Mitarbeiter-Recruiting im digitalen Zeitalter: Personalberater Hans Ulrich Gruber hält Keynote

Digitalisierung und Mitarbeiterrekrutierung: Chance oder Herausforderung? So lautete das Thema der hochkarätig besetzten Veranstaltung im Bamberger Digitalisierungszentrum Lagarde1.

Bild„Digitalisierung und Mitarbeiterrekrutierung“ war das Thema der gut besuchten Veranstaltung im digitalen Gründerzentrum Lagarde1 Mitte Juni in Bamberg. Über die täglichen Herausforderungen und unternehmenseigene Lösungen sprachen Christopher Becker von der CANDIS GmbH und Michael Stammberger von Brose in einer Podiumsdiskussion. Die einleitende Keynote hielt Personalberater Hans Ulrich Gruber.
Mitarbeiter haben heutzutage andere Erwartungen an ihren Arbeitgeber als noch vor einigen Jahren und sie nutzen andere Wege, um sich zu informieren. Während die Printmedien zunehmend an Bedeutung verlieren, werden persönliche Empfehlungen, Jobportale und die eigene Unternehmenswebseite für die Mitarbeiterrekrutierung immer wichtiger, berichtete Gruber anhand neuester Erhebungen. Auch die Direktansprache durch Headhunter ist in Zeiten von hoher Spezialisierung und Fachkräftemangel ein wesentlicher Aspekt.
Spannende Einblicke aus Kandidatensicht gab es für die anwesenden Unternehmer anhand des typischen Entscheidungsprozesses von Top-Spezialisten und Führungskräften. „Gerade sehr gute Leute brauchen lange, bis sie aktiv nach einem neuen Job suchen, wenn sie über einen Wechsel nachdenken“, erklärte Personalberater Gruber. „Das liegt darin begründet, dass sie meistens sehr beschäftigt sind und eine Stelle suchen, die wirklich zu ihnen passt.“ Insgesamt gebe es hier sieben Stufen von der ersten Wechselidee über das Ansehen von Stelleprofilen bis zur Bewerbung und zum Antritt einer neuen Stelle. Diesen Prozess könnten Headhunter durch eine direkte Ansprache und klare, positive Kommunikation der Stellenbeschreibung beschleunigen.
Unternehmen können viel dazu beitragen, Bewerbern einen positiven Eindruck zu vermitteln. In seiner Keynote ging der Personalberater auf einige wesentliche Aspekte ein. Eine besondere Bedeutung komme dabei der gelebten Unternehmensidentität zu. Positive Werte leben und diese kommunizieren sei wirkungsvoller als jedes Marketingkonzept, so Gruber. Als wesentliche Aspekte des Employer Brandings – neben der gelebten und kommunizierten Unternehmenskultur – bezeichnete er unter anderem regelmäßige Befragungen und das konsequente Nutzen von Onlinestellenportalen und Social-Media-Kanälen.
Die Keynote des Personalberaters Hans Ulrich Gruber während der gut besuchten Veranstaltung im digitalen Gründerzentrum Lagarde 1 stieß auf großes Interesse. Ebenso wie die anschließende hochkarätige Podiumsdiskussion über die täglichen Herausforderungen und unternehmensinternen Lösungen im Themenbereich Recruiting und Digitalisierung mit Christopher Becker von der CANDIS GmbH und Michael Stammberger von der Brose Fahrzeugteile GmbH & Co. KG. „Es war eine gelungene Veranstaltung zu zwei der aktuellsten Themen für den Mittelstand überhaupt“, resümierte Gruber. „Ich freue mich, dass ich meinen Beitrag dazu leisten konnte.“
Weitere Informationen über „ihrPersonalberater“ Hans Ulrich Gruber gibt es im Internet: www.ihrpersonalberater.net.

Über:

Ihr Personalberater
Herr Hans Ulrich Gruber
Bgm.-Angerer-Str. 34
95336 Mainleus
Deutschland

fon ..: +49 9229 974527
web ..: http://www.ihrpersonalberater.net
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Wenn die richtigen Menschen zusammenkommen und an einem Strang ziehen, kann Großes entstehen. Visionen können gelebt werden, die Arbeit im Team geht leichter von der Hand und Erfolge werden möglich, die vorher undenkbar waren. Ihr Personalberater Hans Ulrich Gruber vermittelt spezialisierte Fach- und Führungskräfte aus ganz Deutschland und Europa an Unternehmen in Nordbayern, vor allem in Oberfranken und Mittelfranken. Ob Manager, Ingenieur, IT-Spezialist oder Vertriebsleiter: Wir bringen Sie in Position!

Pressekontakt:

zahner bäumel communication
Herr Markus Zahner
Oberauer Straße 10a
96231 Bad Staffelstein

fon ..: 09573 340596
web ..: http://www.agentur-zb.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Der Einkäufer – Seminare S&P

Hart verhandeln als Einkäufer

BildUnser Seminar schult Sie u.a. in den Bereichen Verhandlungstechniken, Profi-Verkäufer und Preislimits.

> Wirksame Verhandlungen – 5 bewährte Verhandlungstechniken
> Emotionen nutzen: Lust an Verhandlungen gewinnen
> Vertragspartner kennen und Profi-Verkäufer durchschauen
> Was tun wenn die Verhandlung stagniert?

Unsere aktuellen Termine zum Seminar:

03.07.2018 München
11.10.2018 Düsseldorf
20.11.2018 Stuttgart

Ihr Nutzen:

> Lust statt Last – Gewinnbringende Verhandlungsstrategien

> Die Tricks der Profi-Verkäufer

> Durch professionelle Verhandlung Preislimits ausdehnen

Ihr Vorsprung

Jeder Teilnehmer erhält:

+ Checklisten zum Erkennen von Schwachstellen im Einkauf
+ Checklisten zum Vermeiden von Einkaufs-Fallen
+ Sofortmaßnahmen im Einkauf zum sicheren Erreichen der persönlichen Ziele
+ S&P Test: Sicherer Umgang mit Manipulationen
+ S&P Leitfaden: Erfolgreich Verhandeln in schwierigen Situationen
+ S&P Test : Eigene Kommunikationsstärken einschätzen

Das S&P Unternehmerforum ist zertifiziert nach AZAV, Ö-Cert sowie DIN 9001:2015.
Eine Förderung vom europäischen ESF sowie von den regionalen Förderstellen ist möglich. Gerne informieren wir Sie zu den Fördervoraussetzungen.

Sie haben Interesse am Seminar? Schreiben Sie uns eine E-Mail oder melden Sie sich direkt mit dem Anmeldeformular online oder per E-Mail zum Seminar an.
Weitere Informationen sowie Ansprechpartner erhalten Sie im Bereich Weiterbildungsförderung.

Melden Sie sich jetzt direkt zu unserem Zertifizierungs-Lehrgang „Zertifizierter Einkaufsleiter (S&P)“ an!

Büro München
Tel. +49 89 452 429 70 – 100
E-Mail: E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Wir beraten Sie gerne!

Über:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Feringastraße 12a
85774 Unterföhring
Deutschland

fon ..: 089 4524 2970 100
fax ..: 089 4524 2970 299
web ..: http://www.sp-unternehmerforum.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Vorsprung in der Praxis

Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

> Gemeinsam Lösungen erarbeiten
> Ohne Umwege Chancen sichern
> Erfahrungen austauschen

100 Seminarthemen, 13 Zertifizierungs-Lehrgänge, Inhouse Schulungen, 500 Seminartermine, 20 erfahrene Referenten aus der Praxis.

Sichern Sie sich Ihren Vorsprung in der Praxis. Buchen Sie direkt bei S&P!

Sie finden unter www.sp-unternehmerforum.de folgende Seminarthemen:

> Strategie & Management
> Geschäftsführer & Prokuristen
> Planung & Entwicklung
> Führung & Personalentwicklung
> Vertrieb & Marketing
> Rechnungswesen & Controlling
> Unternehmenssteuerung
> Planung & Liquidität
> Rating & Bankgespräch
> Einkauf
> Personal
> Assistenz & Office Management
> Projektmanagement
> Unternehmensbewertung & Nachfolge
> Compliance
> Anti-Geldwäsche
> Depot A-Management
> Solvency II
> MaRisk
> Risikomanagement

Das S&P Unternehmerforum ist zertifiziert nach AZAV, DIN EN ISO 9001:2008 sowie Ö-Cert.

13 Zertifizierungs-Lehrgänge für Ihre berufliche Weiterbildungsqualifikation:

> Zertifizierter GmbH-Geschäftsführer (S&P)
> Zertifizierter Prokurist (S&P)
> Zertifizierter Geldwäsche-Beauftragter (S&P)
> Zertifizierter Compliance-Officer (S&P)
> Zertifizierung Kommunikation & Führung (S&P)
> Zertifizierter Risikocontroller & Treasurer (S&P)
> Zertifizierter HR-Manager (S&P)
> Zertifizierte Management Assistenz (S&P)
> Zertifizierter Projektleiter (S&P)
> Zertifizierter Verkaufsleiter (S&P)
> Zertifizierter Risikomanager (S&P)
> Zertifizierter kaufmännischer Leiter (S&P)
> Zertifizierter Einkaufsleiter (S&P)

Pressekontakt:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Feringastraße 12a
85774 Unterföhring

fon ..: 089 4524 2970 100
web ..: https://www.sp-unternehmerforum.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Über Sitzriesen, Sitzzwerge, richtiges Sitzen und die passende Einstellung von Drehstühlen: Tipps von moll

Im Schneidersitz auf der Picknickdecke, entspannt auf einem Heuhaufen oder angelehnt an einen Baum: „Platz nehmen“ kann man so gut wie überall.

BildUnd wer Kinder dabei beobachtet, der stellt fest, dass sie sich auch während des Sitzens aktiv bewegen.

„Und das ist auch gut so!“, sagt Dr. Dieter Breithecker von der Bundesarbeitsgemeinschaft für Haltungs- und Bewegungsförderung e.V. und ergänzt: „Kinder aufzufordern, still zu sitzen, ist
veraltet. Ein kleiner ‚Zappelphilipp‘ sitzt gesünder, als ein Kind, das seine Sitzposition nicht verändert und dadurch in eine Haltungsstarre verfällt. Wichtig ist, sich auch im Sitzen zu bewegen und die Position immer wieder zu ändern.“

Denn die beste Sitzhaltung ist immer die nächste. So werden die Bandscheiben mit Nährstoffen versorgt, die Rückenmuskulatur wird stimuliert, die Reflexmotorik wach gehalten und nicht zuletzt werden die Hirnstoffwechselprozesse und damit die Aufmerksamkeit und Konzentration aufrecht erhalten.

Am Platz für die Hausaufgaben kommt man ohne Sitzen nicht aus. Entscheidend ist wie und worauf man sitzt.

Um „dynamisches Sitzen“ zu unterstützen, hat moll – Erfinder des ersten mitwachsenden Schreibtisches für Kinder – Stühle wie den Maximo und den Scooter entwickelt.

„Beim Drehstuhl Maximo motiviert die stoßgedämpfte Sitzfläche und die pendelnd gelagerte Rückenlehne das Kind dazu, immer wieder eine neue Haltung einzunehmen, statt in gleicher Position zu verharren“, sagt Martin Moll, geschäftsführender Gesellschafter von moll Funktionsmöbel.

Weil eine entspannte und gesundheitsfördernde Haltung nur mit exakt auf die Körpergröße und die -propotionen einstellbaren Möbeln möglich ist, lassen sich alle Kinderdrehstühle von moll verstellen und machen so jeden Wachstumsschub mit. Neben der Sitzhöhe können auch die Sitztiefe und die Lehne angepasst werden.

Dieter Breithecker: „Nicht nur die Körpergröße ist entscheidend. Es gibt Sitzriesen, die einen besonders langen Oberkörper haben. Bei Sitzzwergen sind die Beine vergleichweise länger. Daher benötigt jedes Kind eine andere Einstellung des Stuhls.“

So wird der Stuhl in nur drei Schritten exakt an die Körpergröße und die -proportionen eingestellt:

1. Die Einstellung beginnt mit der Höhenverstellung der Sitzfläche des Stuhles. Befindet sich die Sitzoberkante in Höhe der Kniekehle des Kindes, ist die Einstellung optimal – denn so haben beide Füße vollen Bodenkontakt.

2. Drehstühle wie der Maximo von moll erlauben auch eine Einstellung der Sitztiefe. Bei voller Nutzung der Sitztiefe darf die Vorderkante nicht am Unterschenkel drücken. Der Abstand zwischen der Vorderkante des Stuhles und dem Unterschenkel sollte in etwa der Breite von vier Fingern entsprechen. Die Einstellung ist im Handumdrehen gemacht.

3. Daraufhin folgt das Einstellen der Rückenlehne. Sie soll den Rücken unterhalb der Schulterblätter abstützen.

Zu einem rundum ergonomischen Lernplatz gehört auch ein Schreibtisch, der sich in der Höhe verstellen lässt und somit jeden Wachstumsschub des Kindes mitmacht.

Erst das Zusammenspiel von Stuhl und Tisch macht richtiges Sitzen möglich. Dafür wird im letzten Einstellungsschritt die Tischhöhe an den Stuhl angepasst: Die Unterarme liegen locker auf der Tischplatte. Bilden Ober- und Unterarm einen rechten Winkel, sitzt das Kind richtig.

Maximo und Scooter überzeugen durch ihre ergonomischen Aspekte und der Maximo punktet insbesondere bei Kids mit seinem Geheimfach.

moll Stories
Was einen kindgerechten Stuhl ausmacht und wie sich dieser richtig einstellen lässt, erfährt man Schritt für Schritt in der Reportage „Über Sitzriesen, Sitzzwerge, richtiges Sitzen und die passende Einstellung von Drehstühlen für Kinder“. Diese und weitere Reportagen gibt es unter https://moll-funktion.com/stories

Hier können Interessierte einen Blick hinter die Kulissen werfen und erfahren mehr darüber, wie man sich mit Möbeln von moll gut einrichten kann.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.moll-funktion.de

Über:

moll Funktionsmöbel GmbH
Frau Julie Ulrike Lanz/Pressekontakt
Rechbergstraße 7
73344 Gruibingen
Deutschland

fon ..: +49 (0)221 21 00 61
fax ..: +49 (0)221 21 00 63
web ..: http://www.moll-funktion.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Über moll – Design fürs Leben
Seit rund 40 Jahren entstehen bei moll – dem Erfinder mitwachsender Kinderschreibtische – konsequent durchdachte Systeme aus höhenverstellbaren Tischen, Anbauteilen und Drehstühlen für alle Altersgruppen: In moll-typisch hoher Qualität, allen Ansprüchen an Ergonomie, Langlebigkeit und Veränderbarkeit gerecht werdend. Das Familienunternehmen entwickelt und produziert „made in Germany“; vielfach kommen eigene Patente zum Einsatz. Mit der Designlinie moll unique führte moll erstmals Möbel für Erwachsene ein, die auch von Kindern genutzt werden können.
moll Funktionsmöbel GmbH, Rechbergstraße 7, 73344 Gruibingen, www.moll-funktion.de, www.facebook.com/mollFunktionsmoebel, Telefon: +49 7335 181-180

Pressekontakt:

AGENTUR 21
Frau Julie Ulrike Lanz
Lindenstraße 82
50674 Köln

fon ..: +49 (0)221 21 00 61
web ..: http://www.agentur-21.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt