IW Köln: Fast 2 Millionen Wohnungen stehen leer

Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW), Köln: Rund 4,7 Prozent aller Gebäude in Deutschland stehen leer, im Osten 10%.

Rund 4,7 Prozent aller Gebäude in Deutschland stehen leer, so eine Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW), Köln, die auf Daten des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) beruht. Demnach sind aktuell rund 1,94 Millionen Wohnungen in Deutschland unbewohnt, Tendenz steigend. Besonders groß ist das Problem in den neuen Bundesländern: In 40 von 77 ostdeutschen Kreisen stehen mindestens zehn Prozent aller Wohnungen leer.

Während es in den deutschen Ballungszentren nahezu keinen Leerstand gibt, stehen in 40 von 77 ostdeutschen Kreisen mehr als zehn Prozent des Wohnungsbestands leer. Das geht aus einer Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln, die auf Daten des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) beruht, hervor. Demnach sind in Deutschland etwa insgesamt etwa 1,94 Millionen Wohnungen ohne Nutzer, was rund 4,7 Prozent des Gesamtwohnungsbestandes in Deutschland entspricht.

Für Eigentümer ist das ein doppeltes Problem. Zum einen entgehen ihnen Mieteinnahmen und zum anderen müssen sie fällige Steuern und Betriebskosten für die Immobilie weiterhin bezahlen. Hinzu kommt: Wenn Immobilien länger leer stehen, verfallen Fassaden und Gärten verwildern, es kommt vermehrt zu Vandalismus und das wiederum drückt die Kaufpreise und Mieten für Immobilien in der Umgebung.

Um Leerstand zu vermeiden, empfehlen die Kölner IW-Studienautoren vor allem eine nachhaltige Siedlungsentwicklung, da mit Grund und Boden sorgfältig umgegangen werden solle. In Gegenden, in denen es Leerstand gibt und es fast keinen Bedarf nach neuem Wohnraum gibt, werde zu viel gebaut, mahnt die Studie. Ein weiterer Ansatz gegen leerstehende Wohnungen sei eine bessere Abstimmung zwischen Gemeinden und den umliegenden Regionen, um grenzüberschreitende Entwicklungskonzepte zu erarbeiten, die dann beispielsweise die Innenstädte stärken. Wichtig sei außerdem eine treffsichere Förderung so wie die Städtebauförderung des Bundes. „Sie muss Städte und Dörfer gezielt unterstützen, um dem demografischen Wandel zu begegnen und Leerstände zu vermeiden. Neben der Aufwertung der Zentren kann das auch den gezielten Abriss beinhalten“, meint Studienautor Michael Voigtländer vom IW Köln.

Die ganze Meldung „IW Köln: Fast zwei Millionen Wohnungen stehen in Deutschland leer“ unter: https://www.hausverwaltung-koeln.com/iw-koeln-fast-zwei-millionen-wohnungen-stehen-in-deutschland-leer/

Über die Hausverwaltung Köln
Immobilien prägen unser Leben in entscheidendem Umfang. Aber erst eine gute Hausverwaltung macht eine Immobilie zur Wertanlage. Die Schleumer Immobilien Treuhand Verwaltungs-OHG steht im Großraum Köln und Umgebung (auch in Kürten, Engelskirchen, Bedburg, Altenberg, Wermelskirchen, Sankt-Augustin, Bonn, Odenthal, Burscheid, Hilden, Rösrath, Bensberg, Solingen, Rommerskirchen, Dormagen, Overrath, Siegburg, Troisdorf, Pulheim, Monheim, Langenfeld, Weilerswist, Leverkusen, Kerpen, Hürth, Frechen, Euskirchen, Erftstadt, Bruehl, Bergisch-Gladbach & Bergheim ) seit 30 Jahren für kompetentes und nachhaltiges Immobilienmanagement auf höchstem Niveau. Ob WEG-Verwaltung oder Mietverwaltung. Ob kaufmännische, technische oder juristische Betreuung: Wir kümmern uns!

Werte erhalten, Abläufe steuern, Interessen ausgleichen – als Immobilienverwalter ist die Schleumer Hausverwaltung Köln für ihre Kunden in den verschiedensten Aufgabenbereichen im Einsatz.

Für die Belange und Wünsche steht das Hausverwalter-Team und selbstverständlich auch die Geschäftsführung kompetent zur Seite. So wird dafür gesorgt. dass die Buchhaltung ordnungsgemäß aufgestellt ist, sich darum gekümmert, dass das Dach erneuert wird und sichergestellt, dass man sich in seinem Haus wirklich wohlfühlen kann “ und das 24 Stunden am Tag.

Dabei hilft der Hausverwaltung Köln nicht zuletzt auch ihre langjährige Erfahrung als eigenständiger Bauträger: in den ersten Jahren nach 1989, der Unternehmensgründung durch Horst Schleumer, konnten so mehrere hochwertige Immobilienprojekte in Köln realisiert und anschließend auch deren Verwaltung übernommen werden. Die Mehrzahl der Eigentümergemeinschaften, die in dieser Zeit entstanden sind, werden bis heute von der Hausverwaltung Köln betreut.

Seit 2004 konzentriert sich die Immobilienverwaltung Schleumer  ausschließlich auf die Verwaltertätigkeit.

Ein kleines, schlagkräftiges Team hochqualifizierter Experten sind für ein umfangreiches und stetig wachsendes Objekt-Portfolio in der Größenordnung von 10-200 Wohneinheiten im Großraum Köln verantwortlich.  Und war 2013 das erste privatwirtschaftliche Unternehmen, das im Erzbistum Köln mit der Verwaltung kirchlicher Liegenschaften betraut wurde.

Die Schleumer Immobilien Treuhand Verwaltungs OHG deckt alle relevanten Aspekte der Immobilien Verwaltung ab, wie die Hausverwaltung Köln, Immobilienverwaltung Köln, und die Hausgeldabrechnung. Weiterhin bietet die Schleumer Immobilien Treuhand OHG Mietverwaltung Köln, Gewerbeverwaltung Köln, WEG-Verwaltung Köln, Wohnungsverwaltung &  Sondereigentumsverwaltung Köln sowie die Vermietung und Verkauf von Immobilien durch eine Schwester-Gesellschaft.

Bei Interesse finden Sie auf der Website https://www.hausverwaltung-koeln.com auch ein Verwaltervollmacht Muster sowie den WEG Verwaltervertrag.

Kontakt
Schleumer Immobilien Treuhand Verwaltungs-OHG
Siegburger Str. 364
51105 Köln

Tel: 0221 / 8307747
Fax: 0221 / 835189
E-Mail: E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt
Web: https://www.hausverwaltung-koeln.com

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Schleumer Immobilien Treuhand Verwaltungs-OHG
Herr Albert Waiblinger
Siegburger Str. 364
51105 Köln
Deutschland

fon ..: 0221 / 8307747
fax ..: 0221 / 835189
web ..: https://www.hausverwaltung-koeln.com/wohnungsverwaltung/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Über die Hausverwaltung Köln
Immobilien prägen unser Leben in entscheidendem Umfang. Aber erst eine gute Hausverwaltung macht eine Immobilie zur Wertanlage. Die Schleumer Immobilien Treuhand Verwaltungs-OHG steht im Großraum Köln seit 30 Jahren für kompetentes und nachhaltiges Immobilienmanagement auf höchstem Niveau. Ob WEG-Verwaltung oder Mietverwaltung. Ob kaufmännische, technische oder juristische Betreuung: Wir kümmern uns!

NICHT NEBENBEI. SONDERN MITTENDRIN.
Werte erhalten, Abläufe steuern, Interessen ausgleichen – als Immobilienverwalter ist die Schleumer Hausverwaltung Köln für ihre Kunden in den verschiedensten Aufgabenbereichen im Einsatz.

Für die Belange und Wünsche steht das Hausverwaltungs-Team und selbstverständlich auch die Geschäftsführung kompetent zur Seite. So wird dafür gesorgt. dass die Buchhaltung ordnungsgemäß aufgestellt ist, sich darum gekümmert, dass das Dach erneuert wird und sichergestellt, dass man sich in seinem Haus wirklich wohlfühlen kann “ und das 24 Stunden am Tag.

Dabei hilft der Hausverwaltung Köln nicht zuletzt auch ihre langjährige Erfahrung als eigenständiger Bauträger: in den ersten Jahren nach 1989, der Unternehmensgründung durch Horst Schleumer, konnten so mehrere hochwertige Immobilienprojekte in Köln realisiert und anschließend auch deren Verwaltung übernommen werden. Die Mehrzahl der Eigentümergemeinschaften, die in dieser Zeit entstanden sind, werden bis heute von der Hausverwaltung Köln betreut.

Seit 2004 konzentriert sich die Schleumer Immobilien Treuhand-Verwaltungs OHG ausschließlich auf die Verwaltertätigkeit.

Ein kleines, schlagkräftiges Team hochqualifizierter Experten sind für ein umfangreiches und stetig wachsendes Objekt-Portfolio in der Größenordnung von 10-200 Wohneinheiten im Großraum Köln verantwortlich.  Und war 2013 das erste privatwirtschaftliche Unternehmen, das im Erzbistum Köln mit der Verwaltung kirchlicher Liegenschaften betraut wurde.

Die Schleumer Immobilien Treuhand Verwaltungs OHG deckt alle relevanten Aspekte der Immobilien-Verwaltung ab, wie die Hausverwaltung Köln, Immobilienverwaltung Köln, und die Hausgeldabrechnung. Weiterhin bietet die Schleumer Immobilien Treuhand OHG Mietverwaltung Köln, Gewerbeverwaltung Köln, WEG-Verwaltung Köln, Sondereigentumsverwaltung Köln sowie die Vermietung und Verkauf von Immobilien durch eine Schwester-Gesellschaft.

Bei Interesse finden Sie auf der Website https://www.hausverwaltung-koeln.com auch ein Verwaltervollmacht Muster sowie den WEG Verwaltervertrag.

Pressekontakt:

da Agency – Webdesign & SEO Agentur
Herr Peter Sreckovic
Lindenstr. 14
50674 Köln

fon ..: 0221-64309972
web ..: https://www.da-agency.de/service/marketing/online/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Duetto wird Sponsoring-Partner der Hospitality Sales & Marketing Association Deutschland e.V.

Mitglieder profitieren von dem Know-how des Unternehmens: Der Branchenverband für die Hotellerie konnte die Revenue-Strategie-Experten für eine Kooperation gewinnen.

BildOb Privathotel, Hotelkooperation oder Hotelgruppe – die Optimierung des Onlinevertriebs stellt für die Hoteliers heute eine besondere Herausforderung dar. Grund hierfür sind unter anderem eine Vielzahl an Buchungsplattformen und teilweise fehlendes Fachwissen sowie entsprechende Mitarbeiter. Die Hospitality Sales & Marketing Association Deutschland e.V. bietet ihren Mitgliedern zu unterschiedlichen Themen aus den Bereichen Vertrieb, Marketing und Personal eine Plattform, um die Hoteliers in ihrer Tätigkeit aktiv zu unterstützen.

„Gerade in diesem Bereich sind stets interessante Technologien und Ideen gefragt. Wir haben uns zum Ziel gesetzt, ständig nach innovativen Lösungen am Markt Ausschau zu halten und diese in unseren Fachgremien entsprechen auf Herz und Nieren zu prüfen. Darüber hinaus helfen uns aktive Sponsor-Partnerschaften mit ausgesuchten Experten. Daher freuen wir uns über eine Zusammenarbeit mit Michael Schäffner von Duetto“, so Zeèv Rosenberg, stellvertretender Präsident & geschäftsführender Vorstand der HSMA Deutschland e.V. und Direktor des Boutique Hotel i31 in Berlin.

Michael Schäffner, Director DACH von Duetto, freut sich ebenfalls über die Kooperation mit dem Branchenverband für die Hotellerie: „Viele Hoteliers gestalten ihre Preise immer noch nach der 20 Jahre alten BAR-Methode. Mit unserem dynamischen Yieldingansatz ,Open Pricing‘ erreichen Hoteliers eine 365-Tage-Verfügbarkeit und kein Kunde muss sich mehr mit einem ,Nein‘ zufriedengeben. Unser Fokus ist es, eine dynamische Preis-Strategie für die Ansteuerung jedes einzelnen Segments anzubieten, um die Rentabilität langfristig steigern zu können. Dabei kommt es uns darauf an, dass wir Yielding, Analytics und Distribution vereinen und dies gelingt nur, wenn man auf einer real-time Plattform agieren kann.“

Die HSMA Deutschland e.V. organisiert am 17. September in Berlin und 12. November 2019 in München zwei gemeinsame Events zum Thema Pricing und Trends.

Duetto liefert innovative Revenue-Strategie Lösungen für die weltweit führenden Hotels und Casinos. Mit der analytischen Cloud Plattform können Preise, Umsätze und Business-Mix optimal gesteuert werden. Die einzigartige Kombination aus Hotelexperience und Technologieexpertise ermöglicht es Duetto, neue Einblicke in die Preisgestaltung und Nachfrage zu geben. Mit Lösungen, die den Herausforderungen der heutigen Distributionslandschaft gerecht werden, sind die Anwendungen von Duetto ein wahrer „GameChanger“ – die Optimierung von Profit und Gastloyalität stehen hier an erster Stelle. Mehr als 3.000 Hotels und Casinos in mehr als 60 Ländern haben sich mittlerweile angeschlossen, um die Revenue-Strategie-Plattform von Duetto zu nutzen.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

HSMA Deutschland e.V.
Frau Lea Jordan
Lossenweg 2
56170 Bendorf
Deutschland

fon ..: +49 176 47812663
web ..: http://www.hsma.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die HSMA (Hospitality Sales & Marketing Association) Deutschland e.V. ist der Fachverband für die Fach- und Führungskräfte aus Sales und Marketing in Hotellerie & Tourismus.
Ziel des Verbandes ist es die beruflichen Interessen der über 1.200 Mitglieder zu fördern. Es ist die Aufgabe der HSMA einen engen Kontakt zwischen den Mitgliedern herzustellen, um durch Informations- und Erfahrungsaustausch die Kenntnisse und Fähigkeiten in den Bereichen Distribution, E-Commerce, Revenue Management, Verkauf, Employer Branding und Marketing zu pflegen und zu verbessern.
Neben einer Vielzahl von fortbildenden Veranstaltungen in Form von Fachkongressen, Roadshows und Barcamps zu aktuellen Branchenthemen, schätzen die Mitglieder der HSMA vor allem das hochkarätige Netzwerk und den direkten Kontakt untereinander, der in der Hospitality-Branche unabdingbar ist.

www.hsma.de

Pressekontakt:

L&T communications – PR for lifestyle and travel.
Herr Wolf-Thomas Karl
Obere Bahnhofstrasse 25
83457 Bayerisch Gmain

fon ..: +49 (0)8651 76 414 22
web ..: http://www.lt-communications.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

ORBIS Europe präsentiert den GitterPak: Großladungsträger aus Kunststoff

Falt- und klappbare Transportbehälter aus Kunststoff (GLT) sparen im Leerzustand bis zu 50% Platz und bieten eine Tragfähigkeit bis zu 900 Kg. Sie sind witterungsbeständig und haben ein geringeres Gew

BildBei der Überprüfung ihrer Verpackungsprogramme werden die Unternehmen feststellen, dass wiederverwendbare Kunststoffbehälter im Vergleich zu Stahlalternativen niedrigere Betriebskosten, eine bessere Teilequalität, erhebliche Transporteffizienz und Sicherheitsvorteile bieten.

Kunststoff verbessert Ergonomie und Nachhaltigkeit

Um die Transporteffizienz zu erhöhen, kann der ORBIS GitterPak so zusammengefaltet werden, dass er 3x mehr Behälter pro LKW-Rückladung fasst als die Stahlbehälter. Er hat zudem eine Gewichtskapazität bis zu 900 Kg. Somit können die Unternehmen mehr Teile pro Behälter transportieren. Wie die meisten wiederverwendbaren Kunststoffverpackungen kann auch der GitterPak recycelt und wieder zu einem neuen Produkt weiterverarbeitet werden. Dies deckt sich ebenfalls mit dem Anspruch der Europäischen Union, dass alle Kunststoffverpackungen auf dem europäischen Markt bis 2030 wiederverwendbar oder recycelbar sein müssen.

Glatte, langlebige Struktur reduziert Produktschäden.

Durch die Fertigung aus Kunststoff wird das Rosten des GitterPak komplett ausgeschlossen. Diese Eigenschaft führt auch dazu, Teileschäden durch Verkratzen des Produktes zu vermeiden. Dies kommt häufig bei metallischen Produkten vor, welche in Stahlbehältern transportiert werden. Für die optimale Produktsicherheit sorgt die glatte und robuste Oberfläche im Inneren des Behälters aus Kunststoff. Mit seinem standardisierten Unterbau von 1200 mm x 800 mm lässt sich der GitterPak in automatisierte Geräte integrieren.

Die standardisierte Grundfläche ermöglicht eine sichere Stapelung. Der GitterPak fügt sich in die ORBIS-Familie des 1200 x 1000 GLTs ein, der in 4 Höhen erhältlich sind.

Besuchen Sie die Webseite von Orbis Europe: www.orbiseurope.eu

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

ORBIS Europe
Frau Olga Felbel
An der Hasenkaule 10
50354 Hürth
Deutschland

fon ..: +4922334729855
web ..: https://orbiseurope.eu
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Orbis Europe entwickelt und produziert seit über 160 Jahren Transportbehälter aus Kunststoff. Neben der Analyse Ihrer Lieferkette, entwickelt ORBIS individuelle Lösungen und hilft den Unternehmen ihre Produkte schneller, sicherer und kostengünstiger zu bewegen. Zahlreiche Marktführer aus den Branchen der Automobilbranche, Food,-Getränke- und der Konsumgüterindustrie beziehen Paletten und FLCs von ORBIS und vertrauen auf das Know-How des Marktführers. ORBIS verfügt über 50 globale Standorte in Nordamerika, Europa und Asien. Weiterhin liegt die Nachhaltigkeit dem Unternehmen aus den USA am Herzen. Daher entwickelt ORBIS ein geeignetes Konzept, um ein Mehrwegsystem zu integrieren und die Nachhaltigkeit in Unternehmen zu steigern. Diese Mentalität wird auch intern gelebt. ORBIS Corporation kontrolliert die eigene Nutzung von Ressourcen, schont dabei die natürlichen Ressourcen und reduziert somit deren Verschwendung.

Pressekontakt:

ORBIS Europe
Herr Olga Felbel
An der Hasenkaule 10
50354 Huerth

fon ..: +4922334729855
web ..: https://orbiseurope.eu
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt