Rezidor unterzeichnet weltweite Partnerschaft mit World Clean Up 2012

Brüssel, 30. November 2011: Die Rezidor Hotelgruppe kündigte eine weltweite Partnerschaft mit World Clean Up 2012 an. Die weltweite Kampagne hat das Ziel illegal entsorgten Müll zu beseitigen und das Umweltbewusstsein der Menschen weltweit zu erhöhen. Zusammen mit Carlson, Mehrheitsaktionär und strategischer Partner von Rezidor, wird die Hotelgruppe die World Clean Up Aktivitäten das ganze Jahr unterstützen. Mit Abschluss der Kampagne im September 2012 sollen, während dem traditionellen Rezidor „Responsible Business Action Month“, die Erfolge gefeiert werden. Rezidor und Carlson sind die einzigen globalen Partner von World Clean Up 2012 innerhalb von Hotellerie und Gastronomie.

„In einer verantwortlichen und nachhaltigen Art und Weise zu wirtschaften ist für unsere Gruppe von höchster Bedeutung. Rezidors anspruchsvolles und unternehmensweites Resonsible Business Programm geht bis ins Jahr 1989 zurück und wurde seitdem weiterentwickelt. World Clean Up ist eine faszinierende Initiative, welche ebenfalls von nationalen Regierungen und Mitgliedern des Europäischen Parlaments unterstützt wird. Die Kampagne wird unsere Responsible Business Aktivitäten 2012 ergänzen“, sagte Inge Huijbrechts, Director Responible Business.

Rezidor begann die weltweite Partnerschaft mit World Clean Up während der European Week for Waste Reduction (19 – 27 November 2011). Bereits 18 Radisson Blu- und Park Inn Hotels starteten Aufräumaktivitäten in 11 Ländern. Die offizielle World Clean Up Kampagne wird mit einer internationalen Konferenz im Radisson Blu Olympia Hotel in Tallinn (Estland) vom 13 bis 15 Januar 2012 starten. Ab diesem Zeitpunkt werden Aufräumaktionen in 66 Ländern über die ganze Welt verteilt bis September 2012 organisiert. World Clean Up startete als ein nationaler Aufräumtag 2008 in Estland, an dem 50.000 Menschen teilnahmen. Die Kampagne wird vollständig von Freiwilligen organisiert und durchgeführt – Menschen mobilisieren Menschen, um Ideen, Wissen und Erfahrungen zu teilen, Netzwerke zu schaffen und die Welt zu einem saubereren Ort zu machen. „ Diese Aktion ist nicht nur für Naturliebhaber! Sie wenden sich an jeden, der der Realität ins Auge blickt, dass der Müll die größte unbeachtete Ressource der Welt ist“, sagte Rainer Nolvak, einer der Initiatoren der Organisation.

Sie möchten die Rezidor Hotelgruppe und World Clean Up 2012 unterstützen? Vielen Radisson Hotels in Ihrer Nähe nehmen an der Kampagne teil, unter anderem das Radisson Blu Hotel Frankfurt.

Weitere Informationen und Buchungsmöglichkeiten zu einem der nahegelegenen Radisson Blu Hotels & Resorts, wie dem Radisson Blu Hotel Düsseldorf, dem Radisson Blu Hotel Cottbus oder dem Radisson Blu Hotel Baden-Baden, finden Sie auf der Webseiten von Radisson Blu unter http://www.radissonblu.de/.

Über die Rezidor Hotel Group:
Die Rezidor Hotel Group ist eine der am schnellsten wachsenden Hotelgesellschaften der Welt. Die Gruppe verfügt über ein Portfolio von mehr als 400 Hotels in Betrieb oder im Bau mit 88.800 Zimmern in 60 Ländern. Rezidor betreibt die Marken Radisson Blu Hotels & Resorts, Regent Hotels & Resorts, Park Inn und Country Inns & Suites in Europa, im Mittleren Osten und in Afrika und belohnt Stammkunden im Rahmen des Treueprogramms goldpoints plusSM. Im Rahmen einer weltweiten Lizenzvereinbarung mit dem weltberühmten italienischen Modehaus Missoni betreibt und entwickelt Rezidor die neue Lifestyle-Marke Hotel Missoni. Im November 2006 wurde Rezidor an der Stockholmer Börse notiert. Carlson Companies ist der Hauptaktionär. Der Hauptsitz der Rezidor Hotel Group ist in Brüssel, Belgien. Weitere Informationen über Rezidor finden Sie auf www.rezidor.com.

Unternehmenskontakt:
The Rezidor Hotel Group
Avenue Du Bourget 44
B-1130 Brüssel
Tel.: +32 2 702 92 00
Fax: +32 2 702 93 00
E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt
www.rezidor.com/
www.youtube.com/user/REZIDORHOTELGROUP
twitter.com/Radisson

Pressekontakt:
The Rezidor Hotel Group
Frau Christiane Reiter
Avenue Du Bourget 44
B-1130 Brüssel
Telefon: +32 2 702 9331
Fax: +32 2 702 93 00
E-Mail: E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt
Internet: http://www.radissonblu.de/

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

“Hungry Eyes”: Culcha Candela rocken OFFROAD!

München, 30. November 2011: Das Leben kann ein langer ruhiger Fluss oder eine flache gerade Straße sein. Spätestens dann sollte man sich überlegen, ob es nicht an der Zeit ist, endlich OFFROAD zu gehen… Culcha Candela liefern den passenden Sound zur ganz großen Tour. Mit „Hungry Eyes“, der ersten Singleauskopplung aus dem kommenden Album „FLÄTRATE“ bieten die coolen Jungs aus Berlin einen echten Megahit: Hip Hop Beats in Kombination mit typisch augenzwinkernenden Texten. Genau die richtige Mucke, um sich auf den Weg ins wirklich richtige Leben zu machen….

„Mit „OFFROAD“ kommt unserer Meinung nach endlich mal ein geiler Road-Movie made in Germany in die Kinos! Mit allem gebührenden Respekt gegenüber den Machern finden wir, dass „OFFROAD“ in bester Quentin Tarantino Manier über die Leinwand saust. Wir sind stolz, dass wir mit unserem Song „Hungry Eyes“ perfekt in das Ambiente passen. Geile Story und tolle Schauspieler treffen auf gute Musik – nicht nur von uns. Und Nora finden wa alle süß..! :)“ Culcha Candela

Seitdem Culcha Candela mit der Single „Hamma!“ im Jahr 2007 der endgültige Durchbruch gelang, haben sich Culcha Candela dauerhaft in der Top-Etage der deutschen Musikszene niedergelassen – und machen keinerlei Anstalten, diese in nächster Zeit wieder zu verlassen. Denn kaum eine andere Band in Deutschland schüttelt mit einer vergleichbaren Lockerheit Singlehits aus dem Ärmel wie CULCHA CANDELA. In Zahlen liest sich das ungefähr so: eine Platin- und drei Goldsingles in zehn Jahren Bandgeschichte. Konstant höchstes Niveau auch bei den letzten vier Alben: zweimal Gold und einmal Platin.

Der Film OFFROAD erzählt die Geschichte einer spannenden Suche nach dem Sinn oder Unsinn des Lebens und einer unerwarteten Liebe. Eine gefühlvolle und rasante Komödie mit schrägen Typen und vielen absurden Momenten, in der Nora Tschirner nach Ohren- und Küken-Millionenerfolgen erneut ihre authentische Spielfreude unter Beweis stellen kann. Neben Elyas M’Barek (TÜRKISCH FÜR ANFÄNGER), Max von Pufendorf (BUDDENBROOKS), Tonio Arango (EIN STARKES TEAM) und Nele Kiper (JERRY COTTON) sind u.a. Dominic Raacke, Leslie Malton und Axel Milberg mit von der Partie.

Über Paramount Pictures Corporation:
Die Paramount Pictures Corporation (PPC) produziert und vertreibt weltweit Kino- und Fernsehfilme und gehört zu der Unternehmensgruppe Viacom (NYSE: VIA, VIA.B), einem führenden Medienunternehmen mit namhaften und angesehenen Marken aus den Bereichen Film, Fernsehen und digitale Unterhaltung. Zu den Firmenlabels gehören Paramount Pictures, Paramount Vantage, Paramount Classics, MTV Films und Nickelodeon Movies. Das Tätigkeitsfeld der PPC umfasst Paramount Digital Entertainment, Paramount Famous Productions, Paramount Home Entertainment, Paramount Pictures International, Paramount Licensing Inc., Paramount Studio Group sowie Paramount Television & Digital Distribution.

Unternehmenskontakt:
Paramount Pictures Germany GmbH
Betastr. 10 c
D-85774 Unterföhring
Telefon: +49 (0) 89 20 60 64 – 0
Mobile: +49 (0) 172 81 87 859
www.paramountpictures.de/
www.facebook.com/Paramount.Pictures.Germany.Kino
www.paramount-kino-blog.de
twitter.com/Paramount_kino
Mail: E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Pressekontakt:
Paramount Pictures Germany GmbH
Frau Katia Jacoby
Betastr. 10 c
D-85774 Unterföhring
Telefon: +49 (0) 89 20 60 64 – 367
Fax: + 49 (0) 89 38 01 79 – 0
E-Mail: E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt
Internet: http://www.paramountpictures.de/

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

DATEV legt neuen Nachhaltigkeitsbericht vor

Nürnberg, 28. November 2011: Die DATEV eG legt erneut Rechenschaft ab über das in den vergangenen Jahren entwickelte Engagement zu nachhaltigem unternehmerischen Handeln: Der jetzt erschienene Nachhaltigkeitsbericht des Nürnberger Softwareunternehmens und IT-Dienstleisters behandelt auf 44 Seiten alle relevanten Fragen rund um das Thema Corporate Social Responsibility.

„Wir wollen unsere Berichterstattung zu den Bereichen Ökonomie, Ökologie und Soziales ausbauen sowie kontinuierlich fortschreiben und damit die Verankerung des Nachhaltigkeitsgedankens bei DATEV unter Beweis stellen“, sagt Jörg Rabe von Pappenheim, Vorstand Personal und Soziales der DATEV eG. „Wir sind davon überzeugt, dass Umwelt- und Arbeitnehmerbelange eine wachsende Bedeutung im Unternehmen bekommen.“

Der aktuelle Nachhaltigkeitsbericht stellt fünf Unternehmensziele in den Mittelpunkt: Kundenbindung, Arbeitgeberattraktivität, Innovationsfähigkeit, Umweltschutz und Erfolgswirtschaftlichkeit. Der Grundgedanke nachhaltiger Unternehmensführung liegt dabei in der Wertorientierung. Ziel ist es, Werte für Anteilseigner, Kunden und Mitarbeiter zu schaffen und gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen.

Der aktuelle Nachhaltigkeitsbericht sowie das DATEV Nachhaltigkeitskonzept sind online abrufbar.

Firmenbeschreibung DATEV:
Die DATEV eG, Nürnberg, ist das Softwarehaus und der IT-Dienstleister für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte sowie deren zumeist mittelständische Mandanten. Über den Kreis der Mitglieder hinaus zählen auch Unternehmen, Kommunen, Vereine und Institutionen zu den Kunden. Das Leistungsspektrum umfasst vor allem die Bereiche Rechnungswesen, Personalwirtschaft, betriebswirtschaftliche Beratung, Steuern, Enterprise Resource Planning (ERP) sowie Organisation und Planung. Mit nahezu 40.000 Mitgliedern, mehr als 5.800 Mitarbeitern und einem Umsatz von 698,6 Millionen Euro im Jahr 2010 zählt die 1966 gegründete DATEV zu den größten Informationsdienstleistern und Softwarehäusern in Europa. So belegt das Unternehmen beispielsweise im bekannten Lünendonk-Ranking Platz Vier in der Kategorie Softwarehäuser (gelistet nach Umsatz in Deutschland).

Unternehmenskontakt:
DATEV eG
Paumgartnerstr. 6-14
90429 Nürnberg
Tel: 0911 319-0
Fax: 0911 319-3196
E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt
http://www.datev.de/

Pressekontakt:
DATEV eG
Herr Wolfgang Zdral
Paumgartnerstr. 6-14
90429 Nürnberg
Telefon: 0911 319-6798
Fax: 0911 319-3196
E-Mail: E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt
Internet: http://www.datev.de/presse

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt