Immobilienbericht München Bogenhausen 2019

Angebote für Neubauwohnungen gehen zurück, Preise legen um bis zu 20 % zu.

BildBogenhausen befindet sich im Nordosten von München. Es erstreckt sich von der Begrenzung zur Innenstadt bis zur äußeren Stadtgrenze. Bekannt ist Bogenhausen durch Prinzregentenstraße und exklusive Villen. Schaut man nordöstlich in diesem Stadtteil, variiert das Bild: Moderne Büro- und Wohngebäude, Hochhäuser, größere Wohnsiedlungen. In den angegliederten Stadtteilen Oberföhring, Johanneskirchen, Englschalking, Denning und Daglfing gibt es mehr Reihen- und Einfamilienhäuser. Zur Verkehrslage: Der Mittlere Ring zieht eine Trennungslinie zwischen Alt-Bogenhausen und dem restlichen Stadtteil. Vom Ostbahnhof aus fährt die S-Bahnlinie 8 Richtung Flughafen durch Bogenhausen, und die U-Bahnlinie 4 bis ins Stadtviertel Arabellapark.

Immobilienpreise Bogenhausen, (statistische Mittelwerte, Angebotspreise 02/2018 – 02/ 2019):

Die Angebotszahlen für Immobilien in München Bogenhausen hielten sich im Haussegment in etwa auf Vorjahresniveau, im Wohnungssegment gingen die Angebote etwas zurück, vor allem gab es weniger Neubauwohnungen. In den vergangenen 12 Monaten gab es auf dem Immobilienmarkt Bogenhausen Offerten für insgesamt 214 Haus- und 923 Wohnungsangebote, wobei in diesen Zahlen noch mehrfach inserierte Objekte beinhaltet sein können. Das gesamte Kaufpreisvolumen im Haus- und Wohnungssegment erreichte übers Jahr zusammengenommen einen Wert von etwa 1,3 Milliarden EUR. Die Angebotspreise sind im Vergleich zum Vorjahr je nach Objektart um 10 bis zu 20 % im Schnitt angestiegen. Bei Bestands-Einfamilienhäusern werden Quadratmeterpreise von durchschnittlich 12.000 EUR pro m² verlangt; Objekte, die als Villen inseriert waren, lagen im Schnitt bei sogar 16.650 EUR pro m². Für ein durchschnittliches 200 m² Einfamilienhaus wurde rund 1,85 Mio. EUR verlangt. Doppelhaushälften fanden sich bei durchschnittlich bis 9.000 EUR pro m², Reihen- und Reiheneckhäuser eher bei mittleren 7.000 EUR pro m². Die Wohnungspreise bewegten sich bei Bestandsobjekten bei durchschnittlich rund 8.200 EUR pro m², im Neubaubereich bei rund 13.000 EUR pro m². Als Anhaltspunkt: Eine durchschnittliche Bestands-Eigentumswohnung mit 80 m² kam den vorliegenden Angeboten zufolge auf rund 550.000 EUR Kaufpreis, eine Neubauwohnung gleicher Größe erreichte durchschnittlich 820.000 EUR. Größere Wohnungen ab 100 m² begannen bei etwa 1 Mio. EUR, bei 200 m² und mehr lagen die Preise dann schon zwischen 2 u. 5 Mio. EUR und reichten im Höchstfall bis gut 6,5 Mio. EUR für eine 420 m² Neubauwohnung.

Tatsächliche Verkaufspreise:
Im Großen und Ganzen ist Bogenhausen als sehr gute Wohnlage zu bewerten (einige Bezirke sind auch nur gute Wohnlage). Die folgenden Preisangaben beziehen sich auf sehr gute Wohnlagen im Kalenderjahr 2017, wofür bislang statistische Angaben verfügbar sind. Für Eigentumswohnungen lag der durchschnittliche Quadratmeterpreis je nach Baujahr ungefähr wie folgt: Altbau 1850-1929: ca. 12.250 EUR pro m², 1960-1969: ca. 9.150 EUR pro m², 2000-2016: ca. 10.450 EUR pro m², Neubau: ca. 11.000 EUR pro m².

„Bogenhausen gilt natürlich als Top-Adresse in München und hat sozusagen den ,Nobel-Touch‘. Aber unabhängig vom Image ist es einfach eine wunderbare Wohnlage.“, meint Rainer Fischer, Immobilienmakler für München und Inhaber der Firma Fischer Immobilien aus der Nymphenburger Straße in der Münchner Maxvorstadt.

Quellen: muenchen.de, wikipedia.de, Auswertung vom Immobilienmakler-Büro Fischer, München, Immobilienpreise und Quadratmeterpreise aus dem Statistikprogramm der IMV Marktdaten GmbH. Tatsächliche Verkaufszahlen aus dem Immobilienmarktbericht des Gutachterausschusses München für 2017. Dieser Bericht ersetzt keine qualifizierte Wertermittlung eines Sachverständigen oder Maklers aus München/Bogenhausen. Auch handelt es sich dabei um Durchschnittswerte, die nur bedingt zu individuellen Kalkulationen herangezogen werden können. Keine Gewähr für Korrektheit und Vollständigkeit der Angaben.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Rainer Fischer Immobilien
Herr Rainer Fischer
Nymphenburger Straße 47
80335 München
Deutschland

fon ..: 089-131320
web ..: https://www.immobilienbesitzer-muenchen.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Das Münchner Maklerbüro startete im August 1994 mit dem Immobilienverkauf. Seit Mai 2017 ist es in der Nymphenburgerstraße in der Maxvorstadt ansässig. Es hat sich auf die Vermarktung von Wohnimmobilien im Großraum München spezialisiert. Seit Bestehen wurden über 1.000 Häuser, Eigentumswohnungen und Grundstücke an solvente Käufer vermittelt. Der Münchner Immobilienmakler arbeitet unter anderem mit externen Finanzierungsberatern zusammen, präsentiert alle Angebote auf sieben verschiedenen Internetplattformen und geht auch mal neue Wege in der Vermarktung von Immobilien. Telefonische Erreichbarkeit ist 7 Tage die Woche sichergestellt.

Pressekontakt:

Rainer Fischer Immobilien
Herr Rainer Fischer
Nymphenburger Straße 47
80335 München

fon ..: 089-131320
web ..: https://www.immobilienbesitzer-muenchen.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt


Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

No Comments yet

RSS feed for comments on this post. TrackBack URI

Sorry, the comment form is closed at this time.