Trendfrisur French Cut

„Je ne sais quoi“ eben – wie wir es von den Französinnen gewohnt sind, tragen sie auch ihre Haare. Als wäre er für sie gemacht ist der French Cut der Look, der ihnen Eleganz und Natürlichkeit verleiht

BildSchlichte moderne Kleidung, perfekte Haut und dann sind da noch die Haare. Eher locker und natürlich tragen die Französinnen sie gerade und versprühen dennoch auf elegante und zurückhaltende Art das gewissen Etwas.Und jetzt ist der French Cut-Trend auch endlich bei uns angelangt.

Bei dem aktuell angesagten French Cut Trend, den wir den Französinnen zu verdanken haben geht es weniger um die Haarlänge, vielmehr aber um den Pony und den gewollten „Undone Style“, der den Look ausmacht. Der Pony wird so geschnitten, als wäre er bereits herausgewachsen, also etwas länger, stufiger und nicht so gerade. Dieser Schnitt verleiht die gewisse Leichtigkeit, von der der Schnitt lebt. Und dann kommt das Styling: Da der Pony ja etwas zu lang geschnitten wird und deshalb auch nicht im Gesicht getragen werden kann, stylt man ihn dezent zu den Seiten. Der Rest der Haare darf bewusst etwas wilder aussehen, denn gerade das macht den Look aus. Die Haarlänge spielt bei dieser Trendfrisur absolut keine Rolle. Egal Ob Bob, Long Bob, glatt oder gewellt, der French Cut gelingt tatsächlich bei jeder Haarlänge. Lena Gerke, Dacota Johnson oder Clémence Poésy machen es vor.

Damit das Styling zuhause genauso gut klappt wie im Friseursalon Heiko Helfrich in Esslingen, kann man die Haare auch super unkompliziert an der Luft trocknen lassen. Anschließend noch etwas Texture Spray oder Strukturpaste einmassieren, das gibt den Haaren mehr Griffigkeit und Struktur. Für noch mehr Leichtigkeit und Coolness kann der Look auch wunderbar mit Beach Waves oder großen Locken getragen werden. Aber auch ein Zopf und locker zurückgesteckte Strähnen passen hervorragend. Et voilà: Ein besonders weicher und natürlicher French Cut Look. Das Beste am Sommer-Trend des Jahres: Der regelmäßige Friseurbesuch, um den Pony nachschneiden zu lassen erübrigt sich, denn hier gilt: Je ausgewachsener desto besser.

Wollen auch Sie den beliebten Look der Stars tragen? Dann sind Sie im Friseursalon in Essligen bei Stuttgart genau richtig. Die Stylisten schneiden die den angesagten French Cut wie bei den Stars.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Friseur Heiko Helfrich
Herr Heiko Helfrich
Mittlere Beutau 3
73728 Esslingen a.N
Deutschland

fon ..: 0711-91283515
web ..: http://www.heiko-helfrich.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Heiko Helfrich ist der angesagte Friseur-Salon in Esslingen am Neckar mit dem Anspruch den perfekten Look für jedes Haar und vor allem für jede individuelle Persönlichkeit zu kreieren. Heiko Helfrich und sein großartiges Team aus Stylisten legt besonderen Wert auf eine professionelle Beratung, um jedem Typ gerecht zu werden. Mit erstklassigen Produkten wie Kerastase, Olaplex und Shu Uemura wird den Haaren die bestmögliche Pflege verliehen, die sie benötigen. Haare sind Charakter, getreu diesem Motto entstehen bei Heiko Helfrich in Esslingen nicht nur besondere Frisuren, sondern unterstützen auch die Persönlichkeit und Einzigartigkeit der Kundinnen und Kunden.

Pressekontakt:

Friseur Heiko Helfrich
Herr Heiko Helfrich
Mittlere Beutau 3
73728 Esslingen a.N

fon ..: 0711-91283515
web ..: http://www.heiko-helfrich.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Lilly Becker, Tochter von Schlagerstar Markus Becker beginnt zu modeln!

Tochter von Schlagerstar Markus Becker Lilly Becker aus der Pfalz, träumt vom modeln!

BildLilly Becker wird Model.

Roter Cowboyhut und Karohemd – So kennt man ihren Vater, Schlagersaenger Markus Becker. Tochter Lilly hat ganz andere Dinge im Kopf.
Die 20-Jährige will Model werden. Lilly selbst traeumt schon seit ihrer Kindheit vom Modeln in der großen Modewelt.
In Sachen Hits produzieren macht Schlagerstar Markus Becker so schnell niemandem etwas vor. Vom „Roten Pferd“ über „Hörst du die Regenwürmer husten?“ bis zu „Bratwurst, Pommes und ein Bier“: Der Sänger weiß, was bei den Fans ankommt.
Die Unterstützung vom stolzen Papa ist ihr hier sicher, doch es gibt ein „winziges“ Problem…Sie ist sehr klein

Die Modellagentur Birdcagemodels aus Taunusstein im Rhein Main Gebiet gibt Lilly Becker dennoch eine Chance.
Sie vertritt ab sofort die Model-Interessen der Tochter des Schlagerstars .
Ansprechpartner hier ist Ulrich H.M. Wolf, Inhaber der Agentur.

Bei einem Testshooting der Modelagency Birdcagemodels kommt der stolze Papa aus dem Staunen jedenfalls nicht mehr heraus. „Wahnsinn, großartig“, lobt er Tochter Lilly.
Und auch Mama Kirstin ist begeistert: „Ich bin erstaunt, wie unbeschwert Lilly das macht. Sie arbeitet sehr professionell vor der Kamera.“ Die Fotos sind auf der Seite der Modelagency zu sehen.
Birdcage
Ulrich H.M. Wolf

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Birdcagemodels/Lilly Becker
Herr Ulrich Wolf
Daimlerstrasse 14a
65232 Taunusstein
Deutschland

fon ..: 00491716207091
web ..: http://www.birdcagemodels.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

MODELAGENTUR BIRDCAGE
Die Models betrauen die Agentur Birdcage mit ihrem Management
und ihrer Beratung sowie der Wahrnehmung ihrer geschäftlichen Interessen bei der Vermarktung
ihrer Persönlichkeits- und Bildnisrechte als Model, Werbeträgerin und/oder sog.
Testimonial in allen Geschäftsfeldern der Werbe- und Unterhaltungsindustrie.
Der Focus von Birdcage richtet sich auf die Betreuung von Models auf dem nationalen
und dem internationalen Markt. Vermittlung der Modelle an nationale und vor allem internationale Kunden.

Pressekontakt:

Birdcagemodels
Herr Ulrich Wolf
Daimlerstrasse 14a
65232 Taunusstein

fon ..: 00491716207091
web ..: http://www.birdcagemodels.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die Freihoff Sicherheitsservice schützt die Energie- und Logistikbranche vor Cyberattacken – Security Essen

Freihoff macht Energieversorger und Logistiker sicher. Auf der „Security Essen“ stellt Freihoff seine Branchenlösungen vor: 25. bis 28. September 2018, Halle GA, Stand 109

Bild– Freihoff hat als eines der ersten Sicherheitsunternehmen Zertifikat für Cyber Security
– Große Energieversorger und Logistiker vertrauen auf den Sicherheitsexperten
– Eigene zertifizierte Leitstelle nach EN 50518
– Security Essen, Halle GA, Stand 109

Langenfeld, im August 2018. Freihoff macht Energieversorger und Logistiker sicher. Zahlreiche deutsche Anbieter vertrauen auf den Sicherheitsexperten, um ihre Sicherheitstechnik-Netze vor unberechtigten Zugriffen zu schützen. Das Unternehmen stellt auf der Security, der Weltleitmesse für Sicherheit in Essen, in Halle GA, Stand 109, seine innovativen Lösungen vor.

Deutsche Energieversorger sind ein beliebtes Ziel für Cyberangriffe. So warnte das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) im Juni erneut vor Angriffen auf deutsche Unternehmen. Auch die Logistikbranche befürchtet immer mehr Angriffe auf ihre IT. „Technologische Aufrüstung, viele Schnittstellen, hohe Risiken“, bringt es ein Branchenkenner auf den Punkt.

Der Sicherheitsdienstleister Freihoff hilft Stromanbietern und Logistikern, sich vor solchen Attacken aus dem Netz zu schützen. „Viele Unternehmen machen es Hackern noch viel zu einfach, in ihre Systeme einzudringen. Gerade IT-Netze, über die sicherheitstechnische Meldungen übertragen werden, werden oft nicht ausreichend geschützt. Dabei reichen oftmals schon einfache Maßnahmen, um unberechtigte Zugriffe möglichst zu verhindern“, sagt Frank Pokropp, einer der geschäftsführenden Gesellschafter von Freihoff.

Das Unternehmen arbeitet schon seit einigen Jahren mit Energieversorgern und großen Logistikern in Deutschland zusammen und entwickelt Lösungen, die genau auf deren Bedürfnisse angepasst sind. Bei besonders sensiblen Projekten lässt Freihoff die entwickelten Lösungen auf eigene Kosten von externen Experten prüfen, um den Kunden größtmögliche Sicherheit zu bieten. Zudem verfügt das Unternehmen über eine eigene zertifizierte Leitstelle, wodurch die Interventionszeiten sehr kurz sind.

„Hundertprozentige Sicherheit gibt es nicht. Jedoch tun wir alles in unserer Macht Stehende, damit unsere Kunden beruhigt ihrem Tagesgeschäft nachgehen können“, so Pokropp.

Auf der „Security Essen“ stellt Freihoff seine Branchenlösungen vor: 25. bis 28. September 2018, Halle GA, Stand 109

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Freihoff
Herr Andy Techert
Herzogstraße 8
40764 Langenfeld
Deutschland

fon ..: 02173 10638-122
web ..: https://www.freihoff.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Über Freihoff

Die Freihoff Sicherheitsservice GmbH sorgt mit mehr als 160 Experten für die Sicherheit von Mittelständlern und Großkonzernen sowie Privatpersonen mit besonderem Sicherheitsbedürfnis. Mehr als 6.000 Kunden in ganz Europa vertrauen auf die Lösungen des Unternehmens, darunter Großunternehmen wie Bayer, Henkel, BP, Europcar, RWE Power, P&C und Deutsche Post/DHL. Durch die eigene zertifizierte Leitstelle, die rund um die Uhr besetzt ist, reagiert Freihoff schnell bei Einbrüchen und verhindert die Taten zu 95 Prozent, bevor sie passieren. Das Leistungsangebot umfasst eine eigene Notruf- und Serviceleitstelle, Drohnenschutz, Videoüberwachung, Brandmeldeanlagen, Einbruchmeldeanlagen, Zeiterfassung, Zaun- und Torsysteme, Zutrittskontrolle, Sprachalarmierung, Gebäudemanagement sowie Service und Wartung der installierten Systeme. Die Freihoff Sicherheitsservice GmbH ist Teil der Freihoff Gruppe, zu der außerdem noch die Protego 24 Sicherheitsservice GmbH (Fokus: Privatpersonen und mittelständische Unternehmen) und die Protego ITS GmbH (Fokus: IT-Sicherheit) gehören. Der Hauptsitz der Gruppe ist Langenfeld im Rheinland. Darüber hinaus hat Freihoff Niederlassungen und Servicestützpunkte in ganz Deutschland.

Pressekontakt:

Freihoff
Herr Andy Techert
Herzogstraße 8
40764 Langenfeld

fon ..: 02173 10638-122
web ..: https://www.freihoff.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt