Altair gibt Keynote Referenten der 9. europäischen Altair Technology Conference in Deutschland bekannt

Von A wie Airbus bis Z wie Zodiac Aerospace – die 9. europäische ATC präsentiert hochwertige Keynote-Vorträge

TROY, Mich., 28. Februar 2017 – Altair hat heute die Keynote-Vorträge der 9. europäischen Altair Technology Conference (ATC) bekannt gegeben. Die Veranstaltung findet vom 26. – 28. Juni 2017 im Congressforum Frankenthal statt.

In diesem Jahr wird es zum ersten Mal einen kompletten Tag nur für Keynote Präsentationen geben. Dieser Tag bietet Vorträge zu Visionen und Strategien des Altair Managements sowie Beiträge von namhaften Kunden wie Airbus, Artemis Racing, Daimler, IAI (Israel Aerospace Industry), Porsche, Schneider Electric, Streetscooter und Zodiac Aerospace. Die Kundenpräsentationen kommen aus der Luft- und Raumfahrt sowie der Automobil- und anderen Industrien, behandeln Themen wie bewährte Methoden für den Einsatz der Simulation in der Produktentwicklung und bieten Einblicke in moderne Techniken aus dem Bereich Simulation-driven InnovationTM. Die Keynote-Vorträge sind für den 27. Juni geplant. Dieser Tag ist für alle Manager, Ingenieure und Produktentwickler, die auf der Suche nach Informationen von Industrieführern sind, ein absolutes „Muss“.

Unter dem Motto „Design the Difference“TM feiert Altair in diesem Jahr mit seinem ATC Programm die Kunden und Partner, die mit den Lösungen Altairs neue Wege in der Produktentwicklung gegangen sind. Der erste Tag der Konferenz behandelt Themen wie Leistungssteigerungen industrieller Maschinen, Design für den 3D Druck, Entwicklung von Elektrogeräten und moderne Methoden für die Systemmodellierung. Das Programm dieses Tages richtet sich an ein Publikum mit einem allgemeinen Interesse an Design- und Entwicklungsthemen und bietet wichtige Einblicke in Produktentwicklungsmethoden und Simulationslösungen, allgemeine Informationen über die Möglichkeiten der Simulation in verschiedenen Industrien und die Möglichkeit, direkt von Industrieführern zu lernen.

Darüber hinaus findet an diesem Tag auch wieder die Hochschul-Anwenderkonferenz des Unternehmens mit Präsentationen von Studierenden und Professoren aus ganz Europa statt. Das Hochschulprogramm umfasst außerdem eine Poster-Session, die an allen drei Tagen im Ausstellungsbereich zu sehen sein wird.

Aufgeteilt in parallele Sessions, richtet sich der dritte und letzte Tag der Konferenz mit seinen technischen Präsentationen erfahrener Altair Kunden an alle Nutzer der Altair Lösungen. Bis zum 31. März werden für diese Sessions noch Vortragsvorschläge angenommen. Kunden, die Interesse haben, ihre Arbeiten hier zu präsentieren, können ihre Abstracts unter www.altairatc.com/europe einreichen.

„Das Programm der 9. europäischen ATC bietet mit visionären und technischen Vorträgen eine große Vielfalt an Themen. Ich bin mir sicher, dass jeder Teilnehmer das Bestmögliche aus diesem umfassenden Programm für sich mit nach Hause nimmt“, sagte Dr. Detlef Schneider, Senior Vice President EMEA, Altair. „Das Congressforum in Frankenthal bietet außerdem einen passenden Rahmen für die über 700 erwarteten Teilnehmer und lässt von organisatorischer Seite keine Wünsche offen.“

Eine Fachausstellung mit Informationsständen von Altair und seinen Soft- und Hardwarepartnern sowie die akademische Poster-Session runden das Programm ab. Die Ausstellung wird am Abend des 26. Junis eröffnet und steht den Besuchern an den Folgetagen durchgehend offen. Bisher bestätigte Sponsoren und Aussteller sind Componeering und PDTec, die Mediapartner der Veranstaltung sind Scientific Computing World und Prototype Today.

Die Teilnahme an der gesamten Konferenz ist kostenfrei. Sie können sich unter www.altairatc.com/europe registrieren und die vorläufige Agenda ansehen.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Altair Engineering
Herr Mirko Bromberger
Calwer Str. 7
71034 Böblingen
Deutschland

fon ..: +49 7031 62080
web ..: http://www.altair.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Über Altair
Altair entwickelt und unterstützt die breite Anwendung von Simulationstechnologie, mit der Designs, Prozesse und Entscheidungen optimiert werden können. Altair ist ein privat geführtes Unternehmen mit über 2600 Mitarbeitern. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in Troy, Michigan, außerdem ist Altair mit über 50 Niederlassungen in 22 Ländern vertreten. Heute unterstützt das Unternehmen mit seinen Lösungen über 5000 Kunden aus den unterschiedlichsten Industrien. Weitere Informationen finden Sie unter: www.altair.de.

Pressekontakt:

Blue Gecko Marketing GmbH
Frau Evelyn Gebhardt
Hirschberg 7
35037 Marburg

fon ..: +49 6421 9684351
web ..: http://www.bluegecko-marketing.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Innovativ Dachdecken – Dachdeckerfachbetrieb Gebrüder Slawick auf der HAUS 2017

Auch in diesem Jahr präsentiert sich der Dachdeckerfachbetrieb Gebrüder Slawick auf der größten regionalen Baumesse Deutschlands, der HAUS in Dresden.

(Radebeul, 28. Februar 2017) Rechtzeitig vor Beginn der Bausaison präsentiert sich das Familienunternehmen Dachdeckerfachbetrieb Gebrüder Slawick GbR auf der Messe HAUS in Dresden. Vom 2. bis 5. März findet die größte regionale Baumesse Deutschlands statt – 600 Aussteller geben einen Gesamtüberblick über das aktuelle Angebot in allen Bereichen des Planens, Bauens und Sanierens. Auch die Firma aus Radebeul nutzt die Gelegenheit, sich und ihre innovativen Produkte auf der Messe vorzustellen. „Die Messe ist und bleibt ein Besuchermagnet, sodass wir auch dieses Jahr wieder am Gemeinschaftsstand von THERMOFLOC-Zellulosedämmsysteme (Peter Steppele Gesellschaft m.b.H.) sowie Steko-Holz-Bausysteme AG in Halle 1 E – 1 vertreten sein werden“, so René Slawick, einer der Geschäftsführer des inhabergeführten Unternehmens. Rund um das Thema „ökologisch Bauen“ werden die Brüder Slawick über ihre Erfahrungen mit dem „Steko-Holzbausytem“ und dem „Thermofloc“ Zellulose-Dämmstoff berichten.

Produktneuheit für Fassade und Dach

Neben der Messe in Dresden wird am 28. April 2017 in den Räumen des Firmensitzes in Radebeul ein weiteres innovatives Produkt in Zusammenarbeit mit einem Partnerbetrieb vorgestellt. „Wir wollen neue Wege beschreiten und möchten gemeinsam mit unserem Kooperationspartner SolteQ eine neuartige Dacheindeckung und Fassadenbekleidung präsentieren“, erzählt Mario Slawick. Die SolteQ-Gruppe entwickelt und produziert Produkte und Lösungen für die Photovoltaik, Solarthermie und Windkraft – das PV-Energiedach ist die Lösung für ästhetisch ansprechende Dächer. „Natürlich steht Photovoltaik für viele erst einmal in Verbindung mit dem Hausdach“, erklärt der Dach-Spezialist. „Allerdings sollte man auch die Fassade eines Hauses nicht unterschätzen, denn die Sonneneinstrahlung auf die Südseite ist enorm – besonders im Winter.“ Doch nicht nur die Sonnenenergie wird damit effizient genutzt, die Fassaden- und Dachlösungen der SolteQ sind zudem extrem witterungsbeständig und dürfen nur von zertifizierten Unternehmen verbaut werden. Daher sind sie auch für den Denkmalschutz geeignet. „Für uns war entscheidend, dass die Produkte in Deutschland entwickelt und gefertigt werden – das entspricht unseren Standards“, berichtet der Geschäftsführer. „Wir wollen schließlich mit qualitativ hochwertigen Erzeugnissen arbeiten.“

Die Spezialisten aus Radebeul

Mit langjähriger Erfahrung gehören die Gebrüder Slawick zu den absoluten Spezialisten wenn es um den Neubau oder die Sanierung von Dacheindeckungen, Holz- und Blecharbeiten, Balkon- und Terrassenanlagen sowie Flachdächern geht. Außerdem unterstützen die Experten beim Beantragen von Baugenehmigungen sowie Absprachen mit Denkmalschutzbehörden. René Slawick berichtet: „Alte und denkmalgeschützte Objekte sind häufig eine Herausforderung. Da gibt es bei der Renovierung und Instandsetzung einiges zu beachten, zum Beispiel muss man Auflagen und Bestimmungen von Gesetzgebern und Behörden gerecht werden.“ Eine Vielzahl an Projekten verschafft den Brüdern Spezialwissen im Umgang mit ursprünglichen Materialien und bei der Verwendung traditioneller Handwerkstechniken. „Wir haben im Laufe der Jahre sehr viel gelernt und können für unsere Kunden aus einem großen Erfahrungsschatz schöpfen“, so das Mitglied der Geschäftsführung. Der Dachdeckerfachbetrieb kombiniert traditionelles Handwerk mit hochwertigen Materialien und modernen Technologien.

Weitere Informationen finden Sie auch auf www.dachdeckerei-slawick.de

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Dachdeckerfachbetrieb Gebrüder Slawick GbR
Herr René Slawick
Wasastraße 13a
01445 Radebeul
Deutschland

fon ..: 0351-25983010
fax ..: 0351-25983011
web ..: http://www.dachdeckerei-slawick.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Kurzprofil Dachdeckerfachbetrieb Gebrüder Slawick GbR

Der Dachdeckerfachbetrieb Gebrüder Slawick GbR ist ein junges und engagiertes Familienunternehmen mit Sitz in Radebeul. Das Unternehmen ist kompetenter Ansprechpartner rund um das Thema Dachbau und verbindet das traditionelle hochwertige Dachdeckerhandwerk mit modernen und hochwertigen Materialien sowie effizienten Technologien. Die qualifizierten Mitarbeiter warten mit einer insgesamt mehr als 60 jährigen Berufserfahrung auf. Regelmäßige Schulungsmaßnahmen sichern stets aktuelles Fachwissen. Höchste Qualität bei der Ausführung der Arbeiten zu gewährleisten, ist Kern der Unternehmensphilosophie.

Pressekontakt:

Dachdeckerfachbetrieb Gebrüder Slawick GbR
Herr René Slawick
Wasastraße 13a
01445 Radebeul

fon ..: 0351-25983010
web ..: http://www.dachdeckerei-slawick.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Altbausanierung richtig gemacht: Rusticasa-Bau GmbH aus Garbsen

Nicht nur der Mensch, sondern das, was er erbaut hat, kommen in die Jahre. Risse in den Wänden, undichte Isolierungen und eine bröcklige Fassade sind häufige Zeichen von Altersschwäche bei Gebäuden.

Die Rusticasa-Bau GmbH aus Garbsen kennt die Probleme und die Sorgen, vor denen viele Hausbesitzer in diesem Augenblick stehen und kann weiterhelfen. Als erfahrener Partner für Altbausanierungen im Raum Garbsen und Umgebung unterstützt das Unternehmen seine Kunden mit Erfahrung, Fachkompetenz und persönlicher Beratung. Seit mehr als 30 Jahren übernimmt das Unternehmen für seine Kunden die Sanierung von Altbauten und bietet dabei alle Leistungen aus einer Hand.

Von der Beratung bis zur Fertigstellung gut betreut

Alles beginnt und endet bei der Rusticasa-Bau GmbH mit der persönlichen Beratung. Im Erstgespräch werden die festgestellten baulichen Mängel aufgenommen und geprüft. So kann das Team zum Beispiel die etwaigen Kosten für die Instandsetzung eines gesamten Dachstuhls unter Einbeziehung der individuellen Wünsche des Kunden errechnen und ein Angebot machen. Eine der häufigsten Arbeiten stellt die Erneuerung der Wärmeisolierung dar. Nach neuesten Erkenntnissen wird die vollständige Wärmeisolierung des Hauses erneuert und dadurch anfallende Heizkosten gesenkt. Viele Hausbesitzer nutzen die Altbausanierung, um neue Möglichkeiten bei der Gestaltung der Immobilie zu nutzen. So können unter anderem neue Erker aufgesetzt, das Dach neu eingedeckt oder die Fassade neu eingekleidet werden – selbstverständlich zu einem fairen Preis.

Das umfassende Leistungsangebot der Rusticasa-Bau GmbH umfasst unter anderem:

Dachstühle
Dacheindeckungen
Tafelbauweise
Klinkerfassade
Altbausanierung
Bauklempnerei
Fassadenverkleidung
Erker & Loggien
Carports
Vordächer
Schieferarbeiten
Schornsteinverkleidung
Dachrinnenreinigung
Dachfenstereinbau
Flachdachabdichtungen

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Rusticasa-Bau GmbH
Herr Helmut Bergmann
Mühlenbergsweg 62
30823 Garbsen
Deutschland

fon ..: 05137 77082
fax ..: 05137 76000
web ..: http://www.rusticasa.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Pressekontakt:

Rusticasa-Bau GmbH
Herr Helmut Bergmann
Mühlenbergsweg 62
30823 Garbsen

fon ..: 05137 77082
web ..: http://www.rusticasa.de
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt