4* Hotel Relexa in Ratingen, nahegelegen zum Düsseldorf Airport. www.aftersales-forum.de

Im automobilen After Sales sind wirkungsvolle Veränderungen gefragt.
Der Bereich After Sales kommt bei vielen Werkstätten – insbesondere bei markengebundenen – anhaltend stark unter Druck. Dazu wird die sich langsam durchsetzende E-Mobilität als fiesen Ertragskiller herausstellen mit über 50% weniger Umsatz bei relevanten Fahrzeugen.

Die bewährten Praxisexperte:
+ Michael Kotlenga, Geschäftsführer After Sales Mehrmarken-Autohausgruppe Schönauen
+ Marco Paffenholz, operativer Sales & After Sales Experte

Die Teilnehmer werden ohne hochtrabende Dialoge zur anwendbaren Umsetzung motiviert. Mit garantiert bewährten Erfolgsformeln und vielen Praxisbeispielen der Experten.

Viele Erfolgsformeln sind bereits wirkungsvoll umgesetzt, u.a. bei DRESEN Gruppe, Niederlassungen von Hersteller und Autohausgruppe Schönauen.

100% praxisorientiert! Klartext statt diffuser Aussagen!
Garantiert nur bewährte Erfolgsformeln aus dem Tagesgeschäft der Experten vermittelt.
+ Den Betrieb wirksam vor dem Ertragskiller E-Mobilität schützen.
+ Klimaanlagenwartungen, -reinigungen und Verkaufsleistungen generell mit +100% verdoppeln.
+ Mit qualifiziertem Telefonmarketing Umsätze nachweisbar vervielfachen.
+ Die Servicemannschaft wirkungsvoll zu mehr Verkaufsleistung motivieren.
+ Profitieren von weiteren bewährten Erfolgsformeln?
+ Optional Experten Tag 2: 27.05.2020 mit detaillierter Kennzahlen- und Situationsanalyse, konkretem Handlungsplan >> limitiert auf 2 Betriebe, Anmeldung auf gesonderte Anfrage
+ EUR 1,8 MIO Umsatz p.a. mit Telefonmarketing
+ 400 TEUR Umsatz p.a. mit Klimaanlagenwartung
+ 300 TEUR Umsatz mit Klimaanlagenreinigung.
+ Schutz vor Ertragskiller E-Mobilität.

Anmeldung, Fotos, Programm und Video über die Webseite www.aftersales-forum.de.

97% Weiterempfehlung von Managern, Geschäftsführern und Aftersales-Verantwortlichen freier Werkstätten sowie der Marken Audi, BMW, Fiat, Honda, Mazda, Mercedes, Opel, Peugeot, Skoda, Toyota und Volkswagen aus Deutschland, Luxemburg, Österreich und Schweiz:
+ „Gerade auch die praktischen Argumentationshilfen waren sehr hilfreich.“
+ „Das Forum war sehr praxisorientiert. Die Lösungen können von den Servicebetrieben sehr gut umgesetzt werden.“

Profitiere von bewährten Erfolgsformeln und vielen Praxisbeispielen zur Ertragssteigerung.
Begrenzte Plätze. Einige Buchungen sind bereits vorgemerkt.

8. AFTERSALES FORUM FÜR WACHSTUM
Dienstag, 26.05.2020
Einlass ab 8.15 Uhr, Beginn 9.00 Uhr
Ende ca. 17.30 Uhr
4* Hotel Relexa Ratingen City – nahegelegen zum Düsseldorf Airport (nur 7 Km)
Calor-Emag-Straße 7
40878 Ratingen, Germany

Frühbuchervorteil für KFZ / NFZ Handel und Werkstätten bis 31.01.2020 EUR 395,00*, danach EUR 445,00*

Gebühr für Automobil und NFZ-Hersteller, Importeure, OEMs, Dienstleister und Berater EUR 595,00*
*netto jeweils zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer

Pressekontakt Marco Paffenholz
Mobil +49(0) 171 5315383
Email

Die Referenten und Praxisexperten
Michael Kotlenga, Geschäftsführer After Sales Mehrmarken-Autohausgruppe Schönauen mit 7 Standorten
+ Erfahrungen im After Sales seit über 20 Jahren
+ seit 2002 Aftersales-Verantwortlicher
+ stetig wachsende Rentabilität mit einem Jahresumsatz von über 11,5 Mio EUR für Lohn und Teile bei über 45.000 Stunden mit nur 16 Serviceberatern und 28 Monteuren

Marco Paffenholz, Inhaber NEWEST – Lösungen für Wachstum
+ Erfahrungen im operativen Vertrieb seit 1991
+ seit 2003 Verkaufstrainer, Sales und After Sales Experte mit über 2.000 Einsatztagen
+ messbare Verkaufssteigerung in operativen After Sales Trainings, u.a. plus EUR 1,8 MIO Umsatz p.a. mit Telefonmarketing, plus 400 TEUR Umsatz p.a. mit Klimaanlagenwartung, plus 300 TEUR Umsatz mit Klimaanlagenreinigung.

* Realisierte Ergebnisse pro Jahr bei Betriebsgröße mit 6.000 Servicedurchgängen, 3.000 Kundenffhrzeugen, 3.000 Inspektionen p.a., 75% Privatkunden, 25 % Firmenkunden, 350 Reifenhotelkunden, 600 EH Fahrzeugverkauf NW + GW. Detaillierte Auflösung erfolgt im 8. AFTERSALES FORUM FÜR WACHSTUM am 26.05.2020.

Das Aftersales Forum für Wachstum findet seit 2013 jedes Jahr statt.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

NEWEST – Lösungen für Wachstum
Herr Marco Paffenholz
Hermann-Ehlers-Str. 99a
42109 Wuppertal
Deutschland

fon ..: 01715315383
web ..: http://www.vertriebsleistung.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

ENTDECKE PRAXISBEGLEITENDEN MEHRWERT
Ich arbeite als Sales und After Sales Experte meist in operativen Vertriebstrainings praktisch on the job ganz nach dem VORmachen-MITmachen-NACHmachen-Prinzip. Ich lebe Anforderungen ganz praktisch selber vor. Somit werden „typische“ Seminareffekte vermieden und Hemmschwellen in der Verhaltensänderung abgebaut. Dabei bewege ich mich branchenunabhängig auf allen Ebenen des Vertriebs, von Telesales und Innendienst, über Verkaufsberatung und Außendienst bis zur Vertriebsleitung und zum Management.

ERLEBE DEN „MACHERTYP“ ? MARCO PAFFENHOLZ
Als Machertyp spreche ich Klartext ohne hochtrabende Dialoge und übernehme mit Herzblut Aufgaben von der Mitarbeiterqualifizierung bis zur ganzheitlichen Reorganisation von Vertriebseinheiten. Ich bin als Teamplayer stets auf Augenhöhe mit Ihnen und verstehe mich als Ihr Partner.

SCHÄZTE EMOTION UND PASSION
Mit leidenschaftlicher Motivation ist die Leistungssteigerung im Vertrieb meine Passion: Verhaltensänderungen und Veränderungsprozesse im Vertrieb aktivieren, nachhaltig erhalten und dabei messbare Vertriebsleistung produzieren. Begeisterung ist sehr ansteckend.

PROFITIERE VOM „QUERDENKER“ ? MARCO PAFFENHOLZ
Als Nachfahre meines Ur-Ur-Ur-Ur-Großvaters Häuptling Big Smoking Wood schaue ich stets als kreativer Querdenker kritiklos über den Tellerrand. Schöpfen Sie aus meinen verschiedensten Erfahrungen aus über 500 Vertriebsprojekten. Generieren Sie mit mir neue Impulse für Ihr Wachstum.

Pressekontakt:

NEWEST – Lösungen für Wachstum
Herr Marco Paffenholz
Hermann-Ehlers-Str. 99a
42109 Wuppertal

fon ..: 01715315383
web ..: http://www.vertriebsleistung.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt