Canada Nickel gibt Erweiterung der Main Zone um 1,5 Kilometer und der East Zone um 400 Meter im Nickel-Kobalt-Palladium-Projekt Crawford bekannt

Die wichtigsten Punkte
– Die Bohrung CR20-33 erweiterte die Nickel- und PGM-Vererzung der East Zone in Streichrichtung um 400 m nach Osten (auf 2,1 Kilometer) und lieferte einen weiteren höhergradigen Abschnitt mit erhöhten PGM-Gehalten – 38 m mit 0,37 % Nickel und 0,17 g/t Palladium + Platin (0,12 g/t Pd, 0,05 g/t Pt) innerhalb der 315 m mit 0,25 % Nickel ab 120 m Bohrtiefe.

– Die Bohrung CR20-32 erweiterte die Nickelvererzung in der Main Zone um 1,5 km in Streichrichtung nach Norden (auf 3,2 km) und lieferte 243 m mit 0,25 % Nickel und 0,013 % Kobalt ab 390 m Tiefe und endete in der Vererzung, wobei die letzten 57 m der Bohrung einen Gehalt von 0,30 % Nickel und 0,013 % Kobalt hatten. (Analyseergebnisse aus dem PGM-Teil dieser Bohrung wurden in Canada Nickels Pressemitteilung vom 19. Mai 2020 veröffentlicht.)

TORONTO, 27. Mai 2020 – Canada Nickel Company Inc. (TSX-V: CNC) (Canada Nickel“ oder das Company“ – www.commodity-tv.com/play/canada-nickel-company-announces-discovery-of-multiple-palladium-platinum-zones/) gab heute die Ergebnisse der jüngsten Bohrungen in ihrem Nickel-Kobaltsulfid-Projekt Crawford bekannt, einschließlich einer dritten Bohrung, CR20-33, in die neu entdeckte East Zone, die die Nickelvererzung um 400m weiter nach Osten ausdehnt. Die Ergebnisse schließen ebenfalls die Nickelanalysen aus der zuvor berichteten Bohrung CR20-32 ein, die die Nickelvererzung der Main Zone um 1,5 km nach Norden ausdehnen.

Die neue Entdeckung der East Zone wurde auf 2,1 km ihrer gesamten interpretierten Streichlänge von 2,8 km überprüft, und die ursprüngliche Main Zone bleibt über mehrere Kilometer nach Westen offen.

Wir sind sehr zufrieden mit den jüngsten signifikanten Ergebnissen der Step-out-Bohrungen, die die Nickelvererzung unserer Main Zone um 1,5 km und unserer Entdeckung der East Zone um 400 m ausdehnen. Wichtig ist, dass dies die zweite von drei Bohrungen in der East Zone mit einem höheren Abschnittsgehalt (0,37 % Nickel über 38 m) ist, die auch erhöhte Palladium- und Platingehalte enthält, sagte Mark Selby, Chair und CEO von Canada Nickel.

Unsere jüngsten Bohrergebnisse bestätigen unsere Ansicht, dass Crawford eines der führenden Nickel-Kobalt-Sulfid- und Palladium-Projekte der nächsten Generation ist.

Das Nickel-Kobalt-Sulfid-Projekt Crawford befindet sich im Zentrum des produktiven Bergbau-Camps Timmins-Cochrane in Ontario, Kanada, und grenzt an eine gut etablierte, wichtige Infrastruktur, die mit über 100 Jahren regionaler Bergbautätigkeit verbunden ist.

Erweiterungen der Nickelvererzung – Main Zone, Nickelentdeckung East Zone

Tabelle 1 – Nickelbohrergebnisse East Zone, Nickel-Kobaltsulfid-Projekt Crawford
DDH ID von bis LängeNi Co Pd Pt S Fe
(m) (m) (m) (%) (%) (g/t)(g/t)(%) (%)
CR20-32 390,0633,0243,00,25 0,0130,0030,0030,02 6,10
einschli438,0633,0195,00,27 0,0130,0030,0030,02 5,80
eßlich

einschli576,0633,057,0 0,30 0,0130,0030,0030,01 5,88
eßlich

CR20-33 119,8434,4314,60,25 0,0130,0180,0080,04 6,70
einschli190,6422,4231,80,28 0,0130,0220,0100,04 6,26
eßlich

einschli272,4362,490,0 0,32 0,0130,0530,0200,06 5,82
eßlich

einschli324,9362,437,5 0,37 0,0150,1220,0440,10 6,05
eßlich

einschli332,4335,43,0 0,42 0,0141,1600,0350,12 5,72
eßlich

Hinweis: Alle Bohrungen wurden mit einer Neigung von 50 Grad niedergebracht. Die angegebenen Längen sind Kernlängen und keine wahren Mächtigkeiten. Canada Nickel verfügt über unzureichende Informationen, um die Lagerung entweder des ultramafischen Körpers oder der vererzten Zonen innerhalb des Körpers zu bestimmen. Die wahren Mächtigkeiten werden um eine Reihe von Faktoren geringer sein als die Kernlängen.

Abbildung 1a – Draufsicht auf die Nickel East Zone – Bohrergebnisse überlagern sich mit der magnetischen Gesamtfeldstärke, Nickel-Kobaltsulfid-Projekt Crawford, Ontario.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52070/CNC – Canada Nickel_DE_ May 27 announcement.001.png

Abbildung 1b – East Zone – Profilschnitt – Bohrergebnisse überlagern sich mit der magnetischen Gesamtfeldstärke, Crawford Nickel-Kobaltsulfid-Projekt, Ontario.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52070/CNC – Canada Nickel_DE_ May 27 announcement.002.png

PGM-Zone – Erweiterung der East Zone

Ähnlich wie in den PGM-Zonen, die zuvor in der Nickel-Palladium-Ressource der East Zone und Main Zone abgegrenzt wurden, durchteufte die Bohrung CR20-33 zwei Zonen einer Palladium-Platin-Vererzung, die sich am Nordkontakt zwischen der Peridotit- und Pyroxenitlage direkt nördlich der Nickelstruktur befanden. Die Bohrung enthielt 1,04 g/t Palladium + Platin (0,54 g/t Pd, 0,50 g/t Pt) über 3 m ab 454 m Bohrtiefe und 1,36 g/t Palladium + Platin (0,66 g/t Pd, 0,70 g/t) Pt) über 1,5 m ab 521 m Bohrtiefe. In Abbildung 2 ist die Lage der PGM-Zone dargestellt.

Tabelle 2 – PGM-Zone – Bohrergebnisse, Crawford Nickel-Kobaltsulfid-Projekt, Ontario [aktualisiert für Bohrung 33]
DDH ID von bis Länge Pd+Pt Pd Pt Ni Co
(m) (m) (m) (g/t) (g/t) (g/t) (%) (%)
CR20-33453,456,9 3,0 1,04 0,54 0,50 0,03 0,008
9

521,522,9 1,5 1,36 0,66 0,70 0,06 0,013
4

Hinweis: Alle Bohrungen wurden mit einer Neigung von 50 Grad niedergebracht. Die angegebenen Längen sind Kernlängen und keine wahren Mächtigkeiten. Canada Nickel verfügt über unzureichende Informationen, um die Lagerung entweder des ultramafischen Körpers oder der vererzten Zonen innerhalb des Körpers zu bestimmen. Die wahren Mächtigkeiten werden um eine Reihe von Faktoren geringer sein als die Kernlängen.

Abbildung 2 – Draufsicht PGM-Zone – jüngste Bohrergebnisse überlagern sich mit der magnetischen Gesamtfeldstärke, Crawford Nickel-Kobaltsulfid-Projekt, Ontario.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52070/CNC – Canada Nickel_DE_ May 27 announcement.003.png

Tabelle 3 – Orientierung der Bohrungen, Crawford Nickel-Kobaltsulfid-Projekt, Ontario
DDH ID EastingNorthingNeigunAzimutLänge
g

(mE) (mN) (°) (°) (m)
CR20-32472,7255,410.50-50 270 633
0

CR20-33475,1005,409.62-50 360 545
0

Analysen, Qualitätssicherung/Qualitätskontrolle und Bohr- und Analyseverfahren

William E. MacRae, MSc, P.Geo., eine gemäß NI 43-101 qualifizierte Person, ist für das laufende Bohr- und Probenentnahmeprogramm, einschließlich Qualitätssicherung (QA) und Qualitätskontrolle (QC), verantwortlich. Der Bohrkern wird vom Bohrgerät in versiegelten Kerntabletts entnommen und zur Kernprotokolliereinrichtung transportiert. Der Bohrkern wird markiert und über eine Länge von 1,5 m beprobt und mit einer Diamantbandsäge zersägt. Die Proben werden mit QA/QC-Proben eingetütet, die in Chargen von 35 Proben pro Los eingelegt werden. Die Proben werden in sicheren Beuteln direkt von Canada Nickels Bohrkernlager zu Actlabs Timmins, einem nach ISO/IEC 17025 akkreditierten Labor, transportiert. Die Analyse auf Edelmetalle (Gold, Platin und Palladium) wird mittels Brandprobe durchgeführt, während die Analyse auf Nickel, Kobalt, Schwefel und 17 andere Elemente mittels einer Peroxidfusion und ICP-OES-Analyse durchgeführt wird. Zertifizierte Standards und Leerproben werden im Verhältnis von einer QA/QC-Probe pro 32 Kernproben eingefügt, sodass eine Charge von 35 Proben entsteht, die zur Analyse eingereicht werden.

Qualifizierte Person und Datenüberprüfung

Stephen J. Balch P.Geo. (ON), VP Exploration von Canada Nickel und gemäß NI 43-101 eine qualifizierte Person, hat die in dieser Pressemitteilung veröffentlichten Daten überprüft und ansonsten die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung im Auftrag von Canada Nickel Company Inc. geprüft und genehmigt.

Über Canada Nickel Company

Canada Nickel Company Inc. avanciert die nächste Generation von Nickel-Kobaltsulfid-Projekten, um Nickel und Kobalt zu liefern, die für die Versorgung des wachstumsstarken Elektrofahrzeug- und Edelstahlmarktes benötigt werden. Canada Nickel bietet Investoren in Jurisdiktionen mit einem geringen politischen Risiko einen Hebel für Nickel und Kobalt. Canada Nickel ist derzeit durch ihr zu 100 % in Unternehmensbesitz befindliches Vorzeigeprojekt, Crawford, ein Nickel-Kobaltsulfid-Projekt im Zentrum des produktiven Bergbau-Camps Timmins-Cochrane verankert.

Vorsichtserklärung bezüglich zukunftsgerichteter Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält bestimmte Informationen, die gemäß den geltenden kanadischen Wertpapiergesetzen als zukunftsgerichtete Informationen“ gelten können. Zu den zukunftsgerichteten Informationen zählen unter anderem Bohrergebnisse im Zusammenhang mit dem Nickel-Kobaltsulfid-Projekt Crawford, das Potenzial des Nickel-Kobaltsulfid-Projekts Crawford, strategische Pläne, einschließlich zukünftiger Explorations- und Erschließungsergebnisse, sowie unternehmerische und technische Ziele. Vorausblickende Informationen basieren notwendigerweise auf einer Reihe von Annahmen, die zwar als vernünftig erachtet werden, jedoch bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren unterliegen, die dazu führen können, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen vorausblickenden Informationen ausgedrückt oder impliziert werden. Zu den Faktoren, die das Ergebnis beeinflussen könnten, zählen unter anderem: zukünftige Preise und das Angebot an Metallen, die zukünftige Nachfrage nach Metallen, die Ergebnisse von Bohrungen, die Unfähigkeit, das Geld aufzubringen, das für die Ausgaben zur Erhaltung und Weiterentwicklung der Liegenschaft erforderlich ist, Umwelthaftung (bekannt und unbekannt), allgemeine geschäftliche, wirtschaftliche, wettbewerbsbezogene, politische und soziale Ungewissheiten, Ergebnisse von Explorationsprogrammen, Risiken der Bergbauindustrie, Verzögerungen bei der Erlangung von Regierungsgenehmigungen und das Ausbleiben von behördlichen Genehmigungen oder Aktionärsgenehmigungen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich diese Informationen als korrekt erweisen werden, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von den in diesen Informationen erwarteten abweichen können. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht übermäßig auf vorausschauende Informationen verlassen. Alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen werden zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung angegeben und basieren auf den Meinungen und Schätzungen des Managements und den Informationen, die dem Management zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Pressemitteilung zur Verfügung standen. Canada Nickel lehnt jede Absicht oder Verpflichtung zur Aktualisierung oder Überarbeitung zukunftsgerichteter Informationen ab, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Kontakt

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Mark Selby, Chair and CEO
Tel.: 647-256-1954
E-Mail: E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

In Europa:
Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt
www.resource-capital.ch

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Canada Nickel Company Inc.
Mark Selby
130 King Street West, Suite 1900
M5X1E3 Toronto, ON
Kanada

email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Pressekontakt:

Canada Nickel Company Inc.
Mark Selby
130 King Street West, Suite 1900
M5X1E3 Toronto, ON

email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Ärzteorganisation GenoGyn: Corona offenbart mangelhafte Prävention in Deutschland

Millionen Risikopatienten

Bluthochdruck, Herzerkrankungen, Diabetes, Übergewicht: In der Corona-Pandemie werden Millionen Menschen mit Vorerkrankungen zu Risikopatienten. Viele Vorerkrankungen, die mit einem höheren Risiko für einen schweren Krankheitsverlauf mit COVID-19 einhergehen, hätten in der Vergangenheit durch effektive Primärprävention verhindert werden können. „Dieser jüngst von der Deutschen Allianz Nichtübertragbarer Krankheiten geäußerten Kritik schließen wir uns vollumfänglich an“, sagt Dr. Jürgen Klinghammer, Vorstandsvorsitzender der Ärzteorganisation GenoGyn, die sich seit 2008 mit eigenen Fortbildungen für eine erweiterte Primärprävention in der gynäkologischen Praxis engagiert. „Dass die große Koalition nun zwar endlich weitergehende Ta bak-Werbeverbote umsetzen will, in ihrem Gesetzentwurf aber mehrjährige Übergangsfristen bis 2024 vorsieht, ist ein weiteres aktuelles Indiz für die Halbherzigkeit politischer Präventionsmaßnahmen in Deutschland“, kritisiert der Kölner Frauenarzt. Die erste Lesung des Gesetzentwurfs im Bundestag ist für den morgigen Freitag geplant.

Eine deutliche Erhöhung der Tabaksteuer sowie die Einführung einer Zuckersteuer im Kampf gegen Übergewicht und Diabetes fordert die GenoGyn, die rund 600 niedergelassene Frauenärztinnen und -ärzte vertritt, seit Jahren. Weitere politische Versäumnisse sehen die Gynäkologen etwa bei der suboptimalen Prävention des Schwangerschaftsdiabetes an dem heute 13,2 Prozent aller Schwangeren in Deutschland erkranken. Mithilfe des sogenannten 50 g Suchtests im gesetzlichen Screening bleibt mindestens jeder fünfte Fall unerkannt. Entsprechend der S3-Leitlinie Gestationsdiabetes mellitus (GDM), Diagnostik, Therapie und Nachsorge fordert die GenoGyn die Verwendung des aussagekräftigeren ,75-Gramm-Diagnosetests‘ im Rahmen der Mutterschaftsvorsorge. „Jede zweite Frau entwickelt nach einem GDM innerhalb von zehn Jahren einen manifesten Typ-2-Diabetes und die Kinder haben ein erhöhtes Risiko für Übergewicht und Ty-2-Diabetes“, warnt Dr. Klinghammer. Dass mit dem neuen Programm zur Früherkennung des Zerfixkarzinoms seit 2020 die jährliche Blutdruckmessung beim Frauenarzt entfällt, sei ebenso kritisch zu bewerten und vergebe große Präventionschancen.

„Die Corona-Pandemie zeigt auf dramatische Weise, welche Folgen es hat, wenn eines der besten Gesundheitssysteme der Welt fast ausschließlich auf die kurative Medizin ausgerichtet ist. Sieben Euro, die nach dem Präventionsgesetz pro Versichertem im Jahr aufgewendet werden, sind für die Gesunderhaltung der Bevölkerung nicht ausreichend“, sagt der GenoGyn-Vorstand und moniert erneut, dass Frauenärzte nicht in die Umsetzung des Präventionsgesetzes eingebunden sind. „Als lebenslange Begleiter der Frau haben niedergelassene GynäkologInnen eine Schlüsselrolle in der Primärprävention und sind wie keine andere Facharztgruppe die idealen Screening-Ärzte, um kardiovaskuläre Risiken und viele andere Risikofaktoren etwa für Volkskrankheiten wie Inkontinenz oder Osteoporose zu erkennen“, betont Dr. Jürgen Klinghammer. Fortbildung in Präventionsmedizin für Frauenärztinnen und -ärzte ist deshalb ein Hauptanliegen der Ärzteorganisation GenoGyn. Ihre Versuche, Krankenkassen mithilfe von IV- oder Selektivverträgen für mehr Prävention in der gynäkologischen Praxis zu gewinnen, sind in der Vergangenheit gescheitert, erfolglos blieb auch die Kontaktaufnahme zu verantwortlichen Gesundheitspolitikern.

„Angesicht von über 120.000 Menschen, die jährlich an den Folgen von Tabakkonsum sterben, rund sieben Millionen Typ-2-Diabetekern und einer neuen W H O-Studie, wonach jeder fünfte Jugendliche in Deutschland zu dick ist, muss die Politik endlich effektivere Präventionsmaßnamen ergreifen, denn auch sie retten Leben. Zudem wäre eine gesündere Bevölkerung in kommenden Pandemien weniger großen Risiken ausgesetzt“, mahnt Frauenarzt Dr. Klinghammer.

Weitere Informationen:
Pressestelle GenoGyn
Sabine Martina Glimm
Bettina-Cathrin Wahlers
Telefon: 040 / 79 00 59 38
E-Mail: E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt
Internet: www.genogyn.de
www.frauenarzt-suche.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

GenoGyn Pressestelle
Frau Bettina-Cathrin Wahlers
Wettloop 36c
21149 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040 – 79 00 59 38
web ..: http://www.genogyn.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Sie können diese Pressemitteilung mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Wahlers PR
Frau Bettina-Cathrin Wahlers
Wettloop 36c
21149 Hamburg

fon ..: 040 – 79 00 59 38
web ..: http://www.wahlers-pr.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

538% Coronavirus COVID-19 Hot Stock launcht persönliche Schutzausrüstung für Betriebe – Neuer Coronavirus COVID-19 Aktientip nach 486% mit NanoRepro und 738% mit Co-Diagnostics – AC-Research

538% Coronavirus COVID-19 Hot Stock launcht persönliche Schutzausrüstung für Betriebe nach 486% mit NanoRepro

28.05.20 11:48
AC Research

Vancouver (www.aktiencheck.de, Anzeige)
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52062/AC_GlobalCAre.001.png

Link zum Report: www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-538_Coronavirus_COVID_19_Hot_Stock_launcht_persoenliche_Schutzausruestung_fuer_Betriebe_486_NanoRepro-11374088

Executive Summary
28.05.2020

538% Coronavirus COVID-19 Hot Stock launcht persönliche Schutzausrüstung für Betriebe
Nach 486% mit NanoRepro und 738% mit Co-Diagnostics

Unser neuer 538% Coronavirus COVID-19 Hot Stock Global Care Capital Inc. (ISIN CA37891V1058 / WKN A2P3AZ, Ticker: L6V2, CNX: HLTH) meldet heute Morgen die geplante Markteinführung von persönlicher Schutzausrüstung für Betriebe – einem boomenden Milliardenmarkt. Die Aktien unseres Coronavirus COVID-19 Aktientips Global Care Capital Inc. dürften heute mit einer Kursrallye auf die wegweisende Nachricht reagieren. Deutschen Anlegern winkt dabei ein geldwerter Zeitvorteil, da der kanadische Heimatmarkt unseres Coronavirus COVID-19 Hot Stock Global Care Capital Inc. erst am Nachmittag Deutscher Zeit öffnet. Regierungen, Unternehmen und Mitarbeiter weltweit sind bestrebt, den Handel wieder aufzunehmen, wieder an die Arbeit zu gehen und die Wirtschaft wieder in Schwung zu bringen. Die Sicherheit der Arbeitnehmer ist jedoch sehr wichtig, und dies muss gewährleistet sein. Um dies zu erreichen, muss eine ausreichende und kontinuierliche Versorgung mit PSA wie Masken, Handschuhen und antiviralen Tüchern sowie die Technologie zur Analyse der Symptome unter Verwendung von Geräten wie Infrarot-Thermometern und Oximetern gewährleistet sein. Unser Coronavirus COVID-19 Aktientip Global Care Capital Inc. will die weltweit boomende Nachfrage nach persönlicher Schutzausrüstung mit seinem Portfoliounternehmen ViraxClear über sein Joint Venture Shanghai Biotechnology Devices Ltd bedienen. Erst vor wenigen Tagen kündigte unser Coronavirus COVID-19 Hot Stock Global Care Capital Inc. zudem die Übernahme von 70% der Anteile des Spezialisten für persönliche Schutzausrüstung Standard Health Care Ltd mit einem aktuellen Auftragsvolumen über 4 Mio. $ an. Nach bis zu 486% innerhalb nur eines Monates mit den Aktien des Entwicklers von Coronavirus COVID-19 Tests Aytu Biosciences, bis zu 738% Kursgewinn in nur einem Monat mit den Aktien des Deutschen Anbieters von Coronavirus COVID-19 Tests NanoRepro AG und bis zu 3.198% Kursgewinn innerhalb von weniger als 12 Monaten mit den Aktien des Entwicklers von Coronavirus COVID-19 Tests Co-Diagnostics Inc. bietet Ihnen unser neuer Coronavirus COVID-19 Aktientip Global Care Capital Inc. (ISIN CA37891V1058 / WKN A2P3AZ, Ticker: L6V2, CNX: HLTH) heute die Möglichkeit dabei zu sein, wenn der nächste Aktien-Highflyer im boomenden Markt für Coronavirus COVID-19 Tests zum Höhenflug an der Börse durchstartet. Unser neuer Coronavirus COVID-19 Hot Stock Global Care Capital Inc. bietet über seine Tochtergesellschaft ViraxClear, ein 50:50 Joint Venture mit Shanghai Biotechnology Devices Ltd, schon jetzt einen Coronavirus COVID-19 Schnelltest an. Die Produktionskapazität liegt aktuell bereits bei 1 Millionen Coronavirus COVID-19 Schnelltests pro Woche. Gerade erst hat unser Coronavirus COVID-19 Aktientip Global Care Capital Inc. einen Deal über 1.000.000 Schnelltests mit Novarad Asia Pacific Company in den Philippinen gemeldet. Der Großhandelspreis liegt aktuell bei 8,50 USD pro Schnelltest. Damit dürft das Volumen alleine dieses Deals im Bereich bei 8,5 Mio. USD liegen. Unternehmenskreisen zufolge sollen schon in wenigen Tagen weitere Riesendeals zum Verkauf von Coronavirus COVID-19 Schnelltests in trockene Tücher gebracht werden. Zudem ist in Kürze der Einstieg in weitere Coronavirus COVID-19 Wachstumsfelder wie Atemschutzmasken, Beatmungsgeräte und Schutzanzüge geplant. Unser Coronavirus COVID-19 Aktientip Global Care Capital Inc. erscheint im Branchenvergleich derzeit günstig bewertet. Der Anbieter von Coronavirus COVID-19 Tests Co-Diagnostics wird an der Börse derzeit mit rund 412 Mio. EUR bewertet – das ist rund 31 mal soviel als der aktuell Börsenwert unseres Coronavirus COVID-19 Aktientips Global Care Capital Inc. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt jetzt eine Aktienchance von 538% mit unserem neuen Coronavirus COVID-19 Hot Stock Global Care Capital Inc.

Bis zu 3.198% mit Coronavirus COVID-19 Test-Aktien in 12 Monaten
Aus 10.000 EUR wurden bis zu 329.859 EUR

Mit Coronavirus COVID-19 Test-Aktien konnten Aktionäre in den vergangenen Monaten ein Vermögen verdienen. Die Aktien des Entwicklers von Coronavirus COVID-19 Tests Aytu Bioscience sind seit dem Ausbruch der Coronavirus COVID-19 Pandemie um beeindruckende 486% von 0,35 USD auf in der Spitze 2,05 USD in die Höhe geschossen. Die Aktien des Deutschen Herstellers von Coronavirus COVID-19 Tests NanoRepro AG sind seit dem Ausbruch der Coronavirus COVID-19 Pandemie innerhalb eines Monats um sagenhafte 738% von 0,42 EUR auf in der Spitze 3,52 EUR gestiegen. Die Aktien des Entwicklers von Coronavirus COVID-19 Tests Co-Diagnostics sind innerhalb eines Jahres um unglaubliche 3.198% von 0,59 USD auf in der Spitze 23,42 USD in die Höhe geschossen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde binnen Jahresfrist ein stattliches Vermögen von bis zu 329.859 EUR. Verpassen Sie jetzt die nächste Vervielfachungschance im boomenden Markt für für Coronavirus COVID-19 Tests nicht wieder.

Im Branchenvergleich günstig bewertet
Wettbewerber bis 31 mal höher bewertet

Unser Coronavirus COVID-19 Aktientip Global Care Capital Inc. erscheint im Branchenvergleich derzeit günstig bewertet. Aktuell wird der Entwickler von Coronavirus COVID-19 Tests Aytu Bioscience an der Börse mit rund 158 Mio. EUR bewertet – das ist rund zwölf mal soviel als unser neuer Coronavirus COVID-19 Hot Stock Global Care Capital Inc. Der Anbieter von Coronavirus COVID-19 Tests Co-Diagnostics wird an der Börse derzeit mit rund 412 Mio. EUR bewertet – das ist rund 31 mal soviel als der aktuell Börsenwert unseres Coronavirus COVID-19 Aktientips Global Care Capital Inc.

Coronavirus Covid-19 Hot Stock – Strong Outperformer – Kursziel 24M 1,50 EUR – 538% Aktienchance
Nach 486% mit NanoRepro und 738% mit Co-Diagnostics

Link zum Report: www.aktiencheck.de/exklusiv/Artikel-538_Coronavirus_COVID_19_Hot_Stock_launcht_persoenliche_Schutzausruestung_fuer_Betriebe_486_NanoRepro-11374088

538% Coronavirus COVID-19 Hot Stock launcht persönliche
Schutzausrüstung für
Betriebe

Nach 486% mit NanoRepro und 738% mit Co-Diagnostics
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52062/AC_GlobalCAre.002.jpeg

Unser neuer 538% Coronavirus COVID-19 Hot Stock Global Care Capital Inc. (ISIN CA37891V1058 / WKN A2P3AZ, Ticker: L6V2, CNX: HLTH) meldet heute Morgen die geplante Markteinführung von persönlicher Schutzausrüstung für Betriebe – einem boomenden Milliardenmarkt. Die Aktien unseres Coronavirus COVID-19 Aktientips Global Care Capital Inc. dürften heute mit einer Kursrallye auf die wegweisende Nachricht reagieren. Deutschen Anlegern winkt dabei ein geldwerter Zeitvorteil, da der kanadische Heimatmarkt unseres Coronavirus COVID-19 Hot Stock Global Care Capital Inc. erst am Nachmittag Deutscher Zeit öffnet. Regierungen, Unternehmen und Mitarbeiter weltweit sind bestrebt, den Handel wieder aufzunehmen, wieder an die Arbeit zu gehen und die Wirtschaft wieder in Schwung zu bringen. Die Sicherheit der Arbeitnehmer ist jedoch sehr wichtig, und dies muss gewährleistet sein. Um dies zu erreichen, muss eine ausreichende und kontinuierliche Versorgung mit PSA wie Masken, Handschuhen und antiviralen Tüchern sowie die Technologie zur Analyse der Symptome unter Verwendung von Geräten wie Infrarot-Thermometern und Oximetern gewährleistet sein. Unser Coronavirus COVID-19 Aktientip Global Care Capital Inc. will die weltweit boomende Nachfrage nach persönlicher Schutzausrüstung mit seinem Portfoliounternehmen ViraxClear über sein Joint Venture Shanghai Biotechnology Devices Ltd bedienen. Erst vor wenigen Tagen kündigte unser Coronavirus COVID-19 Hot Stock Global Care Capital Inc. zudem die Übernahme von 70% der Anteile des Spezialisten für persönliche Schutzausrüstung Standard Health Care Ltd mit einem aktuellen Auftragsvolumen über 4 Mio. $ an. Nach bis zu 486% innerhalb nur eines Monates mit den Aktien des Entwicklers von Coronavirus COVID-19 Tests Aytu Biosciences, bis zu 738% Kursgewinn in nur einem Monat mit den Aktien des Deutschen Anbieters von Coronavirus COVID-19 Tests NanoRepro AG und bis zu 3.198% Kursgewinn innerhalb von weniger als 12 Monaten mit den Aktien des Entwicklers von Coronavirus COVID-19 Tests Co-Diagnostics Inc. bietet Ihnen unser neuer Coronavirus COVID-19 Aktientip Global Care Capital Inc. (ISIN CA37891V1058 / WKN A2P3AZ, Ticker: L6V2, CNX: HLTH) heute die Möglichkeit dabei zu sein, wenn der nächste Aktien-Highflyer im boomenden Markt für Coronavirus COVID-19 Tests zum Höhenflug an der Börse durchstartet. Unser neuer Coronavirus COVID-19 Hot Stock Global Care Capital Inc. bietet über seine Tochtergesellschaft ViraxClear, ein 50:50 Joint Venture mit Shanghai Biotechnology Devices Ltd, schon jetzt einen Coronavirus COVID-19 Schnelltest an. Die Produktionskapazität liegt aktuell bereits bei 1 Millionen Coronavirus COVID-19 Schnelltests pro Woche. Gerade erst hat unser Coronavirus COVID-19 Aktientip Global Care Capital Inc. einen Deal über 1.000.000 Schnelltests mit Novarad Asia Pacific Company in den Philippinen gemeldet. Der Großhandelspreis liegt aktuell bei 8,50 USD pro Schnelltest. Damit dürft das Volumen alleine dieses Deals im Bereich bei 8,5 Mio. USD liegen. Unternehmenskreisen zufolge sollen schon in wenigen Tagen weitere Riesendeals zum Verkauf von Coronavirus COVID-19 Schnelltests in trockene Tücher gebracht werden. Zudem ist in Kürze der Einstieg in weitere Coronavirus COVID-19 Wachstumsfelder wie Atemschutzmasken, Beatmungsgeräte und Schutzanzüge geplant. Unser Coronavirus COVID-19 Aktientip Global Care Capital Inc. erscheint im Branchenvergleich derzeit günstig bewertet. Der Anbieter von Coronavirus COVID-19 Tests Co-Diagnostics wird an der Börse derzeit mit rund 412 Mio. EUR bewertet – das ist rund 31 mal soviel als der aktuell Börsenwert unseres Coronavirus COVID-19 Aktientips Global Care Capital Inc. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt jetzt eine Aktienchance von 538% mit unserem neuen Coronavirus COVID-19 Hot Stock Global Care Capital Inc.

Mit Coronavirus COVID-19 Test-Aktien konnten Aktionäre in den vergangenen Monaten ein Vermögen verdienen. Die Aktien des Entwicklers von Coronavirus COVID-19 Tests Aytu Bioscience sind seit dem Ausbruch der Coronavirus COVID-19 Pandemie um beeindruckende 486% von 0,35 USD auf in der Spitze 2,05 USD in die Höhe geschossen. Die Aktien des Deutschen Herstellers von Coronavirus COVID-19 Tests NanoRepro AG sind seit dem Ausbruch der Coronavirus COVID-19 Pandemie innerhalb eines Monats um sagenhafte 738% von 0,42 EUR auf in der Spitze 3,52 EUR gestiegen. Die Aktien des Entwicklers von Coronavirus COVID-19 Tests Co-Diagnostics sind innerhalb eines Jahres um unglaubliche 3.198% von 0,59 USD auf in der Spitze 23,42 USD in die Höhe geschossen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde binnen Jahresfrist ein stattliches Vermögen von bis zu 329.859 EUR. Verpassen Sie jetzt die nächste Vervielfachungschance im boomenden Markt für für Coronavirus COVID-19 Tests nicht wieder.

Unser Coronavirus COVID-19 Aktientip Global Care Capital Inc. erscheint im Branchenvergleich derzeit günstig bewertet. Aktuell wird der Entwickler von Coronavirus COVID-19 Tests Aytu Bioscience an der Börse mit rund 158 Mio. EUR bewertet – das ist rund zwölf mal soviel als unser neuer Coronavirus COVID-19 Hot Stock Global Care Capital Inc. Der Anbieter von Coronavirus COVID-19 Tests Co-Diagnostics wird an der Börse derzeit mit rund 412 Mio. EUR bewertet – das ist rund 31 mal soviel als der aktuell Börsenwert unseres Coronavirus COVID-19 Aktientips Global Care Capital Inc.

Wir bekräftigen daher unsere Einschätzung „Strong Outperformer“ für unseren neuen Coronavirus COVID-19 Hot Stock Global Care Inc. Das Kursziel auf Sicht von 12 Monaten veranschlagen wir für unseren Coronavirus COVID-19 Aktientip Global Care Capital Inc. zunächst auf 1,00 EUR. Das entspricht einer Aktienchance von bis zu 326% für mutige und risikobereite Investoren mit den Aktien unseres Coronavirus COVID-19 Aktientips Global Care Capital Inc. Auf Sicht von 24 Monaten halten wir für unseren Coronavirus COVID-19 Hot Stock Global Care Capital Inc. ein Kursziel von 1,50 EUR für realistisch. Das entspricht einer Aktienchance von bis zu 538% mit den Aktien unseres Coronavirus COVID-19 Aktientips Global Care Capital Inc. (ISIN CA37891V1058 / WKN A2P3AZ, Ticker: L6V2, CNX: HLTH).

Bis zu 3.198% mit Coronavirus COVID-19 Test-Aktien in 12
Monaten

Aus 10.000 EUR wurden bis zu 329.859 EUR
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52062/AC_GlobalCAre.003.jpeg

Mit Coronavirus COVID-19 Test-Aktien konnten Aktionäre in den vergangenen Monaten ein Vermögen verdienen. Bis zu 3.198% Kursgewinn erzielten Aktionäre von Coronavirus COVID-19 Test-Aktien innerhalb von weniger als 12 Monaten. Nach bis zu 486% innerhalb nur eines Monates mit den Aktien des Entwicklers von Coronavirus COVID-19 Tests Aytu Biosciences, bis zu 738% Kursgewinn in nur einem Monat mit den Aktien des Deutschen Anbieters von Coronavirus COVID-19 Tests NanoRepro AG und bis zu 3.198% Kursgewinn innerhalb von weniger als 12 Monaten mit den Aktien des Entwicklers von Coronavirus COVID-19 Tests Co-Diagnostics Inc. bietet Ihnen unser neuer Coronavirus COVID-19 Aktientip Global Care Capital Inc. (ISIN CA37891V1058 / WKN A2P3AZ, Ticker: L6V2, CNX: HLTH) heute die Möglichkeit dabei zu sein, wenn der nächste Aktien-Highflyer im boomenden Markt für Coronavirus COVID-19 Tests zum Höhenflug an der Börse durchstartet.

Die Aktien des Entwicklers von Coronavirus COVID-19 Tests Aytu Bioscience sind seit dem Ausbruch der Coronavirus COVID-19 Pandemie um beeindruckende 486% von 0,35 USD auf in der Spitze 2,05 USD in die Höhe geschossen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde innerhalb von nur einem Monaten ein stattlicher Betrag von 58.571 EUR. Aktuell wird der Entwickler von Coronavirus COVID-19 Tests Aytu Bioscience an der Börse mit rund 158 Mio. EUR bewertet – das ist rund zwölf mal soviel als unser neuer Coronavirus COVID-19 Hot Stock Global Care Capital Inc.

Die Aktien des Deutschen Herstellers von Coronavirus COVID-19 Tests NanoRepro AG sind seit dem Ausbruch der Coronavirus COVID-19 Pandemie innerhalb eines Monats um sagenhafte 738% von 0,42 EUR auf in der Spitze 3,52 EUR gestiegen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde binnen Monatsfrist ein kleines Vermögen von bis zu 83.910 EUR.

Die Aktien des Entwicklers von Coronavirus COVID-19 Tests Co-Diagnostics sind innerhalb eines Jahres um unglaubliche 3.198% von 0,59 USD auf in der Spitze 23,42 USD in die Höhe geschossen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde binnen Jahresfrist ein stattliches Vermögen von bis zu 329.859 EUR. Aktuell wird der Anbieter von Coronavirus COVID-19 Tests Co-Diagnostics an der Börse mit rund 412 Mio. EUR bewertet – das ist rund 31 mal soviel als der aktuell Börsenwert unseres Coronavirus COVID-19 Aktientips Global Care Capital Inc.

Verpassen Sie jetzt die nächste Vervielfachungschance im boomenden Markt für für Coronavirus COVID-19 Tests nicht wieder.

Investition in Coronavirus COVID-19 Test-Vermarkter ViraxC
lear

Weitere Investments in boomenden Coronavirus COVID-19
Sektor in
Kürze
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52062/AC_GlobalCAre.004.jpeg

Unser neuer Coronavirus COVID-19 Hot Stock Global Care Capital Inc. (ISIN CA37891V1058 / WKN A2P3AZ, Ticker: L6V2, CNX: HLTH) investiert in neue Geschäftsmodelle innerhalb des rasant wachsenden Gesundheitsmarkts. Derzeitiger Investitionsschwerpunkt sind die sich aus dem Coronavirus COVID-19 ergebenden Wachstumsmärkte. Die Investition in den Vermarkter von Coronavirus COVID-19 Tests ViraxClear, ein 50:50 Joint Venture mit Shanghai Biotechnology Devices Ltd, soll erst der Anfang sein. Weitere Investitionen in Wachstumsbereiche rund um das Coronavirus COVID-19 sollen Unternehmenskreisen zufolge bereits in Kürze folgen.

ViraxClear konzentriert sich auf die Vermarktung neuartiger Produkte, die einen erheblichen Gesundheitsbedarf mit einem spezifischen Ziel für das neuartige Coronavirus (COVID-19) decken. Der Schwerpunkt des Unternehmens liegt auf der Vermarktung seines kombinierten IgM-IgG-Antikörpertests. Der kombinierte schnelle IgM-IgG-Antikörpertest für COVID-19 ist ein Lateral-Flow-Immunoassay, mit dem sowohl frühe als auch späte Marker-IgG / IgM-Antikörper qualitativ nachgewiesen werden.

Reformation ist ein Pharmaunternehmen, das sich auf molekulare Forschung konzentriert. Die Hauptforschung befasst sich mit einem Molekül, das Stammzellen des Körpers zur Reparatur vorbereitet. Der globale Stammzellenmarkt hatte 2017 einen Wert von 5,17 Mrd. USD und wird voraussichtlich bis 2023 auf 9,03 Mrd. USD wachsen, mit einer jährlichen Wachstumsrate von 9,74% zwischen 2017 und 2023.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52062/AC_GlobalCAre.005.jpeg

Erhebliche Wettbewerbsvorteile
Kapazität von 1 Mio. Schnelltests pro Woche – Niedrige
Produktionskosten
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52062/AC_GlobalCAre.006.jpeg

Unser Coronavirus COVID-19 Aktientip Global Care Capital Inc. (ISIN CA37891V1058 / WKN A2P3AZ, Ticker:
L6V2, CNX: HLTH) verfügt mit dem Coronavirus COVID-19 Schnelltest von ViraxClear in Zeiten beispielloser Nachfrage über erhebliche Wettbewerbsvorteile gegenüber der Konkurrenz.

Unser Coronavirus COVID-19 Hot Stock Global Care Capital verfügt über eine beispiellose Lieferkette, ein in Sachen weltweitem Vertrieb sehr erfahrenes Team, eine CE-Zertifizierung und Verfügbarkeit für den Vertrieb in den USA, eine Bruttomarge von über 120% bei den Coronavirus COVID-19 Schnelltests, eine Kapazität von über 1 Millionen Schnelltests pro Woche, einen Großhandelspreis von nur 8,50 USD pro Schnelltest und ausgesprochen günstige Produktionskosten.

Nach bis zu 486% innerhalb nur eines Monates mit den Aktien des Entwicklers von Coronavirus COVID-19 Tests Aytu Biosciences, bis zu 738% Kursgewinn in nur einem Monat mit den Aktien des Deutschen Anbieters von Coronavirus COVID-19 Tests NanoRepro AG und bis zu 3.198% Kursgewinn innerhalb von weniger als 12 Monaten mit den Aktien des Entwicklers von Coronavirus COVID-19 Tests Co-Diagnostics Inc. bietet Ihnen unser neuer Coronavirus COVID-19 Aktientip Global Care Capital Inc. (ISIN CA37891V1058 / WKN A2P3AZ, Ticker: L6V2, CNX: HLTH) heute die Möglichkeit dabei zu sein, wenn der nächste Aktien-Highflyer im boomenden Markt für Coronavirus COVID-19 Tests zum Höhenflug an der Börse durchstartet.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52062/AC_GlobalCAre.007.jpeg

Einstieg in weitere Coronavirus COVID-19 Geschäftsfelder
voraus

Bahnbrechende Nachrichten in Kürze
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52062/AC_GlobalCAre.008.jpeg

Unser Coronavirus COVID-19 Hot Stock Global Care Capital Inc. (ISIN CA37891V1058 / WKN A2P3AZ, Ticker:L6V2, CNX: HLTH) plant über sein Investment ViraxClear in den kommenden Monaten das Ausrollen weiterer Produkte im boomenden Coronavirus COVID-19 Sektor.

Der aktuellen Phase 01 der Vermarktung des Coronavirus Schnelltests soll schon im zweiten Quartal die Phase 02 mit dem Vertriebsstart von Kn95 Masken, PCR Covid-19 Tests, der Vertrieb von Beatmungsgeräten sowie einer Mobile Tracing App folgen.

Ebenfalls noch im ersten Quartal 2020 soll Phase 03 mit dem Vertrieb von N95 Masken, Körper-Schutzanzügen und 3 Ply Masken für den medizinischen Einsatz folgen.

Wir erwarten daher in den kommenden Wochen bahnbrechende Nachrichten und eine fundamentale Neubewertung unseres Coronavirus COVID-19 Aktientips Global Care Capital Inc.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52062/AC_GlobalCAre.009.jpeg

Im Branchenvergleich unterbewertet
Wettbewerber bis 31 mal höher bewertet
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52062/AC_GlobalCAre.010.jpeg

Unser Coronavirus COVID-19 Aktientip Global Care Capital Inc. (ISIN CA37891V1058 / WKN A2P3AZ, Ticker: L6V2, CNX: HLTH) erscheint im Branchenvergleich derzeit günstig bewertet.

Die Aktien des Entwicklers von Coronavirus COVID-19 Tests Aytu Bioscience sind seit dem Ausbruch der Coronavirus COVID-19 Pandemie um beeindruckende 486% von 0,35 USD auf in der Spitze 2,05 USD in die Höhe geschossen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde innerhalb von nur einem Monaten ein stattlicher Betrag von 58.571 EUR. Aktuell wird der Entwickler von Coronavirus COVID-19 Tests Aytu Bioscience an der Börse mit rund 158 Mio. EUR bewertet – das ist rund zwölf mal soviel als unser neuer Coronavirus COVID-19 Hot Stock Global Care Capital Inc.

Die Aktien des Entwicklers von Coronavirus COVID-19 Tests Co-Diagnostics sind innerhalb eines Jahres um unglaubliche 3.198% von 0,59 USD auf in der Spitze 23,42 USD in die Höhe geschossen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde binnen Jahresfrist ein stattliches Vermögen von bis zu 329.859 EUR. Aktuell wird der Anbieter von Coronavirus COVID-19 Tests Co-Diagnostics an der Börse mit rund 412 Mio. EUR bewertet – das ist rund 31 mal soviel als der aktuell Börsenwert unseres Coronavirus COVID-19 Aktientips Global Care Capital Inc.

Nach bis zu 486% innerhalb nur eines Monates mit den Aktien des Entwicklers von Coronavirus COVID-19 Tests Aytu Biosciences, bis zu 738% Kursgewinn in nur einem Monat mit den Aktien des Deutschen Anbieters von Coronavirus COVID-19 Tests NanoRepro AG und bis zu 3.198% Kursgewinn innerhalb von weniger als 12 Monaten mit den Aktien des Entwicklers von Coronavirus COVID-19 Tests Co-Diagnostics Inc. bietet Ihnen unser neuer Coronavirus COVID-19 Aktientip Global Care Capital Inc. (ISIN CA37891V1058 / WKN A2P3AZ, Ticker: L6V2, CNX: HLTH) heute die Möglichkeit dabei zu sein, wenn der nächste Aktien-Highflyer im boomenden Markt für Coronavirus COVID-19 Tests zum Höhenflug an der Börse durchstartet.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52062/AC_GlobalCAre.011.jpeg

Coronavirus Covid-19 Hot Stock – Strong Outperformer –
Kursziel 24M 1,50 EUR – 538%
Aktienchance

Nach 486% mit NanoRepro und 738% mit Co-Diagnostics
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52062/AC_GlobalCAre.012.jpeg

Unser neuer 538% Coronavirus COVID-19 Hot Stock Global Care Capital Inc. (ISIN CA37891V1058 / WKN A2P3AZ, Ticker: L6V2, CNX: HLTH) meldet heute Morgen die geplante Markteinführung von persönlicher Schutzausrüstung für Betriebe – einem boomenden Milliardenmarkt. Die Aktien unseres Coronavirus COVID-19 Aktientips Global Care Capital Inc. dürften heute mit einer Kursrallye auf die wegweisende Nachricht reagieren. Deutschen Anlegern winkt dabei ein geldwerter Zeitvorteil, da der kanadische Heimatmarkt unseres Coronavirus COVID-19 Hot Stock Global Care Capital Inc. erst am Nachmittag Deutscher Zeit öffnet. Regierungen, Unternehmen und Mitarbeiter weltweit sind bestrebt, den Handel wieder aufzunehmen, wieder an die Arbeit zu gehen und die Wirtschaft wieder in Schwung zu bringen. Die Sicherheit der Arbeitnehmer ist jedoch sehr wichtig, und dies muss gewährleistet sein. Um dies zu erreichen, muss eine ausreichende und kontinuierliche Versorgung mit PSA wie Masken, Handschuhen und antiviralen Tüchern sowie die Technologie zur Analyse der Symptome unter Verwendung von Geräten wie Infrarot-Thermometern und Oximetern gewährleistet sein. Unser Coronavirus COVID-19 Aktientip Global Care Capital Inc. will die weltweit boomende Nachfrage nach persönlicher Schutzausrüstung mit seinem Portfoliounternehmen ViraxClear über sein Joint Venture Shanghai Biotechnology Devices Ltd bedienen. Erst vor wenigen Tagen kündigte unser Coronavirus COVID-19 Hot Stock Global Care Capital Inc. zudem die Übernahme von 70% der Anteile des Spezialisten für persönliche Schutzausrüstung Standard Health Care Ltd mit einem aktuellen Auftragsvolumen über 4 Mio. $ an. Nach bis zu 486% innerhalb nur eines Monates mit den Aktien des Entwicklers von Coronavirus COVID-19 Tests Aytu Biosciences, bis zu 738% Kursgewinn in nur einem Monat mit den Aktien des Deutschen Anbieters von Coronavirus COVID-19 Tests NanoRepro AG und bis zu 3.198% Kursgewinn innerhalb von weniger als 12 Monaten mit den Aktien des Entwicklers von Coronavirus COVID-19 Tests Co-Diagnostics Inc. bietet Ihnen unser neuer Coronavirus COVID-19 Aktientip Global Care Capital Inc. (ISIN CA37891V1058 / WKN A2P3AZ, Ticker: L6V2, CNX: HLTH) heute die Möglichkeit dabei zu sein, wenn der nächste Aktien-Highflyer im boomenden Markt für Coronavirus COVID-19 Tests zum Höhenflug an der Börse durchstartet. Unser neuer Coronavirus COVID-19 Hot Stock Global Care Capital Inc. bietet über seine Tochtergesellschaft ViraxClear, ein 50:50 Joint Venture mit Shanghai Biotechnology Devices Ltd, schon jetzt einen Coronavirus COVID-19 Schnelltest an. Die Produktionskapazität liegt aktuell bereits bei 1 Millionen Coronavirus COVID-19 Schnelltests pro Woche. Gerade erst hat unser Coronavirus COVID-19 Aktientip Global Care Capital Inc. einen Deal über 1.000.000 Schnelltests mit Novarad Asia Pacific Company in den Philippinen gemeldet. Der Großhandelspreis liegt aktuell bei 8,50 USD pro Schnelltest. Damit dürft das Volumen alleine dieses Deals im Bereich bei 8,5 Mio. USD liegen. Unternehmenskreisen zufolge sollen schon in wenigen Tagen weitere Riesendeals zum Verkauf von Coronavirus COVID-19 Schnelltests in trockene Tücher gebracht werden. Zudem ist in Kürze der Einstieg in weitere Coronavirus COVID-19 Wachstumsfelder wie Atemschutzmasken, Beatmungsgeräte und Schutzanzüge geplant. Unser Coronavirus COVID-19 Aktientip Global Care Capital Inc. erscheint im Branchenvergleich derzeit günstig bewertet. Der Anbieter von Coronavirus COVID-19 Tests Co-Diagnostics wird an der Börse derzeit mit rund 412 Mio. EUR bewertet – das ist rund 31 mal soviel als der aktuell Börsenwert unseres Coronavirus COVID-19 Aktientips Global Care Capital Inc. Mutigen und risikobereiten Investoren winkt jetzt eine Aktienchance von 538% mit unserem neuen Coronavirus COVID-19 Hot Stock Global Care Capital Inc.

Mit Coronavirus COVID-19 Test-Aktien konnten Aktionäre in den vergangenen Monaten ein Vermögen verdienen. Die Aktien des Entwicklers von Coronavirus COVID-19 Tests Aytu Bioscience sind seit dem Ausbruch der Coronavirus COVID-19 Pandemie um beeindruckende 486% von 0,35 USD auf in der Spitze 2,05 USD in die Höhe geschossen. Die Aktien des Deutschen Herstellers von Coronavirus COVID-19 Tests NanoRepro AG sind seit dem Ausbruch der Coronavirus COVID-19 Pandemie innerhalb eines Monats um sagenhafte 738% von 0,42 EUR auf in der Spitze 3,52 EUR gestiegen. Die Aktien des Entwicklers von Coronavirus COVID-19 Tests Co-Diagnostics sind innerhalb eines Jahres um unglaubliche 3.198% von 0,59 USD auf in der Spitze 23,42 USD in die Höhe geschossen. Aus einem Aktieninvestment von 10.000 EUR wurde binnen Jahresfrist ein stattliches Vermögen von bis zu 329.859 EUR. Verpassen Sie jetzt die nächste Vervielfachungschance im boomenden Markt für für Coronavirus COVID-19 Tests nicht wieder.

Unser Coronavirus COVID-19 Aktientip Global Care Capital Inc. erscheint im Branchenvergleich derzeit günstig bewertet. Aktuell wird der Entwickler von Coronavirus COVID-19 Tests Aytu Bioscience an der Börse mit rund 158 Mio. EUR bewertet – das ist rund zwölf mal soviel als unser neuer Coronavirus COVID-19 Hot Stock Global Care Capital Inc. Der Anbieter von Coronavirus COVID-19 Tests Co-Diagnostics wird an der Börse derzeit mit rund 412 Mio. EUR bewertet – das ist rund 31 mal soviel als der aktuell Börsenwert unseres Coronavirus COVID-19 Aktientips Global Care Capital Inc.

Wir bekräftigen daher unsere Einschätzung „Strong Outperformer“ für unseren neuen Coronavirus COVID-19 Hot Stock Global Care Inc. Das Kursziel auf Sicht von 12 Monaten veranschlagen wir für unseren Coronavirus COVID-19 Aktientip Global Care Capital Inc. zunächst auf 1,00 EUR. Das entspricht einer Aktienchance von bis zu 326% für mutige und risikobereite Investoren mit den Aktien unseres Coronavirus COVID-19 Aktientips Global Care Capital Inc. Auf Sicht von 24 Monaten halten wir für unseren Coronavirus COVID-19 Hot Stock Global Care Capital Inc. ein Kursziel von 1,50 EUR für realistisch. Das entspricht einer Aktienchance von bis zu 538% mit den Aktien unseres Coronavirus COVID-19 Aktientips Global Care Capital Inc. (ISIN CA37891V1058 / WKN A2P3AZ, Ticker: L6V2, CNX: HLTH).

Ausführliche Informationen zu Global Care Capital Inc.

Ausführliche Informationen zu Global Care Capital Inc. (ISIN CA37891V1058 / WKN A2P3AZ, Ticker: L6V2, CNX: HLTH) erhalten Sie auf der Unternehmens-Website:

globalcarecapital.com

Einschätzung
Strong Outperformer

Kursziele
Kursziel 12M: 1,00 EUR
Kurschance: 326%
Kursziel 24M: 1,50 EUR
Kurschance: 538%

Stammdaten
ISIN: CA37891V1058
WKN: A2P3AZ
Ticker: L6V2
CNX: HLTH

Kursdaten
Kurs: 0,235 EUR
52W Hoch: 1,180 EUR
52W Tief: 0,190 EUR

Aktienstruktur
Aktienanzahl: 56,54 Mio.
Market Cap (): 13,29 Mio.

Chance / Risiko
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/52062/AC_GlobalCAre.013.png

Interessenkonflikte
Es liegen Interessenkonflikte nach §34 WpHG vor. Bitte lesen Sie dazu unseren Disclaimer.

Risiken

Wie jedes Investment in Unternehmen unterliegt auch das Investment in Global Care Capital Inc. dem Totalverlust-Risiko.

Global Care Capital Inc. befindet sich noch in einem sehr frühen Unternehmensstadium und generiert derzeit noch geringe Umsätze. Scheitert das Management mit seinem Businessplan, dann droht schlimmstenfalls der Totalverlust für die Aktionäre der Global Care Capital Inc.

Die Aktien von Global Care Capital Inc. sind in der höchsten denkbaren Risikoklasse für Aktien gelistet. Den großen Chancen stehen daher auch erhebliche Risiken gegenüber. Wer in börsennotierte Startups investiert, der sollte für den schlimmsten Fall auch mit einem möglichen Totalverlust rechnen.

Börse ist keine Einbahnstraße. Das Investment in Aktien der Global Care Capital Inc. unterliegt wie jedes andere Aktieninvestment auch dem Kursänderungsrisiko. Investoren in Aktien der Global Care Capital Inc. müssen daher jederzeit damit rechnen, dass es zu starken Kursschwankungen und mithin auch zu starken Kursabschlägen kommen kann. Starken Kurssteigerungen können starke Kursverluste folgen. Vor Kursrückschlägen sind Aktionäre generell nicht gefeit. Gegen mögliche Kursverluste sichern Sie sich am besten durch ein Stop-Loss-Limit ab.

Die Expansion und die Weiterentwicklung der Platform der Global Care Capital Inc. ist kapitalintensiv. Für das künftige Unternehmenswachstum benötigt Global Care Capital Inc. zusätzliches Kapital. Die Aufnahme von frischem Eigenkapital sorgt für Verwässerung der Altaktionäre. Diese könnte den Aktienkurs der Global Care Capital Inc.-Aktie zumindest zeitweise belasten.

Diese Publikation enthält zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen, die durch Formulierungen wie ‚erwarten‘, ‚wollen‘, ‚antizipieren‘, ‚beabsichtigen‘, ‚planen‘, ‚glauben‘, ‚anstreben‘, ‚einschätzen‘, ‚werden‘ oder ähnliche Begriffe erkennbar sind. Solche vorausschauenden Aussagen beruhen auf den heutigen heutigen Erwartungen und bestimmten Annahmen, die eine Reihe von Risiken und Ungewissheiten in sich bergen können. Die von der Global Care Capital Inc. tatsächlich erzielten Ergebnisse können von den Feststellungen in den zukunftsbezogenen Aussagen erheblich abweichen. Die Global Care Capital Inc. und die aktiencheck.de AG übernehmen keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder bei einer anderen als der erwarteten Entwicklung zu korrigieren.

Zu den weiteren Risiken lesen Sie bitte auch unbedingt unseren nachfolgenden Disclaimer.

Interessenkonflikte

Die aktiencheck.de AG und mit ihr verbundene Unternehmen haben mit der gegenständlichen Gesellschaft eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung der redaktionellen Besprechung getroffen.

Die Auftraggeber und/oder deren Mitarbeiter sind Aktionäre der Global Care Capital Inc. Es besteht also ein Interessenkonflikt nach §34 WpHG auf den wir hiermit ausdrücklich hinweisen wollen.

Bei den Veröffentlichungen von AC Research handelt es sich ausdrücklich nicht um Finanzanalysen. Vielmehr sind die Besprechungen von Aktien als Vorstellungen rein werblichen Charakters zu werten.

Ferner geben wir zu bedenken, dass die Auftraggeber dieser Studie und andere Aktionäre in naher Zukunft beabsichtigen, sich von eigenen Aktienbeständen in der Global Care Capital Inc. zu trennen und damit von steigenden Kursen der Aktie profitieren werden. Auch hieraus ergibt sich ein entsprechender Interessenkonflikt.

Wir gehen davon aus, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Researchfirmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zu einer symmetrischen Informations-/ und Meinungsgenerierung kommen.

Weder der Redakteur noch ein Mitglied des Haushalts des Redakteurs der aktiencheck.de AG besitzen Wertpapiere der besprochenen Gesellschaft.

Disclaimer

Diese Publikation wurde durch Herrn Stefan Lindam, Vorstand und Redakteur der aktiencheck.de AG, erstellt. Die hierin geäußerten Ansichten stellen ausschließlich die Ansichten des Redakteurs und der aktiencheck.de AG dar. Die aktiencheck.de AG ist nicht berechtigt, eine Zusicherung oder Gewähr im Namen der Global Care Capital Inc. oder anderer in dieser Publikation genannter Unternehmen abzugeben, noch dürfen in diesem Dokument enthaltene Informationen oder Meinungen als von Global Care Capital Inc. autorisiert oder gebilligt angesehen werden. Die in dieser Publikation enthaltenen Informationen und Meinungen können ohne vorherige Ankündigung jederzeit geändert werden.

Diese Publikation stellt nur die persönliche Meinung des Redakteurs dar und ist auf keinen Fall mit einer Finanzanalyse gleichzustellen. Bevor Sie irgendwelche Investments tätigen, ist eine professionelle Beratung durch ihre Bank unumgänglich.

Diese Publikation stellt kein Verkaufsangebot für Wertpapiere dar und ist nicht Teil eines solchen und keine Aufforderung für ein Angebot zum Kauf von Wertpapieren und ist nicht in diesem Sinne auszulegen; noch darf sie oder ein Teil davon als Grundlage für einen verbindlichen Vertrag, welcher Art auch immer, dienen oder in einem solchen Zusammenhang als verlässlich herangezogen werden. Eine Entscheidung im Zusammenhang mit einem voraussichtlichen Verkaufsangebot für Wertpapiere von der Global Care Capital Inc. sollte ausschließlich auf der Grundlage von Informationen in Prospekten oder Angebotsrundschreiben getroffen werden, die in Zusammenhang mit einem solchen Angeboten herausgegeben werden.

Die Verfasser dieser Publikation stützen sich auf als zuverlässig und genau geltende Quellen und haben die größtmögliche Sorgfalt darauf verwandt, sicherzustellen, dass die verwendeten Fakten und dargestellten Meinungen angemessen und zutreffend sind. Gleichwohl sind die in diesem Dokument enthaltenen Informationen von der aktiencheck.de AG nicht gesondert geprüft worden, daher übernimmt die aktiencheck.de AG für die Angemessenheit, Genauigkeit, Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Publikation enthaltenen Informationen und Meinungen sowie für Übersetzungsfehler keine Haftung oder Gewährleistung – weder ausdrücklich noch stillschweigend. Für unvollständige oder falsch wiedergegebene Meldungen sowie für redaktionelle Versehen in Form von Schreibfehlern, Übersetzungsfehlern, falschen Kursangaben o.ä. wird ebenfalls keine Haftung übernommen. Wir übernehmen auch keine Garantie dafür, dass der angedeutete Ertrag oder die angedeuteten Kursziele erreicht werden. Weder die aktiencheck.de AG noch die Global Care Capital Inc. übernehmen eine Haftung für Schäden, die auf Grund der Nutzung dieses Dokumentes oder seines Inhaltes oder auf andere Weise in diesem Zusammenhang entstehen. Wir geben zu bedenken, dass Investments in Aktien grundsätzlich mit Risiken verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden.

Diese Dokumentation ist Ihnen lediglich zur Information zugegangen. Sie darf zu keinem Zweck vollständig oder teilweise nachgedruckt, vervielfältigt, veröffentlicht oder an andere Personen weitergegeben werden.

Dieses Dokument und die in ihm enthaltenen Informationen dürfen nur in solche Staaten verbreitet werden, in denen dies nach den jeweils anwendbaren Rechtsvorschriften zulässig ist. Personen, die in den Besitz dieser Information gelangt sind, haben sich über die dort geltenden Rechtsvorschriften zu informieren und diese zu befolgen. Der direkte oder indirekte Vertrieb dieses Dokuments in die Vereinigten Staaten, Großbritannien, Kanada oder Japan ist untersagt.

Diese Publikation darf, sofern sie im UK vertrieben wird, nur solchen Personen zugänglich gemacht werden, die im Sinne des Financial Services Act 1986 als ermächtigt oder befreit gelten, oder Personen gemäß Definition in § 9 (3) des Financial Services Act (Investment Advertisement) (Exemptions) Erlass 1988 (in geänderter Fassung), und darf anderen Personen oder Personengruppen weder direkt noch indirekt übermittelt werden. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen weder direkt noch indirekt in die USA oder an US-Amerikaner übermittelt werden. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen nicht nach Kanada ausgeführt, noch in Kanada oder an kanadische Personen verteilt werden, es sei denn, einschlägige Regularien seien anwendbar und würden dies erlauben. Diese Publikation oder Exemplare davon dürfen weder nach Japan ausgeführt werden noch in Japan oder an japanische Staatsbürger, die außerhalb Japans leben, verteilt werden. Personen, die diese Publikation erhalten, sollten sich über alle Einschränkungen informieren und diese beachten. Werden diese Restriktionen nicht beachtet, kann dies als Verstoß gegen US-amerikanische oder kanadische Wertpapiergesetze oder die Wertpapiergesetze anderer Gerichtsbarkeiten oder Länder gewertet werden.

Durch Annahme dieser Publikation unterwerfen Sie sich den vorgenannten Beschränkungen.

Ohne unser Obligo. Wir behalten uns vor, unsere Einschätzung jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern. Vervielfältigungen, insbesondere Kopien und Nachdrucke, sind nur mit schriftlicher Genehmigung der aktiencheck.de AG gestattet. Die Weiterverbreitung in elektronischen Medien ist nur nach vorheriger Absprache mit dem Herausgeber gestattet. Diese Publikation stützt sich in ihrer Berichterstattung auf eigene Einschätzungen. Beiträge von Gastautoren werden kenntlich gemacht. Als Quellen dienen internationale Nachrichtenagenturen, Zeitungen und Zeitschriften, eigene Recherchen, Veranstaltungen und Unternehmensgespräche. Trotz sorgfältiger Prüfung übernimmt die aktiencheck.de AG keine Haftung für Verzögerungen, Irrtümer, Unterlassungen oder Übersetzungsfehler. Alle Angaben erfolgen ohne Gewähr. Vor einer Wertpapierdisposition wenden Sie sich bitte an Ihren Bankberater oder Vermögensverwalter. (28.05.2020/ac/a/a)

Impressum

Bildnachweis: www.shutterstock.com

Offenlegung von möglichen Interessenskonflikten:

Redaktionelle Besprechung, erstellt von der aktiencheck.de AG.
Die aktiencheck.de AG hat eine kostenpflichtige Vereinbarung zur Erstellung dieser redaktionellen Besprechung getroffen.

Kontakt:
aktiencheck.de AG
Bahnhofstr. 6
56470 Bad Marienberg
Web: www.aktiencheck.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

aktiencheck.de AG
Stefan Lindam
Bahnhofstr. 6
56470 Bad Marienberg
Deutschland

email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Pressekontakt:

aktiencheck.de AG
Stefan Lindam
Bahnhofstr. 6
56470 Bad Marienberg

email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt