Mit dem ZEQ-Rechner die Refinanzierung der Erlösausfälle berechnen

Mannheim, 06.04.2020 – ZEQ entwickelt COVID-19 Refinanzierungsrechner für die Berechnung der Refinanzierung von Erlösausfällen.

BildDas COVID-19-Krankenhausentlastungsgesetz soll Einnahmeausfälle aufgrund der Freihaltung von Ressourcen für COVID-19-Patienten in den Kliniken kompensieren und deren Liquidität sichern. Die Komplexität des Erlösspektrums deutscher Krankenhäuser lässt befürchten, dass die Leistungen aus dem Gesetz hierfür nicht ausreichen werden. ZEQ stellt nun ein Tool zur Verfügung, mit denen Krankenhaus-Geschäftsführer die finanziellen Auswirkungen der Pandemie für ihre Einrichtung berechnen können.

Viele Krankenhäuser in Deutschland halten zur Zeit Ressourcen für die prognostizierte Zunahme an COVID-19-Erkrankten frei. Dies ist einerseits ein Beleg für die Funktionsfähigkeit des Gesundheitswesens in Krisenzeiten. Andererseits entgehen den Kliniken täglich umfangreiche Erlöse – u. a. aus elektiven Operationen, die auf unbestimmte Zeit verschoben werden müssen. Hieraus ergeben sich für die betriebswirtschaftlich Verantwortlichen Unsicherheiten bezüglich der Ergebnisentwicklung.

Mit dem COVID-19 Krankenhausentlastungsgesetz hat die Bundesregierung ein Maßnahmenpaket auf den Weg gebracht, um die Krankenhäuser bei der Bewältigung der Pandemie wirtschaftlich zu unterstützen. Im Sinne der Liquiditäts- und Ergebnissicherung stehen Krankenhausgeschäftsführer nun vor der Aufgabe, die Auswirkung der gesetzlichen Refinanzierungselemente für die eigene Klinik zu bewerten und bei nicht ausreichender Refinanzierung Hinweise zur Optimierung der Instrumente politisch zu formulieren.
Um diesen Prozess zu unterstützen, hat ZEQ einen COVID-19 Refinanzierungsrechner entwickelt und stellt diesen kostenlos auf der Seite zeq.de/covid-19.html zur Verfügung. Dabei liegt der Schwerpunkt des Tools auf der Berechnung der Ausgleichszahlungen für Einnahmeausfälle. Zudem wird die Aufstockung des vorläufigen Pflegeentgeltwertes ab dem 01.04.2020 in die Berechnung einbezogen.

Nachdem der ZEQ-Szenariorechner bereits seit mehreren Wochen die Ressourcenplanungen in den deutschen Kliniken unterstützt, erhalten Krankenhausentscheider mit dem ZEQ-COVID-19 Refinanzierungsrechner nun auch ein Tool zur betriebswirtschaftlichen Steuerung in der Krise.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

ZEQ AG
Herr Nico Kasper
Am Victoria-Turm 2
68163 Mannheim
Deutschland

fon ..: 0621/ 300 8 400
fax ..: 0621/ 300 8 4010
web ..: http://www.zeq.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

ZEQ ist eine der führenden Unternehmensberatungen für Krankenhäuser, Psychiatrien und Rehakliniken. Zu den Kunden gehören über 400 Kliniken im deutschsprachigen Raum – darunter zahlreiche Universitätskliniken sowie große private und öffentliche Klinikverbünde. Vorrangiges Ziel ist es, die Leistungsfähigkeit von Kliniken zu verbessern. Dazu bietet ZEQ Beratung in den Feldern Strategie, Prozesse, Wirtschaftlichkeit und Qualitätsmanagement an. Das Leistungsspektrum wird durch Befragungen und das Seminarangebot im ZEQ Management Campus und auf der E-Learning-Plattform www.klinikcampus.de abgerundet. 2014, 2015, 2016, 2017 und 2018 erhielt das Unternehmen in einer Studie von brand eins Wissen die Auszeichnung „Beste Berater“ für die Branche Health Care. 2017 wurde ZEQ als einzige reine Krankenhausberatung in derselben Studie unter die Top-Strategieberatungen Deutschlands gewählt.

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden

Pressekontakt:

ZEQ AG
Herr Nico Kasper
Am Victoria-Turm 2
68163 Mannheim

fon ..: 01573/ 300 8 402
web ..: http://www.zeq.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Praxis für ganzheitliche Schmerztherapie

In meiner Praxis für ganzheitliche Schmerztherapie biete ich Methoden zur Behandlung von Schmerzen, die schnell, effektiv, gezielt und nachhaltig wirken.

Als staatlich geprüfte Heilpraktikerin biete ich Therapiemethoden im Bereich der ganzheitlich Schmerztherapie an um Menschen die Möglichkeit zu geben ihre Schmerzen dauerhaft zu reduzieren bzw loszuwerden. Ich behandle vorwiegend nach Liebscher und Bracht, eine eigenständige Methode zur Behandlung von Schmerzen. Sie basiert auf der Idee dass über 90% aller Schmerzen im Bewegungssystem von unserem Gehirn auf Grund von muskulär-faszialen Ungleichgewichten „geschaltet“ werden, um den Körper vor Schädigungen zu schützen (Alarm-Schmerzen). Diesem schmerzverursachenden Mechanismus wirkt die Liebscher und Bracht Therapie mit der eigens entwickelten „Osteopressur“ und den sogenannten „Faszien-Engpassdehnugen“ nachhaltig entgegen.
Eine weiter angewandte Methode im Bereich der Schmerztherapie ist die Hypnose. Hypnose ermöglicht einen neuen Zugang zum Schmerz. Visualisierungstechniken helfen den Schmerz in ein Objekt zu verwandeln und ihn somit anders zu betrachten und ihn zu verstehen. Dadurch wird ein anderer Umgang mit dem Schmerz möglich ebenso wie eine Desensiblisierung des Schmerzes durch Veränderung am Objekt.
Sollten Traumen hinter dem Schmerzgeschehen stecken kann man diese mit Hilfe von Hypnosethechniken oder auch der EMDR-Methode verarbeiten und auflösen.
Des Weiteren geht es darum durch Achtsamkeit, Entspannungtechniken und Fokusverönderung den Stresslevel und somit den Muskeltonus herunterzufahren.
Ich behandle in meiner Heilpraktiker-Praxis Erwachsene ebenso wie Kinder und Jugendliche. In den unterschiedlichen Phasen der Entwicklung sind viele Kinder Reizüberflutung, großem Druck und hohen Erwartungen ausgesetzt. Auch Konflikte im Umfeld machen ihnen zu schaffen. Da die Schutzmechanismen noch nicht ausgeprägt sind reagieren sie oft mit körperlichen Symptomen und Schmerzen, Rückzug, Entwicklung von Ängsten, Phobien und Schlafproblemen. Das Kind ist noch angewiesen auf seine Umwelt und nimmt viele Sachen unreflektiert auf. Als Therapeutin muss ich immer das „Ganze“ betrachten und auch das Umfeld miteinbeziehen.
Ausserdem biete ich Begleitung bei chronischen Erkrankungen wie Reizdarm, Krebserkrankungen, Allergien, uvm. Zum Einen geht es darum durch verbundene Emotionen mit der Krankheit Ursprünge zu entdecken und dadurch Verständnis für sich und seinen Körper zu finden. Zum Anderen liefert die Bewegungs- und Manualtherapie nach Liebscher und Bracht die Möglichkeit Begleiterscheinung von Krankheiten, wie Schmerzen, Verspannungen und Fehlverhalten unserer Muskulatur zu lindern und dadurch Erleichterung zu schaffen. Abgesehen davon dass es zu körperlichen Veränderungen kommt wird dadurch auch die Psyche gestärkt und es wird Platz geschaffen für neue Kraft und Veränderungen.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

hypnobessage
Frau Constanze Kruse
Herbert-Baum-Strasse 3
13088 Berlin
Deutschland

fon ..: 0175/5905930
web ..: http://www.hypnobessage.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Ich bin Heilpraktikerin und biete ganzheitliche Schmerztherapie in den Bereichen Hypnose, Schmerztherapie nach Liebscher und Bracht und Massage an. Ich behandle auch Kinder und Jugendliche und biete Begleitung bei chronischen Erkrankungen wie z.B. Reizdarm, Krebserkrankungen, Allergien, uvm. Ebenso ist es möglich durch Entspannungstechniken oder Massagen Abstand von Stress und Alltag zu finden um somit präventiv Stresserkrankungen wie z.B. Burnout vorzubeugen.

Pressekontakt:

INTRAG Internet Regional AG
Frau Sabine Hansen
Sophienblatt 82 – 86
23114 Kiel

fon ..: +49 (431) 67070 199
web ..: https://www.regional.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Mundschutzmangel in Deutschland

Um sich vor dem SARS-CoV-2-Erreger zu schützen, raten Experten immer häufiger dazu, dass man im öffentlichen Raum eine Mundmaske trägt.

BildDadurch schützt man sich und vor allem ältere und Menschen aus Risikogruppen vor einer Ansteckung. Privatpersonen sollen professionelle Mundmasken dem medizinischen Personal überlassen und daher auf die Variante aus Stoff ausweichen. Diese Masken sind für den Nahbereich und dem zwischenmenschlichen Kontakt von großer Bedeutung, da diese die Weitergabe von Tröpfchen verringern können.

Mundmasken zu tragen ist eine Art, gegenüber anderen Verantwortung zu zeigen und vor allem Risikogruppen zu schützen. Die Masken aus Stoff sind nachhaltig, da man diese mehrmals verwenden und auch bei Bedarf waschen kann.

Wir als Unternehmen Deutscher-Digitaldrucker.de, möchten unseren Beitrag dazu leisten, da in der aktuellen Krise dringend Mundschutzmasken benötigt werden. Um dem vorherrschenden Notstand an Mundschutzmasken entgegenzuwirken, haben wir Teile unserer Produktion entsprechend umgestellt und können Ihnen Mundmasken anbieten.

Die Mundmaske ist mit zwei Bändern versehen, mit denen diese flexibel in verschiedenen Kopfgrößen zusammengebunden werden kann. Das 2-lagige Material bietet Stabilität für genügend Passform über Nase und Kinn, somit ist eine Feuchtigkeitsentweichung eingegrenzt.

Die Maske ist hochwertig „zweilagig gefertigt“ und besteht zum einen aus 115g Polyester innenliegend und zum anderen 220g Polyester aussenliegend. Dadurch konnte aus allergischen Gründen auf Metallbügel verzichtet werden. Die Abschlüsse sind gesäumt und am Nasenbereich innenliegend vernäht für angenehmen Tragekomfort. Unsere Mundmasken sind mit 60°C Desinfektionswaschmittel waschbar, sollten heiß gebügelt werden und sind dadurch mehrmals verwendbar.

Quelle: Südfinder Allgäu 01. April 2020

______________________________________

Mund- und Nasenmaske

gegen Tröpfchenübertragung

2-lagige Ausführung
115g Polyester innenliegend
und 220g Polyester aussenliegend
60°C mit Desinfektionswaschmittel waschbar
somit wieder verwendbar
weiß

Bitte auswählen ob Sie die Maske mit Band zum zusammenbinden oder mit Gummiband haben möchten!

____________________________________________________________________

Flächendesinfektion Bio.Clean

Flächendesinfektion ohne Alkohol in der praktischen 500 ml Sprayflasche. Wirkt zuverlässig zu 99,99% gegen gehüllte Viren, wie SARS-Coronavirus (COVID-19), Herpes simplex-, Influenza A-, Adeno-, Polyoma- und Rotavirus. Das Desinfektionsmittel ist zudem ebenfalls nachweislich einsetzbar als bakterizid, fungizid, tuberkulozid und viruzid (inkl. HBV, HIV, HCV). Das Bio.Clean Desinfektionsspray ist sofort wirksam, ohne Alkohol, hautfreundlich und ungiftig, biologisch abbaubar, unbedenklich für Tier und Mensch, Kleinkinder und Babys sowie sehr einfach in der Handhabung. Auch zur täglichen Hygiene-Anwendung geeignet.

Handelsübliche Desinfektionsmittel verwenden in der Regel Alkohol in hoher Konzentration. Das schadet der Haut, der Umwelt und greift die Oberflächen an. Die Flächendesinfektion Bio.Clean desinfiziert ohne Alkohol – mit dem natürlichen Wirkstoff „aktiviertes Wasser“. Dieses ist nachweislich in der Lage Bakterien und Viren vollständig abzutöten, ist hautfreundlich, biologisch abbaubar und frei von Allergenen, Farb-, Duft- oder Konservierungsstoffen. Die Wirksamkeit ist wissenschaftlich erwiesen und im Fachlabor auf verschiedenste Bakterien- und Virenstämme erfolgreich getestet. Besonders wirksam ist das Flächendesinfektionsmittel gegen gehüllte Viren, zu denen auch das SARS Corona Virus zählt. Damit bietet Bio.Clean einen zuverlässigen Schutz vor schädlichen Viren und Bakterien.

Da es sich bei dem Desinfektionsspray um ein zu 100% natürliches Biozid handelt, ist es unbedenklich in der Anwendung und auch für Kinder, Schwangere oder ältere Personen geeignet. Das macht Bio.Clean zu einem unverzichtbaren Hygiene-Helfer in medizinischen Einrichtungen, Senioren- und Pflegeeinrichtungen, Schulen und Kindertagesstätten. Da die Flächendesinfektion ohne Alkohol erfolgt, unterliegt das Produkt keiner Gefahrenkennzeichnung und ist ungiftig – selbst beim versehentlichen Verschlucken. Die Handhabung ist sehr einfach – dank der praktischen Sprayflasche einfach aufsprühen und einwirken lassen. Die Keimfreiheit wird nach 10 bis 20 Sekunden erreicht. Die Anwendung sollte regelmässig wiederholt werden. Das Flächendesinfektionsmittel ohne Alkohol ist 2 Jahre haltbar.
Besonderheiten von Bio.Clean – Flächendesinfektion

hochwirksam gegen gehüllte Viren, wie SARS-Coronavirus, Herpes simplec, Influenza A, und weitere
Auch wirksam als bakterizid und fungizid
natürliches Biozid, ungiftig und ohne Gefahrenkennzeichnung
frei von Alkoholen, Aldehyden, Phenolen, Farbstoffen, Konservierungsmitteln, Lösemitteln oder Allergenen, pH-neutral
Hautfreundlich und auch für Langzeitgebrauch geeignet, besonders bei Kindern, Schwangeren, älteren Menschen
sehr einfach in der Handhabung, Keimfreiheit in der Regel nach 10 – 20 Sekunden
Dosierung: Aquapresen Bio.Clean unverdünnt aufsprühen, bei Bedarf wiederholen.
Wirkstoff: Nacl 0,26%; Hyperchl. Säure (HCIO) + Hyperchl. Ion (OCI) 0,05%, pH ~7,2
Wirksamkeit wissenschaftlich erwiesen und im Fachlabor erfolgreich getestet, Zulassungsnummern: CH: CH-ZN3335, EU: N-53307

Die Flächendesinfektion Bio.Clean gibt es in der praktischen 500 ml Sprayflasche. Das Desinfektionsspray wird in unserem Werk in Sevelen, Schweiz hergestellt.
Die Flächendesinfektion online kaufen – sofort verfügbar oder in unserem Werkverkauf sofort kaufen.

Sollten Sie grössere Mengen benötigen, kontaktieren Sie uns bitte.

Zur Anwendung auf Trinkwasser empfehlen wir MarinaBlue – die innovative, effiziente und chemiefreie Lösung für sauberes Trink- und Brauchwasser.

Zur Pflege der angegriffenen Haut aufgrund häufigem Händewaschens empfehlen wir unsere Aquapresen Handcreme.

Hinweise: Nach dem ersten Öffnen des Behältnisses ist die Lösung noch 12 Monate haltbar. Vor UV Einstrahlung schützen (kühl und dunkel lagern). Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und ggf. Produktinformationen lesen.

Die Einwirkzeiten des Flächendesinfektionssprays Bio.Clean sind gemäss Keimbelastungstest ca.:

Keimfreiheit nach 10 sec.:
Herpes simplex-Virus
MRSA
Influenza A-Virus
SARS-Coronavirus
Salmonellen
Rotavirus
FDA-Keime
Candida albicans
begrenzt viruzid (inkl.HBV, HIV, HCV)
Keimfreiheit nach 30 sec.: Keimfreiheit bei TB nach 15 sec. (2x anwenden)
Adenovirus
Polyomavirus

Hier bestellen

____________________________________________________________________

„Face Protect“ – in Einheitsgröße
Made im Allgäu

„FaceProtect“ schützt durch seinen durchdachten Aufbau Sie und Ihre Mitmenschen.

Die auf dem Schildrand angebrachte Wechsel-Folie verringert die Gefahr einer Ansteckung von außen und eine Verbreitung durch den Träger selbst. Zusätzlich wird das Risiko reduziert, sich mit eventuell kontaminierten Händen ins Gesicht zu fassen.

Einfache Bedienung und geeignet für fast jede Kopfweite, da der Klemmbügel in hohem Umfang „anformbar“ ist. Für Kinder oder junge Erwachsene kann die Maske einfach mit einem Gummiband, welches an den Endaussparungen angebracht wird, angepasst werden.

Die Reinigung erfolgt ganz einfach mit warmem Wasser, Spülmittel oder Seife und einem weichen, fusselfreien Tuch (kein Schwamm oder Papiertuch, da diese das Visier zerkratzen).

Zusätzlich kann der Schild (ohne Visier!) in der Spülmaschine gereinigt werden – einzig der am Schild angebrachte Schaumstoffrand muss vor neuerlicher Anwendung getrocknet werden. Wir garantieren bis zu 500 Spülgänge.

Der Klemmbügel ist mehrfach einsetzbar.

Die Folie ist bei ordnungsgemäßer Pflege ebenfalls mehrfach nutzbar und bei Bedarf mit wenigen Handgriffen austauschbar.

Für Fragen können Sie uns jederzeit per Mail unter E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt oder per Telefon 07522 97 37 0 erreichen.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

deutscher-digitaldrucker.de®
Herr Bernd Mendel
Simoniusstraße 40
88239 Wangen im Allgäu
Deutschland

fon ..: 0 75 22 97 37 0
fax ..: 0 75 22 97 37 37
web ..: http://deutscher-digitaldrucker.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

deutscher-digitaldrucker.de® bietet als professionelle Offset- & Digitaldruckerei seit über 20 Jahren die Herstellung von Präsentationssystemen und digital gedruckten Präsentationsflächen. Mit unserer modernen Druckmaschinenausstattung erstellen wir auf einer Produktionsfläche von über 1.000 qm individuelle Printlösungen für unsere Kunden. Unsere vielseitige Produktpalette finden Sie auf unserem Online Druckerei Shop.

Pressekontakt:

deutscher-digitaldrucker.de®
Herr Bernd Mendel
Simoniusstraße 40
88239 Wangen im Allgäu

fon ..: 0 75 22 97 37 0
web ..: http://deutscher-digitaldrucker.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt