Berufsunfähigkeit: Versicherer setzt auf mentale Gesundheit und Prävention

Psychische Erkrankungen sind nicht erst seit Homeoffice und Corona auf dem Vormarsch. In der Berufsunfähigkeitsversicherung ist die Psyche längst der Hauptgrund für den Verlust der Arbeitskraft.

Die LV 1871 sichert nicht nur im Schadenfall ab, sondern will auch die Lebensqualität ihrer Versicherungsnehmer verbessern. Dafür setzt der BU-Spezialist jetzt auf ein Präventionsangebot für mentale Gesundheit.

Bei einer Berufsunfähigkeitsversicherung achten Kunden vor allem auf das Preis-Leistungs-Verhältnis. Das zeigt eine aktuelle YouGov-Umfrage unter 2.041 Bundesbürgern im Auftrag der LV 1871. Danach ist 23 Prozent eine schnelle Leistung im Schadenfall wichtig; 21 Prozent schauen vor allem auf günstige Beiträge. Präventionsangebote wie zum Beispiel zur mentalen Gesundheit spielen mit nur 5 Prozent noch eine untergeordnete Rolle beim Kunden. Doch: Gleichzeitig stehen psychische Probleme aktuell an Nummer 1 der Ursachen für Berufsunfähigkeit. Die LV 1871 kann im Durchschnitt ein Drittel der gemeldeten Leistungsfälle auf psychische Erkrankungen zurückführen.

Präventionsangebot für mentale Gesundheit

„Arbeitnehmern ist noch nicht bewusst, dass sich durch den Wandel der Arbeitswelt auch die Risiken für ihre Gesundheit verändert haben. Die Folge: Psychische Erkrankungen nehmen zu. Dieser Entwicklung tragen wir Rechnung, indem wir unseren Kunden jetzt die Möglichkeit einer präventiven psychologischen Online-Beratung anbieten. So können wir Kunden unterstützen, bevor Probleme überhaupt entstehen. Wir sind überzeugt, dass mentale Gesundheit der Schlüsselfaktor ist für die Gesundheit im Allgemeinen“, sagt Sandra John, Leiterin der Risiko- und Leistungsprüfung bei der LV 1871.

Professionelle Hilfe von erfahrenen Psychologen

Die LV 1871 beschäftigt zur Unterstützung in der Risiko- und Leistungsprüfung selbst einen Psychologen im Haus. Für das Präventionsangebot zur mentalen Gesundheit setzt der Versicherer nun zusätzlich auf die digitale Plattform von Instahelp, die psychologische Online-Beratung anbietet. Kunden erhalten hier professionelle Unterstützung durch erfahrene, universitär ausgebildete Psychologen. Die Beratung ist per Video- oder Audiotelefonie sowie als Chat verfügbar und kann auch abends und am Wochenende genutzt werden. Durch die Kooperation kann die LV 1871 die anonyme und vertrauliche Behandlung ihres Beratungsangebots gewährleisten. Der Versicherer kann keinerlei Rückschlüsse ziehen, wer die Beratung in Anspruch genommen hat.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

LV 1871
Frau Julia Hauptmann
Maximiliansplatz 5
80333 München
Deutschland

fon ..: 089-55167-0
web ..: https://www.lv1871.de/newsroom
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

LV 1871
Frau Julia Hauptmann
Maximiliansplatz 5
80333 München

fon ..: 089-55167-0
web ..: https://www.lv1871.de/newsroom
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

In der Ruhe liegt die Kraft – für mehr Harmonie im Familienalltag

Zwischen hektischen Terminen und jeder Menge Arbeit kommt die eigene Familie oft zu kurz. Fühlen sich Eltern und Kinder nur noch gestresst, ist es höchste Zeit zu entschleunigen.

Viele Familien gerade mit jüngeren Kindern haben Schwierigkeiten, die Balance zwischen Familienleben und Arbeit zu finden. Sie empfinden ihr Leben als gehetzt und verlieren schnell die Geduld. Doch den Wunsch, mehr Ruhe und Harmonie in den Familienalltag zu bringen, haben die meisten. Stress schlägt auf den Magen – da ist was Wahres dran. Sind die Eltern mit ihrer aktuellen Situation unzufrieden und überfordert, projizieren sie es automatisch auf ihre Kinder. Das wirkt sich oft auf deren Gesundheit aus. Kinder mögen routinierte Abläufe. So wirkt sich beispielsweise ein gemeinsames Mittagessen, bevor es zum Fußball oder Musikunterricht geht, positiv auf den Familienalltag aus. Es ist außerdem wichtig, dass sowohl den Kindern als auch den Eltern genug Zeit zwischen den Abläufen bleibt. Kommt ständig etwas Unvorhergesehenes dazwischen, steigt der Stresspegel. Viele Eltern rennen wie im Hamsterrad und versuchen alles unter einen viel zu engen Hut zu bringen. Schalten Sie ein paar Gänge runter und wechseln Sie vom Erledigungsmodus in den Wahrnehmungsmodus. Blocken Sie wöchentlich ein paar Stunden Quality Time, um ganz bewusst Zeit mit der Familie zu verbringen. Gemeinsame Spaziergänge in der Natur oder Gesellschaftsspiele stärken den Familienzusammenhalt.
Work-Life-Family-Balance
„Beeil dich bitte, wir haben keine Zeit mehr!“ – ein Satz, den wir an manchen Tagen unzählige Male sagen und hören. Zeitdruck, Hektik und der Wunsch, alles richtig zu machen, führen langfristig zu einer Überdosis Stress. Zwar gehört Stress bis zu einem gewissen Punkt immer zum Leben dazu, doch problematisch ist es dann, wenn wir keine Chance mehr haben, runterzufahren. Gerade in der heutigen Zeit hilft es, einfach mal die elektronischen Geräte auszuschalten. Handyfreie Stunden entschleunigen das Familienleben um einiges. Halten Sie sich vor Augen, dass gestresste Eltern auch gestresste Kinder erziehen. Zuwendung, Geborgenheit, Nähe, Sicherheit, Vertrauen und Harmonie: All das ist wichtig für eine starke, emotionale Eltern-Kind-Beziehung. Die Hauptaufgabe der Familientherapie ist es, innerhalb der Familie wieder ein Gleichgewicht herzustellen. Lernen Sie, dass Hier und Jetzt mit Ihren Lieben zu genießen – ohne schon die nächsten Termine im Kopf zu haben. Elisabeth Brechtel unterstützt Sie auf Ihrem Weg zum ausgeglichenen Familienglück.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Praxis für Ergotherapie E. Brechtel
Frau Elisabeth Brechtel
Sechzigstraße 40
50733 Köln
Deutschland

fon ..: 0221 7391781
fax ..: 0221 7391781
web ..: http://www.ergotherapie-köln.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Pressekontakt:

Praxis für Ergotherapie E. Brechtel
Frau Elisabeth Brechtel
Sechzigstraße 40
50733 Köln

fon ..: 0221 7391781
web ..: http://www.ergotherapie-köln.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Sicher am Arbeitsplatz mit der R-GO Hygieneschutzwand

Der holländische Hersteller R-GO erweitert sein Portfolio um die Hygieneschutzwand, um Arbeitsplätze auch weiterhin sicher und gesund gestalten zu können.

BildJena, 3. Juli 2020 – Aufgrund der weltweiten Verbreitung von COVID-19 ist die sichere Arbeitsplatzgestaltung weiter in den Mittelpunkt gerückt. Die Möglichkeit von zu Hause zu arbeiten war für viele eine gute Alternative, um die Ansteckungsgefahr mit COVID-19 erheblich zu verringern. Allerdings kehren mehr und mehr Menschen an ihre Arbeitsplätze zurück und sehen sich dem Risiko der Ansteckung erneut ausgesetzt. An vielen Stellen im öffentlichen Bereich sind wir mittlerweile mit dem Anblick der transparenten Hygieneschutzwände vertraut: im Supermarkt, an der Tankstelle oder beim Arzt. Um auch Kollegen und Mitarbeiter im Büro vor der Ansteckung zu schützen, hat der holländische Ergonomie-Spezialist R-GO die Hygieneschutzwand entworfen, die sich in wenigen Schritten an einer Monitorhalterung oder direkt am Monitor befestigen lässt. Sie bildet eine zuverlässige Sicherheitsbarriere zwischen Mitarbeitern und Kollegen.

Die Schutzwand hat eine Größe von 1000 x 700 mm und lässt sich in sechs verschiedenen Positionen einstellen. Sie besteht auf PETG, der obere und untere Rahmen jeweils aus Aluminium. Sie ist mit den Monitorarmen aus den R-GO Caparo- und Zepher-Reihen kompatibel. Außerdem hat R-GO beim Design sehr viel Wert auf Nachhaltigkeit gelegt, denn die Hygieneschutzwand ist zu 100% recycelbar und hat eine lebenslange Recyclinggarantie.

Die R-GO Hygieneschutzwand kann ab sofort vom Fachhandel direkt über Quinta oder über Etailer für Endkunden bezogen werden.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Quinta GmbH
Frau Evelin Arndt
Leutragraben 1
07743 Jena
Deutschland

fon ..: 036415733855
web ..: http://www.quinta.biz
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Über Quinta GmbH:
Die Quinta GmbH wurde im Februar 2006 mit Sitz in Jena gegründet und ist auf die Distribution und den Vertrieb von ITK- und Elektronikprodukten spezialisiert. Die Quinta GmbH agiert vorrangig in den drei Geschäftsbereichen Spezialvertrieb, Kundendienst sowie Innovationsförderung, sodass die Produktpalette ständig um aktuelle Trendthemen erweitert wird. Das exklusive Portfolio umfasst derzeit zahlreiche Produkte aus den Bereichen Bürotechnik, Ergonomie, LED & Leuchten, Mobiles Zubehör, Multimedia, Software und Zubehör.

Pressekontakt:

Quinta GmbH
Frau Evelin Arndt
Leutragraben 1
07743 Jena

fon ..: 036415733855
web ..: http://www.quinta.biz
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt