Innovationen müssen im DACH-Raum bleiben

Gründung des THE GROW Entrepreneurs Club: vom Mittelstand für den Mittelstand

Innovative Firmen haben einen Wettbewerbsvorteil, wachsen schneller und generieren mehr Umsatz. Dies galt bislang und hat auch in Zukunft seine Gültigkeit. Die Art und Weise, wie Unternehmen mit Innovationen umgehen, wandelt sich hingegen. Innovationen sind nicht mehr beschränkt auf die Verbesserung von bestehenden Produkten und Prozessen, die Entwicklung neuer Erzeugnisse bzw. Services oder die Einführung neuer Technologien.

Mittlerweile umfassen sie darüber hinaus grundlegende Prozess-Veränderungen sowie die Gestaltung neuer Geschäftsmodelle. Ohne Einbeziehung der Gründer und Gründerinnen von heute und morgen wird es der DACH-Region nicht mehr gelingen, innovativ – und unter Erhalt von Werten und Traditionen – an vorderster Stelle der globalen Weltwirtschaft zu stehen. Waren wir einst Patentführer, Weltwirtschaftsentwickler, Chancen- und Ideengeber. Sind wir heute zwar noch immer technisch fortschrittlich, aber nicht mehr innovativ genug. Vor allem nicht, um mit Größen wie Tesla, Amazon oder Apple Schritt halten zu können.

Nach U?berzeugung der THE GROW Chairman Bernhard Schindler und Gerold Wolfarth ist die Sichtweise überholt, dass innovative Neuerungen nur einzelne Bereiche eines Unternehmens tangieren. „Waren innovative Aktivitäten früher fast ausschließlich auf Entwicklungsabteilungen und die IT beschränkt, sind heute oft verschiedene Unternehmensfunktionen in Innovationsprozessen eingebunden. Darüber hinaus müssen Unternehmen lernen, StartUps richtig onzuboarden, umgedreht die Arbeitsweise von jungen Teams verstehen lernen. Schließlich ermöglichen sie es, Innovationen für mittelständische Unternehmen schnell und einfach zugänglich zu machen,“ so Bernhard Schindler. „Mit der THE GROW Roadshow vom Mittelstand für den Mittelstand ist uns großartiges gelungen: waren es in München bereits 1.200 Anmeldungen, konnten wir uns bei Show Nummer zwei in Wien auf 2.100 Teilnehmer steigern, worauf wir sehr stolz sind. Und die positiven Resonanzen daraus gaben uns den Anstoß zum THE GROW Entrepreneurs Club,“ so Gerold Wolfarth.

Ein Club, der sich mit den vorgenannten Themen beschäftigt, aber auch genauso Spiel, Spaß und Spannung mit Netzwerken verbindet. Bereits zum Start am 20.04. haben sich direkt 30 Mittelständische Unternehmer als Entrepreneure dem Club angeschlossen. „Unser Ziel ist es, ein klares Zeichen zu setzen, Entrepreneure zu vernetzen und Innovationen im DACH-Raum und Europa zu halten,“ so Schindler. Clubs oder Vereine die 12 Monate Nichts für ihre Mitglieder tun, können kein Geld verlangen. Aus diesem Grund haben wir den Entrepreneurs Club ins Leben gerufen. Wir wollen unseren Mitgliedern einen Mehrwert bieten und ihn sinnvoll nutzen.“ so Gerold Wolfarth.

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

The Grow by SalsUp GmbH
Frau Sabrina Kaindl
Alte Regensburger Str. 26
84030 Ergolding
Deutschland

fon ..: 089 205 008 553 8
web ..: https://the-grow.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

THE GROW ist eine Initiative für mehr Innovation. Wir möchten die Wirtschaft, unsere Unternehmen und Gründer aktiv unterstützen. Deswegen haben wir eine ganze Reihe von Aktionen ins Leben gerufen, um dem gerecht zu werden: von unserer inhaltgeladenen Roadshow für Mittelstand und Startups, über unseren Entrepreneurs Club mit vielen Highlights für Top-Unternehmer bis hin zu sämtlichen Talk-, Podcast- und Medienformaten. Wir möchten Sie mitnehmen auf eine Reise voller Spiel, Spaß, Spannung rund um innovative Ideen und echten Fortschritt.

Pressekontakt:

The Grow by SalsUp GmbH
Frau Sabrina Kaindl
Alte Regensburger Str. 26
84030 Ergolding

fon ..: 089 205 008 553 8
web ..: https://the-grow.de/
email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

CVZ-67 endet laut Analyse bei 502 Fuß (153 m) in Lithium mit einem Gehalt von 1220 ppm, der sich zur Tiefe hin steigert

Vancouver, British Columbia, Kanada – 21. April 2021 – Noram Ventures Inc. (Noram oder das Unternehmen) (TSX – Venture: NRM / Frankfurt: N7R / OTCQB: NRVTF) gibt erfreut die Analyseergebnisse von Bohrloch CVZ-67 bekannt, das in einer Tiefe von 502 Fuß (153 m) abgeschlossen wurde. Die ersten 202 Fuß (61,6 m) wurden durch Oberflächenkies gebohrt, ehe man auf die Tonstein- und Schlammsteineinheiten in der Esmeralda-Formation traf. Ein 19 Fuß (5,8 m) breiter Abschnitt aus braunem, sandigem Tonstein wurde durchteuft, gefolgt von 11 Fuß (3,6 m) Schlammstein. Ab da bis zum Ende des Bohrlochs, über 232-502 Fuß (70,7-153 m), durchdrang das Bohrloch blaues und blauschwarzes Schlammgestein, das durchgehend die höheren Lithiumgehalte aufweist. Der Abschnitt von 282-502 Fuß (61,6-153,0) enthielt 220 Fuß (67,1 m) mit durchschnittlich 1.000 ppm Li. Wie auf dem Abtragungsprofil von CVZ-67 zu sehen, endete das Bohrloch mit einem Lithiumgehalt von 1.220 ppm Li und der Gehalt scheint sich zur Tiefe hin zu steigern.

Das ist ein weiteres phänomenales Bohrloch, das tiefgehende Auswirkungen auf Größe und Gehalt der nächsten Ressourcenberechnung haben wird, sagte Brad Peek, MSc, CPG, und qualifizierter Sachverständiger Person gemäß der Vorschrift NI 43-101 für das Lithiumkonzessionsgebiet Zeus von Noram Ventures.
www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/57962/NRM-CVZ67Results_NR(04.21.21)_DEPRcom.001.png

www.irw-press.at/prcom/images/messages/2021/57962/NRM-CVZ67Results_NR(04.21.21)_DEPRcom.001.png

Abbildung 1a) Abtragungsprofil von CVZ-67 mit den verschiedenen Schlammsteintypen, die ab der Oberfläche bis zu einer Tiefe von 502 Fuß (153 m) vorgefunden wurden
1b) Karte des Konzessionsgebiets Zeus mit a) Lage der aktuellen angedeuteten und vermuteten Ressourcen mit einem Cutoff-Gehalt von >900ppm Li; b) Lage der Bohrstandorte, die für das Phase-V-Programm 2020/2021 abgeschlossen wurden.

von (Fubis von (m) bis (mGesteinstyp
ß ( )
) Fuß)
0 202 0,0 61,6 Oberflächenkie
s

202 221 61,6 67,4 Brauner,
sandiger
Tonstein

221 232 67,4 70,7 Hellbrauner Le
hmstein

232 464 70,7 141,4 Blauer
Lehmstein

464 502 141,4 153,0 Blauer & schwa
rzer
Lehmstein

Gesamttiefe
= 502

Fuß
Tabelle 1 – Zusammenfassung des Abtragungsprofils aus Abbildung 1a, mit Beschreibung der Lithologien von CVZ-67 ab der Oberfläche bis zu einer Tiefe von 502 Fuß (153 m).

Die Proben wurden an das Labor von ALS Labs in North Vancouver geschickt. Diese Flussbett-Sedimente haben sehr einheitliche Lithologien und Lithiumgehalte über große Gebiete des Clayton Valley gezeigt.

Die fachlichen Informationen in dieser Pressemeldung wurden von Brad Peek., M.Sc., CPG, in seiner Eigenschaft als qualifizierter Sachverständiger gemäß der Vorschrift National Instrument 43-101 für Norams Lithiumprojekt Clayton Valley geprüft und genehmigt.

Über Noram Ventures Inc.

Noram Ventures Inc. (TSX-V: NRM; Frankfurt: N7R/ OTCQB: NRVTF) ist ein Junior-Explorationsunternehmen mit Sitz in Kanada, dessen Ziel darin besteht, Lithiumlagerstätten zu erschließen und sich als kostengünstiger Lieferant zu etablieren. Das primäre Projekt des Unternehmens ist das Lithiumprojekt Zeus (Zeus) in Clayton Valley, Nevada. Das Projekt Zeus verfügt über eine aktuelle Ressourcenschätzung von 124 Millionen Tonnen mit 1.136 ppm Lithium in der Kategorie der angedeuteten Ressource und 77 Millionen Tonnen Lithium mit 1.045 ppm Lithium in der Kategorie der vermuteten Ressourcen (Cutoff-Wert von 900 ppm Li: 1,18 Millionen Tonnen Lithiumcarbonatäquivalent – LCÄ).

Norams langfristige Strategie besteht darin, ein multinationales Lithiumunternehmen aufzubauen, das auf die Produktion und den Verkauf von Lithium in den Märkten Europas, Nordamerikas und Asiens spezialisiert ist.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Webseite www.noramventures.com.

FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS:
Anita Algie eh.
Director & CFO
Büro: (604) 553-2279

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Diese Pressemitteilung enthält möglicherweise zukunftsgerichtete Informationen, die keine historischen Fakten beinhalten. Zukunftsgerichtete Informationen unterliegen bestimmten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse, Ergebnisse, Leistungen, Perspektiven und Möglichkeiten erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen Informationen direkt oder indirekt erwähnt werden. Zu den in dieser Pressemeldung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen zählen unter anderem auch Aussagen über die im Rahmen der Vereinbarung abgeschlossenen Transaktionen. Zu den Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen beschrieben sind, zählen unter anderem auch die Genehmigungsverfahren bei der Behörde. Obwohl Noram die Annahmen, die zur Erstellung der zukunftsgerichteten Informationen verwendet wurden, für angemessen hält – dazu zählt auch der zeitgerechte Erhalt aller erforderlichen Genehmigungen durch die Behörden -, sind diese Informationen nicht zuverlässig und gelten nur ab dem Datum dieser Pressemeldung. Es kann nicht garantiert werden, dass solche Ereignisse im zeitlich vorgegebenen Rahmen bzw. überhaupt eintreten. Sofern nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben, schließt Noram jegliche Absicht oder Verpflichtung zur öffentlichen Aktualisierung oder Korrektur der zukunftsgerichteten Informationen infolge einer neuen Sachlage, künftiger Ereignisse oder aus sonstigen Gründen aus.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Noram Ventures Inc.
Mark Ireton
Suite 430 – 580 Hornby Street
V6C 3B6 Vancouver
Kanada

email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Pressekontakt:

Noram Ventures Inc.
Mark Ireton
Suite 430 – 580 Hornby Street
V6C 3B6 Vancouver

email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Reliq Health Technologies, Inc. schließt zwei neue Verträge mit Nierenpraxen in den USA

HAMILTON, ONTARIO, 21. April 2021 / – Reliq Health Technologies Inc. (TSXV: RHT oder OTC: RQHTF oder WKN: A2AJTB) (Reliq oder das Unternehmen), ein wachstumsstarkes globales Unternehmen für Telemedizin, das innovative Lösungen der virtuellen Gesundheitsversorgung für den milliardenschweren Gesundheitssektor entwickelt, hat heute bekannt gegeben, dass das Unternehmen Verträge mit zwei nephrologischen Praxen in den USA hinsichtlich der Nutzung der eigens entwickelten iUGO Care-Plattform von Reliq zur Überwachung von Patienten mit chronischer Nierenerkrankung unterzeichnet hat.

Die schnell zunehmende Nachfrage nach der von Reliq entwickelten iUGO Care-Plattform seitens Fachärzten in den USA ist eine spannende Sache, erklärt Dr. Lisa Crossley, CEO von Reliq Health Technologies, Inc. Angesichts der beginnenden Öffnung der USA dank der erfolgreichen Einführung der COVID-19-Vakzine steigern wir jede Woche die Anzahl der Patienten, die wir in unsere Plattform einpflegen, und unterzeichnen Verträge mit neuen Kunden in einer Reihe neuer Marktsegmente, einschließlich der Nephrologie. Die iUGO Care-Plattform gibt Nephrologen die Möglichkeit, ihre Patienten, die unter chronischen Nierenerkrankungen leiden, zu Hause zu überwachen, um ein Fortschreiten der Krankheit zu verhindern. Eine chronische Nierenerkrankung wird gewöhnlich durch unkontrollierten Bluthochdruck und/oder Diabetes verursacht. Die Gewährleistung der Medikamentenadhärenz und das Management von Blutdruck und Blutzucker bei Patienten mit chronischer Nierenerkrankung ist entscheidend, um weitere Nierenschäden abzuwenden, die zu terminaler Niereninsuffizienz, einer Dialyseabhängigkeit, der Notwendigkeit einer Nierentransplantation und letztendlich zum Tod führen können. Reliq wird im Rahmen dieser neuen Verträge einen Umsatz von im Schnitt 65 US-Dollar pro Patient pro Monat erhalten.

Über Reliq Health

Reliq Health Technologies ist ein wachstumsstarkes global tätiges Telemedizinunternehmen, das sich auf die Entwicklung von innovativen Lösungen für die virtuelle Gesundheitsversorgung im mehrere Milliarden Dollar schweren Gesundheitsmarkt spezialisiert hat. Die von Reliq entwickelte leistungsfähige iUGO Care-Plattform unterstützt bei der Koordinierung von Versorgungsleistungen und bei der bürgernahen virtuellen Gesundheitsversorgung. iUGO Care bietet Patienten mit komplexen Gesundheitsproblemen eine hochwertige Pflege im eigenen Heim, um einerseits eine raschere Genesung sowie eine Verbesserung der Lebensqualität von Patienten und deren Angehörigen zu ermöglichen und andererseits die Pflege- und Betreuungskosten zu senken. iUGO Care ermöglicht eine Fernübertragung von Patientenüberwachungsdaten in Echtzeit und versetzt das Behandlungspersonal damit in die Lage, rechtzeitig zu intervenieren und so kostenintensive Einweisungen ins Spital sowie Notarzteinsätze zu vermeiden. Die Aktien von Reliq Health Technologies werden an der Börse TSX Venture unter dem Börsenkürzel RHT, am OTC-Markt unter dem Börsensymbol RQHTF und in Deutschland unter der WKN A2AJTB gehandelt.

FÜR DAS BOARD:
Dr. Lisa Crossley
CEO & Director

Reliq Health Technologies Inc.
#406A – 175 Longwood Rd S
Hamilton, ON, L8P 0A1
Tel: (888) 869-1362
Fax: (647) 317-1929

Zusätzliche Informationen erhalten Sie über:

Kontaktadresse des Unternehmens
Anlegerservice: E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen

Bestimmte Aussagen in dieser Pressemitteilung stellen zukunftsgerichtete Aussagen gemäß den geltenden Wertpapiergesetzen dar. Alle Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen, einschließlich (jedoch nicht beschränkt auf) Aussagen hinsichtlich zukünftiger Schätzungen, Pläne, Programme, Prognosen, Ziele, Annahmen, Erwartungen oder Ansichten bezüglich zukünftiger Leistungen, sind zukunftsgerichtete Aussagen.

Wir weisen darauf hin, dass solche zukunftsgerichteten Aussagen bekannte und unbekannte Risiken und Ungewissheiten in sich bergen, die dazu führen könnten, dass sich zukünftige Ereignisse erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen Aussagen prognostiziert wurden.

Zukunftsgerichtete Aussagen beinhalten (beschränken sich jedoch nicht auf) Aussagen hinsichtlich kommerzieller Betriebe, einschließlich der technologischen Entwicklung, prognostizierter Umsätze, prognostizierter Marktgrößen und anderer Informationen, die auf Prognosen zukünftiger Ergebnisse, Schätzungen von noch nicht absehbaren Summen sowie Annahmen des Managements basieren.

Reliq Health Technologies Inc. (das Unternehmen) ist nicht verpflichtet, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben. Diese zukunftsgerichteten Aussagen beinhalten Risiken und Unsicherheiten, die sich unter anderem auf technologische Entwicklungen und Marktaktivitäten, auf die vergangenen Erfahrungen des Unternehmens mit technologischen Entwicklungen sowie auf unversicherte Risiken beziehen. Die tatsächlichen Ergebnisse können sich erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen explizit oder implizit zum Ausdruck gebracht wurden.

Quelle: Reliq Health Technologies Inc.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

Reliq Health Technologies Inc.
Partum Office
Suite 810 – 789 West Pender Street
V6C1H2 Vancouver
Kanada

email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

Pressekontakt:

Reliq Health Technologies Inc.
Partum Office
Suite 810 – 789 West Pender Street
V6C1H2 Vancouver

email : E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt

  • Print
  • Digg
  • StumbleUpon
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Yahoo! Buzz
  • Twitter
  • Google Bookmarks
  • Add to favorites
  • E-Mail-Adresse verborgen; JavaScript benötigt