SDS entwickelt neue Keramik-Implantate, die zu Knochenwachstum im Kiefer führen.

Zahnimplantate, die Knochen wachsen lassen können? Was das die letzten Jahrzehnte nicht umgekehrt?

BildMussten wir nicht in vielen Fällen vorab Knochen aufbauen, um das Implantat sicher in ausreichend dimensioniertem Knochen platzieren zu können?

Für Knochenwachstum gelten einige klare Regeln, die – konsequent angewandt – zu Knochenwachstum führen:

– von der systemischen Seite her muss das Immunsystem sowohl stark genug sein um möglichen Erregern widerstehen zu können, als auch in der Lage sein, Knochen zu bilden.
– Von den lokalen Bedingungen her muss ein stabiler und abgedichteter Hohlraum geschaffen werden, der vom Periost oder der Schneiderschen Membran begrenzt wird. Dieser Hohlraum muss mit Blut oder Blutkonzentration gefüllt sein, der begrenzende Knochen muss stimuliert worden sein und die Nahttechnik sowie die provisorische Knochen muss stimuliert worden sein und die Nahttechnik sowie die provisorische Versorgung müssen den Erhalt der Durchblutung sicherstellen (Mammoto´s Law) Weiterhin muss die gute Entzündung, die neuen Knochen bildet, stimuliert und die schlechten destruktive Entzündung blockiert werden. Während dem Eingriff muss außerdem die Kontamination mit Speichel und Atemluft reduziert werden.

Knochenblöcke und Knochenersatzmaterialien übernehmen dabei lediglich die Aufgabe den Hohlraum stabil zu erhalten, haben aber den Nachteil, dass dies mit einem zusätzlichen Eingriff, zusätzliche Kosten, zusätzlicher Morbidität und zusätzlichen Risiken verbunden ist.

Mit dem neuen Implantatmaterial Zirkonoxid haben wir erstmals ein Material zur Verfügung, an das nicht nur Knochen, sondern auch das Weichgewebe anwächst. Die logische Konsequenz war für uns, die Implantate selbst als Zeitstangen zu verwenden und weitere „Spacemaker“ in Form von Balkonen oder Discs an die Implantate „hinzuzukonstruieren“.

Speziell bei Sofortimplantaten im Molarenbereich spielt die laterale Abstützung eine große Rolle. Wir erkennen allerdings, dass der vestibuläre Knochen durch die fehlenden Abstützungen verloren geht. Setzen wir nun diese Situation Balkonimplantate ein, so wird durch vestibuläre Abstützung der Knochen in dieser Region erhalten. Auch im Unterkiefer kann hiermit in sehr eindrucksvoller Weise das Volumen in der Region der nicht implantierten Wurzel erhalten werden.
Weitere ganz neue und sehr vielversprechende Formen stellen die Sinus- und Diskimplantate dar. Das Sinusmplantat dient hier nicht nur als Zeitstange, sondern stellt über den Schirmeffekt einen besonders großen Hohlraum zur Einblutung zur Verfügung, bei gleichzeitiger Minimierung der Perforationsgefahr der Schneiderschen Membran.

Wenn Sie mehr über dieses neue Konzept und „BONE GROWING IMPLANTS“ wissen und diese im praktischen Einsatz sehen wollen, lade ich Sie zur kostenfreien Hospitation in die SDS-Werksklinik, die SWISS BIOHEALTH CLINIC, in Kreuzlingen am Bodensee / Schweiz oder zu unserem CCC-Anwenderkurs mit Live-OP ein

Weitere Information finden sie unter www.swissdentalsolutions.com

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Swiss Dental Solutions
Herr Dr. Karl Ulrich Volz
Zollstrasse 8
CH-8280 Kreuzlingen
Schweiz

fon ..: +41 71 671 2404
fax ..: +41 71 671 2405
web ..: http://www.swissdentalsolutions.com
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Wir bieten ein breites Spektrum von Zirkonoxid Implantaten an, die durch das speziell auf das Konzept der Dr. Volz Biological Dentistry® abgestimmte Design, in vielen Fällen eine Sofortimplantation mit anschliessender Sofortversorgung ermöglichen.

Unsere Keramikimplantate sind im Hinblick auf die Prinzipien der Biologischen Zahnmedizin optimiert.

Das metallfreie Zahnimplantat ist die ästhetische Lösung für Gesundheit, die im Mund beginnt.

Pressekontakt:

Bettertimes – Cem Gürbüz
Herr Cem g
Hacketäuerstr. 32
51063 Köln

fon ..: 015122088144
web ..: http://www.bettertimes.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

bikeright – Startup verhilft Radfahrern zu ihrem Recht

Auf dem Portal erhalten Fahrradfahrer ab sofort schnelle und kompetente Beratung und rechtliche Vertretung zu allen Fragen rund um das Thema Fahrradrecht – egal, ob von Zuhause oder von unterwegs.

BildOb Schadenersatzansprüche nach Fahrradunfällen, Abwehr von unberechtigten Bußgeldbescheiden oder Nötigung im Straßenverkehr – bikeright will sich für die Rechte von Fahrradfahrern in ganz Deutschland einsetzen.

Auf bikeright.de nimmt ein verständlicher Frage-Antwort-Dialog Angaben zum Anliegen entgegen. Bei Bedarf können zusätzlich Dokumente/Bilder hochgeladen werden. Die Beratungstermine können im Anschluss bequem online vereinbart werden.
Ein auf Fahrradrecht spezialisierter Anwalt ruft den Nutzer dann zum vereinbarten Termin an und führt die Beratung durch.

Das Portal hat sich ausschließlich auf die Beratung und Vertretung von Fahrradfahrern spezialisiert und bietet damit einen in Deutschland bislang einzigartigen Service.

„Der Radverkehrsanteil, gerade im innerstädtischen Bereich, nimmt von Jahr zu Jahr zu. Immer mehr Menschen lassen das Auto stehen und fahren mit dem Rad. E-Bikes sind auf dem Vormarsch, das Dienstrad wird immer beliebter. Mit steigendem Verkehrsaufkommen werden auch die rechtlichen Rahmenbedingungen an Komplexität zunehmen. Der Bedarf an rechtlicher Beratung wird steigen. Wir wollen allen Fahrradfahrern rechtliche Sicherheit geben und erster Ansprechpartner bei allen Fragestellungen rund um das Thema Fahrradrecht sein“, führt Paul Prieß, Gründer von bikeright, aus.

Noch bis zum 30.04.2017 können Interessierte den neuen Service kostenfrei testen.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

JUSTOMNI GmbH
Herr Paul Prieß
Rehhoffstraße 4a
20459 Hamburg
Deutschland

fon ..: 015151107597
web ..: http://www.bikeright.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Über bikeright
bikeright ist eine Marke der JUSTOMNI GmbH und wird betrieben durch Dr. Anja Matthies (Matthies Rechtsanwälte, Kooperationsanwältin des ADFC-Hamburg). Sitz des Unternehmens ist Hamburg. Seit März 2017 bietet bikeright deutschlandweite Online-Rechtsberatung zum Thema Fahrradrecht an.

Ansprechpartner:
Malte Apenbrink (Community Manager)
Email: E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt
Office: +49 (0)40 688 757 27

Paul Prieß (Gründer)
Mobil: +49 (0)151 511 075 97
Email: E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt
Web: www.bikeright.de

Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

Pressekontakt:

JUSTOMNI GmbH
Herr Paul Prieß
Rehhoffstraße 4a
20459 Hamburg

fon ..: 015151107597
web ..: http://www.bikeright.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Ruhrpottlümmel: Coming-of-Age-Roman von Ralf Thain zelebriert das goldene Zeitalter des Ruhrpotts

o Zwischen Zeche und Beatclub – der Ruhrpott der 50er bis 80er Jahre
o Revierkämpfe mit Pomade, Kohlenstaub zwischen den Zähnen
o Ralf Thain`s biografische Episoden eines Malocher-Rebells

BildUngeschminkt, authentisch, selbstironisch wie die raue Seele des Ruhrgebiet – das ist Ralf Thain`s Debütroman „Ruhrpottlümmel“, der autobiografische und fiktionale Episoden zu einem kurzweiligen, unterhaltsamen Rückblick in das goldene Zeitalter des Ruhrpotts mischt.

Der Coming-of-Age-Roman erzählt die Herausforderungen und Lebensfreude im Alltag der Fünfziger bis in die Siebziger und Achtziger Jahre vor der Kulisse von Kohlebergwerken, Chemieindustrie und sozialem Milieu der Arbeitersiedlungen.

Liebe zum Detail, Ironie, Witz und Sarkasmus prägen den Erzählstil des Autors. Thain`s Alter Ego und Ruhrpottlümmel „Horst“, genannt „Hotte“, nimmt den Leser mit auf eine temporeiche Fahrt durch die Stationen seines Lebens. Er lässt den damaligen Zeitgeist in Begegnungen und Erlebnissen realistisch auferstehen, immer vor dem Hintergrund der heute noch faszinierenden und stets pulsierenden Industriekulisse. So ist Ralf Thain mit Ruhrpottlümmel fast schon eine kulturhistorische Reise durch das industrielle Deutschland gelungen. Ebenso schafft er es, die originellen Charaktere des Ruhrgebiets wieder lebendig werden zu lassen, die heute in der Form kaum noch anzutreffen sind.

Das Buch erscheint als Paperback im tredition-Verlag und umfasst 316 Seiten. Ebenfalls ist ein eBook als Download verfügbar. Der Autor arbeitet bereits an der Fortsetzung von Ruhrpottlümmel.

Ralf Thain, geboren 1953, wuchs im nördlichen Ruhrgebiet auf. Er arbeitete für internationale Unternehmen im In- und Ausland, bevor er 1981 mit seiner Frau eine Werbeagentur gründete.

Leseproben unter www.ralf-thain.info und www.tredition.de

Ralf Thain bei Facebook: www.facebook.de/ralfthain und Twitter: www.twitter.com/Ralf_Thain

Bestelldetails:
tredition-Verlag GmbH, Hamburg
ISBN Paperback: 978-3-7345-4191-9, 316 Seiten // EUR 12,99
ISBN eBook: 978-3-7345-4192-6 // EUR 3,99

Ruhrpottlümmel von Ralf Tain ist über www.tredition.de, im Buchhandel und auf allen bekannten Online-Plattformen verfügbar.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

tredition Verlag GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg
Deutschland

fon ..: 040 / 41 42 778 00
web ..: http://www.tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

.

Pressekontakt:

tredition Verlag GmbH
Frau Nadine Otto
Grindelallee 188
20144 Hamburg

fon ..: 040 / 41 42 778 00
web ..: http://www.tredition.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt