Pheromone – unbekannt und stark unterschätzt

Pheromone spielen bei der Partnersuche eine wichtige Rolle – Die Nase entscheidet mit. Wie gut wir „jemanden riechen“ können entscheidet in Sekunden über unsere Partnerwahl.

BildLichtentanne, 17.02.2020 – Pheromone und ihre Rolle bei der Partnerwahl

Leidenschaft, Lust und Liebe – Wodurch werden sie entfacht? Die Pheromon-Forschung klärt hier auf. Denn auf die Partnersuche haben die biochemischen Botenstoffe des Organismus einen großen Einfluss. Sie entscheiden darüber, welcher Mensch anziehend riecht. Darüber wird die erotische Anziehung zwischen zwei Menschen maßgeblich definiert.

Die Partnersuche wird durch Pheromone beeinflusst

Wissenschaftler sind in Sachen des Geruchs großen Geheimnissen auf der Spur, nämlich den Botenstoffen des Körpers, den Pheromonen. Die Pheromone können zwar bewusst nicht wahrgenommen werden, dennoch haben sie eine große Wirkung auf das Unterbewusstsein. Zwischen Mann und Frau ist die Wirkung der Pheromone also durchaus machtvoll und somit sind sie ein wichtiger Faktor bei der Partnersuche.

Die unterbewusste Verführung

Der individuelle Körpergeruch eines Menschen kommt durch die Duft-, Talg-, und Schweißdrüsen des Körpers zustande. Allerdings wirkt der Mensch dem oft entgegen, indem er bereits morgens unter der Dusche mit Shampoos und Duschgel seinen eigenen Geruch überdeckt. Dabei kann der persönliche Körperduft weitreichende Konsequenzen haben, sowohl positive als auch negative.

Männer und Frauen scheiden gleichermaßen Botenstoffe aus, die Pheromone. Diese sind für die Wirkung auf das andere Geschlecht entscheidend. Meist stammen die Pheromone von der Oberlippe, bei Männern auch von dem Schweiß der Achseln und bei Frauen aus dem Intimbereich. Über die Schleimhäute werden diese durch den Geruchssinn direkt an das limbische System übertragen. Dieses ist für instinktive Steuerungsmechanismen im Körper zuständig, darunter auch für Gefühle und die Sexualität.

Paare, welche die gegenseitigen Pheromone als positiv wahrnehmen, wirken aufeinander gerade in einem durchgeschwitzten und ungeduschten Zustand sehr anziehend und attraktiv. Die Lust auf Körperlichkeit wird dadurch geweckt. Diese starke Anziehungskraft kann auch das beste Parfum der Welt nicht leisten.

Kein Überdecken des eigenen Geruchs bei der Partnersuche

Den Werbebotschaften der Industrie sollte also nicht unbedingt Glauben geschenkt werden. Zu viel Parfum, egal, wie stark seine Verführungskraft angepriesen wird, kann bei der Partnersuche nämlich das Gegenteil bewirken. Oft riechen die Parfums künstlich und aufdringlich. Darüber hinaus führen sie häufig zu einem Verlust der Glaubwürdigkeit. Unterbewusst nimmt die Nase des potentiellen Partners nämlich wahr, dass es sich hierbei nicht mehr um seinen eigenen, natürlichen Duft handelt und reagiert daher im Unterbewusstsein abweisend.

Die Helfer der Luft

Nicht nur in Sachen der Sympathie und Antipathie sind die Pheromone ausschlaggebend. Besonders bei der Wahl des zukünftigen Partners nehmen sie eine essentielle Rolle ein, und steigern die Lust. Der eigene Körperduft sollte also künstlichen Parfums und Substanzen vorgezogen werden. So wird die Chance, den Traumpartner endlich zu finden, maßgeblich gesteigert.

Singlebörse.de zeigt, worauf es bei der Suche nach dem richtigen Partner in der Online-Welt wirklich ankommt. Lesen Sie jetzt weitere interessante Artikel, um ihrem Traum nach einem neuen Partner noch heute ein Stück näher zu kommen.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Singlebörse.de
Herr Ricardo Hassa
Thomas-Muentzer-Str. 7
08115 Lichtentanne
Deutschland

fon ..: 037602-139258
web ..: https://singleboerse.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Singlebörse.de ist ein Projekt der Firma Phonemotion GmbH, die diverse Internet Portale betreibt sowie Informatikdienstleistungen anbietet. Mit dem Projekt Singlebörse.de möchte die Phonemotion GmbH den vielen Flirtwilligen und Singles auf der Suche nach dem Traumpartner eine Orientierungshilfe sowie eine breite Palette an hilfreichen Tipps und Infos bieten, damit sowohl die Suche als auch die Nutzung der diversen Portale Spaß macht und nicht mit Enttäuschungen verbunden ist.

Pressekontakt:

Singlebörse.de
Herr Ricardo Hassa
Thomas-Muentzer-Str. 7
08115 Lichtentanne

fon ..: 037602-139258
web ..: https://singleboerse.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Werteverband lädt Bayerischen Neujahrsempfang am 18. Februar 2020

WEMID e.V. lädt zusammen mit Kooperationspartnern zu dem diesjährigen Neujahrsempfang mit Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo nach München ein.

BildDer Bundesverband Werteorientierter Mittelstand in Deutschland e.V. – WEMID – ist eine Interessen-
vereinigung mittelständischer Unternehmen in ganz Deutschland.
Der Verband lädt zu jährlichen Bayerischen Neujahrsempfang nach München. Wie jedes Jahr bietet der Empfang die Gelegenheit Netzwerke zu knüpfen, Ideen und Anregungen zu bekommen und durch Gastbeiträge Einblicke zu verschiedenen gesellschaftlichen Themen zu erhalten. Der WEMID freut sich dieses Jahr Kultusminister Piazolo begrüßen zu dürfen.
Programm Dienstag den 18. Februar 2020
Ort: Die urigen Alm-Hütte auf dem Trainingsgelände des TSV 1860 München, Grünwalderstraße 114,
81547 München
Ab 17:30 Uhr
Eintreffen der Gäste in der VIP-Alm
18:00 Uhr
Stehempfang
18:50
Begrüßung durch den Präsidenten
19:00 – 19:20 Uhr
Impulsvortrag von Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo
19:20 – 19:50 Uhr
Podiumsdiskussion – Mit Bildung Zukunft gestalten – wie unterstützt Digitalisierung diese
20:00 Uhr
Eröffnung der Onlineakademie
Ab 20:00 Uhr
gemeinsames Abendessen und anschließend lockerer Austausch.
Der Wemid e.V. freut sich auf interessierte Besucher und bittet um Anmeldung für dieses kostenfreie Event.
Was ist der WEMID?
Wir sind der Werteorientierte Mittelstand in Deutschland und Heimat aller Branchen. In der Öffentlichkeit nimmt man uns als starken Werte-Verband, mit dem Schwerpunkt der bundesweiten Qualifizierung und Zertifizierung von gelebten Werten in Unternehmen, wahr.
Unternehmer, Selbstständige, Freiberufler in Deutschland und Angehörige anderer Vertretervereinigungen zählen ebenso zu unserem geschätzten Mitgliederkreis, wie Führungskräfte und Personen aus Politik, Wissenschaft und Medien.
Was uns verbindet, ist unsere gemeinsame werteorientierte Grundhaltung und unsere Freude an unserem Unternehmen und Beruf. Werte sehen wir als Rückgrat einer wirtschaftlich erfolgreichen Entwicklung. Unser Umgang miteinander ist respektvoll, anerkennend und fördernd. So entsteht unser starkes „Wir-Gefühl“ vor Ort und bundesweit. Dies ist für alle in
Politik, Wirtschaft und Gesellschaft erkennbar. Mit dieser Vorbildfunktion nehmen wir Einfluss auf die Gestaltung unseres Landes.
Anmeldung unter: wemid.de/neujahr-muc/

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

WEMID e.V.
Herr Tobias Eder
Wallstraße 59
10179 Berlin
Deutschland

fon ..: +49 (0) 30 22066100
web ..: https://wemid.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Wir sind der Werteorientierte Mittelstand in Deutschland und Heimat
aller Branchen. In der Öffentlichkeit nimmt man uns als starken
Werte-Verband, mit dem Schwerpunkt der bundesweiten Qualifizierung
und Zertifizierung von gelebten Werten in Unternehmen, wahr.
Unternehmer, Selbstständige, Freiberufler in Deutschland und Angehörige
anderer Vertretervereinigungen zählen ebenso zu unserem geschätzten
Mitgliederkreis, wie Führungskräfte und Personen aus Politik,
Wissenschaft und Medien.
Was uns verbindet, ist unsere gemeinsame werteorientierte Grundhaltung
und unsere Freude an unserem Unternehmen und Beruf. Werte sehen wir
als Rückgrat einer wirtschaftlich erfolgreichen Entwicklung. Unser Umgang miteinander ist respektvoll, anerkennend und fördernd. So entsteht
unser starkes „Wir-Gefühl“ vor Ort und bundesweit. Dies ist für alle in
Politik, Wirtschaft und Gesellschaft erkennbar. Mit dieser Vorbildfunktion
nehmen wir Einfluss auf die Gestaltung unseres Landes.

Pressekontakt:

WEMID e.V.
Herr Tobias Eder
Wallstraße 59
10179 Berlin

fon ..: +49 (0) 30 22066100
web ..: https://wemid.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

1918 – 1920 – die Umsturzzeiten in der frühen Weimarer Republik

Joachim-Friedrich Kapp beschreibt in „1918 – 1920“, was während der Novemberrevolution 1918 vor sich gegangen ist und welche Auswirkungen der Vertrag von Versailles hatte.

BildVor rund 100 Jahren warteten zwischen 1918 und 1920 große Veränderungen auf Deutschland und Europa. Der Krieg war für Deutschland verloren, die Novemberrevolution hatte die Monarchie hinweggefegt. Revolutionen gingen auch in Österreich, Ungarn, Bulgarien vor sich. Extrem linke Kräfte zetteln überall in Deutschland Aufstände an, denn sie wollen die Räterepublik nach bolschewistischem Muster. Lenin gratuliert. Das Militär schlägt alle Aufstände blutig nieder. Die extrem rechte Seite plant einen Putsch, um die Ordnung wiederherzustellen. Ist die Militärführung einig, wird sie den Umsturz wagen? Die Bevölkerung ist ratlos.

Die Leser erhalten in „1918 – 1920“ von Joachim-Friedrich Kapp einen interessanten und umfangreichen Überblick über die Geschehnisse während der frühen Weimarer Republik. Sie lernen mehr über die Räterepublik, den Kapp-Putsch, die Novemberrevolution des Jahres 1918, gescheiterte Umsturzversuche, den Vertrag von Versailles und die Brigade Ehrhardt. Das übersichtlich gestaltete Inhaltsverzeichnis hilft dabei, bestimmte Ereignisse schnell zu finden.

„1918 – 1920“ von Joachim-Friedrich Kapp ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-7861-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt