Lesezeichen.rocks – Online-Magazin startet durch

Ein Magazin. Acht Text-Profis. 16 Rubriken. Seit einem Jahr setzt Lesezeichen.rocks negativer Stimmungsmache und Bad News motivierende, lösungsorientierte Artikel entgegen – und rockt das Internet.

In den etablierten Medien dominiert der Negativismus. Aber die einseitige Befeuerung mit negativen Schlagzeilen tut auf Dauer nicht gut. „Wir hatten genug von der Panikmache in Zeitungen und irreführenden Clickbait-Überschriften im Internet“, erklären Sabine Itting und J. Florence Pompe, die Gründerinnen des Online-Magazins Lesezeichen.rocks. Für sie ist das Leben in seiner bunten Vielfalt die Vorlage. Ihre Zielgruppe? Menschen, die Probleme lieber aktiv angehen und ihr Leben in die Hand nehmen statt untätig zu bleiben und zu klagen. – Genauso, wie sie selbst.

Die Themen

Lesezeichen.rocks sorgt für Inspiration im Beruf und den Motivationsschub im Alltag. Das Online-Magazin bietet eine breit gefächerte Themenvielfalt:

o Ernährung & Diäten
o Gesundheit, Sport & Fitness
o Lifestyle, Mode & Beauty
o Partnerschaft, Kinder & Erziehung
o Mobilität & Technik
o Job & Karriere
o Natur, Garten & Haustiere
o Umwelt, Ökologie
o Reise & Tourismus
o Wohnen & Haushalt

Die Redakteure

Abgedeckt werden die unterschiedlichen Bereiche durch ein internationales Team von Texterinnen und Journalistinnen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Sie füllen das Magazin mit spannenden Inhalten – unterhaltsam, lesefreundlich aufbereitet und erfrischend anders.

o Sabine Itting informiert über Naturheilkunde, Outdoor, Natur, Landwirtschaft, Garten, Ernährung, Handwerk, Reisen und Zwischenmenschliches.
o J. Florence Pompe schreibt unter anderem über Mode, Schmuck, Interieur, Design und Kunst.
o Regina Langreiter widmet sich den Themen Berg(Sport) und Familie.
o Christiane Frevert konzentriert sich auf Gesundheit, Umweltschutz & Nachhaltigkeit, Hausbau & Gartengestaltung sowie Erziehung und Bildung.
o Kathrin Andreas Möller berichtet über Wohntrends, Familie und kreatives Basteln.
o S. E. Gregor deckt die Bereiche Familie und Kinder, Natur, Gesundheit und Ernährung, Haushalt und Gesellschaft ab.
o Irina Kapatschinski verfasst Artikel über Mode & Beauty.
o Michaela Hövermann schreibt über Gesundheit, Bildung & Karriere, Sicherheit, Mobilität und Katzen.

Ihre Chance:

Lesezeichen.rocks, das Magazin mit Drive, richtet sich an Leser und Leserinnen aus dem DACH-Bereich. Anzeigen und Sponsored Posts können für Deutschland, Schweiz und Österreich geschaltet werden.

Die erfahrenen Texterinnen stehen für Aufträge zur Verfügung. Sie erstellen auf Wunsch gerne hochwertigen Content für Websites, informative Advertorials, Ratgeber, Blogartikel und vieles mehr – suchmaschinenoptimiert und lesefreundlich.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Lesezeichen.rocks
Herr J. Florence Pompe
Gronewaldstr. 11a
53639 Königswinter
Deutschland

fon ..: (0151) 237 398 90
web ..: https://lesezeichen.rocks
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Neues Online-Magazin mit vielfältigen Themen: Informativ. Unterhaltsam. Aktuell. Themen: Lifestyle, Gesundheit, Ernährung, Mode, Fitness, Beauty, Haushalt, Reisen und mehr. Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Lesezeichen.rocks
Herr J. Florence Pompe
Gronewaldstr. 11a
53639 Königswinter

fon ..: (0151) 237 398 90
web ..: https://lesezeichen.rocks
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Ein Leben ohne Kohlenhydrate laut Forschern ungesund

Die deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) schrieb im März 2017 in einer Pressemeldung, dass die Deutschen noch nie zuvor so dick waren wie aktuell. Ein erschreckendes Urteil. Wie kann das sein?

BildLaut DGE sind 59% der Männer und 37% der Frauen übergewichtig. Das Problem hat also ein gravierendes Ausmaß angenommen. Besonders Männer im Rentenalter sind übergewichtig. Besorgniserregend ist, dass Übergewicht im fortgeschrittenen Alter immer häufiger zu gesundheitlichen Beschwerden und Erkrankungen führt.
Frustrierend ist, dass eigentlich jeder weiß, wie Übergewicht bekämpft werden kann. Man muss weniger essen und sich mehr bewegen. Oder?
Studie zeigt: Kohlenhydrate sind wichtig für eine Diät
Scheinbar sind es nicht nur die Kalorien die zählen. Wer sich falsch ernährt, wird mit der Zeit immer mehr Gewicht ansammeln. Zwar muss die Energiebilanz stimmen, doch damit ist es noch nicht getan. Aus ausgewogener Mix aus gesunden Proteinen, hochwertigen Fetten und langkettigen Kohlenhydraten wird als zielführend beschrieben.
Es ist zwar richtig, dass der Anteil der Kohlenhydrate in unserer Ernährung durch Fastfood, Brot und Co stark zugenommen hat und reduziert werden muss, gänzlich ohne Kohlenhydrate zu kochen ist jedoch keine Lösung.
Vielmehr sollte man sich darauf besinnen, hochwertige Lebensmittel aus der Natur zu sich zu nehmen. Obst und Gemüse, Kerne und Nüsse, Fisch und Fleisch. Je mehr industrielle Verarbeitung stattgefunden hat, desto schlechter.
Wer vollkommen auf Kohlenhydrate verzichtet, isst tendenziell zu viel und erfährt keine vernünftige Sättigung. Dem Körper fehlen Kohlenhydrate als Energiequelle.
Es muss wieder mehr gekocht werden
In vielen Familien findet man keine Zeit mehr gemeinsam zu kochen. In der Regel sind beide Elternteile berufstätig und stehen unter Druck. Am Abend entspannt gesunde Lebensmittel zu verarbeiten ist ein Luxus, für den wir uns wieder Zeit nehmen müssen. Auch zum Mittag muss nahrhaftes Essen gereicht werden. Ein Schnitzel mit Fleisch aus Massentierhaltung, gewendet in industriell gefertigter Panade, dazu Tiefkühlpommes und eine Fertigsauce mit allerlei Konservierungsstoffen und salzigen Geschmacksverstärkern muss von der Speisekarte verschwinden.
Es ist an der Zeit wieder ein Gespür für echte Lebensmittel und deren Zubereitung zu bekommen.
Auf https://rezepte-ohne-kohlenhydrate.net/ kann man viel Inspiration finden und neue Geschmäcker finden. Für einen kraftvollen Start in den Tag empfiehlt es sich jedoch, auf langkettige Kohlenhydrate zu vertrauen!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Ebert & Mundorf GbR
Herr Silvan Mundorf
Heinz-Fangman-Straße 2-4
42287 Wuppertal
Deutschland

fon ..: 0202-29540775
web ..: http://silvanmundorf.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die Ebert & Mundorf GbR betreibt mehrere Webprojekte aus dem Bereich Ernährung, Gesundheit, Sport und Wohlbefinden.
Ziel ist es, dem Leser zu einem gesünderen Leben zu verhelfen und ihn beim Abnehmen zu unterstützen!
Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

Ebert & Mundorf GbR
Herr Silvan Mundorf
Heinz-Fangman-Straße 2-4
42287 Wuppertal

fon ..: 0202-29540775

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Türenspezialist aus Geilenkirchen: „Die Haustür ist ein Element für Design, Sicherheit und Komfort“

Das Meisterunternehmen Fenster Knaut berät Kunden bei Auswahl und Einbau individueller Haustüren. Die Bandbreite sei vielfältig, betont Geschäftsführer Stephan Knaut.

BildEs klingt nach einer Binsenweisheit: Die Tür ist das Tor zu einer Wohnung oder einem Haus. Und dementsprechend nutzt jeder Besucher die Eingangstür bei Ankunft und Abschied. „Daher kommt der Haustür eine besondere Bedeutung zu. Sie ist ein echtes architektonisches Merkmal und beeinflusst das Design einer Immobilie maßgeblich. Schon von der Straße fällt der Blick direkt auf die Haustür als Teil der Fassadengestaltung und der äußeren Optik eines Hauses. Eine Tür auszuwählen bedeutet also, sich für einen bestimmten Stil zu entscheiden und einen Punkt im allgemeinen Objektdesign zu setzen“, sagt Stephan Knaut, Tischlermeister und Geschäftsführer von Fenster Knaut aus Geilenkirchen (www.fenster-knaut.de). Das Unternehmen besteht seit 15 Jahren und gilt im gesamten Raum Aachen, Heinsberg und Mönchengladbach bis nach Meerbusch und Düsseldorf hinein als einer der führenden Spezialisten für die Planung und Umsetzung hochwertiger Fenster und Türen.

„Mit einer individuell passenden Haustür unterstreichen Eigentümer den Charakter einer Immobilie und verwirklichen ihre persönliche Vorstellung vom Wohnen. Architektur ist so vielfältig wie die Menschen, die ein Objekt bewohnen. Daher wollen wir Bauherren und Menschen, die ihre Immobilie modernisieren, eine große Vielfalt an Haustüren bieten“, betont Stephan Knaut. Daher zeigen der Geschäftsführer und sein Team im eigenen Show Room in Geilenkirchen zahlreiche Lösungen und erläutern den Besuchern alle Möglichkeiten – von der allgemeinen technischen Struktur über den Einbruchschutz bis hin zur Energieeffizienz.

„Wir arbeiten ausschließlich mit bekannten, hochwertigen Partnern wie Internorm, Kneer Süd, Roma, Topic und Pirnar zusammen. Dank dieser Partner können wir die besten Produkte am Markt anbieten und auch Sonderwünschen gerecht werden. Die Hersteller fertigen für uns auf Maß, immer entsprechend der individuellen Situation des Kunden. Aus diesem Grund verweisen wir immer auf das Motto ,Geht nicht, gibt’s nicht‘. Unser Anspruch ist es, immer das optimale Ergebnis herzustellen. Das gelingt uns durch eine umfassende Analyse der baulichen Gegebenheiten, eingehenden Gesprächen mit dem Kunden zu seinen tatsächlichen Wünschen und einer fachlich einwandfreien Umsetzung“, berichtet der Handwerksmeister und Unternehmer aus der Praxis.

Dass Haustüren modern und innovativ sein können, zeigt ein aktuelles Beispiel aus dem Show Room des Geilenkirchener Familienunternehmens. Diese zeichnet sich durch ein integriertes Licht, einen beleuchteten Schriftzug auf der Klinke und einen Finger-Scanner aus. Meike Knaut stellt heraus, dass Haustüren heute immer häufiger über solche Ausstattungsmerkmale verfügen: „Die Haustür ist ein Element für Design, Sicherheit und Komfort. Ob Beleuchtung oder Zugangskontrolle durch den Finger-Scanner: Es gibt nur wenig, dass es nicht gibt. Somit lohnt sich die Beratung durch einen Fachmann, um wirklich alle Möglichkeiten kennenzulernen und die eigenen Wünsch bei der Gestaltung der Haustür umzusetzen.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Fenster Knaut GmbH
Frau Meike Knaut
An Fürthenrode 57
52511 Geilenkirchen
Deutschland

fon ..: 02451 4845236
web ..: http://www.fenster-knaut.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Über Fenster Knaut GmbH

Die Fenster Knaut GmbH aus Geilenkirchen ist führender Ansprechpartner für individuelle und hochwertige Türen und Fenster im gesamten Kreis Heinsberg und dem Raum Aachen. Gegründet vor 15 Jahren, wird der Meisterbetrieb Fenster Knaut heute von Meike und Stephan Knaut geführt. Im Fokus steht die fachgerechte Montage von Fenstern und Türen, die die Voraussetzung für einwandfreies und dauerhaftes Funktionen und eine lange Haltbarkeit ist. Fenster Knaut arbeitet federführend mit den renommierten Unternehmen Internorm, Topic, Kneer Süd und Roma zusammen und steht auf diese Weise für alle Fragestellungen von privaten und gewerblichen Kunden rund um Fenster, Türen, Rollladen und Raffstore zur Verfügung und kann die richtigen Antworten geben. Fenster Knaut ist einer der wenigen „First Windows Partner“ von Internorm, das als Trendsetter der Fenster- und Türenbranche in ganz Europa gilt. Meike und Stephan Knaut und ihr fachkundiges Team beraten Kunden bei Neubauprojekten und Altbaumodernisierungen sowie bei Pflege und Wartung der eigenen Produkte und sorgen so dafür, dass Eigentümer und Bewohner an den eingebauten Produkten größtmögliche Freude haben. Im eigenen Show Room in Geilenkirchen erhalten Kunden in angenehmer Atmosphäre einen Überblick über die Produkte und können sich direkt vor Ort von den Fachleuten beraten lassen. Weitere Informationen unter www.fenster-knaut.de

Pressekontakt:

Dr. Patrick Peters – Klare Botschaften
Herr Dr. Patrick Peters
Heintgesweg 49
41239 Mönchengladbach

fon ..: 01705200599
web ..: http://www.pp-text.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt