Gedichte und Erzählungen voller Gefühl

„Vergessenes Kind“ ist der Titel einer Erzählung aus der gleichnamigen Veröffentlichung der Autorin Lydia Teuscher, die in Dormagen beheimatet ist.

BildDas Buch enthält auf achtzig Seiten insgesamt fünfundzwanzig Erzählungen und Gedichte. Sie erzählen sozusagen Geschichten aus dem Leben und präsentieren sich teilweise voller augenzwinkerndem Humor, teilweise ins Märchenhafte gleitend, teilweise aber auch von großer Traurigkeit bestimmt. Damit greift Lydia Teuscher alle Themen auf, die ihr in ihrem täglichen Leben begegnen. Sie selbst sagt: „Immer, wenn ein Thema mich beschäftigt, musste ich ein Gedicht oder eine Geschichte darüber schreiben.“

In „Vergessenes Kind“ präsentiert sich die ganze Themenvielfalt, mit der sich Lydia Teuscher auseinandersetzt. So wird beispielsweise in „Der Antrag“ humorvoll das unverhoffte Ende einer großen Liebe und vermutlich auch das Ende einer Freundschaft beschrieben. In der Erzählung „Stern“ geht der sehnlichste Wunsch eines Kindes nach einem eigenen Fohlen in Erfüllung – oder etwa doch nicht? „Der Regen“ ist die traurige Geschichte eines großen Verlustes. Und in der Erzählung „Vergessenes Kind“ widmet sich die Autorin den Themen Einsamkeit, Hoffnungslosigkeit, Verzweiflung und Armut. Es erzählt zu Herzen gehend von Hunger und Schmutz, mit dem sich ein noch kindliches Mädchen auseinandersetzen muss. Kinder und Kindheit sind vielfach Gegenstand der Texte dieses Buches, allerdings werden auch alle anderen Bereiche des Lebens berührt. Texte, die nachdenklich machen, aber auch Freude schenken und Lächeln lassen.

Lydia Teuscher, die seit ihrer Jugend schreibt, hat ihre Gedichte und Erzählungen bereits in verschiedenen Anthologien veröffentlicht. Mit „Vergessenes Kind“ liegt nun ein kompletter Band ausschließlich ihrer eigenen Werke vor. Die 1963 geborene Autorin war nach ihrem Schulabschluss zunächst als Friseuse, dann jahrelang in der Altenpflege tätig. Immer hat sie aber zwischendurch auch ihre kreativen Hobbies gepflegt, neben dem Schreiben auch das Malen und Modellieren. Seit 1985 ist Lydia Teuscher verheiratet, sie ist Mutter einer Tochter.

Lydia Teuscher: Vergessenes Kind
ISBN: 978-3-96074-030-8, Taschenbuch, 80 Seiten, 10,20 EUR

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Herzsprung-Verlag
Herr Thorsten Meier
Oberer Schrannenplatz 2
88131 Lindau
Deutschland

fon ..: 08382 7159086
fax ..: 0721 509663809
web ..: http://www.herzsprung-verlag.eu
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Mit Verlagssitz am schönen Bodensee verstehen wir uns als literarisches Bindeglied zwischen Österreich, Deutschland, Liechtenstein, der Schweiz und Südtirol.

Pressekontakt:

Papierfresserchens MTM-Verlag
Frau Martina Meier
Oberer Schrannenplatz 2
88131 Lindau

fon ..: 08382 7159086
web ..: http://www.papierfresserchen.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Das Ende der Galápagos-Affäre – ein abenteuerlicher Kriminalroman und faszinierende Chronik

Marcus Fedor Straub verpackt in „Das Ende der Galápagos-Affäre“ historische Fakten in einen inspirierenden und unterhaltsamen Roman.

BildDer Öffentlichkeit sind viele Fakten über die berühmt-berüchtigte Galápagos-Affäre bekannt, doch alleinestehend lesen diese sich oft ein wenig trocken. Der vorliegende Kriminalroman „Das Ende der Galápagos-Affäre“ kommt teils autobiografisch und teils fiktiv daher und bietet zugleich eine faszinierende Chronik dieser Affäre. Es beginnt alles im Jahr 1994, als der 25 Jahre junge Marcus als Naturführer auf den Galápagos-Inseln arbeitet und von seinem Arbeitgeber einen neuen Auftrag erhält: er soll eine Filmcrew bei ihren Dreharbeiten zu einem Spielfilm über die Galápagos-Affäre begleiten. Während der Produktion des Films verhalten sich einige Crewmitglieder auffällig seltsam und es geschehen merkwürdige Dinge. Nach einer gerade noch vereitelten Grabschändung durch einen Unbekannten, einem ausgebüxten Filmhund und dem tödlichen Unfall eines Einheimischen verlieren weitere Personen auf der Pampa-Hochebene der Insel ihr Leben.

Die Leser erhalten erhalten mit „Das Ende der Galápagos-Affäre“ von Marcus Fedor Straub neben einer spannenden und informativen Handlung zudem über 40 historische Schwarzweißfotos der in die Affäre verwickelten Personen sowie zahlreichen Farbfotos von der Insel Floreana (Hauptort des Geschehens) und anderen Inseln des Archipels. Fans von historischen Romanen, die sich mit der nicht ganz so weit entfernten Vergangenheit beschäftigen, werden dieses Buch mit Vergnügen in einem Rutsch verschlingen.

„Das Ende der Galápagos-Affäre“ von Marcus Fedor Straub ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-7752-2 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Feenlicht, Spielregeln – neues Buch präsentiert die informative Anleitung für ein magisches Rollenspiel

Uwe Gleiß führt die Leser in „Feenlicht, Spielregeln“ in ein besonderes Rollenspielsystem für mehrere Freunde ein.

BildHeutzutage denken Menschen meist an Computerspiele, wenn sie das Wort Rollenspiel hören. In dem vorliegenden Regelbuch „Feenlicht, Spielregeln“ stehtein unterhaltsames Rollenspielsystem im Mittelpunkt, bei dem mehrere Freunde Figuren in einer Fantasiewelt erschaffen, sich in diese Figuren hineinversetzen und unter Leitung eines Spielleiters beginnen, jene Welt zu erkunden – abseits von Computer, Handys und Playstations. Die Welt von Feenlicht besitzt ihre eigene, überall gegenwärtige Art von Magie. Diese setzt sich aus dem Zusammenwirken der verschiedenen Elemente zusammen und verleiht ihr eine sanfte Art von Mystik. Das Rollenspiel ist eines der leiseren Töne: erderschütternde Magie oder schier unbesiegbare Helden gibt es nicht. Der Schwerpunkt liegt eher auf der Entwicklung der verschiedenen Charaktere als auf der zwingenden Absolvierung lebensgefährlicher Abenteuer (obwohl auch diese vorkommen können).

Das Spiel, dessen Regeln in „Feenlicht, Spielregeln“ von Uwe Gleiß einfach erklärt werden, ist mit all seinen weiteren Büchern frei unter feenlicht-rollenspiel.de verfügbar. Die Leser, die sich noch nicht sicher sind, ob sie dieses Buch besitzen wollen, können sich dort weiter informieren. Das Spiel richtet sich an alle, die lieber blättern als zu wischen und denen ein Bleistift mehr liegt als digitale Tinte. Das Buch „Feenlicht, Spielregeln“ liefert zudem die Möglichkeit, sich nach Belieben auszutoben, wenn man gerne haufenweise Lesezeichen aus Papier statt aus Bytes installiert. Zudem ist das Spiel eine wunderbare Weise, um mit Freunden eine unterhaltsame Zeit zu verbringen.

„Feenlicht, Spielregeln“ von Uwe Gleiß ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-4995-6 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt