Chesser erweitert hochgradige Entdeckung bei Diamba Sud mit weitläufigen Abschnitten

Chesser Resources Limited (ASX: CHZ) (Chesser oder das Unternehmen) freut sich, ein Update der Bohrergebnisse seines Vorzeige-Goldprojekts Diamba Sud im Senegal (Westafrika) bereitzustellen.

HÖHEPUNKTE

Gebiet D

– Die Bohrungen durchschnitten weitläufige Abschnitte mit einer dicken, oberflächennahen, hochgradigen Oxidmineralisierung, die die Zonen früherer Bohrungen in mehrere Richtungen beträchtlich erweitert haben. Die Ergebnisse beinhalten:
– 44 m mit 4,37 g/t Au ab 18 m, einschließlich
– 4 m mit 13,29 g/t Au ab 20 m
– 4 m mit 9,96 g/t Au ab 54 m und
– 1 m mit 13,30 g/t Au ab 60 m
– 49 m mit 3,64 g/t Au ab 10 m, einschließlich
– 8 m mit 10,75 g/t Au ab 34 m
– 38 m mit 4,36 g/t Au ab 2 m, einschließlich
– 22 m mit 6,66 g/t Au ab 10 m
– 24 m mit 2,87 g/t Au ab 10 m, einschließlich
– 2 m mit 12,0 g/t Au ab 12 m
– 17 m mit 1,90 g/t Au ab 48 m
– Tiefere Bohrungen ergaben eine Sulfidmineralisierung von strukturellen Zonen und hydrothermalen Brekzien in Frischgestein als wahrscheinliche Zuleitungszonen zur darüber liegenden Oxidmineralisierung. Die Ergebnisse beinhalten:
– 17,9 m mit 2,36 g/t Au ab 82,3 m, einschließlich
– 0,95 m mit 19,40 g/t Au ab 89,35 m
– 5 m mit 3,57 g/t Au ab 82 m, einschließlich
– 0,9 m mit 12,80 g/t Au ab 85 m
– 14 m mit 2,34 g/t Au ab 114 m

Wir freuen uns, äußerst positive Ergebnisse von den ersten elf von 27 Bohrlöchern zu melden, die nach der Regenzeit im Gebiet D gebohrt wurden. Mit diesen Ausfallbohrungen haben wir die mächtige Oxidmineralisierung von der ursprünglichen Entdeckungsmineralisierung um über 100 Meter in mehrere Richtungen erweitert – weitere Ergebnisse sind noch ausstehend. Tiefere Bohrungen haben auch mächtige Mineralisierungszonen durchschnitten, wobei zahlreiche mineralisierte Strukturzonen auf wahrscheinliche Grenzen der Mineralisierung hinweisen. Die Ergebnisse des restlichen Programms werden dazu beitragen, die Grenzen der Mineralisierung vollständig zu verstehen. Während sich diese Entdeckung noch in einem frühen Stadium befindet, sind Erweiterungen der mächtigen Oxidzonen äußerst aufregend. Die Ergebnisse von weiteren 16 Bohrlöchern von Gebiet D sind noch ausstehend, ebenso wie die Erweiterungsbohrungen in Gebiet A, die noch im Gange sind. Wir freuen uns darauf, weitere Ergebnisse dieses umfassenden Programms zu veröffentlichen, sobald sie verfügbar sind, sagte Mike Brown, Managing Director und CEO von Chesser Resources.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54379/20201125 CHZ -AreaD First results-FINAL_Über_dePRcom.001.png

Abb. 1: Planansicht von Gebiet D mit historischen Bohrungen, Bohrlöchern mit noch ausstehenden Analyseergebnissen sowie in dieser Pressemitteilung gemeldeten Bohrlöchern mit ausgewählten bedeutsamen Ergebnissen Die Bohrergebnisse finden Sie in den ASX-Pressemitteilungen vom 25. März, 10. April, 6. Mai, 14. Mai, 26. August und 3. September 2019 sowie vom 21. Januar, 21. März, 17. Juni und 28. Juli 2020. Dem Unternehmen sind keine neuen Informationen oder Daten bekannt, die die in diesen Pressemitteilungen enthaltenen Informationen wesentlich beeinflussen.

Das Unternehmen freut sich, die Analyseergebnisse von drei Diamantbohrlöchern und acht RC-Bohrlöchern auf insgesamt 573 bzw. 1.094 Metern bekannt zu geben. Alle Bohrlöcher stammen vom Gebiet D, wo das Unternehmen Anfang des Jahres eine hochgradige Entdeckung gemeldet hat (siehe ASX-Pressemitteilung vom 28. Juli 2020).

GEBIET D

Dies sind die ersten Ergebnisse des vollständig finanzierten geplanten Programms mit Diamantbohrungen auf 5.000 Metern und RC-Bohrungen auf 15.000 Metern, die das Unternehmen zurzeit bei Diamba Sud durchführt. Die ersten drei Diamant- und acht RC-Bohrlöcher, die in dieser Pressemitteilung gemeldet werden, sind die ersten Ergebnisse von sieben Diamant- und 20 RC-Bohrlöchern, die das Unternehmen seit dem Beginn des Bohrprogramms im Gebiet D gebohrt hat.

Die Ergebnisse der RC-Bohrungen haben die mächtigen Oxidzonen, die von den bereits zuvor gemeldeten Bohrlöchern DRS153 bis -157 (die Entdeckungstraverse) durchschnitten wurden, beträchtlich erweitert. Die Bohrergebnisse entnehmen Sie bitte der ASX-Pressemitteilung vom 28. Juli 2020. Dem Unternehmen sind keine neuen Informationen oder Daten bekannt, die die in dieser Pressemitteilung enthaltenen Informationen wesentlich beeinflussen.
Alle RC-Bohrlöcher haben eine bedeutsame mächtige Goldmineralisierung innerhalb von saprolithischem Material durchschnitten. Die Mineralisierung war vorwiegend oxidiert, in Form von Limonit nach Pyrit und/oder Verunreinigungen, mit kleineren feinkörnigen Pyritzonen. Weitere Bohrungen sind erforderlich, um zu bestätigen, ob das oxidierte Material zusätzlich zu einer strukturellen Grenze eine horizontale lithologische Grenze aufweist. Die Schichtung der Diamantbohrlöcher weist darauf hin, dass die Sedimente leicht nach Nordwesten abfallen und in Richtung Nordosten verlaufen.

Die RC-Bohrlöcher DSR173, DSR174 und DSR175 wurden auf einer Ost-West-Traverse in Richtung Nordosten von Gebiet D auf der Linie 1429525 gebohrt. Alle drei Bohrlöcher durchschnitten eine bedeutsame oxidierte Mineralisierung in saprolithischen Sedimenten und Bohrloch DSR173 durchschnitt eine mineralisierte Zone in Frischgestein ab einer Bohrlochtiefe von 103 Metern. DSR175 hat den Oxidabschnitt um mindestens 50 Meter in Richtung Nordosten erweitert und ist weiterhin offen. Die Bohrlöcher DSR173 und DSR174 haben eine möglicherweise nach Nordwesten verlaufende Oxidzone mit einer Streichlänge von mindestens 100 Metern beschrieben, die in Richtung Nordwesten offen ist, wobei weitere Ergebnisse noch ausstehen.

Auswahl signifikanter RC-Abschnitte

BohrlocMächtigkeGold Von Oxidationss
h it (g/t Au) (m) tufe
-Nr
(m)
DSR173 49 3,64 10 Oxide
inkl. 8 10,75 34 Oxide
5 1,13 103 Fresh
DSR174 26 2,63 6 Oxide
inkl. 2 6,80 16 Oxide
inkl. 2 15,40 26 Oxide
DSR175 38 4,36 2 Oxide
inkl. 22 6,66 10 Oxide
17 1,90 48 Oxide
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54379/20201125 CHZ -AreaD First results-FINAL_Über_dePRcom.002.png

Abb. 2: Abschnitt 1429500N, der bedeutsame Abschnitte mit Oxid- und Frischgesteinsmineralisierungen von den in dieser Pressemitteilung gemeldeten Bohrungen aufweist Die Bohrergebnisse finden Sie in den ASX-Pressemitteilungen vom 25. März, 10. April, 6. Mai, 14. Mai, 26. August und 3. September 2019 sowie vom 21. Januar, 21. März, 17. Juni und 28. Juli 2020. Dem Unternehmen sind keine neuen Informationen oder Daten bekannt, die die in diesen Pressemitteilungen enthaltenen Informationen wesentlich beeinflussen.

Die RC-Bohrlöcher DSR176, DSR177, DSR178 und DSR179 wurden in einem Ost-West-Abschnitt etwa 100 Meter nordwestlich der Entdeckungstraverse gebohrt (Abbildung 2). Alle vier Bohrlöcher durchschnitten eine mächtige oxidierte Mineralisierung und bedeutsame mächtige Zonen mit einer Pyritmineralisierung in Frischgestein. Die Bohrlöcher befinden sich in der Nähe des bereits zuvor gemeldeten Bohrlochs DSR103, das 2,61 Gramm Gold pro Tonne auf 53 Metern durchschnitten hat. Die Bohrergebnisse entnehmen Sie bitte der ASX-Pressemitteilung vom Dienstag, 3. September 2019. Dem Unternehmen sind keine neuen Informationen oder Daten bekannt, die die in diesen Pressemitteilungen enthaltenen Informationen wesentlich beeinflussen.
Weitere Bohrungen sind erforderlich, um die Beziehung zwischen diesen Mineralisierungszonen und einer wahrscheinlich in Richtung Nordwesten verlaufenden mineralisierten Struktur zu bestätigen.

Auswahl signifikanter RC-Abschnitte

Bohrloch-NrMächtigkeGold Von Oxidationss
it (g/t (m) tufe
Au)
(m)
DSR176 44 4,37 18 Oxide
inkl. 4 13,29 20 Oxide
inkl. 4 9,96 54 Oxide
inkl. 1 13,30 60 Oxide
45 0,99 62 Fresh
inkl. 1 8,32 105 Fresh
12 4,02 114 Fresh
inkl. 1 8,33 114 Fresh
inkl. 2 16,55 120 Fresh
DSR177 18 1,46 23 Oxide
inkl. 1 7,63 27 Oxide
13 3,61 63 Fresh
inkl. 1 16,20 63 Fresh
DSR178 24 2,87 14 Oxide
inkl. 2 12,00 12 Oxide
12 1,46 63 Fresh
DSR179 9 1,36 22 Oxide
12 1,04 58 Fresh
inkl. 1 5,14 58 Fresh
11 1,31 100 Fresh
inkl. 1 6,78 108 Fresh

Die vollständige Pressemeldung in englischer Sprache finden Sie hier: cdn-api.markitdigital.com/apiman-gateway/ASX/asx-research/1.0/file/2924-02312609-2A1265508?access_token=83ff96335c2d45a094df02a206a39ff4

Tabelle 1: Zusammenfassung der bedeutenden Goldabschnitte von Diamba Sud

Bohrloch-von bis MächtigkeGold
Nr. (m) (m) it (g/t Au)

(m)
DSR172 12 16 4 1,12
24 61 37 1,28
71 72 1 1,71
90 93 3 1,44
98 100 2 1,35
110 112 2 1,20
DSR173 10 61* 49 3,64
inkl. 34 42 8 10,75
85 86 1 2,76
93 94 1 1,23
103 108 5 1,13
DSR174 6 32 26 2,63
inkl. 16 18 2 6,80
inkl. 26 28 2 15,40
DSR175 2 40 38 4,36
inkl. 10 32 22 6,66
48 65 17 1,90
70 71 1 1,02
74 75 1 1,00
119 120 1 3,52
129 130 1 1,30
DSR176 18 62 44 4,37
inkl. 20 24 4 13,29
inkl. 54 58 4 9,96
inkl. 60 61 1 13,30
62 107 45 0,99
inkl. 105 106 1 8,32
114 126 12 4,02
inkl. 114 115 1 8,33
inkl. 120 122 2 16,55
DSR177 23 41 18 1,46
inkl. 27 28 1 7,63
63 79* 13 3,61
inkl. 63 64 1 16,20
DSR178 10 38* 24 2,87
inkl. 12 14 2 12,00
60 61 1 1,52
63 75 12 1,46
76 80 4 1,00
83 84 1 3,62
100 102 2 1,27
DSR179 22 31 9 1,36
58 70 12 1,04
inkl. 58 59 1 5,14
73 74 1 1,74
84 85 1 1,01
100 111 11 1,31
inkl. 108 109 1 6,78
DSDD014 24 27 3 1,23
45 50,8 5,8 1,04
57,5 58,7 1,2 1,46
82,30 100,17 17,87 2,36
inkl. 89,35 90,3 0,95 19,40
108,35 112,50 4,15 2,84
DSDD015 21 31,3 10,3 3,67
inkl. 30 31,3 1,3 14,30
54,5 59 4,5 1,54
81,7 86 4,3 1,06
91 92 1 1,01
DSDD016 15 16,1 1,1 1,84
18 25,6 7,6 2,19
inkl. 22,5 24 1,5 6,82
36 37,5 1,5 3,15
40,9 49 8,1 1,18
59 60 1 4,92
77 80 3 1,93
82 87 5 3,57
inkl. 85 85,9 0,9 12,80
90 98 8 1,35
101 103 2 1,24
114 128 14 2,34
inkl. 120 121 1 14,9

Die Intervalle werden unter Verwendung eines Schwellenwertes von 1g/t Au oder höher als Mittelwert über das Intervall gleich oder größer als 1m berichtet, wobei alles Material größer als 0,30g/t Au mit einer maximalen internen Verdünnung von 2m ausgewählt wird. Die wahre Breite der Löcher ist unbekannt. Bohrlöcher, die nicht in dieser Tabelle enthalten sind, wurden nicht als durchschnittene signifikante Goldmineralisierung betrachtet. Berichtete Abschnitte mit Hohlräumen (*) schlossen den Hohlraumabschnitt aus, sofern er in einem berichteten Abschnitt enthalten war, wobei gewichtete Durchschnittswerte für Abschnitte oberhalb und unterhalb des Hohlraums genommen und als gewichteter Durchschnitt gemeldet wurden.

Diese Veröffentlichung wurde vom Board of Directors von Chesser Resources Limited genehmigt.
-ENDE –

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an
Mike Brown, Geschäftsführer
E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt
Mobil: +1 778 822 4345
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2020/54379/20201125 CHZ -AreaD First results-FINAL_Über_dePRcom.003.png

Abbildung 4: Schematische regionale Geologie des östlichen Senegals, die das Diamba-Sud-Projekt und seine Nähe sowohl zum SMSZ als auch zu den wichtigsten Goldoperationen und -projekten auf oder neben den Ausläufern des SMSZ zeigt.

ÜBER CHESSER RESOURCES
Chesser Resources ist ein an der ASX notiertes Goldexplorationsunternehmen mit Projekten im Senegal (Westafrika). Chesser hat eine hochgradige Goldentdeckung bei seinem Ziel Northern Arc bei seinem Vorzeigeprojekt Diamba Sud gemeldet. Das Unternehmen verfügt zurzeit über etwa 300 Quadratkilometer an äußerst vielversprechendem Land in dieser erstklassigen, kaum erkundeten Goldregion. Das Unternehmen verfügt über eine Niederlassung in Brisbane (Australien) sowie ein Unternehmens- und Technikteam in Dakar (Senegal).

Diamba Sud ist das Vorzeigeprojekt des Unternehmens und erstreckt sich über 53,2 Quadratkilometer des goldhaltigen Fensters Kedougou-Kenieba. Diamba Sud besteht aus zwei Blöcken, die im Norden als DS1 und im Süden als DS2 bezeichnet werden.

Das Projekt befindet sich etwa zwei Kilometer westlich der Senegal Mali Shear Zone (die SMSZ), einer bedeutsamen regionalen Struktur, und beherbergt zahlreiche Goldvorkommen mit mehreren Millionen Unzen, einschließlich der Mine Fekola von B2Gold mit 7,6 Millionen Unzen, des Komplexes Loulo-Gounkoto von Barrick mit 18 Millionen Unzen sowie der Minen Sadiola und Yatela von AngloGold Ashanti / Iamgold. DS1 liegt sieben Kilometer westlich der Mine Gounkoto mit 5,5 Millionen Unzen und unmittelbar östlich der in Privatbesitz befindlichen Mine Karakaene mit 0,5 Millionen Unzen.

Erklärung der sachverständigen Person

Die Informationen in diesem Bericht, die sich auf die Explorationsergebnisse, Mineralressourcen und Explorationsziele von Diamba Sud und Diamba Nord beziehen, basieren auf Informationen, die von Mike Brown, BSc Hons, MAIG, zusammengestellt wurden, der als Managing Director für Chesser Resources Ltd. tätig ist. Herr Brown verfügt über ausreichende Erfahrung, die für die Art der Mineralisierung und die Art der betrachteten Lagerstätten sowie für die Tätigkeit, die er ausübt, relevant ist, um sich als kompetente Person gemäß der Definition in der Ausgabe 2012 des „Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves“ (Australasischer Kodex für die Meldung von Explorationsergebnissen, Mineralressourcen und Erzreserven) zu qualifizieren. Herr Brown stimmt der Aufnahme der Angelegenheiten in die Ankündigung auf der Grundlage seiner Informationen in der Form und dem Kontext, in dem die Informationen erscheinen, zu.

Zukunftsgerichtete Aussagen
Aussagen, die sich auf die geschätzte oder erwartete zukünftige Produktion, Betriebsergebnisse, Cashflows und Kosten sowie die finanzielle Lage der geplanten Arbeiten von Chesser Resources Limited bei den Projekten des Unternehmens und die erwarteten Ergebnisse solcher Arbeiten beziehen, sind zukunftsgerichtete Aussagen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, die keine historischen Fakten darstellen und im Allgemeinen, aber nicht immer, durch Wörter wie die folgenden gekennzeichnet sind: erwartet, plant, antizipiert, prognostiziert, glaubt, beabsichtigt, schätzt, projiziert, geht davon aus, potenziell und ähnliche Ausdrücke. Zukunftsgerichtete Aussagen enthalten auch Hinweise auf Ereignisse oder Bedingungen, die eintreten werden, würden, können, könnten oder sollten. Informationen zu Explorationsergebnissen und Mineralreserven- und Ressourcenschätzungen können ebenfalls als zukunftsgerichtete Aussagen angesehen werden, da sie eine Vorhersage dessen darstellen, was zum Zeitpunkt und im Falle der Entwicklung eines Projekts vorgefunden werden könnte.

Diese zukunftsgerichteten Aussagen basieren notwendigerweise auf einer Reihe von Schätzungen und Annahmen, die, obwohl sie zum Zeitpunkt ihrer Abgabe als vernünftig erachtet werden, naturgemäß einer Vielzahl von Risiken und Unsicherheiten unterliegen, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von denen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen widergespiegelt werden, einschließlich und ohne Einschränkung: Ungewissheiten im Zusammenhang mit der Beschaffung ausreichender Finanzmittel, um die geplanten Arbeiten rechtzeitig und zu akzeptablen Bedingungen zu finanzieren; Änderungen der geplanten Arbeiten aufgrund von logistischen, technischen oder anderen Faktoren; die Möglichkeit, dass die Arbeitsergebnisse die Prognosen/Erwartungen nicht erfüllen und das wahrgenommene Potenzial der Projekte des Unternehmens nicht realisieren; Ungewissheiten im Zusammenhang mit der Interpretation von Bohrergebnissen und anderen Tests sowie der Schätzung von Goldreserven und -ressourcen; das Risiko von Unfällen, Anlagenausfällen und Arbeitskonflikten oder anderen unvorhergesehenen Schwierigkeiten oder Unterbrechungen; die Möglichkeit von Umweltproblemen bei den Projekten des Unternehmens; die Möglichkeit von Kostenüberschreitungen oder unvorhergesehenen Ausgaben in Arbeitsprogrammen; die Notwendigkeit, Genehmigungen einzuholen und Umweltgesetze und -vorschriften und andere staatliche Anforderungen zu erfüllen; Schwankungen des Goldpreises und andere Risiken und Unsicherheiten.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

ANLAGE 1

Tabelle 2: Standort der gemeldeten RC-Bohrungen

Bohrloch-RechtswerHochwertRL (m) AzimuthNeigung Tiefe (m
Nr. t )
(m) (m)
DSDD014 232745 1429455 150 91,90 -62,5 176
DSDD015 232738 1429502 150 85,80 -60,1 197
DSDD016 232698 1429401 150 92,80 -61,4 200
DSR172 232724 1429428 150 90,00 -59,90 198
DSR173 232699 1429524 150 90,00 -62,96 132
DSR174 232748 1429523 150 90,00 -61,72 126
DSR175 232825 1429517 150 90,00 -60,29 132
DSR176 232700 1429498 150 90,00 -60,18 138
DSR177 232700 1429499 150 270,00 -60,00 80
DSR178 232695 1429497 150 270,00 -60,93 132
DSR179 232652 1429501 150 90,00 -58,82 156

Azimute wurde von der Spitze des Bohrlochs gemessen

Die vollständige Pressemeldung in englischer Sprache finden Sie hier: cdn-api.markitdigital.com/apiman-gateway/ASX/asx-research/1.0/file/2924-02312609-2A1265508?access_token=83ff96335c2d45a094df02a206a39ff4

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Chesser Resources Limited
Mr Michael Brown
Level 14, 167 Eagle Street
4000 Brisbane, QLD
Australien

email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Pressekontakt:

Chesser Resources Limited
Mr Michael Brown
Level 14, 167 Eagle Street
4000 Brisbane, QLD

email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Exploits identifiziert neue Goldanomalien mittels SGH-Bodenuntersuchungen bei Erzgang JP bei Jonathan’s Pond und reicht weitere 3.062 Bodenproben zu SGH-Analyse ein

Vancouver (British Columbia), 24. November 2020 – Exploits Discovery Corp. ((CSE: NFLD) (CNSX:NFLD.CN) (OTC:RNRRF) (FWB: 634-FF) (Exploits oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass es die Ergebnisse des Spatiotemporal Geochemical Hydrocarbon- (SGH)-Ausrichtungs-Bodenprogramms bei einer bekannten Mineralisierung bei Jonathans Pond erhalten und die Entnahme von SGH-Proben bei den Goldprojekten Dog Bay und True Grit abgeschlossen hat.

Höhepunkte des Programms

– Die SGH-Technik war bei der Beschreibung der bekannten Goldmineralisierung beim Vorkommen des Erzgangs JP erfolgreich.
– Mit der SGH-Technik werden auch weitere 300 Meter bis zum Erzgangziel JP identifiziert.
– SGH- und Instrumental Neutron Activation Analysis- (INAA)-Anomalien überlagern bekanntes und kürzlich im Rahmen der Schürfgrabungen bei Jonathans Pond entdecktes Gold, wodurch SGH als praktikable Explorationstechnik im Exploits Subzone Gold Belt identifiziert wurde.
– Die Entnahme von 2.021 Proben beim Goldprojekt Dog Bay sowie von 1.041 Proben beim Goldprojekt True Grit wurde abgeschlossen und zur SGH-Analyse an ActLabs in Ontario gesendet.

Michael Collins, Chief Executive Officer von Exploits, sagte: Exploits freut sich, dass die Ergebnisse der SGH-Ausrichtungsuntersuchung mit der bekannten Mineralisierung beim Projekt übereinstimmen, neue Ziele liefern und die Pläne von Exploits hinsichtlich der Identifizierung von Gold durch die Bodendecke in der Exploits Subzone validieren. Wir freuen uns auf den Erhalt der Ergebnisse unserer SGH-Untersuchungen bei den Projekten Dog Bay und True Grit Gold.

Die SGH-Ausrichtungsuntersuchung wurde so konzipiert, dass mehrere 100 Meter voneinander entfernte Linien bekannte Gold- und Sulfidmineralisierungen in Ausbissen und Schürfgräben mit bis zu 28,8 Gramm Gold pro Tonne beim Goldprojekt Jonathans Pond durchschneiden. Die Probenabstände beliefen sich auf 25 Meter, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, SGH-Strukturen zu identifizieren, die von der Goldmineralisierung in den mit Geschiebemergel bedeckten Erzgängen und dem Muttergestein ausgehen. Die Ergebnisse zeigen, dass die SGH-Untersuchungen neue Gebiete lieferten, die für Explorationen angepeilt werden können, und bekannte Ergebnisse bestätigte, was beweist, dass dies ein wertvolles Instrument sein wird, um durch das glaziale Deckgestein und zum Festgestein zu blicken.

Diese Studie verdeutlicht die Machbarkeit der Untersuchung als Explorationsinstrument im Exploits Subzone Gold Belt. Die INAA wurde auch an den Bodenproben durchgeführt, um orogenische Goldsystem-Spurenelemente im Boden selbst zu untersuchen und sie mit den SGH-Strukturen in Beziehung zu setzen. Erhöhte Gold-, Arsen- und Antimonwerte wurden im Boden identifiziert und stimmen grob mit hohen SGH-Resonanzen überein, was darauf hinweist, dass die Gletscherbewegung zwischen dem Gold und den Spurenelementen im Boden nicht sehr weit von der Quelle entfernt war, die im Rahmen der SGH-Untersuchung in diesem Gebiet identifiziert wurde.

Exploits freut sich auch bekannt zu geben, dass 2.021 SGH-Proben vom Goldprojekt Dog Bay sowie 1.041 SGH-Proben vom Goldprojekt True Grit des SGH-Bodenprogramms auf regionaler Ebene entnommen und zur Analyse an ActLabs in Ontario geschickt wurden. Die Probenraster peilen bereits zuvor bestehende Goldvorkommen und die von Geschiebemergel bedeckten umliegenden Gebiete an. Das Unternehmen geht davon aus, die Ergebnisse Mitte bis Ende Dezember zu erhalten.

Testgruben und Schürfgrabungen bei Golden Pond, innerhalb des Projekts Jonathans Pond, haben im Anschluss an historische Geschiebemergelproben mit bis zu 52.000 Teile pro Milliarde Quarzerzgänge im Festgestein entdeckt, die dem primären goldhaltigen Erzgang JP ähnlich sind. Die Entdeckung dieser neuen Quarzerzgänge vergrößert das gesamte Profil des Systems und bietet ein umfassendes Zielgebiet, das erkundet werden muss. Die Crews sind zurzeit im Konzessionsgebiet vor Ort und haben mit der Erweiterung des Schürfgrabungs- und Probennahmeprogramms begonnen.

Projekt Silver Dollar
Das Unternehmen gibt außerdem bekannt, dass es seine Option auf das Konzessionsgebiet Silver Dollar aufgegeben und an den Verkäufer, Origen Resources, zurückgegeben hat.

Über die SGH-Untersuchung
Actlabs beschreibt die SGH-Untersuchung wie folgt: Die Spatiotemporal Geochemical Hydrocarbon- (SGH)-Analyse von Actlabs ist eine leistungsstarke, tief eindringende geochemische Untersuchung, die das Vorkommen tief vergrabener Minerallagerstätten erfolgreich nachgewiesen hat. Die Untersuchungstechnik umfasst die Entnahme von Ackerkrumen, Torf, Humus, Geschiebemergel und Sand im Feld sowie die anschließende Desorption der schwach gebundenen, schweren Kohlenwasserstoffe im Bereich der Kohlenstoffserien C5 bis C17 im Labor vom Probenmaterial. Die desorbierten organischen Verbindungen werden entnommen und in einen Gaschromatografen/Massenspektrometer (GC/MS) eingeführt, wo über 160 dieser schwereren Kohlenwasserstoffverbindungen gemessen werden. Bei der Analyse wurde eine Mischung von Kohlenwasserstoffverbindungen identifiziert, die einen äußerst zuverlässigen, einzigartigen Fingerabdruck liefern, der die Mineralisierung unter einer dicken Abdeckung identifiziert. Die Messungen erkennen keine anorganischen Gehalte in den Proben, weshalb die Ergebnisse keine mobilisierten Anomalien oder einen Nugget-Effekt widerspiegeln. SGH- in Verbindung mit geophysikalischen Untersuchungen sind eine kosteneffektive Technik, um den Erfolg von Bohrungen zu verbessern.

Über die INAA
Actlabs beschreibt die INAA wie folgt: Die Instrumental Neutron Activation Analysis (INAA) wird zur Ermittlung der Konzentration von Spuren- und Hauptelementen in Boden-, Sediment-, Vegetations- und Schwermineralproben angewendet. Die Proben werden eingekapselt und in einem Kernreaktor einer Bestrahlung unterzogen. Nachdem die Proben einen entsprechenden Zerfallszeitraum durchlaufen haben, werden sie für den emittierten Gammastrahlen-Fingerabdruck gemessen. Diese Methode ist ziemlich empfindlich, genau und präzise und wird bei der Analyse auf geringfügige und ausgewählte Spurenelemente in niedrigen Konzentrationen angewendet. Die INAA ist außergewöhnlich gut für Spurenelemente wie Gold, Arsen und Antimon geeignet.

Mitteilung gemäß National Instrument 43-101
Ian Herbranson, P.Geo., ist Vice-President of Exploration des Unternehmens, Aktionär und eine qualifizierte Person (Qualified Person) gemäß National Instrument 43-101. Herr Herbranson hat die Erstellung der technischen Informationen in dieser Pressemitteilung beaufsichtigt.

Qualitätssicherung & Qualitätskontrolle
Das Explorationsprogramm von Exploits wurde gemäß den besten Praktiken der Branche geplant und wird von qualifizierten Sachverständigen (Qualified Persons) durchgeführt, die ein Qualitätssicherungs-/Qualitätskontrollprogramm gemäß der kanadischen Vorschrift National Instrument 43-101 anwenden.

Alle Bodenproben werden von Personal des Unternehmens entnommen und vor Ort mit einem Probenetikett zur Identifizierung verpackt. Die Beutel werden mit Klebeband versiegelt und in einer Einrichtung des Unternehmens sicher aufbewahrt, bis sie mit einem kommerziellen Versandunternehmen direkt transportiert werden. Die Proben werden in Reissäcken mit Sicherheitsetiketten verschickt, die bei der Lieferung an das Labor verifiziert werden.

Alle SGH-Bodenproben werden bei Activation Laboratories unter der Anschrift 41 Bittern Street, Ancaster, Ontario, einem kommerziellen Labor, das gemäß ISO/IEC 17025 akkreditiert und von Exploits Discovery Corp. völlig unabhängig ist, analysiert. Alle gemeldeten Bodenproben wurden mittels SGH und INAA analysiert, wobei die SGH-Ergebnisse vom Labor interpretiert wurden.

Über Exploits Discovery Corp.
Exploits Discovery Corp. ist ein kanadisches Mineralexplorationsunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf den Erwerb und die Erschließung von Mineralprojekten in der kanadischen Provinz Neufundland gerichtet ist. Das Unternehmen besitzt zurzeit die Projekte Middle Ridge, True Grit, Great Bend, Mt. Peyton, Jonathans Pond, Gazeebow und Dog Bay, die zusammen eine Fläche von 2.074 Quadratkilometern aufweisen.

Alle Projekte des Portfolios von Exploits liegen innerhalb der Exploits Subzone.

Exploits ist der Auffassung, dass die Exploits Subzone, die sich 200 Kilometer von der Dog Bay südwestlich bis zur Bay dEspoir erstreckt, seit den letzten großen Explorationsprogrammen in den 1980er Jahren vernachlässigt wurde. In den vergangenen 40 Jahren wurden hinsichtlich des Verständnisses der Goldmineralisierung in der Region schrittweise Fortschritte verzeichnet. Dieses gesamte Wissen fließt nun in diskrete und effektive Explorationsmodelle ein, die zu Entdeckungen geführt haben, wie etwa jene von New Found Gold im Jahr 2019 mit 92,86 Gramm Gold pro Tonne auf 19,0 Metern in Oberflächennähe. Die Exploits Subzone und die GRUB-Regionen standen während des gesamten Jahres 2020 im Mittelpunkt größerer Absteckungen und Finanzierungen, wobei für das Gebiet bis 2021 verstärkte Explorationsaktivitäten prognostiziert werden.

Das Team von Exploits, das über beträchtliche Erfahrung und Know-how vor Ort verfügt, hat die gesamte Exploits Subzone untersucht und einzelne Landpakete für Absteckungen oder Joint Ventures ausgewählt, wo die Möglichkeit für erstklassige Entdeckungen und die Erschließung von Minen besteht. Exploits beabsichtigt, sein lokales Team und die größere Verlagerung des Verständnisses zu nutzen und zu einem der umfassendsten Erkundungsunternehmen in der Exploits Subzone zu werden.

Wir halten uns an die Safe Harbor-Bestimmungen.

FÜR DAS BOARD
/gez./ Michael Collins
President und CEO

Nähere Informationen erhalten Sie über:
Michael Collins, CEO
Tel: (604) 681-3170

Die Canadian Securities Exchange und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der Canadian Securities Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die sich auf zukünftige Ereignisse oder zukünftige Leistungen beziehen und die aktuellen Erwartungen und Annahmen der Unternehmensführung widerspiegeln. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Ausdruck der aktuellen Ansichten der Unternehmensführung und basieren auf Annahmen, die vom Unternehmen auf Grundlage der ihm derzeit zur Verfügung stehenden Informationen getroffen wurden. Die Leser werden ausdrücklich darauf hingewiesen, dass diese zukunftsgerichteten Aussagen keine Versprechen oder Garantien darstellen und Risiken und Unsicherheiten unterworfen sind, die dazu führen können, dass die zukünftigen Ergebnisse wesentlich von den in diesen Aussagen zum Ausdruck gebrachten Erwartungen abweichen. Diese beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf: die Marktlage; die Verfügbarkeit von Finanzierungen; die tatsächlichen Ergebnisse der Exploration und anderer Aktivitäten des Unternehmens; Umweltrisiken; zukünftige Metallpreise; Betriebsrisiken; Unfälle; arbeitsrechtliche Angelegenheiten; Verzögerungen bei der Einholung von Regierungsgenehmigungen und -zulassungen; sowie andere Risiken in Verbindung mit dem Bergbausektor. Alle zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemeldung sind durch diesen vorsorglichen Hinweis bzw. jene Hinweise in unseren Einreichungen auf SEDAR (www.sedar.com) eingeschränkt. Diese zukunftsgerichteten Aussagen gelten zum Zeitpunkt dieser Mitteilung und das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung sie zu aktualisieren oder zu revidieren, um neuen Ereignissen oder Umständen Rechnung zu tragen, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Exploits Discovery Corp.
Investor Relations
#1100-595 Howe St
V6C 2T5 Vancouver, BC
Kanada

email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Pressekontakt:

Exploits Discovery Corp.
Investor Relations
#1100-595 Howe St
V6C 2T5 Vancouver, BC

email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Der CEO von RYU Apparel Inc. informiert über drei wichtige Entwicklungen beim Unternehmen

Die neuesten strategischen Meilensteine beinhalten eine Unternehmenspräsentation, eine Versandlösung mit NRI Distribution, die auf mehreren Lagern basiert, und die Wiedereinführung einer Großhandelsabteilung für Nordamerika.

Vancouver (BC), 24. November 2020 – RYU Apparel Inc. (TSXV: RYU, OTCQB: RYPPF) (RYU oder das Unternehmen), der Entwickler preisgekrönter urbaner Sportbekleidung, freut sich, einen zweiten Brief von CEO Cesare Fazari bereitzustellen, in dem er über aktuelle Entwicklungen rund um das Unternehmen berichtet.

Sehr geehrte Aktionäre,
In meinem ersten Brief als CEO habe ich mich verpflichtet, dass wir unsere Investoren konsequent über unsere betrieblichen Fortschritte auf dem Laufenden halten würden. In meinem letzten CEO-Update habe ich die Einzelheiten unserer Phase-I-Unternehmensinitiativen umrissen. Wir machen nach wie vor schnelle Fortschritte und es ist mir erneut eine Freude, über drei wichtige Entwicklungen im Rahmen der zweiten Phase unserer Unternehmensstrategie zu informieren.

1. RYU hat eine neue Versandlösung eingeführt, die mehrere Lager umfasst und damit erreicht, dass das kanadische Inventar auch für Kunden in den Vereinigten Staaten zugänglich ist. Die Lösung von RYU, die auf Versandzonen verzichtet, konsolidiert Lieferungen, verkürzt die Lieferzeiten und senkt die Kosten, während zugleich die Wahrscheinlichkeit von Verzögerungen bei Einzellieferungen minimiert wird. Darüber hinaus sollte die Integration von RYUs ShopifyPlus direkt in das Lager noch vor Ende des vierten Quartals 2020 abgeschlossen sein. Diese Aktivierungen fördern das Engagement des Unternehmens für eine Digital First-E-Commerce-Infrastruktur und verstärken unsere globale Partnerschaft mit Afterpay (ASX: APT), dem führenden Anbieter von Buy Now, Pay Later-Zahlungen (in etwa.: Kaufen Sie jetzt, bezahlen Sie später), sowie die Umstellung unseres Onlineshops auf die Shopify-Plattform (TSE: SHOP).
2. Ich freue mich unglaublich, Grant Matzen im Rahmen unserer Omni-Channel-Strategie in der RYU-Familie begrüßen zu können. Herr Matzen wird für die Wiedereinführung und den Ausbau der Großhandelsabteilung von RYU für Nordamerika zuständig sein. Herr Matzen ist ein erfahrener Vertriebs- und Marketingexperte mit mehr als zehn Jahren Erfahrung in der Tätigkeit mit Kultmarken in der Sport- und Lifestyle-Modebranche wie Under Armour (NYSE: UAA), Vans, Quiksilver und Roxy. Zuletzt war Herr Matzen bei Stormtech Performance Apparel als Sales Manager, Retail and International (in etwa: Verkaufsmanager, Einzelhandel und international) tätig. In dieser Funktion richtete er eine vollständige Großhandelsabteilung ein, baute das Vertriebsteam aus und entwickelte eine Strategie für die Einführung der Marke auf dem Einzelhandelsmarkt. Herr Matzen meinte: Ich freue mich ungemein, dem Team von RYU beizutreten, da dies eine Marke ist, die ich schon seit Jahren bewundere. Teil der hochwertigen Produkte, der Botschaft des Respekts und des bestehenden Teams von RYU zu sein – das ist wirklich inspirierend. Ich sehe erstaunlichen Entwicklungen für RYU entgegen.
3. Zuletzt halte ich alle Interessenten – egal ob Sie neu bei uns oder mit unserer Story vertraut sind – an, unsere neueste Unternehmenspräsentation anzusehen. Ich halte mich, was meinen Glauben an die Kraft der RYU-Marke und die Qualität unserer Produkte angeht, nicht zurück und ich bin zuversichtlich, dass diese Präsentation verdeutlichen kann, wer wir sind, warum wir das tun, was wir tun, und wie unsere Erfolgsvision aussieht.

Zusammenfassend möchte ich anmerken, dass unsere bedeutenden Fortschritte das Ergebnis einer klaren Strategie sowie einer sorgsamen Umsetzung und der Arbeitsmoral unseres Teams sind. Diese Bemühungen und Ihre anhaltende Unterstützung tragen weiterhin dazu bei, RYU zu einem dominierenden Akteur in der Branche zu machen.

Wie immer möchte ich den Aktionären von RYU für ihre Unterstützung während dieses Prozesses und ihren Glauben an unsere Vision danken

Hochachtungsvoll
Cesare Fazari
CEO
RYU

Über RYU Apparel

RYU Apparel (TSXV: RYU, PINK: RYPPF, FWB: RYAA), oder Respect Your Universe, ist eine preisgekrönte urbane Sportbekleidungs- und Accessoires-Marke, die für die Fitness, die Leistung und den Lebensstil sportlicher Männer und Frauen entwickelt wurde. Ohne Kompromisse in Bezug auf Passform, Komfort und Haltbarkeit entwickelt – RYU ermöglicht die optimale Leistungsfähigkeit des Menschen. Weitere Informationen erhalten Sie auf der RYU-Website unter: ryu.com

Haftungsausschluss in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen

Die TSX Venture Exchange Inc. und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange Inc. als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Informationen, die im Hinblick auf zukünftige Ereignisse mit einer Reihe von Risiken und Unsicherheiten behaftet sind. Solche zukunftsgerichteten Informationen können ohne Einschränkung auch Aussagen auf Basis der aktuellen Erwartungen beinhalten und eine Reihe von Risiken und Unsicherheiten in sich bergen. Sie sind daher keine Garantie für die zukünftigen Leistungen von RYU. Dazu zählen unter anderem Aussagen über die Erneuerung der RYU-Marke; die Umsetzung strategischer Ziele und die Rückkehr in die Gewinnzone im Jahr 2021; Prognosen, wonach die Umsätze im dritten und vierten Quartal doppelt so hoch wie im Jahr 2019 sein werden; den Ausbau der Präsenz von RYU in Kanada und den USA und dass RYU eine dominante Größe in der Branche werden wird; den Abschluss einer Beraterbeziehung mit Joel Primus, Gründungsmitglied von Naked Brands Inc.; Einsparungen und andere Nutzen, die sich aus betrieblichen Änderungen ergeben; die geplante Wiedereröffnung des Flagshipstores, in dem das RYU Studio-Konzept erprobt werden soll. Es gibt eine Vielzahl von Risiken und Unsicherheiten, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse sowie die Pläne und Ziele von RYU wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht werden, wie zum Beispiel: (i) ungünstige Marktbedingungen, einschließlich Bedingungen, die sich aus der COVID-19-Pandemie und anderen Gründen ergeben; (ii) die Unfähigkeit, die RYU-Marke zu erneuern, strategische Ziele umzusetzen und in die Gewinnzone zurückzukehren; (iii) die Unfähigkeit, die angezielten Umsatzprognosen wie erwartet zu erreichen; (iv) die Unfähigkeit, das erwartete Beraterabkommen abzuschließen; und (v) die Unfähigkeit, die geplante Wiedereröffnung des Flagshipstores oder die Erprobung des RYU Studio-Konzepts durchzuführen. Die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse können wesentlich von jenen abweichen, die in solchen Informationen erwartet werden. Diese und alle weiteren schriftlichen und mündlichen zukunftsgerichteten Aussagen basieren auf Schätzungen und Meinungen des Managements zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung und sind in ihrer Gesamtheit ausdrücklich durch diese Meldung beschränkt. RYU hat nicht die Absicht, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, es sei denn, dies wird in den entsprechenden Gesetzen gefordert.

RYU APPAREL INC.
Cesare Fazari
Chairman & Chief Executive Officer
+1 (604) 235-2880

Corporate Communications
Anna Brazier
+1 (844) 535-2880
E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt
www.ryu.com

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

RYU Apparel Inc.
Anna Brazier
1672 West 2nd Avenue
V6J 1H4 Vancouver
Kanada

email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Pressekontakt:

RYU Apparel Inc.
Anna Brazier
1672 West 2nd Avenue
V6J 1H4 Vancouver

email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt