Neuerscheinung: Duke – Die Sonderedition! Spannung garantiert!

Der 1. Sammelband der Duke-Reihe nimmt den Leser mit auf eine spannende Reise quer durch die USA sowie Lateinamerika.

BildDuke – Die Sonderedition! – von Sebastian Cohen

Die Geschichte ist so vielschichtig wie das Leben. Es ist ein überraschender Krimi/Thriller mit einer guten Lovestory, gemixt mit Abenteuerlust und einem Roadmovie-Feeling. Mit viel Einfallsreichtum und Finesse findet Duke Mittel und Wege, die perfekten Verbrechen zu inszenieren. Immer wieder findet er sich in Situationen wieder, die seine „dunkle Seite“ in ihm zum Handeln zwingen. Nur die Liebe kann ihn wieder auf die richtige Bahn bringen. Wird er diese finden?

Der 1. Sammelband der Duke-Reihe nimmt den Leser mit auf eine spannende Reise quer durch die USA sowie Lateinamerika, und begleitet den Protagonisten Duke bei seiner Metamorphose vom schüchternen Jungen zum technisch versierten Computergenie, der mit einem ausgeprägten Sinn für Gerechtigkeit und einer gehörigen Prise Gesellschaftskritik zu einem Bösewicht heranwächst, den man einfach mögen muss. Er gerät in einen Strudel von Gewalt, Liebe, Verlust, Abenteuern und der Suche nach sich selbst.

Duke sucht nicht die Gewalt, aber sie findet ihn.

Der Sammelband „Duke“ enthält den ersten Teil „Ohne Warnung“, den zweiten Teil „Ohne Ausweg“ und den dritten Teil „Ohne Hemmung“. Des Weiteren kann sich der Leser auf eine Bonusgeschichte und eine Leseprobe für den vierten Teil der Duke-Reihe freuen. Spannung garantiert!

Ein super Lesevergnügen auf knapp 600 Seiten im edlen Hardcover-Design.

www.Leseschau.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Augusta Presse & Verlags GmbH
Frau Katalin Ehrig
Bucher Straße 23
13125 Berlin
Deutschland

fon ..: 030692021051
web ..: http://www.Leseschau.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Pressekontakt:

Augusta Presse & Verlags GmbH
Frau Katalin Ehrig
Bucher Straße 23
13125 Berlin

fon ..: 030692021051
web ..: http://www.Leseschau.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

*Neu* – Strategische Planung & Steuerung im Unternehmen

Entscheidende Stellschrauben für die Unternehmenssteuerung

BildUnser Seminar schult Sie u.a. in den Bereichen Controlling, Unternehmenssteuerung, Bilanz und GuV.

> Entscheidende Stellschrauben für die Unternehmenssteuerung
> Welche Rückmeldung kann die BWA über die Geschäftsentwicklung geben?
> Wie kann ich auf das Rating meines Unternehmens Einfluss nehmen?
> Die Themen Bilanz und GuV, BWA, Liquidität, Controlling, Rating und Bankgespräch werden anhand von Praxisbeispielen anschaulich erläutert.

Unsere aktuellen Termine zum Seminar:

16.-17.10.2018 München
05.-06.12.2018 München

Ihr Nutzen:

Tag 1:

> Strategische und operative Unternehmensplanung
> BWA als Steuerungsinstrument
> Professionell im Bankgespräch

Tag 2:

> Liquiditäts- und Finanzplanung – Leitfaden für die Praxis
> Mehr Liquidität durch aktives Cash Management

Ihr Vorsprung

Jeder Teilnehmer erhält:

1. S&P Unternehmensplanungs-Tool nach Bankenstandard
2. S&P Liquiditätsplanungs-Tool nach Banken- und Wirtschaftsprüferstandard
3. Zusätzlich händigen wir Ihnen ein aktuelles Rating Ihres eigenen Unternehmens aus
4. Sie erhalten Checklisten zur:
+ optimalen Steuerung des Unternehmens
+ sicheren Planung der Liquidität

Das S&P Unternehmerforum ist zertifiziert nach AZAV, Ö-Cert sowie DIN 9001:2015.
Eine Förderung vom europäischen ESF sowie von den regionalen Förderstellen ist möglich. Gerne informieren wir Sie zu den Fördervoraussetzungen.

Sie haben Interesse am Seminar? Schreiben Sie uns eine E-Mail oder melden Sie sich direkt mit dem Anmeldeformular online zum Seminar an.
Weitere Informationen sowie Ansprechpartner erhalten Sie im Bereich Weiterbildungsförderung.

Büro München
Tel. +49 89 452 429 70 – 100
E-Mail: E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Wir beraten Sie gerne!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Feringastraße 12a
85774 Unterföhring
Deutschland

fon ..: 089 4524 2970 100
fax ..: 089 4524 2970 299
web ..: http://www.sp-unternehmerforum.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Vorsprung in der Praxis

Das S&P Unternehmerforum wurde 2007 gegründet und basiert auf einer Idee unserer mittelständischen Kunden:

> Gemeinsam Lösungen erarbeiten
> Ohne Umwege Chancen sichern
> Erfahrungen austauschen

100 Seminarthemen, 13 Zertifizierungs-Lehrgänge, Inhouse Schulungen, 500 Seminartermine, 20 erfahrene Referenten aus der Praxis.

Sichern Sie sich Ihren Vorsprung in der Praxis. Buchen Sie direkt bei S&P!

Sie finden unter www.sp-unternehmerforum.de folgende Seminarthemen:

> Strategie & Management
> Geschäftsführer & Prokuristen
> Planung & Entwicklung
> Führung & Personalentwicklung
> Vertrieb & Marketing
> Rechnungswesen & Controlling
> Unternehmenssteuerung
> Planung & Liquidität
> Rating & Bankgespräch
> Einkauf
> Personal
> Assistenz & Office Management
> Projektmanagement
> Unternehmensbewertung & Nachfolge
> Compliance
> Anti-Geldwäsche
> Depot A-Management
> Solvency II
> MaRisk
> Risikomanagement

Das S&P Unternehmerforum ist zertifiziert nach AZAV, DIN EN ISO 9001:2008 sowie Ö-Cert.

13 Zertifizierungs-Lehrgänge für Ihre berufliche Weiterbildungsqualifikation:

> Zertifizierter GmbH-Geschäftsführer (S&P)
> Zertifizierter Prokurist (S&P)
> Zertifizierter Geldwäsche-Beauftragter (S&P)
> Zertifizierter Compliance-Officer (S&P)
> Zertifizierung Kommunikation & Führung (S&P)
> Zertifizierter Risikocontroller & Treasurer (S&P)
> Zertifizierter HR-Manager (S&P)
> Zertifizierte Management Assistenz (S&P)
> Zertifizierter Projektleiter (S&P)
> Zertifizierter Verkaufsleiter (S&P)
> Zertifizierter Risikomanager (S&P)
> Zertifizierter kaufmännischer Leiter (S&P)
> Zertifizierter Einkaufsleiter (S&P)

Pressekontakt:

S&P Unternehmerforum GmbH
Herr Achim Schulz
Feringastraße 12a
85774 Unterföhring

fon ..: 089 4524 2970 100
web ..: https://www.sp-unternehmerforum.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Morgen ist Internationaler Witze-Tag!

Um den Tag gebührend einzuläuten, anbei ein kleiner Ausschnitt aus dem neuen Buch von Robert Niemann.

BildSteter Tropfen fängt den Wurm – Satirische Texte aus 20 Jahren

Das Genie

Die Gerüchte um Harvey Weinstein und Dieter Wedel werfen eine alte Frage auf: Was darf ein Genie? Ist es erlaubt, ihm anzudeuten, dass es Grenzen gibt? Wie soll ein Genie ernsthaft arbeiten, wenn ihm nicht verlässlich aufstiegswillige Jungschauspielerinnen zugeführt werden? Wie soll man ohne Nackt-Castings überhaupt zu einer objektiven Entscheidung kommen? Muss das Genie hinterher selbst aufräumen? Und wie hat es Mario Adorf geschafft, von Dieter Wedel besetzt zu werden?

Das Genie unterscheidet sich von der Masse zunächst dadurch, dass es die Dinge anders sieht, Probleme anders löst und den Schal anders trägt. Ein Genie hat Ideen, die keiner zuvor hatte. Dem Genie ist es vollkommen egal, was andere denken. Erstens ist ihm lange Zeit gar nicht bewusst, dass es außer ihm und Mutti noch so etwas wie „andere“ gibt, und zum Zweiten würde es nie auf die Idee kommen, deren Hirntätigkeit als „denken“ zu bezeichnen. Andererseits braucht das Genie Verehrer. Am besten eine Verehrergemeinde. Ohne diese ist eine artgerechte Geniehaltung praktisch unmöglich. Genie ohne Kult ist wie Nutella aus Nüssen, von der Natur einfach nicht vorgesehen.
Möglicherweise lebt der Geniekult davon, dass die Bewunderer zum richtigen Zeitpunkt hinschauen: Also nicht gerade dann, wenn Goethe nur scheinbar aus wissenschaftlichem Antrieb, tatsächlich aber aus purer Langeweile, Fliegen die Hinterbeine ausreißt oder Nietzsche im Delirium mit Zwergen spricht. Sondern wenn ein mehrstündiges Drama verfasst oder ein Satz wie „Die Frau war Gottes zweiter Fehler!“ aus dem Handgelenk geschüttelt wird. Andererseits werden Genies, ehe sie erkannt werden, zunächst einmal verkannt. Tragisch erging es besagtem Friedrich Nietzsche, der erst, als er bereits sanft in die geistige Umnachtung geglitten war, von seiner Schwester zum Geistesriesen hochgepflegt wurde. Das ist so, als wenn am ersten Samstag, nachdem du dein Lottoabonnement gekündigt hast, die von dir dreißig Jahre lang erfolglos getippten sechs Zahlen gezogen werden: ein bissel spät.

Aristoteles, Leonardo da Vinci, Alexander von Humboldt, Ludwig van Beethoven, Charles Darwin, Pablo Picasso, Christian Lindner, Kommissar Rex. Die Liste der menschlichen Genies ist auf empörende Weise frauenfrei. Das liegt mal wieder daran, dass Männer definieren, was genial ist. Stammte die Relativitätstheorie von einer Frau, würde sie als Hausarbeit gelten, auf einer Stufe stehend mit Suppe kochen oder Treppe feudeln. Dabei wird schon länger die Frage diskutiert, ob nicht Einsteins erste Ehefrau Mileva Maric die Relativitätstheorie entwickelt hat. Danach soll sich Einstein den Zettel mit einem „Hübsch ausgedacht, und jetzt zurück an den Herd!“ einverleibt und später als eigene Leistung verkauft haben. Umgekehrt würde die Migräne als kreative Großleistung gefeiert werden, hätte sie sich ein Mann ausgedacht…

Fortsetzung im Buch:
www.Leseschau.de

Viel Spaß!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Augusta Presse & Verlags GmbH
Frau Katalin Ehrig
Bucher Straße 23
13125 Berlin
Deutschland

fon ..: 030692021051
web ..: http://www.Leseschau.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Pressekontakt:

Augusta Presse & Verlags GmbH
Frau Katalin Ehrig
Bucher Straße 23
13125 Berlin

fon ..: 030692021051
web ..: http://www.Leseschau.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt