lcomSoft umgeht Apples Secure Enclave-Schutz und greift auf iOS-Schlüsselbund zu

ElcomSoft aktualisiert das iOS Forensic Toolkit (EIFT), ein mobiles, forensisches Tool zur Datenextraktion aus iPhones, iPads und iPod Touch-Geräten.

Das Tool wurde mit Version 4.0 generalüberholt und es kann nun Elemente von 64-Bit-iOS-Geräten aus dem iOS-Schlüsselbund extrahieren und entschlüsseln, wodurch der sichere Secure Enclave-Schutz auf Geräten mit oder ohne Jailbreak erfolgreich umgangen wird. Version 4.0 legt zudem einen stärkeren Fokus auf neuere iOS-Geräte und überdies wird der Support für die älteren Apple-Geräte weitgehend eingestellt. Darüber hinaus kann nun auf iOS-Crash-Logs zugegriffen werden.

iOS Forensic Toolkit 4.0 bietet die Möglichkeit, während der physischen Erfassung Schlüsselbund-Elemente zu extrahieren und zu entschlüsseln. Dabei wird der gesamte Inhalt des Schlüsselbunds entschlüsselt, einschließlich Datensätzen, die mit dem ‚ThisDevice-Only‘-Attribut gesichert sind. Dadurch können wichtige Informationen wie beispielsweise Authentifizierungstoken extrahiert werden. Dies wiederum ermöglicht es Forensikern auf alle Social Media- und Messer-Konten zuzugreifen, die jemals auf dem Gerät verwendet wurden. Das Tool verhindert zudem die Aktivierung der automatischen Bildschirmsperre des iOS-Geräts während die Daten-Extraktion läuft. Damit wird sichergestellt, dass auch jene Datensätze mit den stärksten Sicherheitsattributen erfolgreich extrahiert und entschlüsselt werden.

Der iOS-Schlüsselbund ist eine Lösung von Apple, um Passwörter, Schlüssel, Authentifizierungstoken, Zertifikate, Zahlungsdaten und anwendungsspezifische Anmelde-Informationen sicher zu speichern. Während einige Schlüsselbund-Elemente durch die Analyse einer kennwortgeschützten lokalen Sicherung wiederhergestellt werden können, können mit dem Attribut ‚ThisDeviceOnly‘-geschützte Datensätze nur auf dem Gerät selbst entschlüsselt werden.

Der Schlüsselbund ist sicher mit einem hardwarespezifischen Schlüssel verschlüsselt. In 64-Bit-Hardware (iPhone 5s und alle neueren iOS-Geräte) ist dieser Schlüssel zusätzlich mit Secure Enclave geschützt.

„Jailbreak oder nicht, die Umgehung der Secure Enclave Schutz galt lange als unmöglich. Mit der neusten Version des iOS Forensic Toolkit können nun Schlüsselbund-Elemente von 64-Bit-iOS-Geräten mit Secure Enclave extrahiert und entschlüsselt werden“, sagt Vladimir Katalov, CEO von ElcomSoft.
iOS Forensic Toolkit 4.0 bietet die physische Erfassung für alle 64-Bit-Apple-Geräte (iPhone 5s, 6 / 6s / 7 / 8 / Plus, iPhone SE und iPhone X) verfügbar, auf denen ein Jailbreak installiert werden kann.

Fokus auf aktuelle Geräte

In früheren Versionen von iOS Forensic Toolkit wurden Geräte unterstützt, die so alt waren, wie das iPhone 3G, das 2008 veröffentlicht wurde. Die Unterstützung solch zahlreicher Geräte führte jedoch mit der Zeit zu einer überladenen Benutzeroberfläche.
In der aktuellen Version konzentriert sich ElcomSoft auf die aktuelle Generation von Apple-Geräten: Das iOS Forensic Toolkit unterstützt alle 64-Bit iPhone-, iPad- und iPod Touch-Modelle, beginnend mit dem iPhone 5s. Durch die Beschränkung auf die aktuellen Geräte-Generationen wurde eine optimierte Benutzeroberfläche geschaffen, die einen präzisen, forensischen Workflow ermöglicht.

Zugriff auf Absturzprotokolle

iOS Forensic Toolkit 4.0 bietet die Möglichkeit, Absturzprotokolle von iOS-Geräten mit oder ohne Jailbreak zu extrahieren. Der Zugriff auf Absturzprotokolle erfordert ein gekoppeltes Gerät oder Zugriff auf eine gültige Sperrdatei.

Absturzprotokolle können wichtige Hinweise enthalten, die nicht in einem lokalen Backup enthalten sind, aber möglicherweise aus dem Gerät extrahiert werden können. Aus forensischer Sicht können Crash-Logs von Vorteil sein, da sie eine Liste der installierten und deinstallierten Apps enthalten. Sobald ein Forensik-Experte einen Crash-Log-Eintrag entdeckt, der von einer App erstellt wurde, die nicht mehr im System vorhanden ist, kann davon ausgegangen werden, dass die App mindestens bis zu dem im Crash-Log-Eintrag angegebenen Datum und Zeitpunkt auf dem Gerät installiert war.

Preise und Verfügbarkeit

Elcomsoft iOS Forensic Toolkit 4.0 ist ab sofort für Windows und Mac OS X verfügbar. Bei einer Be-stellung werden beide Versionen mitgeliefert. EIFT 4.0 ist ab 1.499 EUR zuzüglich Mehrwertsteuer erhältlich. Bestehende Kunden erhalten das Update je nach Lizenzablauf kostenfrei oder mit Rabatt.
Kompatibilität

Windows- und MacOS-Versionen von Elcomsoft iOS Forensic Toolkit sind verfügbar. Die Unterstützung der physischen Erfassung für die verschiedenen iOS-Geräte hängt vom Sperrstatus, dem Jailbreak-Status und der installierten iOS-Version ab. Für einige Geräte, auf denen einige Versionen von iOS ausgeführt werden, ist die logische Erfassung die einzige verfügbare Methode. iOS Forensic Toolkit unterstützt die meisten Geräte mit iOS 7 bis iOS 11.

Über:

Elcomsoft Co. Ltd.
Frau Olga Koksharova
Zvezdnyi blvd. 21
129085 Moskau
Rußland

fon ..: +7 495 9741162
web ..: http://www.elcomsoft.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Pressekontakt:

Prolog Communications GmbH
Herr Achim Heinze
Sendlinger Str. 24
80331 München

fon ..: +49 89 800 77-0
web ..: http://www.prolog-pr.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Digitale Transformation live: commotion inszeniert „BMC Exchange“

Essen, 20. Juni 2018 – commotion, Manufaktur für Live Marketing, hat für den US-amerikanischen Software-Konzern BMC die jährliche Kundenkonferenz „BMC Exchange“ konzipiert und realisiert:

BildHautnah erlebten 600 Gäste Marke, Unternehmen und Produktangebot unter dem Motto „Digitale Disruption: Schicht im analogen Schacht“. Die Eventprofis haben die Zeche Zollverein mit ihrem Maschinenpark als metaphorischen Wendepunkt für wirtschaftliche Umbrüche inszeniert – mit Keynotes, Workshops, Ausstellung und Abendveranstaltung.

Zischen, Hitze, qualmende Schlote, schwere Maschinen – wenn man das ehemalige Zechengelände betritt, hat man fesselnde Bilder aus vergangenen Tagen im Kopf. Und doch steht der Ort auch für den erfolgreichen Aufbruch in eine neue Zeit. Die Inszenierung auf der Zeche Zollverein vergegenwärtigt ideal die Dynamik, mit der BMC seine Kunden bei der digitalen Transformation begleitet.

Kontrast und Umbruch – Kohle und digitaler Wandel
Vor dem Kundenprogramm begrüßt Schauspieler Thomas Anzenhofer die Gäste in Bergmannskleidung. Er spannt den Bogen in der geschichtsträchtigen Sauger- und Kompressorenhalle vom industriellen Strukturwandel hin zur Veranstaltung mit ihren Themenschwerpunkten rund um digitale Disruption und BMC Software. Das Bühnenbild nimmt den Kontrast von Alt und Neu auf; es spiegelt den Umbruch, indem es alte Maschinen mit brandneuen Technologien verschmelzen lässt.

Keynotes und Netzwerken
Es folgen im Tagesverlauf Keynotes mit Blick in die Zukunft, vertiefende Fachvorträge, Live Demos und Best Practice-Vorträge. Parallel steht den Gästen die Fachausstellung von Partnern offen. Zwischen alten Maschinen sind die Stände aufgebaut, erinnern an den vollzogenen Strukturwandel und die anbrechende vierte industrielle Revolution. Sitzgelegenheiten mit typischen „Pott-Snacks“ laden zu vertiefenden Gesprächen ein – ideal zum Netzwerken.

Bevor die Sonne im Schacht versinkt
Am Abend wird die Atmosphäre gekonnt geändert: Verschiedene thematische Führungen entführen die Teilnehmer über das Zechengelände und erzählen die Geschichte der einst modernsten und größten Zeche der Welt. Nach Sonnenuntergang wird gechillt: Die Industrial Area der Grand Hall verwandelt sich dazu in einen coolen Street Food Market, auf dem die Gäste den Abend in lockerer Atmosphäre bei einem lokalen Craft Beer ausklingen lassen.

„Ablauf und Inszenierung der Exchange hat Besucher und Auftraggeber gleichermaßen begeistert. Das ist eine tolle Anerkennung. Mittlerweile arbeitet commotion bereits an der Folgeveranstaltung. Unter dem Motto ,DIGITAL INFINITY‘ findet die nächste BMC Exchange im November diesen Jahres in München statt“, kündigt Jörg Seng, Geschäftsführer commotion, an.

Kurzporträt commotion
commotion – die Manufaktur für Live Marketing: Das Team von commotion ist auf Live Marketing im Rahmen von Corporate Events und Incentives spezialisiert und besteht zu 100 Prozent aus Professionals mit langjährigem Event-Know-how. Kundennähe, unorthodoxe Konzepte, Kreativität und routinierte Projektabwicklung gehören bei commotion untrennbar zusammen. Das garantiert Kunden sowohl die maximale Ausnutzung ihres Budgets als auch den 100-prozentigen Erfolg ihrer Veranstaltungen. Seit der Gründung 2003 vertrauen namhafte Unternehmen wie BMC, John Deere und TOTAL auf die Expertise von commotion. Weitere Informationen unter: www.commotion.cc

Über:

commotion – die Agentur für Live-Marketing
Herr Jörg Seng
Werrastrasse 29 a
45136 Essen
Deutschland

fon ..: +49 (0)201 890607-0
web ..: http://www.commotion.cc
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Wir heben gerne ab, ohne den Kontakt zum Boden
zu verlieren.

Die Agentur commotion, Manufaktur für Live Marketing bietet erlebbare Kommunikationslösungen für Events und Messen. Von der Konzeption und Planung bis zur Durchführung eines Projektes mit allen Vorteilen einer Manufaktur: Unterschiedliche Talente arbeiten Hand in Hand und schaffen durch effiziente Aufgabenteilung ein perfektes Ganzes.

Innovation ist zu 80% Kommunikation. Dafür braucht es Begegnungen.
Die besondere Umgebung dafür schafft commotion.

Pressekontakt:

Adremcom – Agentur für Unternehmenskommunikation
Herr Immo Gehde
Auf dem Rothenberg 8
50678 Köln

fon ..: 0221 9928171
web ..: http://www.adremcom.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die BEST OF 2018* Lösung für Ihre Datenschutzerklärung

Machen Sie jetzt Ihre Webseite DSGVO-konform und abmahnsicher.

BildSie erhalten eine vollständige Prüfung Ihrer Website und allen dazugehörigen Unterseiten. Mit einem Klick können Sie Ihre individuelle Datenschutzerklärung, die wir Ihnen liefern, übernehmen.
Sie können dank der detaillierten Anleitung alle nötigen Maßnahmen umsetzen, um Ihren Internetauftritt datenschutzkonform zu gestalten.
Sichern Sie sich ab sofort vor Abmahnungen und Bußgeldandrohungen!

Darauf sollten Sie bei Ihrer Datenschutzerklärung achten
Eine Datenschutzerklärung muss vollständig sein und der Datenschutzgrundverordnung der EU (DSGVO) entsprechen. Alle extern eingebundenen Ressourcen müssen berücksichtigt werden.

Der individuelle Datenschutz-Service für Ihre Website umfasst alle notwendigen Prüfungen und Handlungsmaßnahmen, die Sie benötigen um sich bestmöglich abzusichern:

Systematischer Check durch intelligente Software
Individuelle Datenschutzerklärung
Prüfbericht mit allen Handlungsmaßnahmen und Schritt für Schritt Anleitung zur Problembehebung
Zusätzlicher manueller Check Ihrer Webseiten
Alle Unterseiten Ihrer Webseite werden geprüft
Mobiler Endgeräte-Check
Impressum-Grundcheck für eine optimale Rechtssicherheit
Kostenfreie Zweitprüfung nach Optimierungsmaßnahmen

INNOVATIONSPREIS IT
Ausgezeichnetes Produkt
Lassen Sie Ihre Webseite vom Träger des Innovationspreises IT schützen. Die Software des Tests wurde von der Initiative Mittelstand 2018 ausgezeichnet.

Hier gibt es weitere Informationen

Über:

AS Onlinemarketing
Herr Arno Schulz
Bahnhofstr. 27
31542 Bad Nenndorf
Deutschland

fon ..: 05723 9899551
fax ..: 05723 9899455
web ..: http://weinkuehlschrank-test.bernaunet.com/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Pressekontakt:

AS Onlinemarketing
Herr Arno Schulz
Bahnhofstr. 27
31542 Bad Nenndorf

fon ..: 0163 6011663
web ..: http://weinkuehlschrank-test.bernaunet.com/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt