Einladung zum NetzwerkForum Industrie 4.0 und Logistik

Das Kompetenznetzwerk Logistik.NRW lädt mit dem Trägerverein LogIT-Club e.V. zu einem NetzwerkForum Industrie 4.0 und Logistik ein. Schirmherr der Veranstaltung ist die InterLog Management GmbH.

BildAuch in diesem Jahr lädt das Kompetenznetzwerk Logistik.NRW mit dem Trägerverein LogIT-Club e.V. zu einem NetzwerkForum Industrie 4.0 und Logistik am 21.03.2019 ein.
Der LogIT-Club umfasst mehr als 300 Unternehmen und Institutionen aus der Region Nordrhein-Westfalen.
In diesem Zusammenhang werden nicht nur Fachkompetenzen gebündelt, viel mehr wird auch eine unterstützende Arbeit gegenüber dem anstehenden Strukturwandel geleistet. Die InterLog Management GmbH ist seit mehreren Jahren Teil dieses Netzwerkes und speziell in diesem Jahr Schirmherr der bevorstehenden Veranstaltung mit dem Thema:
„Die vernetzte Gesellschaft-warum die Digitalisierung auch aus der Logistik nicht mehr wegzudenken ist“. Das Event findet dabei in den Räumlichkeiten der Phönix Lounge Dortmund statt.
Die Veranstaltung umfasst spannende Vorträge von verschiedenen Referenten seitens der InterLog Managment GmbH, CGI Deutschland Ltd. & Co. KG, der active logistics und der LB Business Development GmbH. Außerdem findet eine Podiumsdiskussion zwischen den Referenten statt, die sicherlich eine spannende Kontroverse verspricht und das Publikum dazu einlädt, sich kritisch mit der Thematik auseinanderzusetzen.
Verpassen Sie dieses Event nicht und sichern Sie sich noch heute einen der gefragten Gästelistenplätze.

Facts
– Wann: 21.03.2019
– Wo: Phoenix Lounge Dortmund, Felicitasstraße 7, 44263 Dortmund
– Anmeldeschluss: 08.03.2019
– Kostenlose Teilnahme inkl. Verpflegung
– Anmeldungen über E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt oder telefonisch unter: 0231 950 1660 – Frau Kristin Dittmar
– Weitere Informationen finden Sie auf unserer Website

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

InterLog Management GmbH
Frau Kristin Dittmar
Otto-Hahn-Straße 27
44227 Dortmund
Deutschland

fon ..: 0231 9501660
web ..: https://www.interlog-management.com/de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Sie können diese Eventbeschreibung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

InterLog Management GmbH
Frau Joana Brenner
Otto-Hahn-Straße 27
44227 Dortmund

fon ..: 0231 9501660
web ..: https://www.interlog-management.com/de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Radsportteams aus der ganzen Welt werden auf der Tour of Antalya AKRA 2019 antreten

Alle teilnehmenden Teams zur Tour of Antalya unterstützt von AKRA sind registriert.Tour of Antalya unterstützt von AKRA – 21. Bis 24. Februar 2019

BildDie Tour of Antalya mit AKRA wird zum zweiten Mal von Argeus Travel & Events und Yedi Iletisim mit der Unterstützung des Antalya Gouvernements und des Hauptsponsors AKRA – Barut Hotels organisiert.

28 Teams und 168 Athleten aus 21 Ländern, darunter das Pro-Continental-Team, nehmen an der Tour of Antalya 2019 teil, die im Kalender 2019 der International Cycling Union (UCI) im 4-tägigen Straßenrennen in der Kategorie 2.2 vom 21. bis zum 24. Februar stattfindet. Bei dem Rennen der Kategorie 2.2 des UCI-Kalenders treten nicht mehr als zwei Pro-Continental-Teams an. Dank der Sonderrechte der Antalya-Tour haben die Einwohner von Antalya die Möglichkeit, die drei Pro-Continent-Teams gleichzeitig anzuschauen.

Die Liste der Teams, die an der Organisation teilnehmen sollen, lautet wie folgt:
Pro-Kontinent-Teams: Corendon-Circus (Niederlande), Nippo Vini Fantini Faizane (Italien), Israel Cycling Academy (Israel).

Kontinent Teams: Salcano Sakarya (Türkei), Adria Mobil (Slowenien), Akros – Thömus (Schweiz), Bike Aid Deutschland (Deutschland), CCC Development Team (Polen), Kometa Cycling Team (Spanien), Leopard Pro Cycling (Luxemburg), Lviv Cycling Team (Ukraine), Minsk Cycling Club (Weißrussland), Monkey Town – A Block CT (Niederlande), Tarteletto – Isorex (Belgien), Team Felbermayr Simplon Wels (Österreich), Team Wiggins Lecol (Großbritannien), Tirol KTM Cycling Team (Österreich), Vino – Astana Motors (Kasachstan), Astana City (Kasachstan).

Nationalmannschaften: Dänemark, Estland, Lettland, Russland.

Club Teams: Torku Sekerspor (Türkei), Brisaspor (Türkei), Fiberli Antalyaspor (Türkei), Club De La Défense (Frankreich), Team Named Rocket (Italien).

„AKRA Gran Fondo Antalya powered by AG Tohum wird hunderte von Amateur-Radsportler bewirten.“

Haluk Özsevim, Vorsitzender der Yedi Iletisim Communication Agency, ist mit dem Interesse für die Organisation der Sponsoren und der Bevölkerung von Antalya sehr zufrieden und sagt folgendes:

„Nach dem Erfolg der letztjährigen Organisation haben wir erneut dafür gesorgt, dass die Tour of Antalya ein nachhaltiges Rennen wird. Natürlich haben auch öffentliche Organisationen, Sponsoringmarken, Medienorganisationen und unsere Mitarbeiter einen großen Beitrag zu diesem Erfolg geleistet. In unserem zweiten Jahr haben wir einen großen Erfolg erzielt, indem wir die Anzahl der Sponsoren und die Anzahl der Teams erhöht haben, die an der Organisation teilnehmen. Wir werden unser Bestes geben, um eine Organisation zu schaffen, in der sich alle Teilnehmer von Anfang an sehr wohl fühlen.

Am letzten Tag der Antalya-Tour werden wir im AKRA Gran Fondo Antalya die Hobbybiker unterbringen. Hunderte von Amateur-Radfahrer werden den gleichen Weg der professionellen Radfahrer fahren und auf den Straßen von Cennet Antalya in die Pedalen treten. Auf die 92 km oder 61 Kilometer lange Strecke werden alle Hobbybiker auf AKRA Gran Fondo Antalya powered by AG Tohum erwartet. Darüber hinaus werden wir zusammen mit den Bürgerinitiativen und den Studenten aus Antalya mit dem Slogan: „Historische Denkmäler sind nur an ihrem Platz schön.“ Gedenkrennen durchführen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte hier: https://tourofantalya.com

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

sefermedia
Herr Cumhur Sefer
Kruppstr. 100
45145 Essen
Deutschland

fon ..: +49 201 75960849
fax ..: +49 201 75960849
web ..: http://www.sefermedia.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Pressekontakt:

sefermedia
Herr Cumhur Sefer
Kruppstr. 100
45145 Essen

fon ..: +49 201 75960849
web ..: http://www.sefermedia.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

LMC Eventservice aus Wittmund – Zeltverleih – Catering – Veranstaltunsgtechnik

Sie planen für das Jahr 2019 ein Event, eine Veranstaltung oder einen Kindergeburtstag? Dann sind Sie bei lmc-events.de genau richtig.

BildDer LMC Eventservice startet in die Partysaison 2019!
Über den Zeltverleih in Wittmund steht eine große Auswahl an Festzelten, Partyzelten und Padogenzelten zur Verfügung. Je nach Bedarf gibt es eine Vielzahl an Zelten – von rustikal bis elegant.

Die Planungen für den Eventservice aus Wittmund in Ostfriesland laufen bereits ab Februar 2019. Somit kann schon jetzt das große Ereignis im Frühling oder Sommer geplant werden. Ein großer Vorteil ist, dass alles aus einer Hand über LMC erhältlich ist, um ein Event zu planen. Das Unternehmen LMC Eventservice sorgt dafür, dass die Veranstaltung ein voller Erfolg wird. Die Zelte sind wind- und wassergeschützt. Dadurch werden alle Gäste optimal vor allen Witterungseinflüssen geschützt und die Party fällt nicht buchstäblich ins Wasser.

Viele Hochzeitspaare entscheiden sich für eine Feier im Garten. Durch ein Zelt stehen bei einer Festlichkeit weitere Unterstellplatze für Gäste zur Verfügung. Der Anbieter LMC Eventservice übernimmt die komplette Organisation und die Durchführung der Veranstaltungen.

Der Service aus Wittmund beinhaltet neben Zelten auch Hüpfburgen, Licht & Ton, Mobile WCs und Eventmöbel. Jede Feier kann somit individuell gestaltet werden. Wer sich für das professionelle Unternehmen entscheidet, kann sich auf der eigenen Feier um die Gäste kümmern. Die Profis von LMC Eventservice kümmern sich um den Aufbau der Zelte, der Hüpfburg oder der Lichtanlage.

Catering in jedem Umfang möglich

Eine Party wird nur mit der passenden Ausstattung, Musik und einem professionellen Catering Service ein voller Erfolg. Der Catering Service von LMC Events bietet eine große Auswahl an Catering Varianten an. Er steht für private Zwecke, Stadtfeste oder Schützenfeste zur Verfügung. Die Feiern und Events werden durch einen modernen und perfekt ausgestatteten Ausschankwagen sowie mobile Theken aufgewertet.

Das professionelle Zubehör kann für die Events gemietet werden. Somit ist es möglich, öffentliche Veranstaltungen durch einen Getränkeausschank zu refinanzieren. Damit der Cateringservice für die eigenen Zwecke optimal genutzt werden kann, ist eine persönliche Beratung erforderlich. Bei diesem Gespräch können alle Einzelheiten geklärt werden.

Spezielle Angebote für Hochzeiten

Eine Hochzeit bringt viel Vorbereitung und Arbeit mit sich. Durch den LMC Eventservice können viele Arbeiten übertragen werden. Ein Komplettangebot für eine Hochzeit beinhaltet beispielsweise Zelte, Dekorationen, Einrichtungen, Cateringservice, Servicepersonal, Toilettenwagen und ein reichhaltiges Buffet.

Es können je nach Umfang des Buffets mit Kosten pro Person ab 49 Euro gerechnet werden. Durch den professionellen Catering Service werden individuelle Lösungen für die unterschiedlichsten Zielgruppen angeboten. Ein guter Catering Service ist eine Kombination aus großem Serviceverständnis, einer organisierten Planung einem Talent für eine individuelle Präsentation der Getränke und Speisen. Er stellt sich auf den Rahmen des Events sowie auf die Anzahl der Gäste ein.

Ein einzigartiger Service

Schließich ist jedes Event ganz einzigartig, so dass auch der Catering Service einzigartig sein sollte. Durch den Cateringservice von LMC Events aus Wittmund ist gewährleistet, dass das Buffet und der Getränkeservice bei den Gästen noch lange Zeit in Erinnerung bleibt. Die Speisen stehen von edel bis klassisch, von vegan bis ausgewogen zur Auswahl. Die Küchen-Crew kümmert sich unauffällig im Hintergrund um das leibliche Wohl. Zu jedem Anlass wird ein individuelles Catering Konzept erstellt. Besser und einfacher, kann man ein Event nicht planen.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

LMC Eventservice
Herr Marco Hildebrandt
Reepsholter Hauptstraße 45
26446 Friedeburg
Deutschland

fon ..: 04468 / 93 96 713
fax ..: 04468 / 93 96 714
web ..: https://www.lmc-events.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Pressekontakt:

LMC Eventservice
Herr Marco Hildebrandt
Reepsholter Hauptstraße 45
26446 Friedeburg

fon ..: 04468 / 93 96 713
web ..: https://www.lmc-events.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt