Beckenbauer teilt als Botschafter von „Fußball für Freundschaft“ sein Fußballwissen mit jungen Spielern

Franz Beckenbauer wird als Botschafter von Gazproms Kindersozialprogramm bei den finalen Veranstaltungen vom 28. Mai bis 2. Juni im Rahmen des UEFA Champions League Finales in Madrid dabei sein

Bild(Moskau/Berlin, 14. Mai 2019)
Madrid ist zur Hauptstadt des Finales von „Fußball für Freundschaft“ auserkoren worden. Mehr als 800 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus verschiedenen Ländern nehmen an dem Ereignis teil. Darunter sind junge Spielerinnen und Spieler sowie Journalistinnen und Journalisten aus Europa, Asien, Afrika sowie Nord- und Südamerika.

Das Internationale Freundschaftscamp bietet den Kindern ein umfangreiches Programm an Sport- und Bildungsveranstaltungen an. Die Erfolge und Fortschritte der Kinder werden beim Finale von „Fußball für Freundschaft“ präsentiert, wenn die jungen Spieler aus den 32 internationalen Teams der Freundschaft gegeneinander antreten. Das Einzigartige dabei ist, dass Kinder mit unterschiedlichsten Hintergründen, unabhängig vom Geschlecht und der Nationalität, gemeinsam mit Kindern mit geistigen und körperlichen Beeinträchtigungen in einer Mannschaft spielen.

Dieses Jahr ist das Internationale Forum von „Fußball für Freundschaft“ zum ersten Mal Teil der finalen Veranstaltungen. Dessen Teilnehmer sind Expertinnen und Experten auf dem Gebiet „Entwicklung von Kinder- und Jugendsport“ und setzen sich aus Trainern, Kinderärzten, einflussreichen Journalisten, berühmten Fußballspielern sowie Vertretern der Fußballakademien und -verbände zusammen. In einem intensiven Austausch diskutieren die Koryphäen, wie man junge Fußballspielerinnen und -spieler optimal auf internationale Wettkämpfe vorbereitet. Zu den Themen zählen neue Methoden der sportlichen Bildung und Erziehung, die Teamstruktur sowie die Begleitung von Kindern in ihrer professionellen Laufbahn.

Hauptredner des Forums wird dieses Jahr die weltweit bekannte Fußballlegende Franz Beckenbauer sein. Er wird die Teilnehmerinnen und Teilnehmer von „Fußball für Freundschaft“ in Madrid treffen, ihnen von seinen sportlichen Erfahrungen berichten, sein persönliches Training vorstellen und sein Wissen über das Verfolgen und Verwirklichen von Zielen teilen.

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Finales von „Fußball für Freundschaft“ werden auch das Endspiel der UEFA Champions- League im Wanda Metropolitano Stadion in Madrid miterleben.

„Es ist eine große Ehre, Teil des Internationalen Kindersozialprogramms von Gazprom „Fußball für Freundschaft“ zu sein. Die Werte, die dabei vertreten und von den jungen Teilnehmern vermittelt werden, sind zeitlos: Ohne die Grundgedanken von Gleichberechtigung, Freundschaft und fairem Umgang miteinander, ist eine ausgeglichene und friedliche Welt nicht möglich. Deswegen ist es wichtig, Kinder zur Bereitschaft zur Zusammenarbeit zu erziehen. Kommunikation, die Fähigkeit Kompromisse einzugehen, eine gemeinsame Sprache zu finden – diese Eigenschaften sind der Schlüssel zum Erfolg, sowohl beim Sport als auch in jedem anderen Berufsfeld“, erklärt Franz Beckenbauer, Globaler Botschafter von „Fußball für Freundschaft“.

„Ich bin sehr froh, dass mir „Fußball für Freundschaft“ ermöglichen wird, professionelle Spieler zu treffen. Ich werde in Madrid mit der Fußballlegende Franz Beckenbauer reden können! Es ist toll, Teil eines solchen Projektes zu sein, das von so vielen berühmten Sportlern der ganzen Welt unterstützt wird! Es motiviert mich, meinen Traum zu verfolgen!“, berichtet Sophie Folds (12 Jahre), junge Botschafterin aus Washington (USA).

Information:
Das internationale soziale Programm für Kinder „Fußball für Freundschaft“ wird seit 2013 von der PAO „Gazprom“ realisiert. Schlüsselwerte, die von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Programms vertreten werden, sind Freundschaft, Gleichheit, Fairness, Gesundheit, Frieden, Hingabe, Siegeswillen, Bewahrung von Traditionen und Ehre. Das Programm „Fußball für Freundschaft“ wird von UEFA und FIFA, vom Internationalen Olympischen Komitee, von Fußballföderationen verschiedener Länder, von internationalen Wohlfahrtsstiftungen für Kinder, von berühmten Sportlern und führenden Fußballklubs weltweit unterstützt. Im Verlauf der vergangenen sechs Saisons hat das Programm mehr als 5,5 Tausend Teilnehmer vereinigt und mehr als 4,5 Millionen Befürworter gewonnen, einschließlich berühmter Sportler, Künstler und Politiker.

Offizielle Internet-Plattformen des Programms:
Foto- und Videomaterialien für Massenmedien: media.footballforfriendship.com

Offizielle Webseite: www.gazprom-football.com/en/home.htm

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

AGT Communications Agency / International Press Center Football for Friendship
Frau Evgeniya Zagretskaya
Maroseyka str. 3/13
101990 Moskau
Rußland

fon ..: +7 (495) 624 03 01
fax ..: +7 (495) 621 00 60
web ..: http://www.gazprom-football.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Football for Friendship ist ein jährlich stattfindendes internationales Sozialprojekt für Kinder, das von dem Unternehmen Gazprom organisiert wird. Ziel des Programms ist es, Kindern und Jugendlichen die grundlegenden Werte zu vermitteln, für die der Fußball steht. Im Rahmen des Programms nehmen Fußballspieler im Alter von 12 Jahren aus verschiedenen Ländern der Welt am jährlichen internationalen Kinderforum sowie am internationalen Straßenfußballturnier und internationalen Tag des Fußballs und der Freundschaft teil. Das Projekt wurde 2016 vom IABC (Internationaler Verband für Geschäftskommunikation) in der Kategorie soziale Unternehmensverantwortung mit dem Gold-Quill-Award gewürdigt. Der globale Betreiber des Programms ist die AGT Communications Group (Russland).

Pressekontakt:

KaiserCommunication GmbH
Frau Alexandra Ogneva
Postfach 610365
10926 Berlin

fon ..: +49 (0) 30 845 20 00 0
web ..: http://www.kaisercommunication.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Iordanov Vodka VfB Stuttgart Edition mit Wappen aus ca. 1.400 funkelnden Kristallen

Iordanov Vodka bringt nun eine Sonderedition „Iordanov Vodka VfB Stuttgart Edition“ auf den Markt. 1.400 funkelnde Kristalle zieren den Premiumwodka. Wodka, hergestellt in Deutschland.

BildEin besonderer Wodka benötigt auch eine besondere Flasche. Iordanov Vodka ist ein 5-fach destillierter Premiumvodka, der zu 100% aus Weizen hergestellt wird. Die Grundlage bildet reines und kristallklares Wasser aus der Vulkaneifel. Der Geschmack des Vodkas darf als sanft und aromatisch bezeichnet werden. Bisher zierten meistens markante Totenköpfchen die Flaschen, doch jetzt wurde das Sortiment noch einmal erweitert. Iordanov Vodka ist ein Wodka für Gewinner und deshalb gibt es nun eine weitere spezielle VfB-Stuttgart-Kollektion. So wurde eine Flache kreiert, die mit satten ca. 1.4000 Kristallen einen unglaublichen Glanz vermittelt. Hier zeigt sich der Fußball mal wieder von seiner schönsten Seite und auch der Inhalt weiß zu begeistern. Diese Kombination kommt an und der erste Schluck stellt ein ähnliches Erlebnis dar, wie ein Traumtor in der Fußball Bundesliga. Viele Spirituosen sind auf dem Markt zu finden, doch diese Huldigung für den Stuttgarter Fußballclub ist tatsächlich einzigartig. Manche Getränke bieten den Kennern eben echte Geschmacksexplosionen und Iordanov Vodka gehört zweifelsohne in diese Kategorie.

Diese Präsentation bleibt im Gedächtnis

Als Niko Iordanov erstmals die neue Iordanov Vodka VfB Stuttgart Edition by Iordanov Vodka präsentierte, da war jedem klar, dass hier ein weiterer Meilenstein in der Firmengeschichte gesetzt wurde. Die Flasche sollte in keinem Fanhaushalt fehlen und auch alle anderen Anhänger der Bundesliga werden begeistert sein. Das Logo des traditionsreichen Bundesligaclubs steht hier im Mittelpunkt und die Flaschen sind in verschiedenen Größen verfügbar. Bei diesem Genuss kommt eben auch das Auge auf seine Kosten. Der Wodka ist zunächst in drei Größen lieferbar (0,7 Liter, 1,0 Liter, 1,75 Liter). Heutzutage sollten Spirituosen mit einem ansprechenden Design punkten. Iordanov Vodka setzt auf Einzigartigkeit und die Macher haben es geschafft, die perfekte Flasche für das perfekte Getränk zu gestalten.

Als Geschenk ein echtes Highlight

Premium Vodka macht die stillen Momente noch angenehmer und jeder kann seine Kräfte wieder auftanken. Derartige Getränke müssen aber auch in die richtigen Behältnisse abgefüllt werden, damit der Effekt nochmals verstärkt wird. Die Flasche ist somit das ideale Geschenk für alle Gewinnertypen. Die Stuttgarter spielen mit Herz und Leidenschaft Fußball und jeder kämpft für den anderen. Vodka sorgt ebenfalls für Zusammenhalt und so verknüpfen sich die Parallelen zu einer perfekten Einheit. Dieses Schmuckstück wird lange für Freude sorgen. Jeder Stein wird in akribischer Handarbeit verarbeitet und so werden sicherlich auch viele Kunstsammler auf die Flasche mit dem Wappen des VfB Stuttgart aufmerksam. Dieses Geschenk darf auf keiner Feier fehlen und verbindet Genuss mit der edlen Note eines Ausnahmepräsents. Der Wodka schmiegt sich butterweich an den Gaumen und selbst die kleinsten Geschmacksnuancen lassen sich hier erkennen. So muss Premiumgenuss aussehen und Iordanov Wodka setzt diese Akzente. Jeder sollte sich diesen Genuss gönnen.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Iordanov Vodka
Herr Niko Iordanov
Carl-Zeiss-Str. 47
55129 Mainz
Deutschland

fon ..: 069-20522
fax ..: 069-20521
web ..: http://www.iordanov.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Sonitrade GmbH
Herr Niko Iordanov
Carl-Zeiss-Str. 47
55129 Mainz

fon ..: 069-20522
web ..: http://www.iordanov.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

ERIMA Volleyballteams MTV Stuttgart und Berlin Recycling Volleys gewinnen die deutsche Meisterschaft

Final-Spektakel

BildIn den Finals um die deutsche Meisterschaft standen gleich drei von ERIMA ausgestattete Volleyballteams. Bereits am Samstagabend konnten die Frauen des MTV Stuttgart zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte die Meisterschale für sich beanspruchen. Gestern Abend erkämpften sich dann auch noch die Berlin Recycling Volleys den Meistertitel.

Im alles entscheidenden fünften Finalspiel der best-of-five Serie um die deutsche Meisterschaft konnten sich die Volleyballerinnen von Allianz MTV Stuttgart am Samstagabend gegen den SSC Palmberg Schwerin zum Meister krönen lassen. Vor heimischer Kulisse gewannen die von ERIMA ausgestatteten Stuttgarterinnen zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte den deutschen Meistertitel. Nach zuvor vier verlorenen Finalserien um die Meisterschale setzten sie sich dieses Jahr gegen ihre Dauerrivalen aus Schwerin mit 3:2 durch.

Auch bei den Herren entschied sich der Meistertitel erst im fünften Spiel der Playoff-Finalserie. Es zeichnete sich einmal mehr ein packendes Duell um den Titel zwischen dem amtierenden Pokalsieger vom Bodensee und dem amtierenden Meister aus der Hauptstadt, die beide von ERIMA ausgestattet werden, ab. In einer packenden Partie gewannen gestern in der ausverkauften ZF Arena am Bodensee die Berlin Recycling Volleys gegen den VfB Friedrichshafen mit 3:2. Damit wurden die BR Volleys zum vierten Mal in Folge und sogar zum zehnten Mal in der Vereinsgeschichte deutscher Meister.

„Was für eine Bilanz am Herzschlag-Volleyballwochenende: Zweimal deutscher Meister mit den BR Volleys und dem MTV Stuttgart und einmal Vizemeister mit dem VfB Friedrichshafen! Wir sind sehr stolz darauf, aktuell Ausrüster der erfolgreichsten Volleyballmannschaften zu sein. Allein mit den BR Volleys sind wir seit 2010 siebenmal deutscher Meister geworden“, kommentiert Wolfram Mannherz, Geschäftsführer und Inhaber von ERIMA, die Titel.

Weitere Informationen unter https://www.erima.de/

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

ERIMA GmbH
Frau Naomi Krimmel
Carl-Zeiss-Str. 9
72793 Pfullingen
Deutschland

fon ..: 07121-3420
web ..: https://www.erima.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

.

Pressekontakt:

ERIMA GmbH
Frau Naomi Krimmel
Carl-Zeiss-Str. 9
72793 Pfullingen

fon ..: 07121-3420
web ..: https://www.erima.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt