Zentrum für Zahnmedizin – für schöne und gesunde Zähne

Ihre Praxis für innovative Zahnheilkunde in Hamburg

Gesunde Zähne und ein natürlich strahlendes Lächeln gelten als Schönheitsideal. Doch nicht nur das: Forscher belegen, wie wichtig intakte Zähne auch für Herz, Gelenke und Stoffwechsel sind. Denn Entzündungen des Zahnfleisches, des Zahnhalteapparates oder auch des Zahnnervs können – infolge der guten Versorgung der Mundhöhle mit Blut- und Lymphgefäßen – leicht auf den gesamten Körper übergreifen. Gute Zahnhygiene schützt somit vor etwaigen Entzündungen und beugt späteren Probleme, die in diesem Zusammenhang entstehen können, vor. Da jedoch zur Zahngesundheit weit mehr gehört als Prävention, sollten Patienten sich an einen spezialisierten Zahnarzt wenden. Das Zentrum für Zahnmedizin in Hamburg verfügt über ein weites Leistungsspektrum, sodass Patienten dort bestens aufgehoben sind.

Die Kernkompetenzen im Überblick

Das Zentrum für Zahnmedizin vereint die neuesten Erkenntnisse der Funktionsdiagnostik und -therapie mit der ästhetischen Zahnmedizin. Unter anderem sind sie in den Bereichen der Implantologie, CMD-Funktionstherapie, Endodontie sowie in vielen weiteren Gebieten tätig. Werden beispielsweise Beschwerden der Kaumuskulatur oder des Kiefergelenks festgestellt, werden diese mit Hilfe der CMD-Funktionstherapie behandelt. Die individuelle Ursachenforschung liegt dabei im Vordergrund. Benötigen Patienten im Bereich der Implantologie eine Behandlung, schaffen moderne Techniken Abhilfe. Hier erfolgt die Planung mit der dreidimensionalen Diagnostik. Das Resultat ist eine wesentlich geringere Strahlenbelastung, gefolgt von einem präzisen und sicheren Vorgehen in der OP. Werden parodontale Erkrankungen festgestellt, ist eine schonende und professionelle Tiefenreinigung die Folge. Auf Wunsch kann diese unter einer örtlichen Betäubung behandelt werden.

Spezialisiertes Team für die verschiedenen Bedürfnisse

Das Team im Zentrum für Zahnmedizin umfasst 20 Mitarbeiter, die auf die jeweiligen Themenschwerpunkte spezialisiert sind. Dazu zählen unter anderem drei Prophylaxe-Mitarbeiterinnen, mit entsprechender Ausbildung. Die Leitung erfolgt dabei unter Florentin Hoffbauer, der im Bereich der ästhetischen Zahnmedizin und der navigierten Implantologie fundierte Kenntnisse und langjährige Erfahrung besitzt. Zudem verfügt er über eine Zusatzausbildung zum Zahntechniker, sodass er Patienten ästhetischen Zahnersatz bieten kann. Die Behandlung erfolgt in dem eigens gegründeten zahntechnischem Labor. Doch nicht nur dort, sondern in der kompletten Praxis befinden sich diagnostische Einrichtungen, die sich auf dem neuesten Stand der Technik befinden. Das Besondere in der Praxis: Jeder Patient erhält eine individuelle Betreuung und Behandlung durch seinen eigenen Zahnarzt oder seine eigene Zahnärztin. Trotz der Größe der Praxis wird auf eine persönliche Betreuung Wert gelegt.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Zentrum für Zahnmedizin Florentin Hoffbauer
Herr Florentin Hoffbauer
Borsteler Chaussee 111
22453 Hamburg
Deutschland

fon ..: 04060088360
fax ..: 040600883611
web ..: http://zahnmedizin-hamburg.dental/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Pressekontakt:

RegioHelden GmbH
Herr Benjamin Oechsler
Rotebühlstraße 50
70178 Stuttgart

fon ..: 0711 128 501-0
web ..: http://www.regiohelden.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Mehrere neue Motive bei den 2 Euro Kursmünzen im Jahr 2017

Fast jedes Jahr bringen die Euro-Mitgliedstaaten neue Kursmünzen in Umlauf. In der Regel unterscheidet sich nur das Ausgabejahr. Doch 2017 gibt es mehrere neue Motive.

2 Euro Münzen sind bei Sammlern sehr beliebt. Seit den ersten Ausgaben, die teilweise das Erscheinungsjahr 2009 tragen, obwohl der Euro erst 2002 eingeführt wurde, ist die Sammelleidenschaft stark gewachsen. Gewöhnlich stehen die Kursgedenkmünzen (Sondermünzen, Gedenkmünzen) im Vordergrund. Von diesen dürfen die Eurostaaten jedes Jahr bis zu zwei eigene Motive gestalten und in Umlauf bringen. Zusätzlich kann es noch eine Gemeinschaftsausgabe geben, was bereits viermal verwirklicht wurde. Auch mit diesen Münzen kann in allen Mitgliedstaaten bezahlt werden.
Doch 2017 stehen andere Münzen im Blickpunkt. Denn die Kleinstaaten San Marino und Vatikanstadt haben die Motive bei ihren Kursmünzen geändert.
Die 2 Euro Münze aus San Marino zeigt jetzt den Stadtgründer und Heiligen Marinus. Dabei folgt die Abbildung einem Altarbild, das 1640 von Künstler Battista Urbinelli (1605-1663) erschaffen wurde.
Im Vatikan ist es gleich zu einer radikalen Änderung gekommen. Erstmals ist auf der Münze nicht das Abbild des Papstes zu sehen. Stattdessen wird nun das päpstliche Wappen gezeigt.
Mit solchen Neuerscheinungen wird das Interesse am Sammelgebiet 2 Euro Münzen weiter gestärkt. Nicht nur die Sonder- und Gedenkmünzen, die oft in kleiner Stückzahl geprägt werden, auch die Kursmünzen gewinnen so an Bedeutung. Ohnehin sind bei vielen Exemplaren schon deutliche Wertsteigerungen zu beobachten.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

HTW SAAR / Prof. Dr. Stefan Georg
Herr Stefan Georg
Waldhausweg 14
66123 Saarbrücken
Deutschland

fon ..: 0681/5867-503
web ..: http://drstefangeorg.wordpress.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

HTW SAAR / Prof. Dr. Stefan Georg
Herr Stefan Georg
Waldhausweg 14
66123 Saarbrücken

fon ..: 0681/5867-503
web ..: http://drstefangeorg.wordpress.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Bald fallen die Blätter. Mit den richtigen Lichtschachtabdeckungen kann der Herbst kommen!

Lichtschächte zu Keller-, Nutz- und Hobbyräumen werden allzu oft zum Sammelbecken für Insekten, Amphibien, Laub und Schmutz. Das muss nicht sein.

Maßgefertigte Lichtschachtabdeckungen schützen Sie und Ihren Keller vor Insekten, Amphibien und Schmutz.
Lichtschachtabdeckungen von Insektenschutz Klumpp sind problemlos und sicher begehbar, robust, formschön, trittsicher und bruchfest und sorgen dafür, dass auch Krabbeltiere und Schmutz außen vor bleiben. So können Sie Ihre Zeit angenehmer verbringen, als mit der Reinigung verschmutzter Lichtschächte.
Auch speziell für Holzterrassen ist eine regensichere oder flächenbündige Variante möglich.

Aufgrund der vielfältigen Bauweisen von Lichtschächten, aber auch aufgrund der unterschiedlichsten Anforderungen des Kunden gibt es verschiedene Varianten: Ob mit direktem Fassadenanschluss, über Eck, zur sicheren Belüftung der Kellerräume bei gleichzeitigem Regen- und Insektenschutz oder eine hoch belastbare, flächenbündige und ebenerdige Alternative für Ihren bestehenden Gitterrost sowie für eine Holzterrasse, wenn Sie einen eleganten und trittsicheren Wasserablauf benötigen. Hier ist auch eine Revisionsöffnung möglich, um unter der Terrasse liegende Technikelemente wie z.B. eine Teichpumpe wieder leicht zugänglich zu machen.
Selbstverständlich sind alle Lichtschachtabdeckungen statisch geprüft, problemlos begehbar und nach Maß gefertigt.

Eine Lichtschachtsicherung wehrt unliebsame Gäste ab. Die Sicherung erfolgt mit stabilen Karabinerhaken, Kette oder mit Schnellentriegelungsmöglichkeit für Fluchtwege.

Insektenschutz Klumpp liefert Fliegengitter für Fenster, Dachfenster und Türen, sowie Insektenschutz für Lichtschächte und bietet auch Sonderlösungen für Wohnraum, Industrie, Gewerbe und Reinraum. Mehr Informationen unter insektenschutz-klumpp.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

KLUMPP Insektenschutz
Herr Werner Klumpp
Suebenstraße 4
72149 Neustetten
Deutschland

fon ..: 0747225106
web ..: http://insektenschutz-klumpp.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Pressekontakt:

KLUMPP Insektenschutz
Herr Werner Klumpp
Suebenstraße 4
72149 Neustetten

fon ..: 0747225106
web ..: http://insektenschutz-klumpp.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt