Schweizer Newcomer mit Tiefgang

Der Künstler Marco Jacconi präsentiert erstmals seine Werke „Shapes of the deep“ in New York, Zürich, Mailand und São Paulo.

BildMarco Jacconi, den Namen wird man in Zukunft öfter hören. Der Künstler aus Zürich mit italienischen und marokkanischen Wurzeln stösst in der Welt der Gegenwartskunst auf grosses Interesse.

Bis Ende Jahr wird er seine Unikate aus der Reihe „Shapes of the deep“ mit ihren abstrakten und mysteriösen Tafeln an vier nationalen und internationalen Ausstellungen präsentieren: an der Van der Plas Gallery in New York, an der Art International Zurich, an der Galleria Cael in Mailand und an der Expo Arte in São Paulo.

Seine Kunstwerke sind auch online auf der Webseite www.marcojacconi.com zu sehen.

Marco Jacconi startet als Schweizer Newcomer in der zeitgenössischen Kunstszene national und international durch: Seine Werke aus „Shapes of the deep“ werden dieses Jahr an Ausstellungen in New York, Zürich, Mailand, sowie São Paulo präsentiert.

Vom 1. bis 4. Oktober stellt er an der „Art International Zurich“ im Puls 5 acht seiner Kompositionen aus.

Bevor er sich ausschliesslich seiner Kunst widmen konnte, arbeitete Marco Jacconi als Creative Director im Bereich Graphic Design. In den 90er Jahren gehörte er zur Schweizer Graphic Design Avantgarde und beeinflusste mit seinen Arbeiten eine gesamte Subkultur, die massgeblich zu einer Schweizer Design Renaissance beitrugen.

Seine Werke zeichnen sich durch Kompositionen mit scharfen Kanten und gleichzeitig harmonisch weiche sowie unscharfe Formen aus. Dieser Kontrast schafft Dreidimensionalität und Tiefe.

Für Marco Jacconi hat die Tiefe eine fundamentale Bedeutung: «Nur in der Aussenwelt leben, ohne die tiefen Bereiche des Selbst zu erkunden ist ein halb gelebtes Leben. Meine Arbeit hat sich durch Erfahrungen in meinem Leben entwickelt und ich freue mich, sie erstmals einem grösseren Publikum in Zürich zeigen zu können».

Laden Sie die bebilderte Medienmitteilung von September 2020 als PDF-Datei herunter:
http://presse.flowcube.ch/AnhangDatei.aspx?ID=6634&G=335706&M=25

# AUSSTELLUNGEN

– Nationale und internationale Ausstellungen mit Impressionen aus „Shapes of the deep“

„Quo Vadis“ in der Van der Plas Gallery in New York (28. September – 07. Oktober):
An der „Quo Vadis“ Ausstellung in der Van der Plas Gallery in Manhattan wird Marco Jacconi vom 28. September bis zum 07. Oktober seine Werke zur Verfügung stellen. Während eines Jahres wird die „Quo Vadis“ virtuell bei Artland in 3D zu sehen sein.

22. Kunstmesse „Art International Zurich“ im Puls 5 Stand 29 (1.-4.Oktober 2020):
Marco Jacconi wird vom 1. bis zum 4. Oktober an der „Art International Zurich“ acht Werke aus der Reihe „Shapes of the deep“ präsentieren. Für die Ausstellung im Puls 5 an der Zürcher Hardbrücke werden jährlich bekannte sowie neue Gegenwartskünstler aus den Bereichen Malerei, Grafik, Skulptur und Fotografie ausgesucht.
Info: https://art-zurich.com/2020

„Remember me“ in der Galleria Cael in Mailand (23.Oktober – 05.November):
Vom 23. Oktober bis zum 05. November wird Marco Jacconi in der Galleria Cael in Mailand präsent sein. Für die Kollektivausstellung „Remember Me“ hat der Künstler vier Tafeln im Rotton ausgewählt, die sich perfekt in die moderne und minimalistische Galerie einbetten. Neben zeitgenössischer Kunst werden in der Galleria Cael Installationen, Performances und Zusammenarbeiten mit temporary stores ausgestellt.

„Expo Arte“ in der Casa Expo in São Paulo (20. – 22. November):
Die „Expo Arte“ in São Paulo ist eine wichtige Plattform für internationale Gegenwartskunst. Sie bietet einen interaktiven Treffpunkt für Galeristen,
Sammler und ein kunstaffines Publikum. Ausgelesene Kunstwerke aus Südamerika und aus der ganzen Welt werden an der „Expo Arte“ vorgestellt.

# KONTAKT

Press Office
Flowcube Communications
Silvia Acerra
www.flowcube.ch
+41 44 344 30 35

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

BB International Fine Arts GmbH
Frau Monika Stern
Churerstrasse 160a
8808 Pfäffikon
Schweiz

fon ..: 0041555258437
web ..: http://www.bbifa.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

BBIFA.com: Messen und Ausstellungen, Kunsthandel, Marketing

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

BB International Fine Arts GmbH
Frau Monika Stern
Churerstrasse 160a
8808 Pfäffikon

fon ..: 0041555258437
web ..: http://www.bbifa.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Der Kopf: »Lass los!« Das Herz so: »Halt die Klappe!« – ein prickelnder Liebesroman

Rosa Potter erzählt in „Der Kopf: »Lass los!« Das Herz so: »Halt die Klappe!«“ die fast) wahre Geschichte einer Affäre.

BildSophie ist in den letzten zehn Jahren zwölf- oder dreizehnmal umgezogen, sammelte sieben Punkte für Flensburg und mindestens genauso viele verkorkste, ungesunde Beziehungen. Sie will das alles hinter sich lassen und endlich ein ordentliches und ruhiges Leben führen. Dank einer Festanstellung an einer Schule, einer schicken Stadtwohnung und einem Mini Cooper Cabrio vor der Haustür scheint dies bisher gar nicht so schlecht zu klappen. Sie bereist zudem zusammen mit ihrer zehnjährigen Tochter Karla die Welt. Nur der Traumprinz fehlt noch zum großen Glück. Wie der Zufall es will, trifft Sophie während einer feuchtfröhlichen Sommernacht auf den introvertierten, gut aussehenden Marc, der vierzehn Jahre jünger als sie ist. Die schicksalhafte Begegnung stellt Sophies Leben wieder einmal komplett auf den Kopf. Denn Marc wirft viele Rätsel und Fragen auf. Die Verbindung zu Marc scheint Sophie (nicht) gut zu tun.

Die Romanheldin aus „Der Kopf: »Lass los!« Das Herz so: »Halt die Klappe!«“ von Rosa Potter und die Leser stehen vor vielen Fragen: Wie fühlt es sich an, sich Hals über Kopf in einen vergebenen Mann zu verlieben, der jedoch (vermutlich) nur das Eine will? Was passiert, wenn man für ihn nicht genug zu sein scheint, wenn man von der Gesellschaft in eine Schublade (voller heißer Dessous) gesteckt wird? Die (fast) wahre Geschichte dieser turbulenten Affäre wird auf witzige, zynische, unverblümte und authentische Weise aus Sicht der Geliebten – der Protagonistin – erzählt. Ab in ein prickelndes Leseabenteuer!

„Der Kopf: »Lass los!« Das Herz so: »Halt die Klappe!«“ von Rosa Potter ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-09029-3 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online“Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Windmar – neues, aufregendes Jugendbuch dreht sich um ein großes Geheimnis

Ben Jansen entführt die Leser in „Windmar“ in das Leben von Sophie und Alexander, die bald zum Teil einer spannenden Jagd werden.

BildSophie und Alexander, die wahrscheinlich keine Geschwister sind, aber es nicht wirklich wissen, haben zum ersten Mal in ihrem Leben getrennte Zimmer und sogar ein Badezimmer für sich selbst. Sie sind es gewohnt, immer wieder – jedes Jahr – an einen anderen Ort zu ziehen, weil Margaret, die geheimnisvolle Frau, unter deren Obhut sie aufwachsen, anscheinend immer wieder vor etwas oder jemandem flieht. Ihre neue Heimat ist dieses Mal das kleine Dorf Windmar, das bestimmt weniger als fünfzig Häuser hat. Doch trotz der friedlichen Atmosphäre scheint hier etwas so überhaupt nicht mit dem rechten zuzugehen. In diesem Sommer finden die beiden Jugendlichen Stück für Stück mehr über die Frau, mit der sie leben, heraus – und werden dabei in eine spannende Jagd auf eine gefährliche Bande von Verbrechern verwickelt.

Die Leser werden den Roman „Windmar“ von Ben Jansen kaum aus den Händen legen können. Dank des spannenden Schreibstils des Autors werden sie ab der ersten Seite in die Welt der beiden Jugendlichen gezogen und sofort von der Handlung mitgerissen. Der Jugendroman eignet sich nicht nur für junge Leser, sondern für alle Literatur- und Abenteuerbegeisterten, die zeitlose Spannungsgeschichten lieben.

„Windmar“ von Ben Jansen ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-12526-1 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online“Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt