Engelbotschaften – himmlische Unterstützung für jeden von uns

Engel sind wundervolle Wesen, die für das Gute und Positive stehen, sie sind erfüllt von Licht und Liebe. Auch wenn wir sie nicht wahrnehmen oder sehen können, so sind sie doch immer um uns herum.

Niemals greifen sie unaufgefordert in unser Leben ein, da sie den eigenen und freien Willen der Menschen akzeptieren. Ihre Kräfte und ihr Wissen stehen für jeden von uns zur Verfügung, wenn wir es zulassen und wir uns auf diese Himmelswesen einlassen. Wenn wir sie also um Hilfe bitten, werden sie sich niemals abwenden, sondern uns unterstützen und beschützen. Ein Engelmedium kann dem Ratsuchenden dabei hilfreich zur Seite stehen. Doch wir funktioniert das genau?

Wie kann ein Engelmedium helfen?

Ein Engelmedium kann dank seiner ausgeprägten Fähigkeiten als Kanal für wichtige Botschaften aus der geistigen Welt fungieren. Einfacher ausgedrückt ist ein Engelmedium eine Art Vermittler zwischen der Welt der Engel und dieser unserer Welt. Hierbei kann Kontakt zu aufgestiegenen Meistern, Erzengeln, verschiedenen Helferengeln und Schutzengeln aufgenommen werden. Die erhaltenen Botschaften werden dann vom Medium in verständlicher Form an die Menschen weitergeleitet. Engelkontakte sind weder Hexerei noch Zauberei, denn grundsätzlich sind diese medialen Fähigkeiten in jedem von uns vorhanden.

Tatsächlich sind es meist verschiedene innere Blockaden, die uns den direkten Kontakt zu den Engeln erschweren. Was wohl nicht zuletzt auch darin begründet liegt, dass wir in dieser heutigen schnelllebigen Zeit den Kontakt zu unserem Inneren verloren haben und oftmals auch nicht die nötige Ruhe aufbringen. Doch kann beispielsweise Meditation dabei helfen, die Blockaden Stück für Stück abzubauen und so die Basis zu schaffen, um auch Kontakt mit den Engeln oder unserem Schutzengel aufzunehmen. Wer dies erlernen möchte, sollte für den Anfang auf die Unterstützung eines Profis zurückgreifen. Ein Engelmedium arbeitet tagtäglich mit den verschiedenen Himmelswesen und weiss um den Umgang mit ihnen.

Die Botschaften der Engel als Wegweiser nutzen

Ängste, Kummer und Sorgen können uns gelegentlich in unserem Fortkommen behindern. Hier kann Hilfestellung von aussen dienlich sein. Engelkontakte bieten die Möglichkeit unsere aktuelle Situation wie auch unser gesamtes Leben mit anderen Augen zu betrachten. So lassen sich auch oftmals Zusammenhänge erkennen, die wichtig für unseren weiteren Lebensweg sind. Die Engelbotschaften können uns aber auch Hoffnung, Kraft und Mut schenken oder Seelentröster sein.

Natürlich sind auch hier die Aussagen als Tendenzen zu sehen, die wir in unsere Überlegungen und Entscheidungen mit einfliessen lassen sollten. Letztendlich entscheiden wir selbst, welche Richtung wir wählen, ob nun in der Liebe und Beziehung, im Beruf oder wenn es um unsere ganz persönliche Weiterentwicklung geht. Manchmal muss allerdings erst der Stein ins Rollen gebracht werden, damit wir unseren ganz persönlichen Weg erkennen.

Entdecken auch Sie die Welt der Engel

https://www.zukunftsblick.ch/

Ein Engelmedium kann nicht nur dabei helfen, den Menschen die Welt der Engel näher zu bringen und ihnen zu beweisen, dass es Wunder auch wirklich gibt, sondern auch wichtige Botschaften dieser Himmelswesen übermitteln. Kennen Sie den Namen Ihres Schutzengels oder sind Sie neugierig, was die Engel Ihnen zu sagen haben? Dann probieren Sie es doch einfach mal.

Unsere Berater von Zukunftsblick werden Sie mit ihrer wertvollen Gabe unterstützen. Begeben Sie sich auf eine faszinierende Reise und entdecken Sie diese andere Welt voller Licht und Liebe. Profitieren auch Sie von den Engelbotschaften für Ihren Lebensweg und lassen Sie sich einfach überraschen.

Über:

Zukunftsblick ltd
Herr Sandro Bernardini
Stella Maris 48
1765 Sliema
Malta

fon ..: 00491707056497
web ..: https://www.zukunftsblick.ch/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Pressekontakt:

Zukunftsblick ltd
Herr Sandro Bernardini
Stella Maris 48
1765 Sliema

fon ..: 00491707056497
web ..: https://www.zukunftsblick.ch/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Glücklich trotz Unverträglichkeiten: Rotationsdiät – Ratgeber für Menschen mit Lebensmittelallergien

Angela Helmberger erklärt in „Glücklich trotz Unverträglichkeiten: Rotationsdiät“, wie Sie Bauchschmerzen und Nahrungsmittelunverträglichkeiten dauerhaft lindern können.

BildLebensmittelunverträglichkeiten können zu Bauchschmerzen, Bauchkrämpfen, Kopfschmerzen, Haut- und Schleimhautproblemen, dauernder Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Haarausfall und Anämie führen. Immer mehr Menschen sind gegen verschiedene Nahrungsmittel allergisch und sehen den Verzicht dieser Nahrungsmittel als den einzigen Ausweg aus dem Problem. Viele Betroffene müssen dafür ihre Lieblingsmahlzeiten entweder ganz aufgeben oder so anpassen, dass die Allergene vermieden werden. Der vorliegende Ratgeber „Glücklich trotz Unverträglichkeiten: Rotationsdiät“ zeigt, dass es auch anders geht. Angela Helmberger selbst hat einen langen Leidensweg hinter sich bringen müssen, bis sie endlich Methoden fand, die ihr dabei geholfen haben, ihre Allergien und Unverträglichkeiten in den Griff zu bekommen, ohne auf zu viel verzichten zu müssen.

Angela Helmberger stellt in „Glücklich trotz Unverträglichkeiten: Rotationsdiät“ eine relativ einfache Methode vor, die keinerlei Risiken beinhaltet, nichts kostet und funktioniert, wenn man die nötige Selbstdisziplin aufbringt. Ihre Rotationsdiät, bei der nach einem bestimmten Schema bekannte Allergene und problematische Lebensmittel weggelassen werden, ermöglicht es, dass Nahrungsmittelunverträglichkeiten, Allergien, Reizdarm und sogar chronisch entzündliche Darmerkrankungen zumindest stark gelindert werden, ohne dass Sie dabei dauerhaft auf bestimmte Nahrungsmittel verzichten müssen.

„Glücklich trotz Unverträglichkeiten: Rotationsdiät“ von Angela Helmberger ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7469-3926-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Über:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

Pressekontakt:

tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Gewichtsregulation im biologischen Rhythmus – welche Rolle spielt der Zeitpunkt der Nahrungsaufnahme?

Unsere inneren Uhren bestimmen nicht nur, wann wir erwachen oder ermüden, sie steuern auch den Stoffwechsel. Zeitpunkt und Frequenz der Nahrungsaufnahme können also für das Gewicht entscheidend sein.

BildDie Wissenschaft der Chronobiologie erforscht die zeitliche Organisation in Physiologie und Verhalten von Organismen. Auch der Mensch lebt nach chronobiologischen Rhythmen, die den Schlaf-/Wachzyklus, die Atmung, die Körpertemperatur, den Stoffwechsel und die Ausschüttung von Hormonen und Botenstoffen steuern. Ob der Mensch im Einklang mit seinen biologischen Rhythmen lebt, arbeitet, isst und schläft, hat einen enormen Einfluss auf Gesundheit, Vitalität, Leistungsfähigkeit und auch auf das Gewicht.

Diese Zusammenhänge spiegeln sich auch in der ganzheitlichen Quadros-Methode wider, dem ganzheitlichen Vita-Pad Beratungskonzept.

Zu den biologischen Rhythmen gehört auch das Hungersignal. Alle vier bis fünf Stunden kommt Hunger auf. Die regelmäßige Einhaltung des Drei-Mahlzeiten-Schemas fördert das zirkadiane menschliche Laufwerk in besonderem Maße. Nach einer ausreichenden Mahlzeit wird das Sättigungshormon Leptin ausgeschüttet, das dafür sorgt, dass erst in vier bis fünf Stunden wieder Hunger aufkommt. Besonders in der Nacht sorgt Leptin dafür, dass der Mensch die Schlafstunden ohne Hunger übersteht.
Jede Zwischmahlzeit und erst recht Essen während der Nacht liefert nicht nur zusätzliche Kalorien, sondern verhindert auch ein Absinken des Insulinspiegels und somit den Fettabbau zwischen den Mahlzeiten.

Wann und Wie wir essen spielt sehr wohl eine Rolle

Entgegen früherer Empfehlungen spielt für die Gewichtsregulation nicht nur die Kalorienbalance, sondern auch das Wann und Wie der Nahrungsaufnahme eine entscheidende Rolle. Frühstücken wie ein Kaiser, Mittagessen wie ein König und Abendessen wie ein Bettler – diese alte Faustregel wird durch die Erkenntnisse der Chronobiologie gestützt. Wer spätestens zwei bis drei Stunden vor dem Schlafengehen die letzte Mahlzeit zu sich nimmt, hat in der Nacht einen höheren Spiegel des Schlafhormons Melatonin im Blut und schläft besser. Das mindert die Gefahr nächtlicher Kühlschrankexkursionen. Auch die Tagesrhythmik der Kortisolausschüttung und die Aktivierung von Entzündungsfaktoren werden beeinflusst. Beides ist wichtig für die Gewichtsregulation.
Schicht- und Nachtarbeiter benötigen Ernährungskonzepte, die die Auswirkungen des Leben wider den zirkadianen Rhythmus mildern. Für Ernährungsberater und Gesundheitscoaches ergeben sich aus den chronobiologischen Erkenntnissen wertvolle Ansätze für gesundheitsfördernde und präventive Maßnahmen. Da die Chronobiologie selten in entsprechende Aus- und Weiterbildungslehrgänge integriert ist, schließt die Vita-Pad Akademie diese Lücke mit dem Online-Lehrgang „Schlaf und Chronobiologie“. Interessierte können sich vorab in einem kostenlosen Webinar Wissen für die tägliche Praxis holen.

Über:

Ulrike Jung Konzepte zur Gesundheitsförderung
Frau Ulrike Jung
Leo-Putz-Weg 19
82131 Gauting
Deutschland

fon ..: 089-89305210
web ..: http://www.vita-pad.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Ulrike Jung ist seit 1996 Unternehmerin im Gesundheitsmarkt und Gründerin der Vita-Pad Akademie. Sie ist Autorin von mehreren Sach- und Fachbüchern, gefragte Referentin für Gesundheitsthemen, Moderatorin auf Fachkongressen und Beraterin für Gesundheitsexperten.
Sie können diese Pressemitteilung – auch in gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Ulrike Jung Konzepte zur Gesundheitsförderung
Frau Ulrike Jung
Leo-Putz-Weg 19
82131 Gauting

fon ..: 089-89305210
web ..: http://www.vita-pad.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt